Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.06.2017, 13:46
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 365
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 29 Danke für 29 Beiträge

Standard 1,6 16V BCB Servoöl

Hallo alle zusammen,

meine Frage 1. macht es sinn nach 14 Jahren das Lenkungsöl zu ersetzen,

und 2.: Kann man es mit folgender Prozedur machen ??:

-Öl aus dem Vorratsbehälter absaugen, neues einfüllen, Motor 15 sek laufen lassen, Motor aus.

-Öl aus dem Vorratsbehälter absaugen, neues einfüllen, Motor 15 sek laufen lassen, Motor aus.

... und dieses wiederholen bis ca 1L Servoöl nach gegeben wurde...

Ist dadurch, ein guter anteil des Öles ersetzt ?

Geht das ?


alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 18:40      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.862
Abgegebene Danke: 2.238
Erhielt 3.725 Danke für 2.815 Beiträge

Standard

Das Servoöl ohne bestimmten Anlass zu wechseln macht mMn keinen Sinn.

Da wird die Pumpe, das Lenkgetriebe oder ein Schlauch noch früh genug kaputt gehen - und dann kannst du sowieso 1L frisches Servoöl einfüllen.

Falls du das Öl doch unbedingt wechseln willst, mach die Zulaufleitung an der Servopumpe ab und lass raus laufen..
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
alonso (12.06.2017), KeksnKuchen (08.04.2022)
Alt 05.05.2022, 23:27      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

Idee Servolenkungsöl komplett wechseln

Zitat:
Zitat von alonso Beitrag anzeigen
...macht es sinn nach 14 Jahren das Lenkungsöl zu ersetzen?..
Das finde ich eine gute Idee.

Heute Abend habe ich das komplette Servolenkungsöl gewechselt, ohne Spezialwerkzeug.

Mit einer sehr einfachen Methode, bei der das Auto vorne aufgebockt ist und die Räder in der Luft sind.

Siehe Fotos für das Verfahren. Um das alte Öl herauszubekommen, müsst ihr das Lenkrad drehen.
**!** Achtet darauf, dass immer neues Öl im Tank beigefüllt wird, damit die Pumpe nicht trocken läuft. **!**

Ich habe einen Behälter verwendet, in dem früher Reis aus einem chinesischen Restaurant aufbewahrt wurde. Das passt sehr gut. Leer die Schale von Zeit zu Zeit aus. Irgendwann wird das neue Öl herauskommen. Dann bist du im grunde fertig. Das alte Öl sah am Peilstab gut aus, war aber sehr schwarz.

Setz dann alles wieder ein und drehe, ohne den Motor anzulassen, das Rad ein paar Mal (von Anschlag zu Anschlag), um die Luft abzulassen. Prüf den Ölstand und füll ggf. Öl nach.

Dann erneut entlüften bei laufendem Motor: Drehe das Rad erneut (von Anschlag zu Anschlag), damit die Luft entweicht. Prüf den Ölstand und füll ggf. Öl nach. Das war's.

Alles in allem habe ich weniger als einen Liter Öl für das gesamte System benötigt.

Dieses Video zeigt auch, wie das Verfahren funktioniert:
https://www.youtube.com/watch?v=t8g0DAwucU0
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1 Vorne Aufbocken.jpg (96,0 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2 Behalter Servoöl frei.jpg (93,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3 Retourleitung Öl aufvangen.jpg (89,6 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4 Schwarze Öl.jpg (88,9 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5 Äkelich.jpg (90,6 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6 Frisches Öl komt raus.jpg (87,5 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7 Wieder aufbauen.jpg (91,0 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8 Behalter zurück.jpg (88,1 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9 Lenken bei Motor aus, beifüllen.jpg (94,4 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von KeksnKuchen (05.05.2022 um 23:35 Uhr)
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2022, 13:24      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VWMK4_97
 
Registriert seit: 14.12.2016
VW Bora 2.0 AZJ Moonlightblue
Ort: Trossingen
TUT D
Verbrauch: ~ 7-8l/100km
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 675
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 78 Danke für 74 Beiträge

Standard

Interessant und vielen Dank für das Schreiben. Merkst du einen Unterschied beim Lenken?
VWMK4_97 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.05.2022, 13:34      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

Standard

Der Ölwechsel kann als reine vorbeugende Wartung betrachtet werden. Jetzt sind die Verunreinigungen entfernt, die als kleine Schleifpartikel wirken und Verschleiß verursachen.

Ein Unterschied bei der Lenkung wird sich nicht so schnell bemerkbar machen, denke ich. Für eine leichtere Lenkung könnte Archoil 9100 hinzugefügt werden. Dies scheint mir jedoch nicht notwendig zu sein.
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2022, 14:44      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 444
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 189 Danke für 137 Beiträge

Standard

Ich hab vor kurzem noch den Druckschlauch/Leitung wegen Rost tauschen müssen und in folge dessen hab ich natürlich auch neues Öl rein gekippt. Auf den ersten Metern hatte ich schon das Gefühl das es einen hauch einfacher oder leichter geht als sonst, kann aber auch Einbildung gewesen sein
Grundsätzlich schadet es aber nicht das Öl zu tauschen. Irgendwann geht auch Öl "kaputt" und ist nicht mehr so Druckstabil usw.

MfG
bnitram


bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nforcer Golf4 11 15.02.2013 12:21
RoterBaron94 Golf4 0 09.05.2012 11:22
TimeBandit Werkstatt 1 22.03.2012 19:40
GolfIVGeneration Golf4 1 23.08.2010 18:26
VW-16V Werkstatt 3 23.05.2010 22:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben