Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 15.03.2010, 15:22
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Sebastian24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Ausrufezeichen 1.8T AGU: Motor ruckelt - Ladedruckventil Kabelbruch

Hallo!
Ich habe ein Problem mit meinem G4 1.8T AGU Bj. 10/97, und zwar habe ich ein sporadisches aber sehr starkes ruckeln im Motor inkl. Leistungsverlust.
Das Problem tritt sowohl beim Beschleunigen (Teillast) als auch im Leerlauf auf und verschwindet dann urplötzlich wieder.

Fehlerspeicher: Ladedruckventil (Signal fehlerhaft)

War in der VW Werkstatt, der Mechaniker hat einen Kabelbruch am Ladedruckventil gefunden, geflickt (€ 95,- !!!)und weg war das Problem.
Einen Tag später gehts wieder von vorne los. Hab in der Werkstatt angerufen und die meinten, dass jetzt wohl das ganze Kabel getauscht werden müsste.

Was meint ihr dazu? Kann das Problem nicht auch woanders liegen? LMM oder Leistungsendstufe machen ja ähnlich Probleme, wie ich schon nachgelesen habe. Oder kann das N75 Ventil nicht auch selbst defekt sein?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Achja, bevor jemand schimpft, habe die Suchfunktion ausgiebig benutzt und auch viele ähnliche Fälle mitverfolgt, aber über dieses spezielle Problem leider nichts gefunden.


Sebastian24 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 15:37      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
STICKERIES
 
Benutzerbild von SEEPLE
 
Registriert seit: 27.12.2009
Polo 6R
Ort: Lüneburg
LG-BZ
Verbrauch: 4-7l
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 2.310
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

SEEPLE eine Nachricht über ICQ schicken SEEPLE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

das könnten so viele sachen sein..... was sagt denn der fehler speicher jetzt? sollte es wieder am kabel liegen, dann müsste ja der selbe fehler auftreten!
SEEPLE ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 15:44      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Sebastian24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Ich kann den Fehlerspeicher leider nicht selber auslesen und habe den nächsten Werkstatt-Termin erst übermorgen bekommen, allerdings ist das Problem haargenau das gleiche wie vor dem Flicken des Kabels.
Das komische daran finde ich, dass er auch im Leerlauf ruckelt (sehr heftig, aber immer nur sporadisch) und da wird doch gar kein Ladedruck aufgebaut, oder irre ich mich?
Sebastian24 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 17:58      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Sebastian24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Problem gelöst, war ne defekte Zündspule....
Sebastian24 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 19:19      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2010
Golf IV 1.8T GTI
Ort: Aerzen bei Hameln
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wie rausgefunden? Auch via Fehlerspeicher?
Dannygolf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 23:20      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Sebastian24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Nein, im Fehlerspeicher war nichts, die Werkstatt hats herausgefunden. Einspritzventil musste auch erneuert werden. Teurer Spaß war das... Naja, Hauptsache die Kiste rennt wieder ;-)
Sebastian24 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2010, 14:26      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2010
Golf IV 1.8T GTI
Ort: Aerzen bei Hameln
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Was hat es gekostet wenn ich fragen darf?Weil ich hab n ähnlichen Fehler
Dannygolf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2010, 18:17      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Sebastian24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Ich habs in einer VW-Werkstatt machen lassen. Der Preis ist dementsprechend... Insgesamt hats 357,- Euro gekostet, also neue Zündspule, neues Einspritzventil und die dazugehörigen Arbeiten (Zündkerzen reinigen, Kompression messen etc.).
Ich denke, in ner freien Werkstatt wäre es um einiges billiger gekommen. Allerdings kann ich von ATU nur abraten, zu denen gehe ich nicht mehr!

Ich hoffe, ich bekomme zumindest einen Teil von meiner Gebrauchtwagen-Garantie zurück.


Sebastian24 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Stichworte
1.8t, agu, kabelbruch, ladedruckventil, ruckelt

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben