Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 03.11.2023, 16:41
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Golf IV 2,0
Ort: 25376 Borsfleth
IZ
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 56 Beiträge

Standard Kosten Servopumpe

Beim Lenken jault mein Golf gerade mal extrem. Ich denke, es dürfte die Servopumpe sein.
Bei dem Neuteil gibt es einen deutlichen Sprung von der Servopumpe hin zur Hydraulikpumpe.
Welche müsste ich tauschenund gibt es da qualitative Unterschiede?
Was kommt an Arbeitszeit dazu für so einen Tausch?
Ich brauche einfach einen Überblick, ob es sich überhaupt noch lohnt.


ralle86c ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2023, 17:36      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 8.276
Abgegebene Danke: 790
Erhielt 1.041 Danke für 891 Beiträge

Standard

Jaulen kenne ich beim Golf 4 auch, wenn der Frelauf der Lima defekt ist.

Prüfe den doch einmal.
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2023, 18:50      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.425
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.509 Danke für 4.297 Beiträge

Standard

Ist noch Servo Öl drin?

Lenkgetriebe ist dicht?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (13.11.2023)
Alt 04.11.2023, 17:46      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Golf IV 2,0
Ort: 25376 Borsfleth
IZ
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 720
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 56 Beiträge

Standard

@cabrio79: es dürfte die Servo sein, da es im Stand nicht ist, wenn er an ist, aber sobald ich an der Lenkung drehe kommt das. Und das Lenkrad vibriert dazu beim Drehen.

@VW-Mech: wo sehe ich das?
Ob das Lenkgetriebe dicht ist, vermag ich auch nicht zu sagen. Unter dem Fahrzeug war keine größere Lache. Etwas ölfeucht ist er aber, das ist bei dem Motortyp aber wohl auch noch normal.

Ich bin jetzt mal so ehrlich, dass ich mich schon gern mit Autos beschäftige, also Fehler vllt auch einordnen kann, aber es fehlt der technische Hintergrund, die Fehler selbst zu beheben.
Es ist ein 2003 Golf mit 280 Tkm auf der Uhr, den ich gern nutze und auch ein zuverlässiges Stück, aber irgendwann muss man sich aucheinen Kopf machen, ob eine Investition sich noch lohnt.
Er hat noch ein Jahr TüV, so weit so gut, aber vor einem Jahr musste die komplette Hinterachse für den TüV getauscht werden. Preislich ist das ein Mal i.O. aber von der Höhe setze ich nicht weitere Dinge in der Größenordnung rein.
Daher vllt auch etwas blöd gefragt.
Sicher weiß ich, dass bei einem Gebrauchtwagen auch etwas kaputt geht und repariert werden muss. Das passiert auch hier, aber das Verhältnis muss stimmen.

Insofern gehe ich davon aus, dass es in einer Werkstatt erledigt werden muss.
Ich brauche nur vorab ein Preisgefühle dafür.

Geändert von ralle86c (04.11.2023 um 17:50 Uhr)
ralle86c ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2023, 19:14      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.425
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.509 Danke für 4.297 Beiträge

Standard

Wenn im Servo Öl Behälter der Füllstand sinkt -> muss was undicht sein.

Wenn es minimaler Verlust ist okay, siffende Leitungen oder schwitzende Übergänge.

Wenn das Volumen aber so rapide massiv sinkt das die Lenkung jault = Manschetten am Lenkgetriebe mal wegbauen, wenn dort Brühe steht -> neues Lenkgetriebe kaufen.

Leider sehr oft erlebt am Golf 4.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (13.11.2023)
Alt 04.11.2023, 20:04      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2015
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 59 Danke für 46 Beiträge

Standard

Hallo,
den Servoölstan kannst du selber kontrollieren.
Zwischen Kühlwasser- und Scheibenwasserbehälter sitzt ein kleiner schwarzer Behälter mit rundem grünen Deckel.
Diesen abschrauben und rein sehen ob überhaupt noch was drin ist.
Am Deckel ist ein Ölmeßstab, diesen abwischen und Deckel wieder handfest ein- und wieder abschrauben. Am Meßstab den Ölstand kontrollieren,dieser hat zwei Skalen.
Schrafierter Bereich - im kalten Zustand
Zwischen MIN und MAX - im betriebswarmen Zustand (ab ca. 50 ° C)

Sollte was fehlem mit Servoöl, auf passende Freigabe achten, auffüllen.
Ein Stück fahren und dabei Lenkung mehrmals abwechselnd voll links und rechts einschlagen (entlüften) Servoölstand dabach und in nächster Zeit erneut kontrollieren.
Wenn es an dem Ölstand lag sollten die Geräusche langsam verschwinden.
Ansonsten folgt daraus was VW-Mech geschrieben hat.

Geändert von Frank11 (04.11.2023 um 20:06 Uhr)
Frank11 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2023, 20:07      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 799
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 101 Danke für 79 Beiträge

Standard

Tippe auch auf ein undichtes Lenkgetriebe!
Is leider ein Klassiker... ;D
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2023, 22:07      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Golf IV 2,0
Ort: 25376 Borsfleth
IZ
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 720
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 56 Beiträge

Standard

ok
danke für die Infos.
schaue mir das mal in Ruhe an.
ralle86c ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2023, 10:57      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Golf IV 2,0
Ort: 25376 Borsfleth
IZ
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 720
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 56 Beiträge

Standard

es scheitert schon am Öffnen des Deckels...
Mit einem großen Schraubendreher geht es nicht, so per Hand abdrehbar ist er auch nicht
und letztlich traue ich mich auch nicht zu arg an dem Teil zu drehen, nicht das es kaputt geht

Geändert von ralle86c (06.11.2023 um 11:00 Uhr)
ralle86c ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2023, 11:01      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Sattler
Administrator
 
Benutzerbild von Sattler
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Koblenz
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 1.334
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 459 Danke für 310 Beiträge

Standard

Nimm einen Schraubendreher, lege ihn QUER drauf (mit der Rundung des Schraubendrehers in die Rundung des Deckels (achte auf die passende Größe)) und dann dreh ihn einfach auf.

Wenn er kaputt geht dabei, dann muss er eh neu.
Sattler ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.11.2023, 11:20      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.425
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.509 Danke für 4.297 Beiträge

Standard

Und beim Einbau einfach nur handwarm anziehen.
Die Deckel sind gefühlt immer zu fest.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2023, 13:50      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 753
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

Standard

Ich hab minimal WD40 hingesprüht an den Rand vom Deckel. Dann einwirken lassen. Ging dann gut auf. Nimm auch was was gut in den Schlitz passt. Dann geht es besser.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2023, 19:36      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Golf IV 2,0
Ort: 25376 Borsfleth
IZ
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 720
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 56 Beiträge

Standard

ah, ok.
Da jetzt alles dunkel und morgen ein 12 Stunden-Tag ansteht, gehe ich dem am Mittwoch mal nach mit den neuen Tipps.
ralle86c ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 16:59      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Golf IV 2,0
Ort: 25376 Borsfleth
IZ
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 720
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 56 Beiträge

Standard Werkstatt

es ist jetzt so gekommen, wie befürchtet.
Ich war mittlerweile in der Werkstatt,weil im Behälter kein Servoöl war.
Die haben den Keilriemen getauscht, aber es blieb dabei. Somit wollen die das Lenkgetriebe tauschen.
450 Tacken dazu zwei Spurstangen Spur neu einstellen und Arbeit, damit 1.000,- € in etwa. Das übersteigt dann wohl den Wert des Wagens und lohnt sich so nicht.
Meine Überlegung war jetzt noch einen Versuch in Richtung Hinterhofwerkstatt und gebrauchtes Lenkgetriebe zu probieren. Bei Teilehaber gibt es ein gebrauchtes für 50-100 € .
Habe jetzt gegoogelt. Die passen wohl von allen Golfs, so dass ich nicht eine exakte Übereinstimmung der Teilenummer brauche.
VW 1J1422105 sollte reichen.
Aber mittlerweile bin ich dann doch unsicher geworden. Da werden gebraucht auch welche mit Spurstangen angeboten für nen 100ter.
Alternativ kann ich einen für den 1,6er erwerben.
Dann habe ich gelesen, dass Unterschiedliche verbaut werden, wenn mit Servo(????, dachte die haben alle Servo) und bei Felgen mit 17Zoll und mehr bzw. Tieferlegung. Mein 2,0 hat keine Tieferlegung aber 17 Zoll drauf.
Könnt ihr mir weiterhelfen und die richtige Teilenummer aufgeben?
ralle86c ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 17:58      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 799
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 101 Danke für 79 Beiträge

Standard

Nimm kein gebrauchtes Lenkgetriebe!
Den Fehler hab ich mal gemacht (weil OEM VW Teil) und prompt bereut.
War sofort wieder undicht!

https://www.ebay.de/itm/203644333287?mkcid=16&mkevt=1&mkrid=707-127634-2357-0&ssspo=eUxEbl_UQOq&sssrc=4429486&ssuid=Ve46ChvrRk S&var=&widget_ver=artemis&media=COPY

Sowas gibts ab 150€ und is denk ich für einen daily ausreichend
Muss nur wer sagen ob das mit der TN passt

Geändert von G4PD116 (20.11.2023 um 18:00 Uhr)
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu G4PD116 für den nützlichen Beitrag:
C3H8 (15.12.2023), didgeridoo (22.11.2023)
Alt 20.11.2023, 18:26      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.660
Abgegebene Danke: 645
Erhielt 758 Danke für 656 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von G4PD116 Beitrag anzeigen
Nimm kein gebrauchtes Lenkgetriebe!
Den Fehler hab ich mal gemacht (weil OEM VW Teil) und prompt bereut.
War sofort wieder undicht!
Nun ich habe vor vielen Jahren sogar eine gebrauchte Plusachse erworben und in meinen 2er eingebaut. Ok die Achse hatte ich strahlen und pulvern lassen, das Lenkgetriebe hingegen nur gesäubert und farblich behandelt. Es ist bis heute tadellos im Einsatz.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 18:32      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 799
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 101 Danke für 79 Beiträge

Standard

Das Risko würde ich nur eingehen, wenn man es selbst wechseln kann.
Siehst eh was die Werkstatt dafür will!
Und warum ein gebrauchtes einbauen wenn man für den gleichen preis auch ein generalüberholtes mit neuen Dichtungen usw haben kann??

Sobald die Kolbenstange auch nur einen Hauch Rost angesetzt hat, ist beim nächsten Einschlag sofort die Dichtung hinüber...

Man muss ansonsten eine Werkstatt finden, die mitgebrachte Teile einbaut.

Geändert von G4PD116 (20.11.2023 um 18:39 Uhr)
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu G4PD116 für den nützlichen Beitrag:
C3H8 (15.12.2023)
Alt 20.11.2023, 18:57      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.660
Abgegebene Danke: 645
Erhielt 758 Danke für 656 Beiträge

Standard

Ok von der Seite her hast du natürlich recht. Wollte ja auch nur sagen das ein gebrauchtes nicht unbedingt schlechter ist.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 20:35      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2015
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 59 Danke für 46 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ralle86c Beitrag anzeigen
es ist jetzt so gekommen, wie befürchtet.
Ich war mittlerweile in der Werkstatt,weil im Behälter kein Servoöl war.
Die haben den Keilriemen getauscht, aber es blieb dabei.
Hast du denn Servoöl aufgefüllt? Es kann etwas dauern bis die Geräusche verschwinden wenn Luft im System ist. Leckt es denn massiv? Habe bei einem Polo auch leeren Behälter gehabt, aufgefüllt. Es dauerte eine ganze Weile bis die Geräusche normal waren. Es tritt jetzt kein allenfalls ein sehr minimaler Verlust auf. Auch sollte man möglichst nicht lenken ohne zu rollen, das belastet die Dichtungen und System besonders.
Leckt es aber wirklich stark muss natürlich was gemacht werden.
Frank11 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 799
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 101 Danke für 79 Beiträge

Standard

Es ist eigentlich recht einfach...
Wenn du am Lenkgetriebe die Manschetten abziehst und es läuft dir das servoöl entgegen, dann ist das Getriebe hin und muss erneuert werden. Da hilft es weder mehr Öl drauf zu schütten noch zu warten, zu lenken oder sonst was!
Eine Undichtigkeiten an einer anderen Stelle im System ist zwar denkbar, jedoch nicht besonders häufig.
Wie ich schon mal geschrieben habe - das ist leider ein Klassiker!


G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu G4PD116 für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (22.11.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Renaldo89 Werkstatt 11 08.04.2013 13:08
Golfy Golf4 8 26.11.2012 16:57
Fak3r Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 29.11.2009 22:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben