Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.01.2015, 12:10      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo würde gerne wissen ob ich nachdem Einbau den tacho anlernen muss oder nicht. Habe die disskussionen gelesen aber weiß jetzt nicht ob die Antwort ja oder nein lautet. Golf 4 BJ 2002 1.4 benzin 75 ps.
Vielen Dank im voraus.


tamaka77 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.01.2015, 12:24      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von John Deere 6930
 
Registriert seit: 20.06.2012
Golf 4 GTI Exclusive
Ort: Kiel, SH
Verbrauch: 6,5 - 9,5 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.651
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 228 Danke für 200 Beiträge

Standard

Wenn es ein neues KI ist, dann ja.

Baust du jetzt nur dein KI aus um den Knopf zu reparieren, brauchst du nix anlernen
John Deere 6930 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 12:49      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für die schnelle Antwort, aber ich weiß leider nicht was KI heisst. Ich möchte so wie oben beschrieben , nur den rücksätzer reparieren. Danke nochmals.
tamaka77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 12:58      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

John Deere 6930 , ok. Kombi instrument. Sorry bin noch amateur Bastler. Nein ich baue wider mein altes ein nachdem ich es hoffentlich erfolgreich repariert habe.
Danke nochmals.
tamaka77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 14:51      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Vielen dank an alle, vor allem an den mit der Foto Beschreibung, habe soeben 400 Euro gespart durch euch. Danke
tamaka77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2015, 14:07      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2015
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Vielen Dank für die super Anleitung. Hat alles bis auf zwei Kleinigkeiten geklappt. Aber vielleicht könnt ihr mir hier auch weiter helfen.

Seit das KI wieder drin ist, meckert der Airbag Alarm, woran kann das liegen?
Die beiden Schrauben habe ich verloren, die sind in den Raum zwischen Lenkrad und KI reingefallen. Wie finde ich die am besten wieder? Verkleidung abbauen oder können die komplett wo anders hingefallen sein?
wullinho ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2015, 14:15      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Tachoumbau und mehr
 
Benutzerbild von spark
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 4.946
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 170 Danke für 119 Beiträge

Standard

- Airbag Fehler löschen (lassen), du hattest wohl ohne KI die Zündung angemacht!
- klopfe von unten gegen die Verkleidung im Fußraum, dann kommen die Schrauben rausgefallen, klappt immer...
spark ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu spark für den nützlichen Beitrag:
wullinho (21.04.2015)
Alt 09.10.2015, 13:07      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2012
Golf 4 Variant
Ort: Hamburg
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke Babbel! Gute Anleitung, ich konnte damit das Problem genau beheben.
feinmotoriker ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 10:42      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Sehr gute Anleitung, hat funktioniert wie geschmiert Allerdings hab ich ein Automatik Getriebe und somit kann ich die 2 Schrauben gar nicht in den Schaltsack legen!!
Spaß bei Seite, man sollte nur darauf achten das abgebrochene Teil so zu kleben das es relativ weit "hinten" ist so das man noch in die Führung kommt. Stand anfangs nämlich auf dem Tachoblatt auf.
Kenan1907 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 10:58      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Golf IV
Ort: Eitorf
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hui wow, jetzt weiß ich was als nächste Bastelarbeit an meinem Golfi ansteht :-)

Tageszähler-Rücksteller und Uhr-Einsteller nach obiger Anleitung reparieren und noch den Airbag-Fehler löschen lassen.

Ich hatte die Zündung auf I und in dieser Stellung eine defekte Sicherung gesucht ... ja ja ich weiß ... bin manchmal ein wenig schusselig ... Innenraumbeleuchtung, eFH, eSpiegel und FB ZV funktionierten nicht mehr und da ich keine Betriebsanleitung vom Vorbesitzer erhalten habe musste ich alle Sicherungen prüfen,
auf jeden Fall bekomme ich seit dieser Aktion immer die Meldung Airbag Fehler im KI angezeigt und die gelbe Leuchte ist an. Nun besteht ja wenigstens die Hoffnung, dass es kein Defekt im Airbagsystem sondern nur ein Elektronik Fehler ist.

Geändert von Golf-Chrisi (29.03.2017 um 11:04 Uhr)
Golf-Chrisi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 18:28      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Ausrufezeichen

Hallo Babbel und Golf Freunde!

Vielen Dank für den Artikel - ich fand ihn sehr hilfreich und habe damit auch meinen Tageskilometerzähler wieder nutzbar gemacht. Da ich das mit dem Kleben zu fummelig fand (Skandal!) habe ich ein "Teil" entworfen, mit dem die Reparatur auch so funktioniert.

Wer also jemanden kennt, der einen kennt der einen 3D Drucker hat - oder ihr habt selbst einen - dann könnt ihr euch das hier ausdrucken (lassen) -> https://goo.gl/yCLL8f und damit die Reparatur durchführen.

Viel Spass und Gruss
Wellenbrecher ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
JottDee (01.03.2018)
Alt 01.03.2018, 08:05      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2017
Golf IV
Ort: Bonn
Verbrauch: 10
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Super Anleitung, vielen Dank!

Nach dem Ausbau zu sehen: die Bruchstelle ist ziemlich doof.
Man muss irgendwie improvisieren und das kleine Pinnüppelchen, wovon ein ganzes Teil fehlt, verstärkt fixen.

Aber, 2-K-Kleber besorgt wie hier empfohlen und, mit Hilfe einer Wäscheklammer konnte ich das Problem offenbar in den Griff kriegen.

Ich habe mir aus dem Kunststoff der Wäscheklammer ein entsprechendes Stück heraus geschnitten. Die geschaffene "Brücke" hält augenscheinlich sehr gut und hier am Schreibtisch ertönt bei den ersten Druck-Tests das gewöhnliche "Klicken" des Knöpfchens unter dem Tacho.

Ich warte nun noch etwas bis der Kleber ausgehärtet ist und baue das Ganze wieder ein.

Fazit: Es funktioniert einwandfrei. Ich kann den Tageskilometerzähler wieder bedienen und konnte auch endlich den INSP-Reset durchführen!

Nochmal: Danke, danke und DANKE an dieses Forum und diese genialen Anleitungen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0001.jpg (89,3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0087.jpg (83,1 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0088 Kopie.jpg (84,2 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0092 Kopie.jpg (98,4 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0094.jpg (85,8 KB, 18x aufgerufen)



Geändert von JottDee (01.03.2018 um 16:32 Uhr)
JottDee ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anleitung, defekt, kaputt, kilometer, kilometerzähler, ohne funktion, reparieren, rücksetzbar, rücksetzen, tacho, tageskilometer, tageskilometerzähler, zähler

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben