Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 12.05.2022, 16:54      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

https://youtu.be/QS2iEeVWPHw

Ab 4 Minuten sieht man, wie er die Rolle 5 mal bis Maximalstellung spannt. Bei mir gibt es da aber keinen "Anschlag", sondern die Rolle lässt sich linksrum durchspannen, bis sie wieder bei 0 beginnt.

Das neue (gleiche) Zahnriemenkit ist heute gekommen.
Was mit sofort auffiel: Der Zahnriemen der Ersatzlieferung ist um Welten weicher als der aus dem fehlerhaften Kit.
Aber wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Hat zwar jetzt nichts mit der Spannrolle zu tun, aber ich gehe stark davon aus, dass das erste Conti-Set ewig im Lager gestanden hat.



Geändert von DGAZ2011 (12.05.2022 um 19:51 Uhr)
DGAZ2011 ist gerade online  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.05.2022, 21:56      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.276
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.367 Danke für 3.627 Beiträge

Standard

Das du zu fest drückst ?! ...

Klar ist "Anschlag" ein grober Begriff ---> aber normal sollte sich das spannen / fühlen lassen.


OEM Vorgaben sind bekannt??!

– Zahnriemen auf Spannrolle und Nockenwellenrad auflegen.

Zahnriemen spannen

Der Motor darf maximal handwarm sein.

Nockenwellenrad steht auf OT Zylinder 1.

Bevor Sie den Zahnriemen spannen, drehen Sie die Spannrolle am Exzenter mit dem Mutterndreher -T10020- fünfmal in beide Richtungen bis zum Anschlag.



– Spannen Sie den Zahnriemen. Drehen Sie dazu den Zweilochmutterndreher -T10020- am Exzenter nach links -Pfeilrichtung- bis zum Anschlag.

– Entspannen Sie dann den Zahnriemen bis sich die Kerbe -1- und der Zeiger -2- gegenüberstehen (Spiegel verwenden).

– Ziehen Sie die Befestigungsmutter mit 20 Nm fest.

– Kurbelwelle zwei Umdrehungen in Motordrehrichtung weiterdrehen bis Motor wieder auf OT Zylinder 1 steht. Dabei ist es wichtig, dass die letzten 45° (1/8 Umdrehung) ohne Unterbrechung gedreht werden.
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (16.05.2022)
Alt 13.05.2022, 21:28      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.240
Abgegebene Danke: 140
Erhielt 403 Danke für 360 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Der Zahnriemen ist aufgelegt und du kannst die Rolle durchspannen / durchdrehen?

Das glaub ich nicht!
Doch doch. Ich meine, die hat keinen "harten" Anschlag. Anschlag meint hier den Punkt der höchsten Zahnriemen-Spannung. Aber wenn ich mich recht entsinne kann man die Rolle ansonsten nach Lust und Laune im Kreis drehen.
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cornerback für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (16.05.2022)
Alt 16.05.2022, 14:03      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

So. Kleine Rückmeldung. Alle Unterdruckschläuche an der Ansaugbrücke sowie Dichtungen gewechselt. Alles auf Risse/Undichtigkeiten untersucht.
Ventildeckeldichtung, LMM, Lambdasonde, Nockenwellensensor neu.

Ergebnis: Nach wie vor bei schnellen, kurzen hintereinanderliegenden Gasstößen gibt's ne gewaltige Fehlzündung.
Zündkerzen, Zündkabel und Zündspule sind NEU und von NGK.


Thema Zahnriemen: Er läuft sehr weit innen Richtung Motor auf dem Nockenwellenrad.
Ich habe alles nach Anleitung sowie mit Drehmoment eingebaut und alles mehrfach kontrolliert. Der Zeiger stand genau auf der Kerbe der Spannrolle. Mit kommt der Riemen dennoch zu straff vor. Mit 90 Grad drehen is nicht.

Die neue WaPu hört man schön im Innenraum wie eine alte Umwälzpumpe einer Zentralheizung (vielleicht wegen Metallschaufelräder?).

Alles in allem bin ich nur noch genervt von dem Auto.
DGAZ2011 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2022, 23:52      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2015
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 220
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 46 Danke für 36 Beiträge

Standard

Moin DGAZ2011,

der Zahnriemen läuft bei meinem AKL auch nicht mittig, bei mir aber vom Motor weg. Er steht aber nicht über sondern ist kurz vor dem Rand vom NW Rad.
Mein Zahnriemen wurde letztes Mal bei VW getauscht. Das dürfte wohl noch normal sein.

Hast du dir auch die Einspritzventile angesehen wegen Spritzbild?

Da bei meinem AKL ein Ruckeln auftritt habe ich auch bereits Zündkerzen und Zündspule (hatte Riss) und alle Dichtungen der vorderen Ansaugbrücke erneuert und die Einspritzdüsen gereinigt und geprüft. Es ruckelt aber immer noch.
Im Fehlerspeicher steht immer wieder NW Sensor kein Signal. ich hatte ganz am Anfang mal gemessen und die Spannungen passten und ein Signal war auch da. Darum habe ich erst die anderen Sachen erledigt, es schein aber wohl doch der NW Sensor zu sein.

Da ich keine Erfahrung mit dem Ausbau des ZR Riemens habe ist mir diese Methode aus dem Viseo zu heikel. Ich würde es vielleicht versuchen die NW Rad Schraube zu lockern und das NW Rad 8-10 mm vom der Welle nach außen zu verschieben um die Inbus Schraube lösen zu können und den Sensor da irgendwie durch zu prökeln.
Kann man das ohne großes Risiko bei gespanntem ZR Riemen probieren?
Frank11 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 05:31      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.276
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.367 Danke für 3.627 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Frank11 Beitrag anzeigen

(...)

Da ich keine Erfahrung mit dem Ausbau des ZR Riemens habe ist mir diese Methode aus dem Viseo zu heikel. Ich würde es vielleicht versuchen die NW Rad Schraube zu lockern und das NW Rad 8-10 mm vom der Welle nach außen zu verschieben um die Inbus Schraube lösen zu können und den Sensor da irgendwie durch zu prökeln.
Kann man das ohne großes Risiko bei gespanntem ZR Riemen probieren?
Bei gespannten Zahnriemen, macht man gar nichts am Riemen trieb.
nichts Lösen, nichts verschieben... Finger weg lassen.
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Frank11 (Gestern), ratbaron (Gestern)
Alt Gestern, 22:56      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

Da die Drehzahl immer noch sporadisch hängen bleibt, kommt nur noch die Drosselklappe in Frage.
Werd auf Ebay eine ergattern und testen. Andernfalls kann es nur noch das MSG sein.
Mir fällt zumindest kein Motor-Mechanisches Problem ein, das dafür verantwortlich sein könnte.


DGAZ2011 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mute500 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 25.10.2014 09:37
MadBaer Golf4 4 07.04.2013 23:29
black.sun Fahrwerke, Felgen & Reifen 3 30.04.2009 23:20
golf 1.6 Carstyling 3 14.07.2006 09:50
DNA-Rulez Car Hifi, Telefon & Multimedia 8 22.11.2005 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben