Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 12.08.2019, 18:54
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Zahnriemenwechsel oder nicht

Hallo mein Zahnriemen ist mittlerweile 9 Jahre alt und hat 103.000km gelaufen.
Ich glaube bei meiner Motorisierung gibt es kein festes Wechselintervall, jedoch sollte ab 120.000km der Riemen immer wieder geprüft werden

Der Golf ist 17 Jahre alt und hat mittlerweile ein paar Kleinigkeiten die schon länger ein paar Probleme machen. Tüv würde ich nächsten Monat nochmal machen lassen. Ich würde den Golf dann noch gerne 1,5-2 Jahre fahren und nach dieser Zeit denke ich, dass dann ein neues Auto fällig ist.

Was ratet ihr? Zahnriemen machen lassen oder weiterfahren?
Jährliche Fahrleistung ist ca. 7500km


Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 19:16      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

Standard

nun ja ist schon eine heisse Nummer...pauschal sagen viele alle 90.000 Neu (oder ca. 7 Jahre)....wie alt sind die umlenkrollen und Wasserpumpe ?
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 19:36      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 814
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 104 Danke für 84 Beiträge

Standard

Also ich bin schon Autos gefahren bei denen der Zahnriemen längst überfällig gewesen ist. Wenn du dazukommst und ihn sichtprüfen kannst (auf Risse, Sprödigkeit etc.), weißt du wenigstens ob es höchste Eisenbahn ist oder eben nicht.

Wenn du nur ca 7500km im Jahr fährst, ist es echt fraglich ob sich der Wechsel noch lohnt, beim Verkauf zahlt dir das sowieso niemand, und egal was man alles repariert, wird meistens eh nicht gedankt, da jeder immer alles Gratis haben möchte (bzgl Autokäufer).

Lg
Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 19:45      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.577
Abgegebene Danke: 1.899
Erhielt 3.063 Danke für 2.358 Beiträge

Standard

Bei meinem 1.6 16V Motor ist bei 84tkm und nach 7 Jahren die Ummantelung der Spannrolle weggeflogen und ich bin nur knapp einem Motorschaden entkommen.
Viele 1.4 und 1.6 16V Fahrer haben nicht so viel Glück

Das offiziell vorgeschriebene Wechselintervall ist 90.000 Kilometer.
Das würde ich bei den 16V Motoren keinesfalls überziehen.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 20:54      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 14.037
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 4.047 Danke für 2.721 Beiträge

Standard

Wechseln und Gut ists
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 22:04      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 99
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo,
danke für eure Antworten.

@alonso: Wasserpumpe, Umlenkrollen und Zahnriemen ist alles 9 Jahre alt
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 23:31      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.758
Abgegebene Danke: 501
Erhielt 420 Danke für 370 Beiträge

Standard

Also auf jeden Fall sofort lernen, Motorabdeckung und Zahnriemenabdeckung abzunehmen, was jeder können sollte, der sich zutraut, ein Kraftfahrzeug zu steuern; und den Zahnriemen ansehen.

Wenn der rissig oder fadenscheinig ausschaut, kann man nicht hoffen, das Auto noch zwei Jahre zu fahren.

Natürlich kann Desinvestition / auf Verschleiß fahren und auf ein neues Fahrzeug schielen auch eine ökonomische Strategie sein.

Ist auch ein bisschen ein Spielen.

Wenn er kein Öl verbraucht, fände ich es ein bisschen schade, einen BCB verkommen zu lassen. Aber 500 € Ersatzteile ohne Arbeit denke ich nimmt so ein alter Golf4 schon im Jahr, wenn man so nötiges macht. Also mit Arbeit eher erheblich über 1000 € im Jahr?

Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe und so sind bestimmt auch 500 €

Geändert von Omega (12.08.2019 um 23:34 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
KeksnKuchen (18.08.2019)
Alt 13.08.2019, 14:15      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4-Fahrer Beitrag anzeigen

Der Golf ist 17 Jahre alt und hat mittlerweile ein paar Kleinigkeiten die schon länger ein paar Probleme machen. Tüv würde ich nächsten Monat nochmal machen lassen. Ich würde den Golf dann noch gerne 1,5-2 Jahre fahren und nach dieser Zeit denke ich, dass dann ein neues Auto fällig ist.

...vermute das die Golf 4 aus der "Piech" Ära ein Dorn im Auge bei VW und unserer ReGIERung ist...

...die halten alle viel zu lange, die jüngsten sind ja schon 14...;-)))

Ihr hättet alle schon 2009 auf Angi`s Ruf hören sollen und diese "Dreckschleudern" verbannen ! ;-)(Ironie OFF)
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 22:11      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.758
Abgegebene Danke: 501
Erhielt 420 Danke für 370 Beiträge

Standard

Wo wohnst du denn?

Vielleicht kann dir jemand helfen mit dem Zahnriemenwechsel.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 21:11      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 99
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo
vielen Dank für eure zahlreichen Meinungen.
Ich glaube, dass ich den Zahnriemen nochmal machen lasse, da ich den Golf noch mind. 1,5 Jahr fahren möchte
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 13:47      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2019
Golf Variant MK4 1.6 16v
Ort: Backnang
Verbrauch: 5.7 Liter
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo Golf4-Fahrer,

Kann dir nur empfehlen den Zahnriemen und Keilriementrieb zu wechseln,
Ich hatte das letzte Woche in einer Nacht-Nebel-Aktion gemacht mit meiner kleinen zusammen.

Ich hab den Golf 4 Variant 1.6 16V mit 105 Ps, es ist im prinzip die gleiche maschine, der Zahnriemensatz passt 1:1.

Meiner ist Baujahr 2003 also nen Jahr jünger wie deiner, und hat nun 104.000km gelaufen. Also fast der gleiche Motor, fast die gleiche laufleistung und fast das selbe Alter. Und der erste Riemen noch drin. Mein Riemen war fertig, die weichmacher waren draußen und er hat angefangen risse zu bilden auf der Aussen- und Innenseite.

Hatte es selber gemacht und Beide Riementriebe von Conti bestellt, kosten lagen bei 270€ für die Teile, und den einbau hab ich selber gemacht. hab im nachhinein aber gesehen das es die teile auch 50€ billiger gab bei nem anderen Shop.

Finde es schon wichtig Umlenkrollen und Spannrollen und die Wasserpumpe mit zu wechseln, da die eben auch schon ein gewisses alter haben und ein haufen Flugstunden.

Hier mal paar Bilder

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_20190801_170359.jpg (90,6 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_20190806_190657.jpg (93,2 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG-20190806-WA0025.jpg (97,6 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG-20190806-WA0034.jpg (96,9 KB, 27x aufgerufen)
Knaddle ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 14:07      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 99
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo Knaddle,
war es bei dir noch der erste Riemen? 16 Jahre alt?
Mein Riemen wurde nach 8 Jahren getauscht und der zweite ist jetzt seit 9 Jahren verbaut.
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 14:29      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2019
Golf Variant MK4 1.6 16v
Ort: Backnang
Verbrauch: 5.7 Liter
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Huhu ja war der erste Riemen...Keilrippenriemen und auch der erste Zahnriemen.
Hatte zumindest im Serviceheft kein vermerk das er je gewechselt wurde, auch kein kleber im Motorraum, der Wagen war aber Serviceheftgepflegt von VW.

Mach einfach die 2 clips an der Seite lose und heb die Verkleidung bisi ab, dann siehst auf den Riemen. Sieht er aus wie bei mir, dann schleunigst raus damit!
Knaddle ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 15:22      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

Standard

@Knaddle:


Wie war bei dir der Rippenriemen vom Zustand, bzw dessen spannrollen ?
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 23:02      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ricoz
 
Registriert seit: 27.01.2011
Bora
Ort: Sachsen
Verbrauch: ca. 5,6 mit Standheizung über 6
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 840
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 148 Danke für 121 Beiträge

Standard

Hoffentlich hast du auch den kleinen Riemen oben von den Nockenwellen getauscht.
Ricoz ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 18.08.2019, 11:21      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von alonso Beitrag anzeigen
nun ja ist schon eine heisse Nummer...pauschal sagen viele alle 90.000 Neu (oder ca. 7 Jahre)....wie alt sind die umlenkrollen und Wasserpumpe ?
VW sagt: Ab 90Tkm und alle weitere 30Tkm Riemen checken


(nur) Wenn die Riemen noch in Ordnung sind, die WaPu noch dicht und leise ist, und die Umlenkrollen auch noch leise sind, kannst du weiterfahren ohne zu tauschen.

Bei 7,5Tkm pro Jahr würde ich denn jedes Jahr den Riemen checken. Das ist wenig Arbeit.

Wenn du dich selbst nicht traust, frage ein bekannter (oder forumer in der Nähe) der sich auskennt den Riemen zu beurteilen.
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 12:00      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.758
Abgegebene Danke: 501
Erhielt 420 Danke für 370 Beiträge

Standard

Ich schau den Riemen drei, vier mal im Jahr an. Also ich schau auf den Ausschnitt, den man direkt sieht, ohne die Kurbelwelle zu drehen.

Das ist ne "Arbeit" von fünf Minuten.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 15:09      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
KPK
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KPK
 
Registriert seit: 30.03.2009
Golf IV Pacific
Ort: Hungen
GI
Verbrauch: Durchschnitt: 6,8L
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 865
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 78 Danke für 75 Beiträge

Standard

Hallo, ich kann dir nur zum Wechsel raten.

Ich bin Erstbesitzer eines 1.6 16v BCB von 2003 und habe immer alle 6 Jahre bzw. 80km den Zahnriemen inkl. Rollen und Wasserpumpe gewechselt. Mittlerweile hat der Golf knapp 250.000km auf der Uhr.

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
KPK ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 17:19      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2013
VW Golf 4
Ort: Nähe Koblenz
Verbrauch: 7,5
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge

Standard

Ich bin 140.000 km mit demselben Riemen, Wasserpumpe und Spannrolle rumgefahren. Ohne Geräusche. Und ohne auch nur einmal nachzuschauen. Bis dahin Augen zu und durch. Und ich habe dann auch nur deshalb wechseln lassen, weil mich plötzlich eine irreale Panik erfasste, dass was passieren könnte.

Der alte Riemen sah -fast- aus wie neu. Pumpe und Spannrolle funzten bis zum Schluss.

Im Gegensatz dazu hatte es bei unserem Peugeot Cabrio das Laufrad der Wasserpumpe (aus Plastik) nach nicht mal 80.000 km so zerlegt, dass davon nichts mehr vorhanden war. Der Mechaniker meinte, sowas hätte er auch noch nicht gesehen.
Shameless-Sheep ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:10      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2017
VW Golf IV 2.0
Ort: Seelscheid
Verbrauch: 8-9 ltr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge

Standard

Ich hab als junger Mann mal bei einem Fiat 128 den dringenden Rat des Verkäufers ignoriert, der meinte den Zahnriemen sollte ich in der nächsten Zeit auf jeden Fall machen lassen. Hab ich geflissentlich immer wieder nach hinten geschoben. Ich glaube, so nach 6-7000 km ist er dann gerissen. Totalschaden.
Seitdem ist das erste, was ich bei nem Gebrauchtwagen machen lasse - egal was auf dem Schildchen steht oder mir erzählt wird - ein neuer Zahnriemen.


Brite Shite ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
saschki Werkstatt 39 31.03.2015 09:23
PeterchenBrot Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 15 30.09.2014 19:39
HamburgDragon Golf4 54 03.05.2012 21:48
EnglischGolf Werkstatt 43 01.02.2010 16:46
Soundjunk Werkstatt 21 19.07.2007 00:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:37 Uhr.