Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 26.12.2011, 16:27      Direktlink zum Beitrag - 81 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Zitat:
Sorry Leute aber wenn's nach mit gehen würde hätte ihr beiden schon eine Verwarnung kassiert!!!
Aha. Weil du mich nicht leiden kannst, weiß ich

Zitat:
Muss ich mit jetzt Gedanken machen? Bremsen sind komplett neu inkl. Flüssigkeit gewechselt mit der Pedalmethode.
War bei mir auch immer so, Bremsdruck war immer gut da. Lässt sich sogar per Diagnose testen wie viel, vielleicht sind auch irgendwo schon Schläuche leicht porös und dehnen sich etwas, müsste man alles nachgucken und alles noch mal entlüften. Kann theoretisch auch der HBZ sein der kaputt ist oder auf dem Weg dahin.



Geändert von Duck (26.12.2011 um 16:31 Uhr)
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:30      Direktlink zum Beitrag - 82 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Mir ists auch schnuppe.Ich weiss was ich weiss und ich komm hier jetzt auch nicht mehr her in diesen Threat.
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:35      Direktlink zum Beitrag - 83 Zum Anfang der Seite springen
Alltagswagenfahrer ;)
 
Benutzerbild von Nuke6110
 
Registriert seit: 17.10.2010
Golf 4 GTI Exklusiv
Ort: Berlin-Marzahn
B-SW ****
Verbrauch: ~ 8,5l SuperPlus
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 5.010
Abgegebene Danke: 372
Erhielt 361 Danke für 251 Beiträge

Ebayname von Nuke6110: nuke_88
Standard

Wie starte ich denn dieses Entlüftungsprogramm mit VCDS?
Nuke6110 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:35      Direktlink zum Beitrag - 84 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.378
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.887 Danke für 1.688 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bitte jetzt beim Thema bleiben, ich hab kein Bock das wichtigste aus den Beträgen zu filtern
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:45      Direktlink zum Beitrag - 85 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Nuke6110 Beitrag anzeigen
Wie starte ich denn dieses Entlüftungsprogramm mit VCDS?
---> http://www.auto-intern.de/dateien/do...ntlueftung.pdf
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Duck für den nützlichen Beitrag:
Nuke6110 (26.12.2011)
Alt 26.12.2011, 17:12      Direktlink zum Beitrag - 86 Zum Anfang der Seite springen
Alltagswagenfahrer ;)
 
Benutzerbild von Nuke6110
 
Registriert seit: 17.10.2010
Golf 4 GTI Exklusiv
Ort: Berlin-Marzahn
B-SW ****
Verbrauch: ~ 8,5l SuperPlus
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 5.010
Abgegebene Danke: 372
Erhielt 361 Danke für 251 Beiträge

Ebayname von Nuke6110: nuke_88
Standard

Wollt doch nur wissen wie das mit dem Entlüdtungsprogramm läuft

Aber das wird ja nicht das Problem mit den weichen Bremspedal lösen oder?

Geändert von 1,8turbo (26.12.2011 um 18:30 Uhr)
Nuke6110 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 12:49      Direktlink zum Beitrag - 87 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.318
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 142 Danke für 127 Beiträge

Standard

So, Problem behoben. Fehler war wirklich der Rost auf den inneren Bremsscheibenseiten!
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 12:51      Direktlink zum Beitrag - 88 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.378
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.887 Danke für 1.688 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Na dann ist ja gut. Wurden die Scheiben nicht damals schon ersetzt gegen neue? Hattest du nicht gesagt das das Problem unmittelbar danach auftrat?
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2011, 10:06      Direktlink zum Beitrag - 89 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.621
Abgegebene Danke: 588
Erhielt 886 Danke für 768 Beiträge

Standard

Klingt abenteuerlich, das Rost Rost Schuld war.

Aber wenn es jetzt i.O. ist, dann ist es ja gut.


LG
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2012, 15:05      Direktlink zum Beitrag - 90 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.318
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 142 Danke für 127 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Na dann ist ja gut. Wurden die Scheiben nicht damals schon ersetzt gegen neue? Hattest du nicht gesagt das das Problem unmittelbar danach auftrat?
Nein, die Scheiben wurden damals nicht ersetzt.
Warum die Bremsleistung nach dem Erneuern der hinteren Beläge auftrat kann ich mir auch nicht erklären.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.10.2012, 18:50      Direktlink zum Beitrag - 91 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.841
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 1.097 Danke für 649 Beiträge

Standard

ich muss hier leider nochmal schreiben.

Mein Problem mit dem Bremsen/Pedal ist immer noch nicht weg und ich könnte ausflippen......

hier nochmal eine Zusammenfassung, wie ich sie gestern in einem anderen Forum gepostet habe

Zitat:
länger schon komisches Bremsenproblem
Nun wird es etwas anspruchsvoll...

Ich habe schon lange ein kleines Bremsenproblem und das ist mir heute erst wieder so richtig aufgefallen, dachte erst, es wäre nun nicht mehr da.

Kurz zur Geschichte, Serienmäßig hatte ich die 288mm Bremse vorn und die kleine Bremse hinten am Bora, weil er ja einen 1.6L Motor hatte.

Leider ging eine Manschette am hinteren Sattel kaputt, weshalb ich damals den Sattel ab baute, den Kolben heraus nam und die Manschette tauschte. In der Zeit hatte ich die Bremsleitung etwas abgeklemmt, damit keine Flüssigkeit ausläuft(hatte damals noch nicht so viel Ahnung, das es reicht das Bremspedal leicht gedrückt zu fixieren^^)

Jedenfalls habe ich dann mit jemandem(KFZ Werkstattbekanter) zusammen das Bremssystem per Pedal entlüftet.

Seit dem Tag an bestand jedoch das Problem, das mein Bremsgefühl sich schlagartig veränderte. Es war weicher und das größte Problem, ich konnte das Pedal mit etwas mehr Druck immer bis zum Bodenblech drücken. Hatte dann extra per Gerät das System noch entlüften lassen, doch es brachte keine Besserung und ich habe mich dann damit abgefunden, gebremst hat er ja.


Dann kam vor 2 Jahren der Motorumbau auf 1.8T. Hier wurden alle 4 Bremssättel rundum getauscht, vorn 312, hinten 256mm und alle von mir mit neuen Dichtungen versehen und die Bremskolben an einer Drehbank und Schleifleine kurz abgezogen, damit sie wie neu sind.

Wieder wurde alles mit Entlüftungsgerät entlüftet, doch es änderte nichts am Pedalgefühl.

Problembeschreibung:

Bei laufendem Motor kommt ein Bremsgefühl erst bei halb gedrücktem Pedal, im Stand wenn ich stärker aufs Pedal drücke, sinkt es mit bleibendem Druck bis auf den Boden ab, hebe ich dann den Fuß so, das ich das Pedal nur ein Dreiviertel Weg los lasse und trete wieder, trete ich ins leere bis auf den Boden. Erst wenn ich es ganz heraus lasse und wieder Trete, kommt wieder ein Druckgefühl und ich kann mit mehr Druck das Pedal wieder bis zum Boden drücken.

Beim Fahren merkt man das nicht so, weil ich selten richtig stark bremsen muss und der Druck der vorhanden ist ausreicht.

Daraufhin kaufte ich mir einen neuen originalen Hauptbremszylinder, da ich dachte beim mit Pedal entlüften die Manschette im alten damals beschädigt zu haben(darf man ja nicht so weit treten)

Habe dann auch gleichzeitig vorn und hinten auf Fischer Stahlflexleitungen umgebaut und bin extra zu VW, um das gesammte System sammt ABS eine Stunde lang mit dem tester entlüften zu lassen.

Bei der Probefahrt mit dem Werkstattmeister sagte selbst er dann auch, das es nun trotzdem kein hartes Bremspedalgefühl gibt, jedoch kam es mir etwas besser vor als vorher.

Das war letztes Frühjahr.

Und heute viel mir mal wieder auf, als ich etwas umher fuhr und an der Ampel stand, drückste mal wieder stärker auf das Pedal und ich merke wieder, wie ich bis zum Bodenblech treten kann(wagen bleibt dabei stehen) gehe ich dann leicht vom Pedal und trete wieder, tritt man ohne Widerstand bis zum Boden. Erst wenn man so weit raus geht, das durch die Bohrung der Zylinder wieder befüllt wird, kann ich wieder Treten mit Druckgefühl.

Wenn ich aber als Test ohne Laufenden Motor das Pedal trete, ist es nach 2-3x drücken so hart, das es keinen mm mehr absinkt, also ist der neue Hauptbremszylinder doch ok oder?.

Nur warum ist das bei laufendem Motor nicht mehr wie früher? Ich weis auch nicht mehr, was ich tauschen soll.... Es läuft auch nirgends Flüssigkeit aus, doch es fühlt sich beim treten im stand bei laufendem Motor so an, als wenn Flüssigkeit wo austritt vom Gefühl her.

Hat es was mit dem ABS Block auf sich? Beim Golf 2 habe ich auch einen Bremszylinder hinten getauscht und bei einem golf 3 alle Bremsleitungen(beide ohne ABS) und dort ist das Pedal nach dem entlüften immer komplett hart!

Weis einer Rat?

Geändert von Blackpitty (22.10.2012 um 19:07 Uhr)
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2020, 08:46      Direktlink zum Beitrag - 92 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cr4sh
 
Registriert seit: 03.05.2011
Golf 5 / Golf 4
Ort: Blankenfelde-Mahlow
TF
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 203
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Cr4sh eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hat das Problem jemals einer gelöst? Ich habe das selbe Problem bei einem Golf 4 1,9TDI ASZ.

Es wurde x mal entlüftet zusammen mit VCDS und dem ABS Block. Sogar schon in verschiedene Werkstätten gegeben zum entlüften.
Unterdruckschlauch vom BKV getauscht, jetzt hinten komplett mit Sättel getauscht. Vorne die sind auch neu. Aber man bekommt das Verhalten einfach nicht weg.

Wollte nun auch Hauptbremszylinder wechseln, aber wenn man das so liest bringt das wohl nichts..


Cr4sh ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
iceman-88 Tuning Allgemein 12 24.04.2012 20:55
Kamikaze Schumi Golf4 22 13.12.2011 21:37
moep Werkstatt 0 10.01.2011 19:58
Oli85 Fahrwerke, Felgen & Reifen 39 12.02.2010 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:18 Uhr.