Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 27.02.2019, 13:29
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Ausrufezeichen Quietschen durch neue ATE Bremsen

Moin Moin!

Ik fahre seit einiger Zeit neue ATE Beläge inkl. Scheiben und Sättel an der HA und habe seit dem bei langsamen Fahrten ein sehr lautes Quietschen.
Nun ist es so, das Fahrwerk ist gleichzeit komplett ersetzt worden (Bilstein Original, keine Tiefelegung o.ä.).

Ik denke net, dass es am Fahrwerk liegt, das es beim einparken nicht sonderlich arbeien muss.

Nur woher kommt dann das Schleifen/ Schwingen ? Es ist alles gängig.


Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 13:52      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2015
Golf 4
Ort: Nahe Kempten (Allgäu)
OA-W 278
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 299
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

Standard

Ist es möglich, dass evtl. das Spritzschutzblech, dass hinter der Scheibe ist, an der Scheibe ansteht? Das kann unter Umständen auch quietschende Geräusche verursachen.
akkarin92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu akkarin92 für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (27.02.2019)
Alt 27.02.2019, 16:46      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

Standard

oder steinchen zwischen blech und bremsscheibe, macht auch die uebelsten geraeusche
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 22:35      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.198
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 3.671 Danke für 2.459 Beiträge

Standard

Dreck / Gleitfläche nicht sauber / kantente Beläge / Führungsbolzen klemmt / usw...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (27.02.2019), Schlupf (28.02.2019)
Alt 28.02.2019, 00:42      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Die Ankerbleche sitzen richtig.
Gleitflächen sind sauber, ein Freund meint die Belöge gleiten fast zu frei :-D
Führungsbolzen hab ik kontrolliert und gefettet - matscht super :-)
Wie erkenne ik kantende Beläge bzw. kann man dies beseitigen ?

Die Bremsscheiben sehen net mehr so toll aus - es hing also evtl. mal.
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 01:13      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

Standard

Radlager kann auch nen Schlag haben dann rubbelt der Belag.

Kantende Beläge, insbesondere die Metallzapfen an denen der Belag am Sattelträger drin sitzt. Ggf Beläge ausbauen und vorhandene Grate am Belaghalter vorsichtig mit Feile entfernen.

Sattelträger selbst muss auch komplett sauber und gereinigt sein.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 11:26      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Es wäre schon ein seltsamer Zufall, seit dem Bremsenwechsel das Radlager defekt ist.

Das meintw ik oben: Die Beläge gleiten super, die Annahmeflächen sind sauber, wobei sowieso Metallschienen im Lieferumfang sind. Die 4 Annahmeflächen werden großflächig gereinigt, dann kommen die Metallschienen drauf und die Zapfen mit Kupferpaste eingeschmiert. Da ist alle neu bis auf den Sattelträger. Mir fällt da nichts mehr ein.
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golf4.1.6 für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (28.02.2019)
Alt 01.03.2019, 00:36      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.454
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 187 Danke für 171 Beiträge

Standard

VW-Mech meinte, dass die Belagkanten (radial gesehen) mit einer Feile gebrochen (angeschrägt) werden.
Außerdem sollten auch die Belagrückseiten mit "Antiquietsch-Paste" benetzt werden!
Deine Handbremsseile sind aber frei und gängig und die Kolben wurden zurück gedreht?
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (01.03.2019)
Alt 01.03.2019, 11:15      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Na dann versuch ik das in Kürze mal. Mir sind 45°-Winkel bekannt ist das richtig ? und dann einmal rundherum ?

Das Bremsseil ist stramm aber im richtigen Bereich, der Hebel am Sattel liegt also komplett auf und die Kolben wurden zurückgedreht.
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 14:33      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Ik habe mir soeben einmal die Handbremseinstellung angesehen und damit eine wenig gespielt, sprich etwas strammer und etwas lockerer gestellt.

Das besagte Quietschen taucht immer dann auf, wenn die Beläge so eben anliegen. Meist beim Rückwärtsfahrten, wenn man leicht am bremsen ist. Bei mir vor der Haustüre ist dies geografisch bedingt immer von Nöten.

Die Einstellung der Handbremse hat damit jedoch nichts zu tun.

Geändert von Golf4.1.6 (04.03.2019 um 14:39 Uhr)
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 15:15      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

Standard

Das quietschen beim leichten Bremsen bei rückwärts fahren habe ich auch. Allerdings ist an der Bremse nichts gemacht worden hinten.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 16:06      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

Standard

Hast du die Rückholfedern montiert an den Sätteln hinten ?
Und welche Beläge sind montiert ? Die mit den Schmetterlingsfedern ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 16:11      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2018
Golf 4
Ort: Flensburg
SL-xxxxx
Verbrauch: z.Z 7,2l
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 178
Erhielt 41 Danke für 34 Beiträge

Standard

Brich mal die Kanten der Beläge. (leicht anschrägen)
Dann kannste wenn es dann noch weiter quitscht, das zumindest ausschließen.
Sopeso Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 04.03.2019, 16:58      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

Standard

Ja , bei vielen autos sind die beläge mittlerweile sowieso schon angeschrägt, meist bei den größeren belägen vorne.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 01:10      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Pfeil mal auf alle antworten ...

Zitat:
Zitat von Luda Beitrag anzeigen
Das quietschen beim leichten Bremsen bei rückwärts fahren habe ich auch. Allerdings ist an der Bremse nichts gemacht worden hinten.
Die Bremsen sind von ATE, da darf nichts quietschen und hatte es bisher auch nie.
Welche Beläge hast du verbaut ?

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Hast du die Rückholfedern montiert an den Sätteln hinten ?
Und welche Beläge sind montiert ? Die mit den Schmetterlingsfedern ?
Die sind bei den Beläge doch immer dabei und ik wüsste net, dat man die einzeld bzw. demontiert kriegt. Gucke ik mir morgen aber auch mit an.
Du meinst jene, die zwischen die "Backen" vom Sattel gehören ?! (Ik mach' Bilder)

Zitat:
Zitat von Sopeso Heinz Beitrag anzeigen
Brich mal die Kanten der Beläge. (leicht anschrägen)
Dann kannste wenn es dann noch weiter quitscht, das zumindest ausschließen.
Das habe ich morgen vor, dann berichte ich ... Jedoch, ist meine Meinung, sollte sowas gerade bei Marken wie ATE inklu sein ?! Oder ist es wie ratbaron meint, meist nur bei den Vorderen ?

Merkwürdig ist, wie gesagt, dass sie nur bei sehr langsamen Geschwindigkeiten quietschen - wenn ich leicht bremse. D.h. für mich sie schleifen nicht fährend der Fahrt - da ist schonmal gut.

Ik breche morgen rundherum alle vier Beläge, schaue mir die Federn an und stelle dann nach Bedarf die Handbremse ein.

Geändert von Golf4.1.6 (05.03.2019 um 01:12 Uhr) Grund: Langsame Hirnströme
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 08:42      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2015
Golf 4
Ort: Nahe Kempten (Allgäu)
OA-W 278
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 299
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

Standard

Thema Rückholfeder

Nein, du missverstehst.

Es gibt Federn, die am Sattel eingehängt werden und den Hebel der Handbremse in die Endposition zurück drücken.

Ich weiß nicht welche Bremsanlage du hast, aber so sehen sie i.d.R. aus:


Klick!
akkarin92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 09:36      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2018
Golf 4
Ort: Flensburg
SL-xxxxx
Verbrauch: z.Z 7,2l
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 178
Erhielt 41 Danke für 34 Beiträge

Standard

Hatte Gleiches mal bei meinem 1,4er. Beim anfahren (vor- oder rückwärts) immer ein leichtes Quitschen. Quik-quik-quik, auf der Hinterachse. Bei schnellerer Fahrt war es weg oder nicht mehr hörbar.
Oder aber wenn ich die Handbremse leicht gezogen habe oder den Fuß leicht auf die Bremse gestellt habe.
Rausgekommen ist, das eine Bremsscheibe (ATE) hinten eine leichte Unwucht hatte.
Nicht grossartig sichtbar, aber das Mikrometer Messgerät hat es angezeigt.
An einer bestimmten Stelle hat dann die Scheibe am Belag leicht geschliffen.
Diese haben wir dann beidseitig getausch und das Quiken war weg.
Sopeso Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 14:17      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Ik stell gleich mal Bilder ein aber was mir gerade so beim Bearbeiten auffällt: Den 45°-Winkel bekomme ik net über die gesammte Höhe hin, dann müsste ik die Bremsen in einigen 1.000 km wieder ausbauen und das selbe machen.
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golf4.1.6 für den nützlichen Beitrag:
Sopeso Heinz (05.03.2019)
Alt 05.03.2019, 15:39      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 419
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Beitrag Getane Arbeit

Zitat:
Zitat von akkarin92 Beitrag anzeigen
Thema Rückholfeder
Es gibt Federn, die am Sattel eingehängt werden und den Hebel der Handbremse in die Endposition zurück drücken.
In den Bilder siehst du, dass der Hebel komplett am Sattel anliegt, die Handbremse also entlastet und die Beläge damit frei sind. Diese Feder habe ich allerdings nicht entdeckt, allerdings sind beide Sättel neu, also wieso sollte die net dabei sein ?

Im Link folgen nun die besagten Bilder (über das Bild fahren um Titel zu sehen):
http://abload.de/gallery.php?key=jQN7C9ec
Golf4.1.6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 15:57      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
F10 - 518d - 90PS
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 15.502
Abgegebene Danke: 1.199
Erhielt 1.745 Danke für 1.264 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Du kannst ja mal so etwas testen: https://www.youtube.com/watch?v=XJdhy2GjEC4
Selber nie getestet, aber vieleicht hilft es ja.


-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
Golf4.1.6 (05.03.2019)
Antwort

Stichworte
bremsbeläge, bremsen, bremsscheiben, fahrwerk

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JimboV Golf4 8 30.03.2013 03:12
ma06 Golf4 0 29.11.2012 22:24
h4cKy Golf4 22 25.10.2011 10:12
Pegasus278 Fahrwerke, Felgen & Reifen 11 29.06.2010 16:37
powerschwabe Golf4 1 13.07.2009 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.