Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 16.05.2021, 18:11
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.109
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 73 Danke für 62 Beiträge

Standard [Gelöst] 1.8T Ladedruckabfall P1297 Hilfe Raum Aachen gesucht

Hallo zusammen,

Ich habe aktuell Probleme am 1.8T AUQ mit dem Fehler P1297
Verbindung Lader-Drosselklappe
Druckabfall (statisch)

In dem Zustand macht er konstant 0.320 Bar.
Lösche ich den Fehler macht er wieder den Serienladedruck und hat volle Leistung. Nach ein paar mal durchladen haut es dann wieder den Fehler rein...

Sicht und Fühl Kontrolle der Schläuche habe ich nach bestem Wissen gemacht. 1.8t, Ladedruck und Unterdruck Systeme sind für mich jedoch Neuland. Abdrücken ist noch nicht geschehen.

Vertraue leider VW hier vor Ort gar nicht mehr und preislich und Kompetenz passt das da gar nicht.

Deshalb die Frage: Gibt es hier jemand im Raum Aachen der sich mit dem Motor und so einer Fehlersuche auskennt der mich unterstützen würde?
Über eine angemessene Entschädigung könnte man sich sicher einig werden



Geändert von schmiddi (09.06.2021 um 11:09 Uhr)
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 18:46      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.575
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 5.025 Danke für 3.395 Beiträge

Standard

5 Euro auf die Schläuche / KGE unter der Brücke.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 18:54      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.109
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 73 Danke für 62 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
5 Euro auf die Schläuche / KGE unter der Brücke.
Welcher genau ist das? Hab ich schon 2-3 mal gelesen aber weiss leider nicht welcher das ist... Bild vielleicht zur Hand?

Unterdruck System soll laut Vorbesitzer komplett neu sein. Gummi der Schläuche sieht eig auch recht frisch aus.
Aber da waren schon einige faule Stellen am Auto bisher...
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 19:27      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.575
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 5.025 Danke für 3.395 Beiträge

Standard

Alle von dem 90 Grad Bogen über das T Stück hoch an den Kopf und über den Abzweig hoch zur Brücke.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 19:38      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.109
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 73 Danke für 62 Beiträge

Standard

Puhhh habe es mir grade mal angeguckt. Was ein Schlauch und Kabel Chaos...

Dieser Abzweig Schlauch oben am Kopf sieht top aus. Ein Schlauch der mittig unter die Ansaugbrücke geht sieht etwas schäbig aus und sieht aus wie mit Gardena Gartenschlauchschellen befestigt. Aber man sieht halt nix. Hoffe die Brücke muss nicht raus...

Überlege aktuell dieses Set für ~45€ zum abdrücken zu bestellen. Muss nur gucken ob ich den Schlauch am Turbo abbekomme.


Also falls sich hier in der Gegend wer findet der hilft sehr gerne
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 20:19      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 481
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 20 Danke für 20 Beiträge

Standard

Auch wenn ich keine Turbo Verschlauchung/Rohrung habe hab ich mein Unterdrucksystem prima mit ner E-Zigarette zugeräuchtert bekommen und konnte so Undichtigkeiten finden.
FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 20:46      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 803
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 180 Danke für 148 Beiträge

Standard

Ich könnte ebenfalls 5€ verwetten, allerdings auf die Ladeluftverrohrung hinten am Motor, beim Laderausgang.
Da ist eine Steckverbindung mit einer Klammer. Die kleinen dünnen Haltenasen verbiegen mit der Zeit, dann ist dort die Verrohrung undicht.

Leg dich mal unters Auto, check mal die Verrohrung. Im Normalfall sieht man es sofort, da dieses Rohr dann schräg drin steckt.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 09:56      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.109
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 73 Danke für 62 Beiträge

Standard

Moin

hab gestern mal mim Kollegen das ganze Zeugs begutachtet.
Unter der Ansaugbrücke und an der KGE sieht alles in Ordnung aus. Da hat zwar einer mal nen Schlauch mit lackiert aber der ist wohl noch dicht und gut.

An der Sekundärluftpumpe haben wir einen getapten gebrochenen Schlauch gefunden, den Bestell ich mal neu, aber der dürfte ja nix mit dem Ladedruck zu tun haben.


Kollege meinte ich solle das SUV mal tauschen auf Verdacht.
Kann der Fehler von da kommen? Besonders mit dem Fehlerbild dass es nach Fehlerspeicher löschen ne Zeit lang erstmal klappt?

PS: und wenn ich es eurer Meinung nach tauschen soll...
Von VW für 60!?€ , ausm Netz original für 42€ oder ausm Zubehör (Febi Bilstein 29€ oder NoName ~20€)?

Geändert von schmiddi (25.05.2021 um 10:04 Uhr)
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2021, 19:03      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.109
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 73 Danke für 62 Beiträge

Standard

Update

SUV mal ausgebaut
Reinblasen - dicht
Gesaugt- Membran hört man arbeiten

Keine Ahnung ob das jetzt gut oder schlecht ist 😅🤔

Schlauch unten am turbo zum n75 ist auch dran

Ich hoffe dann mal das meine Werkstatt fähig ist was Unterdruck und Ladedruck Systeme angeht und die was finden wenn der Wagen demnächst mal da ist
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 11:08      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.109
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 73 Danke für 62 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Ich könnte ebenfalls 5€ verwetten, allerdings auf die Ladeluftverrohrung hinten am Motor, beim Laderausgang.
Da ist eine Steckverbindung mit einer Klammer. Die kleinen dünnen Haltenasen verbiegen mit der Zeit, dann ist dort die Verrohrung undicht.

Leg dich mal unters Auto, check mal die Verrohrung. Im Normalfall sieht man es sofort, da dieses Rohr dann schräg drin steckt.
Gut dass ich keine Wetten angenommen habe

An der Stelle ist aufjedenfall der meiste Ladedruck flöten gegangen...
Habe das System selber zwischen Lader und Drosselklappe abgedrückt. Druck konnte ich gar keinen Aufbauen. Wie ins leere geblasen.
Habe dann das Rad runter genommen und unten am LLK das Blech Rohrdings abgemacht und zwischen LLK und DK abgedrückt.

Da habe ich dann schonmal eine mini Undichtigkeit am Ladedrucksensor des LLK gefunden. Raus, sauber gemacht, rein, fest und war dicht. 1 Bar gehalten über 5 Minuten

Dann in die andere Richtung zum Lader hin abgedrückt. Wieder ins leere.
Hab dann die Verohrrung rausgenommen und die Schelle war wirklich schief.

Was ist das bitte für ein Scheiss System
Naja habs wieder zusammen gesteckt, die Klammer mMn Richtig eingesetzt und abgedrückt. -> DICHT

Gibts da nix anderes für die Stelle? Warum hier keine Schlauchschellen...
Gibts die Klammer als Ersatzteil?

Naja hoffe es hält erstmal. 45€ und gut

mal ein bisschen Infos und Bilder für die Nachwelt hier lassen

20210604_125409.jpg
20210604_145416.jpg
20210604_144220.jpg
20210604_144217.jpg

Eine Schlauchschelle war mir natürlich kaputt gegangen/übergesprungen ...
Unten am LLK, hab die dann mit der von der Drosselklappe getauscht, da man da leichter dran kommt. Und hab mir dann ne neue dran gemacht.

Das Unterdruck und SUV, N75 etc System hab ich zwar damit jetzt nicht geprüft, aber Sichtprüfung war alles ok. Und Ladedruck ist auch wieder da <3

Geändert von schmiddi (09.06.2021 um 11:22 Uhr)
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schmiddi für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (09.06.2021)

Werbung


Alt 09.06.2021, 22:27      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
2x Golf 1.8T; BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 240
Erhielt 125 Danke für 99 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von schmiddi Beitrag anzeigen
[...]
Dann in die andere Richtung zum Lader hin abgedrückt. Wieder ins leere.
Hab dann die Verohrrung rausgenommen und die Schelle war wirklich schief.

Was ist das bitte für ein Scheiss System
Naja habs wieder zusammen gesteckt, die Klammer mMn Richtig eingesetzt und abgedrückt. -> DICHT

Gibts da nix anderes für die Stelle? Warum hier keine Schlauchschellen...
[...]
Du kannst auf das Rohr vom AGU umbauen. Das wird noch mit richtigen Schellen versehen und hält. Weiß auch nicht, was dieser Klammermist soll...

Hier ein Bild auf die Schnelle (links AGU, rechts: neuere Version - bspw. AUM/AUQ):



Brauchst dann natürlich noch den dazugehörigen Schlauch für den unteren Anschluss. ;-)



Geändert von axrhilde (09.06.2021 um 22:39 Uhr)
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magical90 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 31.12.2015 15:17
derSpecht Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 0 19.05.2015 21:29
schmiddi User helfen User 0 21.01.2014 08:22
BigBuddha User helfen User 0 23.05.2011 12:37
Snilepredator Tuning Allgemein 5 05.06.2009 12:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben