Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.11.2012, 20:46      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2012
Golf IV Pacific
Ort: Apolda
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Genau so ist es bei mir auch. wenn ich die Klima einschalte geht die Leerlaufdrehzahl wieder hoch aber hab immer noch drehzahlschwankungen nur nicht mehr so heftig. Wenn es richtig kalt ist dann ist es bei mir auch nich mehr.


Kevin 1994 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 21:59      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Golf 4 Limo
Ort: TS
Verbrauch: von 7 bis 10 L
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Also sollwert liegt bei 600-650 u/m.Ich denke das ist ziemlich wenig,kein Motor wird ganz sauber mit so einem Sollwert laufen,meine Meinung...
Bei meinem BCB ist leerlauf schwankungen sehr minimal.Werde dann noch berichten,meiner hat zu fett eingespritz.
kobra222 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 23:06      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElEkTRo!roCkErz
 
Registriert seit: 27.02.2010
Golf 4
Ort: Leipzig
Verbrauch: 7l
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 1.079
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard

also bei mir ist das genauso..wenn ich abends mit licht fahr und anhalte merkt bzw sieht man wie das licht leicht hell un dunkel wird als wenn wie gesagt die lichtmaschine nicht mehr genung saft bringt...meiner hat jetzt 199000km auf der uhr und denke mal das es bei der ersten lichtmaschine dann normal ist.
leistungsverlust habe ich nicht und klar nervt das unruhige standgas aber mein gott fahr schon seit ewigkeiten sorum
ElEkTRo!roCkErz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 20:02      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2012
Golf IV Pacific
Ort: Apolda
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo.
ist nun schonmal einer zu einer Lösung durch Austausch von Teilen gekommen? Oder Fehlerursache gefunden? wäre echt Hilfreich!
Kevin 1994 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 24.11.2012, 20:37      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Golf 4 Limo
Ort: TS
Verbrauch: von 7 bis 10 L
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Also mein Golf läuft bis jetzt wieder gut.Was ich gemacht habe,steht in anderen Posten.
kobra222 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 11:17      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2012
Golf4 1,6, Bj.2001, AZD, 190 850km
Ort: Bad Münster am Stein
Verbrauch: 8,2L Super
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo kobra222,

das ist ja interessant, was hast du gemacht, an welchem Teil hat es gelegen? Jetzt, wo meiner mit abgezogenem ARG-Stecker rund läuft, beobachte ich einen ganz winzigen unrunden Lauf. Er äußert sich durch den Skalenstrich starken Ausschlag der Umdrehungstachonadel im ca. Sekundentakt. Das ARG-Ventil würde dieses unrunde Standgas nur aufschaukeln.
appo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 13:28      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ex4byte
 
Registriert seit: 02.06.2012
Golf IV 1.6l 16V
Ort: RV
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von kobra222 Beitrag anzeigen
Also sollwert liegt bei 600-650 u/m.Ich denke das ist ziemlich wenig,kein Motor wird ganz sauber mit so einem Sollwert laufen,meine Meinung...
Bei meinem BCB ist leerlauf schwankungen sehr minimal.Werde dann noch berichten,meiner hat zu fett eingespritz.
Hab ma schnell ein Vid gemacht nur um zu zeigen das es nicht die Regel sein muss beim BCB

Golf IV 1.6l BCB 105PS Leerlauf - YouTube
ex4byte ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 16:51      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2012
Golf IV Pacific
Ort: Apolda
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wäre schön wenn das bei mir auch so ruhig laufen würde
Kevin 1994 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 19:55      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Golf4Like
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Wo sitzt das AGR Ventil?
 

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 08:15      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Golf 4 Limo
Ort: TS
Verbrauch: von 7 bis 10 L
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4Like Beitrag anzeigen
Wo sitzt das AGR Ventil?
Lese dir Beitrag nr.31.
kobra222 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 08:16      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Golf 4 Limo
Ort: TS
Verbrauch: von 7 bis 10 L
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von appo Beitrag anzeigen
Hallo kobra222,

das ist ja interessant, was hast du gemacht, an welchem Teil hat es gelegen? Jetzt, wo meiner mit abgezogenem ARG-Stecker rund läuft, beobachte ich einen ganz winzigen unrunden Lauf. Er äußert sich durch den Skalenstrich starken Ausschlag der Umdrehungstachonadel im ca. Sekundentakt. Das ARG-Ventil würde dieses unrunde Standgas nur aufschaukeln.
Beitrag nr.34 durch lesen ung AGR Ventil habe ich auch neu gemacht.
kobra222 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 16:38      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ex4byte
 
Registriert seit: 02.06.2012
Golf IV 1.6l 16V
Ort: RV
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ich habe dieses Jahr alle 4 Stabzündspulen gewechselt die scheinen beim BCB bzw. allgemein sehr anfällig zu sein. Wenn die nicht mehr ihre volle Leistung bringen, könnte ich mir vorstellen dass sich das mit Abgasen vermengte Gemisch nicht mehr so leicht entzünden lässt. Nur mal so aus der Überlegung raus.
ex4byte ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 16:48      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Golf4Like
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Is das agr ventil dringend notwendig? Oder was bewirkt es?
 

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 17:01      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ex4byte
 
Registriert seit: 02.06.2012
Golf IV 1.6l 16V
Ort: RV
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Senkt den Stickoxidanteil in den Abgasen weil es die Verbrennungstemperatur herabsetzt. Große Nachteile nach dem Abklemmen haben vermutlich nur die Umwelt und der Tüv bei der AU. Im Winter soll wohl der Motor länger brauchen bis er auf Temperatur ist.

Geändert von ex4byte (28.11.2012 um 19:32 Uhr)
ex4byte ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2012, 18:07      Direktlink zum Beitrag - 55 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 163
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ex4byte Beitrag anzeigen
Hab ma schnell ein Vid gemacht nur um zu zeigen das es nicht die Regel sein muss beim BCB

Golf IV 1.6l BCB 105PS Leerlauf - YouTube
Wow, meiner würde dabei einfach nur ausgehen. jetzt war auch noch mein Kat Kaputt, der Krümmerkat wird bald auch dran sein. Meiner ist fast schon nicht mehr zu fahren im Verkehr, Leerlauf strebt gegen null-
Dr_Sido ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 23:36      Direktlink zum Beitrag - 56 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2013
Golf 4
Ort: Celle
CE-LL-3
Verbrauch: 5,5 - 7 L
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 128
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

Ich habe jetzt das gleiche Problem, allerdings erst nachdem ich den Zahnriemen+kit machen lassen habe und denn Ventieldeckel (wo 1 schraube greissen war) machen lassen habe.

Kann das sein das die da nen fehler gemacht haben? irgenwas einstellen oder nicht richtig eingebaut?
Karm erst als ich ihn mir wieder geholt habe vorher lief er einwandfrei.
Nicht das die mir noch mehr das geld aus der tasche ziehen.... hat schon 1 riesen gekostet die reperatur...
Mogda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2013, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 57 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2013
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Jetzt hab ich auch mal ne Frage dazu. Habe das Abgasrückführungsventil auswechseln lassen. Seitdem ruckelt der Motor. Wat nu?
liudger ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2013, 19:19      Direktlink zum Beitrag - 58 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.809
Abgegebene Danke: 2.214
Erhielt 3.689 Danke für 2.798 Beiträge

Standard

warum hast du das Ventil wechseln lassen?
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 16:42      Direktlink zum Beitrag - 59 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2013
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo,

weil der Computer eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt hat, daß das Ventil defekt sei.
liudger ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2014, 18:17      Direktlink zum Beitrag - 60 Zum Anfang der Seite springen
OG1
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2014
Ort: Leipzig
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo, ich habe auch dieses Problem mit dem 1.6 16V und scheine hier auf der richtigen Seite zu sein.

Die Leerlaufdrehzahl schwankt hin und wieder leicht hin und her und wenn man vom Gas geht stürzt Sie unter Leerlaufdrehzahl kurz ab (so kurz vorm ausgehen) und pendelt sich dann wieder ein. Hinzu kommt ein kleiner Leistungsverlust.
Das alles zusammen tritt sehr unregelmäßig auf und man kann nicht sagen wann es genau da ist.
Auf jeden Fall ist es bei kalten Motor nicht der Fall.

Anscheinend kann man da tauschen was man will!
Einspritzventile, Zündspulen etc., können es sowieso nicht sein, weil das Ganze Zylinderselektiv ist.

Ist das vielleicht eine Herstellerstrategie?

Wer weis das Geheimnis zulüften?


OG1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mademer Werkstatt 2 27.03.2011 22:05
ralle86c Golf4 1 23.02.2011 20:16
PaddyYy Golf4 4 10.12.2010 20:24
schulleno.1 Golf4 18 04.08.2010 11:17
kayayana3211 Werkstatt 3 07.11.2008 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben