Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.04.2021, 23:34
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Frage Motorsteuergerät AUQ mal konkret

Moin zusammen,

nach ewiger Recherche im Netz und auch eben hier, bin ich immer noch nicht wirklich Schlau zum Thema MSG beim AUQ -"in meinem Fall nun eben auch konkret zum Jubi!

Also Original Steuergerät: 06A 906 032 HN -- also die TN zur Hardware,
-- weitere Daten laut VCDS Autoscan:
Bauteil: 1.8L R4/5VT 0001
Codierung: 11510
Betriebsnr.: WSC 66565

Frage: kann man hieraus lesen welche SW Version drauf ist? bedeutet "0001" die Version?

Dann wird in diversen Foren, usw. geschrieben über eben die "Softwareaktualisierung/en" mit den folgenden Daten:

06A906032 SJ Version 0010.

Also hier spricht man doch auch von der "Hardware" die TN MSG und die SW-Version 0010

--Also geht es doch prinzipell um "2" Steuergeräte und deren jeweiligen Software-Updates!?

Sind die MSG nun baugleich und oder wurde das "erste" Steuergerät im zuge von Software Updates auch "hardware-mäßig" neu produziert und verbaut? -spätere BJ oder eben bei TT, Skoda und Co. unter ner anderen TN bezeichnet und verbaut???

Manch Einer hat nun Hardware und Software bei nem Umbau verbaut, - schön! allerdings geht aus den Beiträgen nicht daraus hervor ob man das "Alte MSG" generell weiter nutzen kann mit eben einer entsprechenden Software Aktualisierung? -so weit ich dazu was gefunden hatte gibt es da eine Version "0002"!? - allerdings liegt das wohl auch schon viele Jahre zurück!?

Möchte nun bei meinem originales MSG ...HN die installierte Software herausfinden und ggf. aktualisieren lassen! - geht dann nur bei VW direkt! richtig?

Ma grundsätzlich: Kann ich nun eine Softwareaktualisierung auf das HN spielen lassen oder sollte/könnte/müsste ich das MSG, also die Hardware, auch tauschen weil "aktueller,besser,zu empfehlen,etc." ???

Oder wie ist nun der aktuelle Stand 2021 zu der Sache für den Golf 4 AUQ???

P.S. Motor läuft soweit gut, keine entsprechenden Fehler, aber N75 taktet unregelmässig zu früh beim Ladedruck aufbau und der Druck bricht kurz ein (Problem wurde auch schon mal im Zusammenhang mit der Software (Fehler?) genannt). LMM -Daten passen auch nicht im Verhältniss zu Ladedruck, Drehzahl, usw....

Grüße..


Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2021, 23:47      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.prüfstand-altmark.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.575
Abgegebene Danke: 1.331
Erhielt 2.009 Danke für 1.471 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Gibt eine 0002. Aber nicht bei VW.
Aber warum Updaten? Welche Probleme macht die 0001 die die 0002 lösen soll?
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2021, 10:47      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.643
Abgegebene Danke: 2.157
Erhielt 3.589 Danke für 2.733 Beiträge

Standard

Evolutionsschritte der AUQ Motorsteuergeräte:

Teilenummer Softwarestand

1. 06A906032BJ 0001
2. 06A906032BJ 0002
3. 06A906032HN 0001
4. 06A906032HN 0002
5. 06A906032MJ 0001
6. 06A906032MJ 0002
7. 06A906032MJ 0003
8. 06A906032SJ 0010

Die Softwarestände sind untereinander nicht kompatibel/cross-flashbar.
Ich hab das "Update" von 06A906032HN 0001 auf 06A906032SJ 0010 gemacht. (warum?)

Der Unterschied ist unwesentlich, subjektiv läuft das 06A906032HN 0001 Steuergerät sogar etwas spritziger.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 20.04.2021, 20:42      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen
Gibt eine 0002. Aber nicht bei VW.
Aber warum Updaten? Welche Probleme macht die 0001 die die 0002 lösen soll?
na nen SW update gibt es doch in der Regel weil diverse Fehler in der vorherigen SW gab. (oder auch für erweiterte Funktionen bzw. Weiterentwicklungen)
Wie auch immer, - sind halt diese "halben" Infos im Netz, "habe auch mal gehört die Software hat nen Fehler bzgl. N75". "Ich mache morgen los zu VW un lasse mal nen Update machen".
......Und so enden dann ja oft auch die Beiträge!!! Kennen wir ja Alle!

- Und eben mein Ladedruck schwank bzw bricht ruckartig beim beschleunigen ein. Die N75 Ansteuerung laut VCDS Log ist meiner Meinung nach nicht logisch und nachvollziehbar zu den diversen Fahrzuständen. Aber OK versuche das nun auch erst als Laie die Funktionen und Daten im Detail zu verstehen.
Zum N75, Stellglieddiagnose ok, Innenwiederstand mit MM gemessen OK

..dachte daher eben nun auch an solche "Softwarefehler"
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.prüfstand-altmark.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.575
Abgegebene Danke: 1.331
Erhielt 2.009 Danke für 1.471 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Jubi4ever Beitrag anzeigen
na nen SW update gibt es doch in der Regel weil diverse Fehler in der vorherigen SW gab. (oder auch für erweiterte Funktionen bzw. Weiterentwicklungen)

Mag sein, ist aber von VAG eben für diesen Stand nicht verfügbar.

Gibt es als 0001 und 0002, aber nicht als UpdateDatei ab Werk.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 20:57      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.643
Abgegebene Danke: 2.157
Erhielt 3.589 Danke für 2.733 Beiträge

Standard

Bist Du überhaupt sicher, dass Dein Motorsteuergerät original/unverändert ist?
Max. Ladedruck 0.7-0.8 Bar?

06A906032HN 0001 läuft einwandfrei in zig tausenden Fahrzeugen. Ich glaub kaum dass es da einen „Softwarefehler“ gibt. Da die neueren Softwarestände nicht austauschbar/kompatibel sind, glaub ich kaum, dass Du in der VW Werkstatt ein Update bekommen wirst.
Nur eines ist sicher- der Updateversuch wird Dich über 100€ kosten.

Softwareupdates können auch andere Ursachen haben: Zum Beispiel Nachbesserungen bei der Umweltverträglichkeit

Ich würd zuerst mal in ein neues SUV und N75 investieren (falls noch nicht geschehen).
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 21:18      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Evolutionsschritte der AUQ Motorsteuergeräte:

Teilenummer Softwarestand

1. 06A906032BJ 0001
2. 06A906032BJ 0002
3. 06A906032HN 0001
4. 06A906032HN 0002
5. 06A906032MJ 0001
6. 06A906032MJ 0002
7. 06A906032MJ 0003
8. 06A906032SJ 0010

Die Softwarestände sind untereinander nicht kompatibel/cross-flashbar.
Ich hab das "Update" von 06A906032HN 0001 auf 06A906032SJ 0010 gemacht. (warum?)

Der Unterschied ist unwesentlich, subjektiv läuft das 06A906032HN 0001 Steuergerät sogar etwas spritziger.
danke für die Liste!
ja, dein Beitrag zu der Zuendwinkelrücknahme habe ich auch schon interessiert verfolgt, ..bin da aber auch noch nicht soweit.
Das Update hättest nun also in deinem Fall dir sparen können? wie ging es weiter, wolltest da ja mal bei nem anderen die Daten vergleichen?

Is eben auch mein Problem, das ich keine Vergleichsdaten habe. Gerade wo ich mich nun als Laie in die VCDS Materie einarbeite, würde ich wohl am besten lernen hätte man einen 1.8t im Bekanntenkreis und vergleicht direkt die einzelnen Messdaten...
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 21:44      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Bist Du überhaupt sicher, dass Dein Motorsteuergerät original/unverändert ist?
Max. Ladedruck 0.7-0.8 Bar?

06A906032HN 0001 läuft einwandfrei in zig tausenden Fahrzeugen. Ich glaub kaum dass es da einen „Softwarefehler“ gibt. Da die neueren Softwarestände nicht austauschbar/kompatibel sind, glaub ich kaum, dass Du in der VW Werkstatt ein Update bekommen wirst.
Nur eines ist sicher- der Updateversuch wird Dich über 100€ kosten.

Softwareupdates können auch andere Ursachen haben: Zum Beispiel Nachbesserungen bei der Umweltverträglichkeit

Ich würd zuerst mal in ein neues SUV und N75 investieren (falls noch nicht geschehen).
SUV hatte ich auch mit einem anderen verglichen und N75 nach den üblichen prüfmöglichkeiten eben auch i.O.

Mal einen Auszug ausm Log:
Drehzahl 2320, N75 0%, LD Soll 1050, LD Ist 1320
Drehzahl 2520, N75 5,5%, LD Soll 1310, LD Ist 1370
Drehzahl 2840, N75 52,9%, LD Soll 1700, LD Ist 1620
Drehzahl 3240, N75 42%, LD Soll 1530, LD Ist 1420
Drehzahl 2720, N75 0%, LD Soll 1000, LD Ist 1120

Laut Zusatzinstrument erreiche ich auch die 0,8 Bar

Geändert von Jubi4ever (20.04.2021 um 21:52 Uhr)
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 10:41      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

...habe nun das N75 nun nochmal konkret laut Anleitung von tt-eifel gecheckt. demnach ist es i.O. und wird ja auch vom MSG angesteuert. Nun beschreibt tt-eifel das die SOLL-Werte vom LD nun höher sein sollen als der IST-Wert.

Originaltext: "Ist der Soll - Ladedruck im MWB 115 (3. Stelle) höher als der Ist - Ladedruck (4. Stelle).
Die Ladedruckregelung ist fehlerfrei."

wie man in meiner log-datei sieht liegt der Soll-Wert nun jedoch "meistens" unterhalb des Ist-Wert!!!

Was meint Ihr dazu?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LOG-01-002-114-115 - Excel 01.05.2021 10_31_30.jpg (68,2 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von Jubi4ever (01.05.2021 um 10:55 Uhr)
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 11:00      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 802
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 180 Danke für 148 Beiträge

Standard

Der von dir markierte Bereich ist nur Atmosphärendruck, da macht das ganze nichts.
Solange im "Überdruck-Bereich" der Istwert hinter dem Sollwert hängt, passt alles.
Gaghunf ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 11:34      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

??? Sorry Gaghunf , aber der ISt-Wert hängt nun aber nicht generell hinterm Sollwert! In den ganzen logs die ich nun habe ist fast immer den Istwert über dem Sollwert! Das passt doch nicht!?
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 11:49      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Mir bricht halt meistens der LD im oberen Bereich für nen Moment ein, ...manchmal aber auch nicht! ...irgend was spinnt da. nebenbei: ist die Luftmasse nicht etwas gering? LMM ist neu. Mir scheint als wenn eben die "Grunddaten" vom MSG einfach nicht passen. Deswegen eben der Verdacht auf eine Macke vom MSG!?
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 11:55      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 802
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 180 Danke für 148 Beiträge

Standard

Stimmt, hast Recht, das Foto war ein bisschen zu unscharf und ich war unausgeschlafen...
Obenrum stimmt da tatsächlich etwas nicht, klingt stark nach N75 bzw. Wastegate-Membran.
Gaghunf ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 12:10      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Golf 4 Jubi
Ort: Bad Oldesloe
OD-GT 125
Verbrauch: egal!
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 45
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

gibt das MSG nicht den Soll wert vor, und der müsste eben höher sein! So wie tt-eifel es eben beschreibt. Und sonst eben das MSG als Fehlerursache definiert? wie könnte man das MSG noch prüfen?
Jubi4ever ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 17:49      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 802
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 180 Danke für 148 Beiträge

Standard

Hab mir jetzt mal den ganzen Thread durchgelesen, du bist gerade völlig auf dem Holzpfad.
Dein Motor hat offensichtlich Probleme, den Ladedruck vernünftig zu regeln. Klassische Krankheit mittlerweile am 1.8T.
Mögliche Probleme wären v.a. N75, defekte Schläuche und auch manchmal ein defekter Membran in der Wastegate-Druckdose.

Hast du diese Teile schon einmal geprüft (N75: Widerstand messen, besser gleich tauschen / Wastegate: Handpumpe)?

Wieso verdächtigst du das Steuergerät bzw. den Datenstand, obwohl es doch alles richtig macht?

Bzw. anders gesagt. Hättest du ein defektes Steuergerät, würde der Motor höchstwahrscheinlich nicht mehr anspringen.
Evtl. aber auch nur unlöschbare und unerklärbare Fehler im Fehlerspeicher...

Fehler im Datenstand KANN nicht sein. Damit laufen etliche Fahrzeuge problemlos. Hätte dieser wirklich einen Fehler, hätte VW das innerhalb der ersten Jahre erkannt und behoben, somit wäre keiner mehr im Umlauf.

Wiegesagt, typische Krankheit am 1.8T. Bist nicht der erste mit dem Problem und nicht der letzte, ich erkläre das etwa jeden dritten Tag, weils so häufig auftritt.



Geändert von VW-Mech (01.05.2021 um 22:14 Uhr)
Gaghunf ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HardStyleDancer Biete 1 15.02.2011 20:31
powered Biete 2 15.06.2009 21:22
sunzilla Biete 0 07.04.2009 22:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben