Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 17.11.2011, 13:25
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von faxx
 
Registriert seit: 21.07.2011
Golf IV Highline
Ort: Regensburg
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard Unterfahrschutz Diesel Befestigung ?! GELÖST siehe Ende

Hallo

Habe einen großen Unterfahrschutz/Geräuschdämpfung vor mir liegen. Dieser wird ja unter anderem am Aggregateträger befestigt, nur ich frage mich wie?!

Kann im **** nichts erkennen, bei VW waren sie auch überfragt.

Im Aggregateträger sind kleine langlöcher, ich bin überzeugt, dass dort eine Art Gewindeadapter reingehört. Nur ich kann sowas nirgendwo finden.

Ich hoffe die Dieselfraktion kann mir da weiterhelfen, will nämlich nicht mir ner Blechschraube einfach rein.


gruss



Geändert von faxx (17.11.2011 um 15:02 Uhr)
faxx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:29      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 6.162
Abgegebene Danke: 463
Erhielt 375 Danke für 300 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von faxx Beitrag anzeigen
Hallo

Habe einen großen Unterfahrschutz/Geräuschdämpfung vor mir liegen. Dieser wird ja unter anderem am Aggregateträger befestigt, nur ich frage mich wie?!

Kann im **** nichts erkennen, bei VW waren sie auch überfragt.

Im Aggregateträger sind kleine langlöcher, ich bin überzeugt, dass dort eine Art Gewindeadapter reingehört. Nur ich kann sowas nirgendwo finden.

Ich hoffe die Dieselfraktion kann mir da weiterhelfen, will nämlich nicht mir ner Blechschraube einfach rein.


gruss
da kommen uff jeden geywindeklammer rein für blechschrauben
golfiv19 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:42      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von golfiv19 Beitrag anzeigen
da kommen uff jeden geywindeklammer rein für blechschrauben




Zitat:
Ich hoffe die Dieselfraktion kann mir da weiterhelfen, will nämlich nicht mir ner Blechschraube einfach rein.
Bei VW bekommst du passende "Adapter" die du einfach aufschieben kannst. Sind Clipse aus Metall die ein Stück Gewinde haben, dann kannst du die Dämmung bzw. den Unterfahrschutz von unten gegenhalten und festschrauben. Sollte eigentlich jeder VW Händler auf Lager rumfliegen haben, die werden öfter verbaut, z. B. bei den Verkleidungen im Innenraum.
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:46      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Feinstauberzeuger
 
Benutzerbild von jaganot
 
Registriert seit: 04.03.2010
TüЯbö-Di3s3l-Wi3s3L
Ort: Zentrum der Macht
Verbrauch: ca. 6L ColaBier. Je nach Laune :-)
Beiträge: 6.210
Abgegebene Danke: 218
Erhielt 795 Danke für 634 Beiträge

Standard

Im **** sind die dinger 100% drinne weil mein hat sie mir dort gezeigt. kosten um die 50€c das Stück. Dein VW wensch hat bestimmt mit den Benziener Schlüsselnummern gesucht. Probiere es mal mit 0603 637.
jaganot ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:46      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von faxx
 
Registriert seit: 21.07.2011
Golf IV Highline
Ort: Regensburg
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 222
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard

gell


im **** ist eine "Federmutter" ausgeschrieben. Die hab ich auch da, bloß die passt da nich wirklich rein und auch das "federsystem" dieser scheint nicht wirklich mit dem Langloch kompatibel.

Es muss irgendeine art Spreitzmutter sein. Ich guck jetzt mal den ganzen Katalog durch und schau ob sich an anderer Stelle eine befindet. die da passt.
faxx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:46      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 6.162
Abgegebene Danke: 463
Erhielt 375 Danke für 300 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Duck Beitrag anzeigen





Bei VW bekommst du passende "Adapter" die du einfach aufschieben kannst. Sind Clipse aus Metall die ein Stück Gewinde haben, dann kannst du die Dämmung bzw. den Unterfahrschutz von unten gegenhalten und festschrauben. Sollte eigentlich jeder VW Händler auf Lager rumfliegen haben, die werden öfter verbaut, z. B. bei den Verkleidungen im Innenraum.
ich habe nicht von den klammern von den unterfahrschutz seitenteile gesprochen sondern die adapter die in den aggregateträger kommen....
golfiv19 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:51      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von faxx
 
Registriert seit: 21.07.2011
Golf IV Highline
Ort: Regensburg
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 222
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard

ES GEHT HIER NUR UM DIE BEFESTIGUNG AM AGGREGATETRÄGER
faxx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:51      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Aha, ne "geywindeklammer" ist also ein Adapter für den Träger. Da kommt man nicht mal mit viel Fantasie drauf.

Ich meine diese Klammern:
http://shop.ahw-shop.de/images/artic...d333f57e_5.jpg
Damit macht man den Unterfahrschutz fest, so war es jedenfalls bei mir.#

Original VW Federmutter für z.B. Unterfahrschutz



Diesel Unterfahrschutz > 10 Stück verbaut

Benzin Unterfahrschutz > 4 Stück verbaut



passend bei:
VW Golf 4
VW Golf 4 Variant
VW Bora
VW Bora Variant
VW New Beetle

Audi A3 (8L, 1997> 2003)
http://www.google.de/imgres?imgurl=h...:429,r:10,s:67

Geändert von Duck (17.11.2011 um 13:54 Uhr)
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 17.11.2011, 13:54      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 6.162
Abgegebene Danke: 463
Erhielt 375 Danke für 300 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Duck Beitrag anzeigen
Aha, ne "geywindeklammer" ist also ein Adapter für den Träger. Da kommt man nicht mal mit viel Fantasie drauf.

Ich meine diese Klammern:
http://shop.ahw-shop.de/images/articles/3e55ce511ce79db209327cb4d333f57e_5.jpg
Damit macht man den Unterfahrschutz fest, so war es jedenfalls bei mir.
looooooooool liest du auch meinen kommentar? diese klammern die du grad verlinkt hast kommen auf die seitenteile.... es geht um die klammern die ind den fahrschemel oder auch aggregateträger genannt ..... da sind eckige löcher in die die klammern gesteckt werden.....
golfiv19 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:56      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von faxx
 
Registriert seit: 21.07.2011
Golf IV Highline
Ort: Regensburg
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 222
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard

kommt schon

schraubt mal einer schnell das Teil ab und guckt nach

Wie gesagt, **** zeigt in der Bildtafel vom Unterfahrschutz und Aggregateträger keine eindeutige Befestigung.
faxx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 13:57      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von golfiv19 Beitrag anzeigen
looooooooool liest du auch meinen kommentar? diese klammern die du grad verlinkt hast kommen auf die seitenteile.... es geht um die klammern die ind den fahrschemel oder auch aggregateträger genannt ..... da sind eckige löcher in die die klammern gesteckt werden.....


|
|
v

http://www.golf4.de/teilenummern/336...tz-metall.html
Nummern in **** reinhacken und gucken was noch gebraucht wird.

Evtl. was davon:
N 015 458 1 "Mutter"
N 907 750 01 "Schraube"
1J0 018 885 A "Halterungen"

Geändert von Duck (17.11.2011 um 14:01 Uhr)
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 14:57      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von faxx
 
Registriert seit: 21.07.2011
Golf IV Highline
Ort: Regensburg
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 222
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard

So Kinder ich bin zurück.

Hab die Karre jetzt mal gscheid hochgepumpt und mich druntergelegt. Die von mir oben genannten "Federmuttern" (ST4, passen doch. Etwas streng aber es geht. **** zeigt diese auch, zwar etwas unklar aber immerhin. Klar zu erkennen ist, dass die seitlichen Verkleidungen damit hinten am Träger befestigt werden ebenfalls zeigt **** auch eine Stückzahl von 4 an. => 2 für die seitlichen + 2 für die mittige Geräuschdämpfung.

In meinem Fall habe ich mir einen Nachbau-Unterfahrschutz "Geräuschdämpfung" aus der Bucht geholt. Dieser hat keine Dämmung, es handelt sich lediglich um einen Schutz aus Kunststoff.
Aufgrund der fehlenden Dämpfung hat dieser auch nicht die Erhöhungen an der Innenseiten, es bleibt somit genug Platz zwischen Schutz und Abgaskrümmer (16V)


Ich werde nun beobachten ob er anschmorrt, ggf. kann man bei diesem Schutz, aufgrund der fehlenden Dämmung auch sehr einfach ein Lochblech einfügen, falls es zu thermischen Problemen kommt.

Alles in allem macht dieser Nachbau einen guten Eindruck. Passgenauigkeit ist 1a ebenso die Stabilität.

Ein schönes gimmick zum kleinen Preis für jeden der kein bock hat die ganze Wintersiffe im Motorraum zu haben.

Falls es jemand nachrüsten will beim Benziner und nicht auf den teuren Diesel OEM Schutz zurückgreifen will, folgende Teile werden benötigt:


Unterfahrschutz: eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst


Federmutter | N 103 271 01 | 2x

Schnappmutter | N 015 458 1 | 4x bzw 8x (4x bereits vorhanden)

Blechschraube | N 907 750 01 | 6x bzw 10x (4x bereits vorhanden)

kostet alles zusammen n knappen 30er
faxx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 15:06      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Den Schutz hatte ich auch gekauft. Der VW Mechaniker war überrascht als er ihn montiert hatte das er besser saß als so manch originale die er gesehen hat Preis/Leistung super!
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:09      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FuRzMAuL
 
Registriert seit: 26.07.2011
3" ab Turbo
- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Verbrauch: 5,3t HeizöL
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.709
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 236 Danke für 195 Beiträge

Standard


stimmt es eigentlich das die beim 110kw/150ps diesel
nicht passen so wie es in dem angebot bei ebay steht?
wenn ja warum nicht ?
FuRzMAuL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 14:17      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2012
1J5 267
Verbrauch: 5,5
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von faxx Beitrag anzeigen
So Kinder ich bin zurück.

Hab die Karre jetzt mal gscheid hochgepumpt und mich druntergelegt. Die von mir oben genannten "Federmuttern" (ST4, passen doch. Etwas streng aber es geht.
Und wie hast du die Federmutter da rein gezirkelt?
Ich habe schon 2 von den Teilen verbogen weil die ums verrecken nicht in den Träger rein wollen
raddocki ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 14:54      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.604
Abgegebene Danke: 2.139
Erhielt 3.563 Danke für 2.717 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von raddocki Beitrag anzeigen
Und wie hast du die Federmutter da rein gezirkelt?
Ich habe schon 2 von den Teilen verbogen weil die ums verrecken nicht in den Träger rein wollen
Mit einem Schlosserhammer
Zur Not mit einer kleinen Schlüsselfeile den Träger etwas bearbeiten.
Die Federmuttern spreizen noch etwas auf, wenn man eine Schraube rein dreht. Dann halten sie.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 15:32      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2012
1J5 267
Verbrauch: 5,5
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

Standard

Und was mache ich mit meinen Fingern während ich den Hammer schwinge?
raddocki ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 17:38      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.604
Abgegebene Danke: 2.139
Erhielt 3.563 Danke für 2.717 Beiträge

Standard

Ich hab mir dazu mit einer 1/2 Zoll Verlängerung beholfen.
mit der Verlängerung die Federmutter in Position drücken und dann einmal mit dem Hammer aufs Ende der Verlängerung klopfen und die Schnappmutter sitzt da wo sie sitzen soll.
Ich weiß, es ist etwas fummelig; aber ich bin sicher Du schaffst das
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 18:38      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2012
1J5 267
Verbrauch: 5,5
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

Standard

Genau diese Idee hatte ich auch, bis eben die Mutter krumm war

Ich werde es mal probieren und die Löcher etwas anpassen.


raddocki ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kevin08209 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 1 10.05.2011 08:41
Kallifornien Teilenummern 4 13.01.2011 19:02
Mayve Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 21 21.05.2010 07:16
Sporiehgn Werkstatt 33 16.03.2010 12:24
TDIPower371 Golf4 16 29.12.2008 18:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben