Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.05.2010, 19:39
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RaYman
 
Registriert seit: 23.10.2005
VW Golf 4
Ort: Königs Wusterhausen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

RaYman eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von RaYman: rayman2302 RaYman eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Gummimetalllager o. Hinterachslager wechseln

Halli Hallöchen...
ich habe seit längeren ein Poltern auf der Hinterachse und auf der Autobahn kommt es mir vor als wenn mein Fahrzeug schwimmt.

Ich gehe davon aus das es die Lager der Hinterachsaufhängung sind, weil das vor 2 Jahren im TÜV-Bericht drin stand das die bald gewechselt werden sollten.

Heißen die Lager denn nun Hinterachslager oder Gummimetalllager ?

Sooo... aber was viel wichtiger ist, wie wechsel ich die Teile. Muss da der Komplette Hinterachskörper runter oder wie mach ich das.
Scherenhebebühne wäre vorhanden.


RaYman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 19:52      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Volkswagen
 
Registriert seit: 20.04.2009
Golf IV Special / Golf V FSI Sportline Interface:HEX+CAN-USB + VCDS 11.11.4 DRV
Verbrauch: 4,2 - 5,2
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 2.094
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

Standard

Hinterachslager und Gummimetalllager ist das gleiche.

Lass es lieber machen ist eine scheiß Arbeit außerdem müssen die glaub ich eingepresst werden.
Volkswagen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 20:17      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RaYman
 
Registriert seit: 23.10.2005
VW Golf 4
Ort: Königs Wusterhausen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 459
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

RaYman eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von RaYman: rayman2302 RaYman eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ne...ich will das gerne selber machen. Bin nicht so einer der so gerne in die Werkstatt fährt, da ich den Platz, die Zeit und die Möglichkeiten habe die meißten Sachen selber zu machen.

Leute ich brauche irgenwie ne Hilfe wie ich die Teile ausbauen kann.
Oder ich muss mich wirklich selber dran versuchen.
RaYman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 20:42      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jens1987
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 626
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 29 Danke für 21 Beiträge

Standard

Klammern für die Bremsleitung raus , Schrauben für die Hinterachsbuchsen raus ( aber nicht beide gleichzeitig ) , Hinterachse runterziehen , Stück Holz zwischenklemmen und dann die Buchsen rausprügeln.
Die neuen Buchsen kannst mit einer Gewindestange und passenden Buchsen reinziehen.
Beim reinziehen darauf achten , dass sie eine besstimmte Einbaulage haben .
Vor dem festziehen der Schrauben für die Hinterachsbuchen muß die Hinterache im belasteten Zustand sein.
jens1987 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 20:44      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RaYman
 
Registriert seit: 23.10.2005
VW Golf 4
Ort: Königs Wusterhausen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 459
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

RaYman eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von RaYman: rayman2302 RaYman eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also kann ich um alles zu demontieren das Fahrzeug auf meine Bühne fahren und dann zum richtigen Festziehen auf die Grube oder wie ?
RaYman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 20:49      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jens1987
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 626
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 29 Danke für 21 Beiträge

Standard

Ja z.B. oder wenn du ihn auf der Bühne hast kannst du auch mit einem Getriebeheber die Ha anheben und dann festziehen .
jens1987 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Gefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 114 Danke für 103 Beiträge

Standard

Ist wirklich ne blöde Arbeit, aber machbar. Hab die Achse bis jetzt immer ausgebaut. Am Besten ist es, wenn die Lager schon richtig zerfallen sind, denn dann bekommt man wenigstens den Gummi erstmal raus...dann heißt es sägen (wenn man kein geeignetes Werkzeug zum auspressen hat)..dann bekommt man den inneren Metallkorb raus, dann wieder sägen - also einen Schlitz in die äußere Hülse. Dann kann man dieses "aufwickeln" und raushauen. Nur schlagen hat bei uns beim 1.Mal nicht funktioniert - das führte nur dazu, das die ganze Hülse verkeilt war.
Dann das neue Lager einpressen oder wie schon gesagt mit Spurplatten + Gewindestange einziehen. Ist aber ne blöde Arbeit, denn das geht recht schwer und am Anfang verkeilt sichs auch gern mal. Der Gewindestab hat 3 Buchsen geschafft und dann war das Gewinde hinüber. Die letzten Male haben wir dann eine Presse genommen.
Also mein Vorschlag wäre die Achse ganz rauszumachen, wenn man nicht so ein tolles hydraulische Ein-/Auspresswerkzeug hat, denn sonst wirds noch anstrengender. Beim Einbau wie schon gesagt, die Schrauben ungefähr in Einbaulage der Achse festziehen. Beim Einsatz eines Getriebehebers aufpassen, dass das Auto nicht von der Bühne kippt Also lieber Federn raus..müssen sie ja eh und dann die Achse so hochdrücken. Zum Schluß noch die Bremse entlüften und losfahren

Habs bei unserem erst vor 2 Wochen gemacht und hatte folgendes bestellt:

2x Gummilager: 6R0 501 541 A 44,63€
2x Schraube: N 104 099 03 6,55€
2x Mutter: N 104 064 02 1,24€
2x Federwegsbegrenzer: 1J0 512 131B 36,53€

Geändert von XM-Syncro (28.05.2010 um 21:02 Uhr)
XM-Syncro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 21:32      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RaYman
 
Registriert seit: 23.10.2005
VW Golf 4
Ort: Königs Wusterhausen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 459
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

RaYman eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von RaYman: rayman2302 RaYman eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wozu die Federwegsbegrenzer ?
Sollte man die mitwechseln ?

Wenn ich die ganze Achse abbaue... kann das dann sein das sich der SChwerpunkt vom Auto auf der Bühne so verlagert das es mir von der Bühne fällt? Weil... wie gesagt ist ne Scherenbühne.
RaYman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 23:25      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Gefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 114 Danke für 103 Beiträge

Standard

Muß man nicht mitwechseln, aber die gammeln ja gern mal weg und das war hier halt der Fall.
Haben das auch auf einer Scherenbühne gemacht und es gab keine Probleme. Deshalb aber vorhin mein Einwand mit dem Getriebeheber, denn das dürfte dann schon kritisch werden. Man kann ja so weit zurück fahren, das man eine Seite der Bühne kurz hinter dem vorderen Radkasten ansetzt.
XM-Syncro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 23:32      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.339
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.869 Danke für 1.677 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mach ich immer mit dem Heber! Achse abhängen reicht, muss man nicht ausbauen, weil sonst musst du wieder die Bremse entlüften! Achso, ja es ist ne scheiss Arbeit, beim G3 gehts definitiv besser
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 23:55      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
unbreakable!
 
Benutzerbild von Cirality
 
Registriert seit: 02.08.2009
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 2.355
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 155 Danke für 100 Beiträge

Standard

Bedenke bitte,das du die Schrauben der Achse erst festziehen kannst,wenn der Wagen auf seinen Rädern steht oder die Räder belastet werden!
Sonst verspannst das Gummi und das Lager verschleißt schnell wieder

Hach,wie schön gingen die 2 geteilten Buchsen am 3er Var... Hammer and go
Cirality ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 00:09      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RaYman
 
Registriert seit: 23.10.2005
VW Golf 4
Ort: Königs Wusterhausen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 459
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

RaYman eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von RaYman: rayman2302 RaYman eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Okay...noch ne kurze Frage. Wenn ich dann die neuen Lager drin habe, würde es dann gehen die Achse (Handfest) anzuziehen dann von der Bühne runter und 10Meter mit dem Auto zu fahren ?

Weil ich müsste diese Entfernung zu meiner Grube überbrücken...währe das machbar? Ich müsste nur das Auto in die Grage fahren. Oder muss ich da Angst haben das da was kaputt geht?
Mit wieviel NM zieht man denn die Achse dann an, wenn die Last draufhängt?
RaYman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 00:14      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
unbreakable!
 
Benutzerbild von Cirality
 
Registriert seit: 02.08.2009
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 2.355
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 155 Danke für 100 Beiträge

Standard

Klar geht das!iIs ja nur nen Katzensprung
45nm +90° aber das nur mit Vorbehalt!Und nimm neue Schrauben und Muttern
Cirality ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 00:33      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RaYman
 
Registriert seit: 23.10.2005
VW Golf 4
Ort: Königs Wusterhausen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 459
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

RaYman eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von RaYman: rayman2302 RaYman eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Okay dann werde ich mal die Teile bestellen und mich die nächsten Tage da dran versuchen.

Danke euch allen.
RaYman ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 30.05.2010, 12:46      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Gefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 114 Danke für 103 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Cirality Beitrag anzeigen
...
45nm +90° aber das nur mit Vorbehalt!Und nimm neue Schrauben und Muttern
Die große Schraube vom Lager bekommt 80Nm! 40Nm+90° die untere Schraube vom Dämpfer.
XM-Syncro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 14:23      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
unbreakable!
 
Benutzerbild von Cirality
 
Registriert seit: 02.08.2009
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 2.355
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 155 Danke für 100 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Cirality Beitrag anzeigen
Klar geht das!iIs ja nur nen Katzensprung
45nm +90° aber das nur mit Vorbehalt!Und nimm neue Schrauben und Muttern
Danke dir....!War mir net mehr sicher!
Cirality ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2010, 00:58      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2010
S500 Mercedes, Golf4 TDI
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

kann man die auch mit einem Wagenheber wechseln? Werkzeug habe ich.

Ich meine mit dem Wagenheber erst eine Seite dann die andere? würde das funktionieren?
Armani25 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2010, 01:01      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Gefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 114 Danke für 103 Beiträge

Standard

Denke das ist ein Ding der Unmöglichkeit! Was meinst du mit Werkzeug? Das zum Ausziehen und Einpressen? Die alten Hülsen mußt du einsägen + rausschlagen und wenn die Achse dann noch unter Spannung steht, weil ein Rad unten steht, wird das sicher nichts werden. Zur Not könnte man eine Seite anheben, einen Bock / Steine drunter legen und das dann auf der anderen Seite zu wiederholen. Ist aber nicht ohne wenn du das so machen willst.
XM-Syncro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2010, 01:12      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Pascal2311
 
Registriert seit: 21.08.2007
Audi S5 V8 Coupe
4.2 CAUA 260KW/354PS
Verbrauch: 10 -15l SP
Beiträge: 4.487
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 251 Danke für 185 Beiträge

Standard

Jetzt klink ich mich hier auch mal ein.
Seit kurzem "knallt" es bei meinem Golf hinten, sobald ich über eine Bodenwelle fahre...

Ist die Rede dann von diesen Achslagern hier?

Achslager - www.ahw-shop.de

Hebebühne und nen Kumpel der Kfz-Meister ist, hätte ich...
Pascal2311 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2010, 01:15      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Gefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 114 Danke für 103 Beiträge

Standard

Genau die sind das. In deinem Fall sollte der Wechsel möglich sein, wenn ihr das passende Werkzeug habt oder halt gute Einfälle zum improvisieren. Das knallen kann schon von den Lagern kommen...


XM-Syncro ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.