Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.08.2013, 16:18
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Permafr0st
 
Registriert seit: 23.05.2009
GolfVI 1.6 TDI 77 KW/CAYC
Ort: Südhessen
Beiträge: 137
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Unterdruckschlauch BKV wechseln?

bon giorno,

Der TÜV bemängelte einen U.druckschlauch am BKV der angeblich begonnen hat porös zu werden. Nungut ich habe bei ATU einen neuen gekauft, 26 EUR.

Wie wechsel ich den, was gibts dabei zu beachten? Für die Seite an der U.druckpumpe habe ich zwei schlichte Schlauchschellen gekauft, der (übrigens sehr nette) TÜV Prüfer meinte das sei legitim. Aber am BKV soll es nicht nicht ganz so einfach sein, wenn man unvorsichtig ist könnte sich da eine Art Flansch (?) im BKV lösen, welcher dann komplett gewechselt werden muss - so hab ichs gelesen. Das muss ich natürlich vermeiden. Die Fachmänner von ATU sagten ich kann den Schlauch mit Seifenlösung vorbereiten. Das kommt mir dennoch plausibel vor. Damals am Mofa haben wir Benzinschläuche in kochendes Wasser getaucht vorm Montieren.

Wie gehe ich vor?
Danke, Gruß

offtopic
ATU wurde wieder seinem Ruf gerecht als ubestechlicher Fachmarkt. Der Verkäufer klimperte auf seinem PC herum, verschwand zweimal für gefühlte 15 Minuten im Lager (5 Min. Echtzeit), bot mir schliesslich ein ganz anderes Teil an (dieses hier?), und die Krönung, meinte am Ende das sei ein Bremsenteil, da wird ja der Bremskreislauf geöffnet, ob ich also noch Bremsflüssigkeit dazukaufen wollte


Permafr0st ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 28.10.2013, 23:15      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Permafr0st
 
Registriert seit: 23.05.2009
GolfVI 1.6 TDI 77 KW/CAYC
Ort: Südhessen
Beiträge: 137
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

bitte nicht alle auf einmal der Tag hat nur 24h

Das war so einfach daß es vermutlich auch keine Antwort wert war. War in 5 min erledigt, auch ohne Seifenlösung. Ihr müsst nur drauf achten eine Schlauchschelle mit passendem Durchmesser zu kaufen. Wenn ihr in den Baumarkt rennt, nehmt den neuen U.schlauch einfach mit. Oder ihr kauft die Klemmschelle (und habt eine passende Klemmzange).

Ich hätte nur gern gewusst ob irgendein Dichtmittel sinnvoll wäre.
Permafr0st ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Permafr0st für den nützlichen Beitrag:
BernddasTost (09.05.2014)
Antwort

Stichworte
bremskraftverstärker, unterdruckschläuche

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
oems2101 Werkstatt 0 24.05.2012 00:25
KR-Richy Werkstatt 2 03.04.2012 22:52
twister83 Werkstatt 2 27.04.2010 23:19
kNoPf Teilenummern 4 07.03.2010 20:31
huebschesMädchen Werkstatt 4 15.06.2008 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben