Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 10.10.2019, 11:41      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.732
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 415 Danke für 365 Beiträge

Standard

Ich glaube ja, dass der mögliche Erfolg einer Motorspülung zu 90% daher kommt, dass sie beim Ölwechsel gemacht wird. Also vom Ölwechsel selber.

Kommt das frische Öl rein, ist das mit Dreck gesättigte Altöl weg. Das frische Öl kann über die Wochen dann Ablagerungen aufnehmen.

Wobei ich schon glaube, dass die Spülung einen kleinen Nutzen hat. Alleine schon, dass das Öl dünner wird, und folglich besser abfliesst. In dem dicken alten Öl, wo ohne Spülung dann vielleicht ein zwei Schnapsgläser mehr im Motor rumliegen bleibt, ist halt auch Dreck und Partikel. Richtige Verkokungen löst kein einigermassen sicher handhabbares Lösungsmittel, weder in fünf Minuten noch in fünfzig.


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 10.10.2019, 12:19      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 942
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 189 Danke für 170 Beiträge

Standard

Ich hatte 2x eine Motorspülung durchgeführt:
1.) Öl + Ölfilter gewechselt (1/2 Liter Platz gelassen); damit eine Woche gefahren; (manche Leute empfehlen diesen zusätzlichen Ölwechsel)
2.) bei heiß gefahrenem Motor, bei Standgas "Motorspülung Liqui Moly Pro-Line 2427 500 ml" zum Öl dazugefüllt und 15 Minuten mit dem Mittel den Motor laufen lassen;
3.) sofort danach Öl + Ölfilter gewechselt;

Nach 2.000 km hatte ich NUR eine Ersparnis an Ölverbrauch von 0,2 Liter; deshalb habe ich diesen Vorgang beim Jahres-Ölwechsel ein Jahr später, vor Beginn der kalten Jahreszeit, wiederholt. 2.000 km danach lag der Ölverbrauch dann nur mehr bei 0,4 Liter/1.000 km.
Ich muss allerdings dazu erwähnen: es handelt sich um einen BCA-Motor mit bereits besseren Ölabstreifringen. Bei diesem gebrauchten Motor waren beim Erhalt erhebliche Ablagerungen in den Brennräumen optisch zu sehen (durch die Zündkerzen-Löcher). Der Motor ist offensichtlich NICHT mit Superbenzin betrieben worden. An meinem alten kaputt gewordenen Motor (Ölfilter abgefallen -> Hohlschraube NUR eineinhalb Windungen im Block eingeschraubt gewesen und Kurbelwelle stecken geblieben ...) den ich immer mit Super-Benzin gefahren habe, gab es keinerlei Ablagerungen in den Brennräumen, an den Kolben und an den Ventilen. Ich hatte den Kopf abgeschraubt; dieser Motor ist vorher 74.500 km gelaufen.

Eine Hinweis an alle:
Bei einem Ölfilter-Wechsel bei einem Benziner soll man unbedingt den festen Sitz der Hohlschraube, mit der der Ölfilter festgehalten wird, kontrollieren !!!
Ich habe in Werkstätten von Freunden und von meinem Schwager, den festen Sitz dieser Hohlschraube in den nächsten Jahren, wenn ich gerade dazukam, kontrolliert: Von 28 VW Benzinern waren bei 12 PKW diese Hohlschrauben zumindest locker ...



Geändert von Flying (10.10.2019 um 12:40 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (16.10.2019), Omega (10.10.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hary Werkstatt 15 08.01.2018 11:04
CC247 Golf4 41 26.09.2013 13:50
Jahcoustix Werkstatt 7 04.09.2013 18:53
Niikoo Werkstatt 19 24.11.2012 12:59
hi2u Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 13 08.11.2010 22:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.