Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 21.02.2021, 12:12
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Minusbrain
 
Registriert seit: 02.08.2020
Golf 4
Ort: Kreis Aachen
AC
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 103
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard Feder gebrochen - weiterfahrt möglich?

Hey Leute,

hier mal die Bilder. Die Feder ist auf der unteren Auflagefläche der Hinterachse gebrochen. Der Wagen hängt weder durch, noch hat er andere negative Fahreigenschaften wie etwa wegziehen o ä.

Das Fahrwerk ist für diesen Sommer bereits eingeplant gewesen, aktuell habe ich aber weder Geld noch Zeit was dran zu machen. Meint ihr ich kann erstmal weiterfahren oder läuft jetzt einer mit ner Glocke hinter mir her?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210221_104209.jpg (98,4 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210221_103750.jpg (92,3 KB, 31x aufgerufen)


Minusbrain ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 12:14      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 16.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Minusbrain Beitrag anzeigen
Hey Leute,

hier mal die Bilder. Die Feder ist auf der unteren Auflagefläche der Hinterachse gebrochen. Der Wagen hängt weder durch, noch hat er andere negative Fahreigenschaften wie etwa wegziehen o ä.

Das Fahrwerk ist für diesen Sommer bereits eingeplant gewesen, aktuell habe ich aber weder Geld noch Zeit was dran zu machen. Meint ihr ich kann erstmal weiterfahren oder läuft jetzt einer mit ner Glocke hinter mir her?
Also ich persönlich, würde so gar nicht mehr fahren.

Aber gut, du hast es immerhin gemerkt. Gibt viele, die sowas gar nicht merken.
Dann wundert man sich, warum die komplett weggebrochen ist auf der Fahrt.
victor ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 12:22      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 289
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 116 Danke für 88 Beiträge

Standard

Ich wollte es gerade schon schreiben, die allermeisten bekommen es gar nicht mit wenn die Feder dort bricht. Du kannst einmal das Auto hinten komplett anheben und dann mal schauen ob die Feder noch einigermaßen fest sitzt wenn die Achse komplett aus den Dämpfern gehoben ist. Fällt dir die Feder entgegen, ist das blöd. Müsste zwar eine heftige Boden Welle sein, aber nichts ist unmöglich. Hält die Feder noch brauchste sie keine großen Gedanken machen weil weg kann Sie in dem Fall dann schon mal nicht.

Beheben sollte man es natürlich dennoch.

Mfg
bnitram
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 12:24      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge

Standard

Ist ja nur die letzte halbe Windung, da passiert gar nix.
Stell dir vor du merkst das nicht, und fährst so weiter. Du würdest es nicht mal merken, nur beim nächsten TÜV so wie ich. Und ich hatte das links und rechts.
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 12:42      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VWMK4_97
 
Registriert seit: 14.12.2016
VW Bora 1.8T + Golf 4 2.0
Ort: Trossingen
TUT D
Verbrauch: 9,1l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 67 Danke für 64 Beiträge

Standard

Hol dir einen Satz neue Federn, tausch sie und sei wieder glücklich 👍
VWMK4_97 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 12:56      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 316
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 56 Danke für 53 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Murkser007 Beitrag anzeigen
Ist ja nur die letzte halbe Windung, da passiert gar nix.
Stell dir vor du merkst das nicht, und fährst so weiter. Du würdest es nicht mal merken, nur beim nächsten TÜV so wie ich. Und ich hatte das links und rechts.
Würde mich da anschließen mit dem Appell:
1. Vorsichtig fahren ( Hohe Geschwindigkeit + Bodenwelle = doof!)
2. Zeitnah wechseln, Geld kann man sich auch leihen.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 14:15      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 367 Danke für 331 Beiträge

Standard

Der rechtliche Unterschied zwischen Fahrlässigkeit, Grober Fahrlässigkeit und Vorsatz ist bekannt ?

Durch die Tatsache dass du von dem Schaden weißt und dich darüber erkundigst bist du schonmal mindestens eine Kategorie verrutscht
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
.:R16 (21.02.2021)
Alt 21.02.2021, 14:23      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gol4er
 
Registriert seit: 28.10.2010
Golf Colour Concept
Ort: Unterfranken
WÜ-XX X
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.788
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 223 Danke für 209 Beiträge

Standard

Empfehlt ihr grade ernsthaft jemanden völlig fremden mit einem ihm bekannten federbruch weiter zu fahren?

Tauschen! Sofort. Egal was der Geldbeutel spricht.


Natürlich werden viele Brüche erst in der Werkstatt beim service festgestellt. Aber du weißt davon. Neu. Fertig. Bekommt man übrigens auch selbst hin wenn man ein bisschen handwerkliches Geschick hat.

Grüße
Gol4er ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gol4er für den nützlichen Beitrag:
.:R16 (21.02.2021)
Alt 21.02.2021, 15:24      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 367 Danke für 331 Beiträge

Standard

Eben, tauschen die beiden Federn und gut ist. Minusbrain hat doch keine zwei linken Hände
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 17:10      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Minusbrain
 
Registriert seit: 02.08.2020
Golf 4
Ort: Kreis Aachen
AC
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 103
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Ich danke euch Leute, werde es zeitnahe angehen und den Wagen soweit wie möglich nicht mehr bewegen
Minusbrain ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 19:38      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.200
Abgegebene Danke: 576
Erhielt 531 Danke für 465 Beiträge

Standard

Ist halt ein Glücksspiel, ob noch mehr und strukturell bricht, evtl. zur Unzeit.

Vier Monate bis Sommer so fahren, würde ich ganz sicher nicht, paar Wochen Kurzstrecke schon eher, wenn wirklich das kleine Teil alles ist, was fehlt. Aber die Restfeder sieht unten auch rostnarbig aus.

Sachen in der Liga neue Federn (notfalls ATP/Bandel), passende Billigfederspanner und ne Schachtel Muttern kann man eigentlich immer priorisieren zum Monatsende. Dämpfer kann man ja irgendwann machen, das ist nichts, das man zusammen machen muss.

Geändert von Omega (21.02.2021 um 20:29 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
Minusbrain (21.02.2021)
Alt 22.02.2021, 14:45      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2020
VW Golf 4 Variant LPG Lovato
Ort: Derzeit westlich von Aachen
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard "Blöde Frage": beidseitig anheben erforderlich, oder geht es auch anders?

"Blöde Frage" zum Wechsel der Federn an der HA / Hinterachse:
Ist es erforderlich, den Golf IV beidseitig anzuheben ?
Oder lassen sich die Federn auch tauschen, wenn man die beiden Seiten nacheinander anhebt?
(Beim VW T4 habe ich das mit letzterer Methode gemacht,ging recht gut; die Schwierigkeiten waren andere. )

Und müssen die unteren Schrauben/Muttern vom Stoßdämpfer dabei erneuert werden, oder nicht?
Die Angaben, die ich dazu gefunden habe, sind etwas widersprüchlich; in Corona-Zeiten ist die Kleinteilebeschaffung ja gelegentlich etwas erschwert/verzögert.

Gruss CC??

Geändert von CC?? (22.02.2021 um 16:14 Uhr)
CC?? ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.02.2021, 14:53      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.200
Abgegebene Danke: 576
Erhielt 531 Danke für 465 Beiträge

Standard

Wenn man ihn beidseitig anhebt, geht es glaube ich ohne Federspanner. Wenn man ihn nur einseitig anhebt, sollte man Federspanner lieber haben. Für den Fall, dass Stoßdämpfer gelöst werden müssen, sollte man die selbstsichernde Mutter Febi Bilstein 22263 frisch da haben.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 14:59      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 367 Danke für 331 Beiträge

Standard

Es kommt auch auf die Federn an die verbaut werden.
Den Achsschenkel kann man durchaus auch einseitig noch bisschen runter drücken.

Könnte mir vorstellen, dass es mit neuen Originalfedern schwieriger wird als mit Tieferlegungsfedern.

Ich mache sowas immer mit Federspanner, da schon vorhanden. Geht halt am einfachsten.

Je nach dem welche Ausrüstung vorhanden (z.B. grosser Rangierwagenheber, plus Böcke und weitere Heber) ist würde ich es bevorzugen beide gleichzeitig zu machen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 15:01      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 316
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 56 Danke für 53 Beiträge

Standard

Einseitig anheben reicht. Spreizer für Radlagergehäuse hilft enorm. Schrauben erneuern.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 15:59      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 367 Danke für 331 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
Einseitig anheben reicht. Spreizer für Radlagergehäuse hilft enorm. Schrauben erneuern.
Es geht um die Hinterachse
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 10:20      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 316
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 56 Danke für 53 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Es geht um die Hinterachse
Stimm, da war ja was

ja dann ist doch eh alles easy, die Feder fällt quasi von alleine raus und Platz hat man auch!


Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
racegen Fahrwerke, Felgen & Reifen 2 09.04.2014 21:42
GolfGTI Fahrwerke, Felgen & Reifen 8 04.05.2009 22:29
DIEsEL_AT Fahrwerke, Felgen & Reifen 11 29.07.2008 19:06
Gentleman Fahrwerke, Felgen & Reifen 14 03.02.2008 15:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.