Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 05.06.2020, 23:24
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Gnomlin
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2020
1.8T 150PS Automatik
Verbrauch: 8,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard 1.8T Automatik - Was ist möglich?

Guten Abend Community,

ich bin stolzer Besitzer eines Golf 4 1.8T 150PS Automatik (5-Türer) mit quasi Vollausstattung. Dazu gehören Schiebedach, Xenon-Scheinwerfer, PDC Hinten, etc. Das Auto habe ich vor Kurzem mit ca. 80.000km in sehr gutem Zustand gekauft.

Geplant habe ich eine Abgasanlage von BN-Pipes im R32 Look. Diese lässt sich aktuell aber für den 5-Türer nicht bestellen...
Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Heckschürze vom R32 mit PDC- Aussparung zu kaufen?

Außerdem möchte ich im gleichen Zuge eine Leistungssteigerung durchführen lassen. Gerne auch mit Upgrade-Turbo und größerem Ladeluftkühler, allerdings komme ich hier zu meiner nächsten Frage: Was ist mit meinem Automatik Getriebe möglich an Drehmonent, ohne dass ich den Verschleiß maximiere bzw mir das Getriebe ganz abraucht? Geplant sind ca. 250 bis maximal 300 PS. Ich bin mir bewusst, dass ich mit 200PS bereits an der Grenze der Belastung für das Getriebe bin (ja, der Drehmoment ist entscheidend...).
Kann ich für mein Getriebe ebenfalls ein Upgrade a la Sachs-Kupplung erwerben? Was könnt ihr hier empfehlen bzw wie sind da ungefähr die Kosten?
Sollte ein Upgrade Turbo verbaut werden, muss ebenfalls ein größerer LLK her - welchen könnt ihr empfehlen?
Die Leistungssteigerung bzw Abstimmung mit Getriebe, Turbo, etc soll dann von einem Profi in meiner Nähe durchgeführt werden - also kein eBay Chip ;-)

Zuletzt möchte ich mich nicht mehr unbedingt auf das Serien-Fahrwerk verlassen, dezente Distanzscheiben einbauen und eventuell noch wenige Zentimeter (2-3cm?) tieferlegen.
Welche Verstärkung bzw Upgrade fürs Fahrwerk ist für die angepeilte Leistung realistisch?

Solltet ihr noch weitere Infos benötigen, dann stelle ich diese gerne bereit.

Wie seht ihr das Projekt? Bitte um ehrliche Meinungen, ich will nicht sehr viel Geld (was denkt ihr wie hoch die Kosten sein werden?) ausgeben und am Ende ist das Auto dafür überhaupt nicht ausgelegt...

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße,
Gnomlin


Gnomlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 23:50      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 672
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gnomlin Beitrag anzeigen
Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Heckschürze vom R32 mit PDC- Aussparung zu kaufen?
Leider gibt es sowas für den R32 Golf 4 nicht.
Du kannst natürlich in die normale R32 Heckschürze Löcher für die Sensoren bohren.
Würde ich allerdings nicht machen, da die Optik sonst dadurch verloren geht.

Der R32 besitzt leider die Plastiklippe an der Heckschürze nicht.
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu victor für den nützlichen Beitrag:
Gnomlin (06.06.2020)
Alt 06.06.2020, 01:08      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Gnomlin
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2020
1.8T 150PS Automatik
Verbrauch: 8,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 7
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Danke schon mal für die Antwort. Leider werde ich dann wohl oder übel Löcher bohren müssen, da ich auf die PDC nicht verzichten will.
Gnomlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 03:09      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.425
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.508 Danke für 4.296 Beiträge

Standard

Moin,

Wenn das alles so laufen soll,... Auf Schalter umbauen.
Die Automatik im Golf 4 ist Serienmäßig schon recht schwach, das wird nichts mit der Leistung.
die du anpeilst.

Greetz
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Gnomlin (06.06.2020)
Alt 06.06.2020, 14:00      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Gnomlin
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2020
1.8T 150PS Automatik
Verbrauch: 8,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 7
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Das ist ernüchternd. Gibt es für das Automatikgetriebe gar keine Aufrüstungsmöglichkeit wie beim Schaltgetriebe?
Ansonsten wäre es wohl am Besten ein Spenderfahrzeug zu finden - das Getriebe alleine ist ja schon sehr teuer. Oder?

Viele Grüße
Gnomlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 20:19      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 1.467
Erhielt 663 Danke für 572 Beiträge

Standard

Frag mal den Markus hier im Forum der hat Chip Tuning mit gut 200 ps im Automat

Mehr auf keinen Fall das Ding ist nicht dafür ausgelegt

Schalter oder anderes Auto mit haltbareren Automatik/dsg suchen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Gnomlin (06.06.2020), Markus_1.8T (07.06.2020)

Werbung


Alt 07.06.2020, 06:16      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 8.275
Abgegebene Danke: 790
Erhielt 1.041 Danke für 891 Beiträge

Standard

Die Deutschen legen die Automaten immer sehr gerne passend aus.

Bestes Beispiel ist der/das neue Supra .

Das Teil hat lediglich die kleine HP50 verbaut, damit ist die auch gleich am Ende angelangt.

Andere Hersteller, soagr mit kleineren Motoren hauen gleich die 70er rein, die ist dann gut für 700Nm mit Spitzen bis zu 1000Nm.


Hast du die 5-Gang Tiptronic von Jatco verbaut ?
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 09:14      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.425
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.508 Danke für 4.296 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von cabrio79 Beitrag anzeigen

Bestes Beispiel ist der/das neue Supra .
Du meinst den neuen BMW mit Toyota Logo?

Normal ja die Supra, aber dem neuen Zwidder Modell ist: der oder das oder einfach ES schon passend


OnTopic:

Ich breche es ungern auf das leidige Thema runter, aber es geht nur nach Budget.
Danach folgt der Sinn und Zweck und Anschließend die Umsetzung / Möglichkeit TÜV etc.

Das Automatik verstärken geht bestimmt, wird aber sicher teuer.
Umbau auf DSG ist möglich, kostet aber auch paar Euro

300PS und entsprechend Moment, mit Upgrade Lader... Etc.

Ich würde also wenn das Budget vorhanden ist, evtl über Schalter Umbau und K04 nachdenken.

Das ist Recht seriennah und TÜV konform.
Zudem bleibem die Kosten im Rahmen.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
cabrio79 (07.06.2020), racy_estate (07.06.2020), ratbaron (07.06.2020)
Alt 07.06.2020, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
racy_estate
Benutzer
 
Benutzerbild von racy_estate
 
Registriert seit: 11.07.2019
IVer TDI Tracktool
Verbrauch: 4.7 - 20L ;-)
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von cabrio79 Beitrag anzeigen
Teil hat lediglich die kleine HP50 verbaut, damit ist die auch gleich am Ende angelangt.
Wie sein konzernfremder Bruder auch Beide 8HP51. Ist ja auch kein Wunder, da wurde ja schließlich 1:1 verbaut.

- Spontan würde mir aber kein (ausländischer) Hersteller einfallen der bei der Dimensionierung ihrer ZF 8HP, oder der vorherigen 6HP, deutlich größer als nötig verbaut.
Ganz im Gegenteil - im aktuellen X3/X5 30d wollte BMW Kosten sparen und hat mit der HP75 den Kunden sogar noch Headroom für ein parr Optimierungen gelassen
racy_estate ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 22:58      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus_1.8T
 
Registriert seit: 26.07.2018
Golf IV Highline Automatik Bj. 2002
Ort: München
Verbrauch: 9 - 12 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 578
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Frag mal den Markus hier im Forum der hat Chip Tuning mit gut 200 ps im Automat

Mehr auf keinen Fall das Ding ist nicht dafür ausgelegt

Schalter oder anderes Auto mit haltbareren Automatik/dsg suchen
Stimmt. Wenn das Leistungsdiagramm nicht geschönt ist, sollte mein 1.8T Automatik knapp 210 PS und 310 NM haben. Bisher ist mit der Automatik alles ok. Ob sie noch mehr PS bzw. Drehmoment aushalten würde, kann ich nicht sagen.

Es gibt noch einen Audi A3 1.9 TDI mit 5-Stufen Tiptronic, 130 PS und 310 NM. Vielleicht sind 310 NM die Grenze für eine 5-Stufen Tiptronic.
Markus_1.8T ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus_1.8T für den nützlichen Beitrag:
Gnomlin (11.06.2020)
Alt 08.06.2020, 13:42      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 8.275
Abgegebene Danke: 790
Erhielt 1.041 Danke für 891 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von racy_estate Beitrag anzeigen

- Spontan würde mir aber kein (ausländischer) Hersteller einfallen der bei der Dimensionierung ihrer ZF 8HP, oder der vorherigen 6HP, deutlich größer als nötig verbaut.

Dodge verbaut in seiner kleinsten Motorisierung (3.6L / V6) die 8HP70........das zeigt doch, dass es die deutschen /Japaner auch könnten und es nix kosten würde.
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu cabrio79 für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (08.06.2020)
Alt 09.06.2020, 08:03      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jonasrrjonas
 
Registriert seit: 10.05.2017
Lupo & Bora & Golf
Ort: Kandel
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 78 Danke für 64 Beiträge

Standard

Laut Datenblatt kann das Getriebe 350NM ab.
Der AUM-Wandler aber nicht! Dieser müsste durch einen stärkeren, z.B. vom Diesel ASZ übernommen werden.

Ich, an deiner Stelle, würde nur Chippen und regelmäßig das ATF teilergänzen.

Wenn die Kohle und der Wunsch nach mehr Leistung da ist, auf Handschalter umbauen.
jonasrrjonas ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 08:14      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 284
Erhielt 223 Danke für 168 Beiträge

Standard

Ich würde erstmal Software machen... Damit lässt sich der Hobel schon komplett anders fahren, so ungewohnt flott. Kostet ein paar hunnis.
Ggf. gleich noch 3" Downpipe/AGA verbauen.
Damit hast du schon eines der PS stärkeren Autos, im Vergleich was sonst so rumgurkt.

Falls das dann immer noch zu wenig sein sollte, kannst du dir ja immer noch Harakiri machen und ein 5/6-Gang Schaltgetriebe + ATWs + Kupplung/EMS besorgen und deine 250/300ps anstreben.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 16:11      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 1.467
Erhielt 663 Danke für 572 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jonasrrjonas Beitrag anzeigen
Laut Datenblatt kann das Getriebe 350NM ab.
Der AUM-Wandler aber nicht! Dieser müsste durch einen stärkeren, z.B. vom Diesel ASZ übernommen werden.

Ich, an deiner Stelle, würde nur Chippen und regelmäßig das ATF teilergänzen.

Wenn die Kohle und der Wunsch nach mehr Leistung da ist, auf Handschalter umbauen.
Diesel wandler wird von der Stall Speed nicht unbedingt passen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 16:13      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 1.467
Erhielt 663 Danke für 572 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Ich würde erstmal Software machen... Damit lässt sich der Hobel schon komplett anders fahren, so ungewohnt flott. Kostet ein paar hunnis.
Ggf. gleich noch 3" Downpipe/AGA verbauen.
Damit hast du schon eines der PS stärkeren Autos, im Vergleich was sonst so rumgurkt.

Falls das dann immer noch zu wenig sein sollte, kannst du dir ja immer noch Harakiri machen und ein 5/6-Gang Schaltgetriebe + ATWs + Kupplung/EMS besorgen und deine 250/300ps anstreben.
Naja von den Fahrleistungen fühlt sich so ein 200 ps Golf Natürlich cool an, aber Im Vergleich was sonst so rumfährt hast du gegen Autos der gleichen Kategorie sowieso keinen Stich was ja auch ganz normal
Ist wenn man sich überlegt dass die Autos 20 Jahre alt sind
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 07:05      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 8.275
Abgegebene Danke: 790
Erhielt 1.041 Danke für 891 Beiträge

Standard

Ist ja auch egal, wie schnell ein Auto ist....ob 50, 300 oder 5000 PS.

Hauptsache ist doch, dass es sich gut fahren lässt und man zufrieden ist.


cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 09:15      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 1.467
Erhielt 663 Danke für 572 Beiträge

Standard

Ja Logo bin auch ja totaler Fan
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 03:07      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Gnomlin
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2020
1.8T 150PS Automatik
Verbrauch: 8,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 7
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Vielen Dank erstmal für all eure Antworten!

Ich dachte mir zu Beginn "wenn ich es schon mache, dann aber gleich richtig" - dass ich so Probleme mit dem Automatikgetriebe bekomme, war mir nicht bewusst.
Das Auto wurde aber sowieso nicht "für das Projekt" gekauft, sondern das Ganze hat sich im Laufe des Autokaufes so in meinen Hirnwindungen so ergeben.

Da ich nun vor diesen Problemen stehe, werde ich voraussichtlich vorerst nur eine BN Pipes R32 Style Abgasanlage einbauen und dann chippen lassen.

Noch eine ganz verrückte Idee: Ich habe vorher einen 4er Golf 1.9TDI mit 101PS gefahren, der in Folge eines Wildunfalls einen Totalschaden erlitten hat. Turbo, Getriebe, etc sind aber noch fit. Könnte man das Auto theoretisch als Spender für die Kupplung nehmen? Die Diesel Kupplung kann meines Wissens nach doch etwas mehr Drehmonent ab, oder? Oder passt das Getriebe überhaupt nicht?
Außerdem würde mich interessieren, ob der Turbo theoretisch getauscht werden könnte und ob ich dadurch eher Leistungseinbußen oder -Steigerung erhalte?

Achso: Für eine dezente Spurverbreiterung - was könnt ihr mir hier empfehlen? Gibt es hier welche direkt mit Teilegutachten? Tieferlegen wird wahrscheinlich den Aufwand/Preis nicht Wert sein, da ich tatsächlich nur maximal 3cm anstrebe..

Liebe Grüße,
Gnomlin

Geändert von Gnomlin (11.06.2020 um 03:10 Uhr)
Gnomlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 11:00      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2016
Bald: Leon ST FR
Ort: Erding, Bayern
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 81 Danke für 71 Beiträge

Standard

Was willst du mit der Kupplung vom Diesel Handschalter an einem Benziner mit Automatikgetriebe???
itavaltalainen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 11:17      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 1.467
Erhielt 663 Danke für 572 Beiträge

Standard

Die Teile vom Diesel sowohl Turbo als auch Getriebe und alles was dazu gehört passen nicht bzw. ist das nicht wirtschaftlich.

Es gibt genug Angebot an Tuning teilen , du kannst aber mit Chip erst mal fahren bis das Getriebe platzt und dann auf Schalter umbauen

Wenn du nicht allzu viel Leistung anpeilst muss es nicht unbedingt ein 6 Gang Umbau sein , die 5 Gang Getriebe sind billiger

Wird aber ne ziemliche Aktion auf Schalter umbauen das sag ich dir gleich


ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1.8t, automatik, tuning, turbo

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seba Golf4 14 27.01.2015 17:44
bubangazi Fahrzeuge 0 22.05.2012 21:22
nico1978 Werkstatt 2 04.05.2011 13:16
marvstar Golf4 3 21.11.2010 20:54
Lumas333 VW Themen 2 11.11.2009 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben