Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.12.2016, 19:33
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 479
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

Standard Wärmetauscher :(wechseln

Moin,
ich befürchte, dass mein Wärmetauscher einen weg hat. Minimaler Kühlwasserverlust und ab und zu beschlagen die Scheiben leicht. Geruch habe ich bis jetzt noch nicht wahrgenommen. Wie dem auch sei, ich stelle ich daher seelisch bereits auf den Austausch ein. Habe irgendwie Bedenken es erst mal mit Kühlerdicht zu veruschen. Will mir die Austauschmaschine nicht zusiffen. Wird eigentlich ein spezielles Werkzeug benötigt um die Klimaanschlüsse abzubekommen? Müssen hier die Dichtungen nach Demontage erneuert werden? Macht es bei 320 tkm nicht auch Sinn gleich den Klimaverdampfer und den Stellmotor mitzumachen? Ich will die Arbeit ungern 2x machen müssen mit dem Armaturenbrett. Hätte jmd. evtl. eine Zeichung wo sich die Schrauben des Armaturenbretts befinden?
VG


mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 19:43      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.766
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.357 Danke für 2.286 Beiträge

Standard

Klimaleitungen an der Spritzwand sind mit einer Schraube (Inbus SW 5) befestigt.

Also Klima ´fachgerecht entleeren, und du kannst loslegen.

Amaturenbrett raus, Wasserkreislauf entweder leeren oder die Schläuche zum WT abklemmen, gibt so Abklemmzangen für ~10Euro...

Heizungskasten raus, im Motorraum verschraubt... sind so Formauschnitte in der Wärmeschutzmatte - wegklappen und Muttern lösen.

Wenn der Katen raus ist - WT rausziehen - ersetzen.

Und das ganze wieder Rückwärts.

Dichtringe der Klimaleitungen würde ich ersetzen.


Natürlich kann man drüber nachdenken - wenn eh alles zerlegt ist... die Stellmotoren etc zu ersetzen. Jetzt kommst ja überall dran


Greetz
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (18.12.2016)
Alt 18.12.2016, 20:11      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 479
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

Standard

Danke für die Rückmeldung. Stellmotor habe ich schon mal öfter gelesen, dass die kaputt gehen, daher die Überlegung. Allerdings bin ich mir mit dem Klimaverdampfer unsicher, ob es da wesentlichen Verschleiß gibt, oder ob die unkaputtbar sind. Die kosten ja schon n paar Euro, wenn man Markenware haben möchte. Werde es natürlich sehen, wenn der Kasten raus ist, aber dann hätte ich eigentlich gleich gern die Ersatzteile da. Will das an einem Tag fertig haben und nicht rumstehen.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 20:21      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2010
GTI V5 Exclusiv
Verbrauch: 8,5 LPG + 1,5 Super
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

Standard

für Kühlwasserverlust und beschlagene Scheiben kann es zig Ursachen geben (z.B. defekter Stellmotor :-) ), solange nix riecht, würde ich das erst mal abchecken, bevor Du loslegst. Falls Du es doch angehst, lies:
http://www.golf4.de/golf4/155487-anl...etauscher.html
und schau:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dsc001624vl2.jpg (39,9 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg s-l1000.jpg (91,7 KB, 72x aufgerufen)
Stapper ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stapper für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (19.12.2016)
Alt 19.12.2016, 00:41      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Servicetechniker bei VW
 
Benutzerbild von ColtTix
 
Registriert seit: 14.08.2007
VW Golf GTI Pirelli
Ort: Osnabrück
Verbrauch: 10 l/100km
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 127 Danke für 122 Beiträge

Standard

Die blöden Stellmotoren sind original doch recht teuer um sie "nur so" zu tauschen
Wenn du keinen Kühlmittelverlust hast würd ich die Ursache erstmal woanders suchen. Und das mit dem Kühlerdicht auf jeden Fall auch lassen!

Geändert von ColtTix (19.12.2016 um 10:55 Uhr)
ColtTix ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ColtTix für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (19.12.2016)
Alt 19.12.2016, 07:58      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 479
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

Standard

Habe schon befürchtet, dass die Stellmotoren nicht gerade günstig sind. Aber müsste ein defekter Stellmotor nicht auch im Fehlerspeicher erscheinen? Kühlmittelverlust habe ich schon. Also ich musste auf jeden Fall etwas nachkippen vorgestern. Ca. 200 ml. Bis jetzt hat der neue Motor nichts verbraucht. Undichtigkeit ist so nicht zu erkennen. Zylinderkopfdichtung habe ich nicht in Verdacht. Wasser sauber, riecht auch nicht. Gut, unterm Öldeckel bisschen weißer Schmand. Allerdings bei der Jahreszeit auch nichts außergewöhnliches. Leider ist die Fehlerursache noch nicht wirklich einzukreisen. ColtTix: Deine Meinung zum Kühlerdicht habe ich nicht ganz nachvollziehen können. Würdest Du es damit zunächst versuchen, oder nicht. Man liest darüber ja die unterschiedlichsten Meinungen. Ich selbst hatte damit bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen gemacht, will es aber auch nicht riskieren. Nur habe ich keine Beheizte Garage. Der Wechsel des Wärmetauschers ist aus meiner Sicht eher was für den Sommer. Im Winter macht diese Arbeit ohne beheizte Halle eher keinen Spaß... Ach noch was, gibt es eigentlich beim Beifahrerairbag irgendwas zu beachten? Ist der mit dem Armaturenbrett verbunden, oder sitzt der auf der Karosserie und ist für diese Arbeit nicht relevant.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mikesch1999 für den nützlichen Beitrag:
ReneLandis (09.10.2018)
Alt 19.12.2016, 08:43      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2011
Golf 4 TDI, 1999 AJM
Ort: Ingelheim / Frankfurt / Offenbach
MZ - D543
Verbrauch: 5,9L
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 124
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Standard

Kann man nicht einfach Druck auf den Ausgleichsbehälter geben um zu schauen wohin das Wasser tatsächlich geht?
diep ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu diep für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (19.12.2016)
Alt 19.12.2016, 11:00      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Servicetechniker bei VW
 
Benutzerbild von ColtTix
 
Registriert seit: 14.08.2007
VW Golf GTI Pirelli
Ort: Osnabrück
Verbrauch: 10 l/100km
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 127 Danke für 122 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von mikesch1999 Beitrag anzeigen
[...] ColtTix: Deine Meinung zum Kühlerdicht habe ich nicht ganz nachvollziehen können. Würdest Du es damit zunächst versuchen, oder nicht. Man liest darüber ja die unterschiedlichsten Meinungen. Ich selbst hatte damit bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen gemacht, will es aber auch nicht riskieren. [...]
Hab wohl das entscheidende Wort vergessen. Finger Weg vom Kühlerdicht. Das ist wie dieses Reifendichtmittel. Für den Notfall und meistens funktioniert nicht mal das. Bei Verschmutzungen im Kühlsystem sitzt immer zuerst der Wärmetauscher zu, weil er so feine Kanäle hat. Und genau das wird dir hier zum Verhängnis. Wahrscheinlich hast du nachher keine Heizleistung mehr, weil das Teil zusitzt.


Zitat:
Zitat von diep Beitrag anzeigen
Kann man nicht einfach Druck auf den Ausgleichsbehälter geben um zu schauen wohin das Wasser tatsächlich geht?
Ja kann und sollte man, ist nur die Frage ob man so genau erkennt wo es hinläuft.
ColtTix ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ColtTix für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (19.12.2016)
Alt 19.12.2016, 19:04      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 479
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

Standard

Da würde man nichts sehen mit Druck. 300 km gefahren nach dem Auffüllen des Wassers. Bis jetzt kein Verlust zu erkennen. Also ziemlich kein das Leck. Abwarten und Tee trinken. Bis auf die Sache mit dem Beifahrerairbag. Da will ich noch herausfinden ob es was besonderes zu beachten gibt bei der Demontage des Armaturenbretts.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 19:17      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2010
GTI V5 Exclusiv
Verbrauch: 8,5 LPG + 1,5 Super
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von mikesch1999 Beitrag anzeigen
Bis auf die Sache mit dem Beifahrerairbag. Da will ich noch herausfinden ob es was besonderes zu beachten gibt bei der Demontage des Armaturenbretts.
ist nicht mit dem Armaturenbrett verbunden, ich hatte den damals einfach drin gelassen
Stapper ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stapper für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (19.12.2016)
Alt 19.12.2016, 19:24      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von BennY-
 
Registriert seit: 25.10.2005
Golf IV
Beiträge: 1.207
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 105 Danke für 81 Beiträge

Standard

solange da nichts riecht würde ich erstmal die Füße still halten, selbst bei geringem Verlust riechst du das idR sofort.

Schau lieber ob die Anschlüsse am Kühler im Schlossträger und am Thermostatgehäuse alle dicht sind.
BennY- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BennY- für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (19.12.2016)
Alt 12.06.2018, 09:38      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.706 Danke für 2.093 Beiträge

Standard

Lässt es sich vermeiden die Klimaanlage zu entleeren?
Muss für den Austausch des Wärmetauschers ZWINGEND der komplette Klima-Kasten raus?
Kann man nicht vielleicht die Klimaleitungen im Motorraum etwas freilegen um dann den Kasten mit angeschlossenem Verdampfer etwas in den Innenraum zu ziehen um den Wärmetauscher zu wechseln?

Hat da vielleicht jemand Erfahrung?
Danke
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 09:56      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von obd12
 
Registriert seit: 02.06.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Ich meine gelesen zu haben das bei manueller Klima der Tausch ohne absaugen funktioniert... Kasten iwie zweiteilig oder so.

Bei Klimatronik nur mit vollem Programm zu tauschen.
obd12 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.06.2018, 11:17      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.706 Danke für 2.093 Beiträge

Standard

Es geht um eine manuelle Klimaanlage.

EDIT:
Kann hier jemand russisch?
Hier gibt es eine schöne Anleitung (für manuelle Klima)
Nur leider versteh ich nicht ob er nun die Klimaanlage entleert -
und den Kasten komplett ausgebaut hat oder nicht.

https://www.drive2.ru/l/8031438/

Geändert von didgeridoo (12.06.2018 um 11:20 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 09:51      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2015
Golf IV TDI
Motor: 1.9 AHF 81KW/110PS 10/97 -
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

Standard

Ich kann russisch. Im Bericht gibt es noch einen weiteren Link:
Замена радиатора печки (Фото отчет) - FAQ. - Golf IV Club

Da steht - keine Notwendigkeit die Klima zu entleeren.
Welchen Kasten meinst Du? Wenn Du Lust hast, kannst Du mich gerne anrufen
RussTDI ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RussTDI für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (13.06.2018)
Alt 13.06.2018, 10:55      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.706 Danke für 2.093 Beiträge

Standard

Oh, die Anleitung ist toll! Kannst Du mir daraus vielleicht den Punkt 17 noch genau übersetzen?
Ich meine er schreibt da, dass man die Verbindung am Expansionsventil aufschrauben muss; oder nicht?

Zitat:
17. Финишная прямая. Откручиваем печку (4 гайки на 10), тут нужна глубокая головка
со стороны мотора на защитном кожухе есть заглушки, их отгибаем вверх. и откручиваем гайки


ещё две гайки возле трубок кондиционера, снимаем пластиковую коробочку на трубках и нащупываем гайки, отодвигаем шумку и откручиваем
Ich bin mir nicht sicher, ob man den Klima-Kasten weit genug in den Innenraum ziehen kann um den Wärmetauscher zu wechseln, OHNE die Klimaleitungen zu öffnen und das Kältemittel abzusaugen.
Mit Klima Kasten meine ich dieses Teil:
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 15:31      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2015
Golf IV TDI
Motor: 1.9 AHF 81KW/110PS 10/97 -
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

Standard

Ich habe den Punkt 17 so übersetzt:
Finishing gerade. Schraube den Klimakasten ab (4 Muttern auf 10), hier braucht man einen langen Kopf.
Von der Motorseite auf der Schutzabdeckung befinden sich Steckscheiben, sie müssen nach oben abgebeugt werden. Dann schraubt man die Muttern ab.

danach zwei weitere Muttern in der Nähe der Rohre der Klimaanlage, man entfernt die Plastikbox auf den Rohren und tastet die Muttern, man schiebt die Isolierung weg und schraubt sie ab

Ich habe gerade keine Bilder zu sehen. Das erschwerdt ein bisschen...
Ich habe die Diskussion weitergelesen. Da hat einer geschrieben dass er nur 3-4 cm abziehen konnte. Dazu hat eine andere Person ihm gesagt: "kräftiger ziehen"
Fazit:
man kann den Klima-Kasten weit genug in den Innenraum ziehen OHNE die Klimaleitungen zu öffnen und das Kältemittel abzusaugen.
RussTDI ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RussTDI für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (13.06.2018)
Alt 13.06.2018, 15:59      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.706 Danke für 2.093 Beiträge

Standard

DANKE !
ich werde berichten..
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 21:42      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hy!

wie ist die Sache denn ausgegangen?
Muss die Klima entleert und abgeklemmt werden oder lässt sich der Kasten weit genug in den Innenraum ziehen zum Tausch des Wärmetauschers?


LukasVR6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
The_Hoffstetter Golf4 6 21.03.2016 06:17
Golf4V593 Golf4 0 25.01.2015 17:01
polot40 Interieur 0 19.09.2012 22:01
krabbelmutti Werkstatt 8 11.09.2012 09:10
Polomania2F Teilenummern 2 14.01.2010 16:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.