Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.09.2019, 19:44
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Golf IV
Ort: NRW
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

Standard AGR Ventil deaktivieren

Hallo Golf 4 Freunde,
ich habe mein AGR Ventil abgeklemmt in dem ich den Schlauch von der Unterdruckdose abgezogen haben und mit einer Schraube verschlossen hab. Jetzt wäre meine Frage woran erkenne ich ob mein AGR Ventil verschlossen ist?
Es kann ja nähmlich sein, dass es offen klemmt.

Danke im Vorraus



Geändert von GolfTDI333 (08.09.2019 um 14:23 Uhr)
GolfTDI333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 20:40      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 121 Danke für 107 Beiträge

Standard

Wenn dein AGR Ventil dauerhaft offen sein würde, könntest du den Motor nicht bzw nur sehr schwer starten denn es würde permanent Abgas in den Brennraum gelangen.
Bluemotion_GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bluemotion_GTI für den nützlichen Beitrag:
GolfTDI333 (06.09.2019)
Alt 06.09.2019, 20:47      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Golf IV
Ort: NRW
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 93
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

Standard

Alles klar danke dir. Mich hatte es gewundert da im Stand beim laufenden Motor das AGR Ventil offensteht.
Soll ich auch den Nippel am AGR verschließen oder reicht der Schlauch.

Geändert von GolfTDI333 (06.09.2019 um 20:59 Uhr)
GolfTDI333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 09:39      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 14.380
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 4.167 Danke für 2.811 Beiträge

Standard

Überschrift anpassen...

DANKE!
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 02:07      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Golf IV
Ort: NRW
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 93
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

Standard

Ich wollte jetzt mit einer Platte mein AGR Ventil komplett verschließen. Welche Platte könnt ihr mir empfehlen und wo soll diese genau eingebaut werden.
GolfTDI333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 23:21      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 14.380
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 4.167 Danke für 2.811 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von GolfTDI333 Beitrag anzeigen
Ich wollte jetzt mit einer Platte mein AGR Ventil komplett verschließen. Welche Platte könnt ihr mir empfehlen und wo soll diese genau eingebaut werden.
1 Stück Blech ~1,5mm Stärke (BAUMARKT)

1 Blechschere / Modell Alter Schlosser (bei Opa im Keller)

1 Dichtung AGR / Modell passend zum Kfz (von VW)

1 Feile / Modell "Muskelschmalz" (ausm Yps Heft)

1 Bohrer / Modell "selbes LOCH wie in der Dichtung" (aus Bohrmaschinekoffer)

1 Edding (aus Schulmäpchen)

1 Schutzbrille (für Augen)

=>

Blech hinlegen
Dichting auflegen
Dichtung abzeichnen
Blech zurecht schneiden
Rundungen feilen
Löcher bohren
AGR ausbauen
Dichtung entfernen
Blech einlegen
AGR montieren

Falls auf dem Weg Probleme auftreten: ?!?!

Lernen Fehler zu beheben damit kein AGR Pfusch nötig ist...

Oder zumindest illegale Maßnahmen ALLEINE UMSETZEN ...

In diesem Sinne

Greetz
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (12.09.2019), digel (12.09.2019), GolfTDI333 (14.09.2019), Jong_Udo (06.12.2019)

Werbung


Alt 11.09.2019, 23:22      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Verbrauch: 7,5 l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 604
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 140 Danke für 118 Beiträge

Standard

Geile Anleitung !!
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 23:26      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 14.380
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 4.167 Danke für 2.811 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Geile Anleitung !!
Ohne Worte ...
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 01:10      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.785
Abgegebene Danke: 504
Erhielt 425 Danke für 373 Beiträge

Standard

Ausm Deckel von ner Sardinen- oder Raviolibüchse einen Metallstreifen mit ner ollen Schere rausschneiden...

Zuführung von Abgas soll Verbrennungstemperatur und Abgasbildung regulieren...
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 18:18      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Daniel Limpert
 
Registriert seit: 21.03.2016
VW Golf IV 1,9 TDI 4 Motion
Ort: Tann
Verbrauch: 6,2
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Auf eBay gibt's auch sehr viele AGR Stillegungsplatten wenn man sich selbst die Arbeit nicht machen möchte. Die kosten 10€ für einen Satz mit zwei Platten für oben am Ventil und unten am Krümmer inklusive Dichtungen.

Was mich Mal interessieren würde:
Reicht es einfach nur wenn man den Unterdruck Schlauch abzieht (und natürlich verschließt) oder sollte man das lieber mit den Platten verschließen?
Daniel Limpert ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 01:49      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 152
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 48 Danke für 40 Beiträge

Standard

Man munkelt das eine Platte weniger auffällig ist als ein nicht angesteckter Schlauch... ist ja schließlich nicht Sinn und Zweck das AGR still zu legen.

MfG
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 10:22      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.129
Abgegebene Danke: 1.278
Erhielt 1.848 Danke für 1.343 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Ausm Deckel von ner Sardinen- oder Raviolibüchse einen Metallstreifen mit ner ollen Schere rausschneiden...

Hält meist weniger wie 12 Monate und ist dann schon verrostet oder löchrig.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 15:57      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Golf IV
Ort: NRW
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 93
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

Standard

Wenn man sich nicht sicher ist ob das AGR Venil verschlossen ist. Messwertblock vom AGR auslesen, weiß jemand wie das geht?
GolfTDI333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 18:02      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Außer dass die Platte unauffälliger ist als das Schlauch abklemmen (sofern man ihn nicht "vortäuscht") sind beide Verfahren gleich gut geeignet?
oruda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 18:05      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.129
Abgegebene Danke: 1.278
Erhielt 1.848 Danke für 1.343 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Das Blech verhindert zusätlich das mechanische Aufdrücken durch den Druck im Ladedruck/Ansaugsystem.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
oruda (20.11.2019)
Alt 20.11.2019, 18:09      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich hab ja nur den kleinen Hamstermotor 1,4 16V, da isses dann Jacke wie Hose?!
oruda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 23:41      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.129
Abgegebene Danke: 1.278
Erhielt 1.848 Danke für 1.343 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Da wirste kaum einen finden, der Dir den Fehler abschalten kann im MSG.

Jedenfalls bei die Marelli Steuerungen.

Aber das nur am Rand.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2019, 16:05      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich hab grad mal reingeguckt und ich hab gar keinen Unterdruckschlauch, sondern nur ein kurzes Stück Schlauch mit so einer Art Mini-Luftfilter dran. Denke mal mein AGR wird dann eletronisch gesteuert und dazu passt dann auch die letzte Antwort von Robin, wenn ich den Stecker einfach abziehe werde ich endlose Fehlermeldungen kriegen. Also bliebe dann doch nur die Möglichkeit mit Abdeckplatte...
Mir ist nur nicht klar, was diese Fremdluft von dem Mini-Luftfilter da soll? Das AGR macht doch nur auf oder zu um Abgase durchzulassen. Wenn man die jetzt wieder mit Frischluft vermischt, dann kann man das Ding auch wirklich gleich ganz weglassen, oder?!

Geändert von oruda (21.11.2019 um 16:07 Uhr)
oruda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2019, 16:21      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lamaxor
 
Registriert seit: 09.01.2009
Motor: S3 1.8T BAM 165 kw / 225 PS
Beiträge: 1.746
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
1 Stück Blech ~1,5mm Stärke (BAUMARKT)

1 Blechschere / Modell Alter Schlosser (bei Opa im Keller)

1 Dichtung AGR / Modell passend zum Kfz (von VW)

1 Feile / Modell "Muskelschmalz" (ausm Yps Heft)

1 Bohrer / Modell "selbes LOCH wie in der Dichtung" (aus Bohrmaschinekoffer)

1 Edding (aus Schulmäpchen)

1 Schutzbrille (für Augen)

=>

Blech hinlegen
Dichting auflegen
Dichtung abzeichnen
Blech zurecht schneiden
Rundungen feilen
Löcher bohren
AGR ausbauen
Dichtung entfernen
Blech einlegen
AGR montieren

Falls auf dem Weg Probleme auftreten: ?!?!

Lernen Fehler zu beheben damit kein AGR Pfusch nötig ist...

Oder zumindest illegale Maßnahmen ALLEINE UMSETZEN ...

In diesem Sinne

Greetz
Kumpel mit seinem gtd auch er hat aber auch am rpf ein rohr drin.

Aber seiddem läuft die gurke ohne probleme 😁👌
lamaxor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 12:44      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 249
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

Standard

zum AGR Hersteller übergreifend

https://www.youtube.com/watch?v=op8i0nxGoH4


Das sollte allen die an die Weisheit der Politik glauben (werden nich mehr viele sein) zu Denken geben


alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.