Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.07.2021, 12:31      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 391
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 30 Danke für 30 Beiträge

Standard

didgeridoo

...wenn z.b. mal die Haltebänder etc gemacht werden, muss für sowas dann die Achse raus oder kann man sie auch so tauschen.?

WENN der Tank neu muss, muss sicher die Achse raus......


alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 20:28      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.272
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 678 Danke für 584 Beiträge

Standard

Die Bänder kannst du tauschen ohne die Achse raus zu nehmen. Aber bitte einzeln wechseln. Von Vorteil ist wenn der Tank nicht so voll ist.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 04.11.2022, 15:10      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Golf IV
Ort: München
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

Standard

Servus!

Ich hab jetzt auch diesen Spaß gehabt, Bremsrohr fahrerseitig teilweise getauscht da Überwurf beim Übergang zur flexiblen Leitung an das Rohr angerostet war.

Paar weitere Tips:

- Plasteabdeckungen Tank abbauen (mit den tollen Fixiersternchen, gehen durch linksdrehen am besten auf)

- Tank muss nicht ganz raus für einen Teilersatz der Leitungen (wie von Waldy schon ähnlich gesagt), zumindest bei der linken Leitung (fahrerseitig) reicht Absenken ca. 10 cm *nur auf der linken Seite* -- mithin ist auch die Achse kein Problem und bleibt auf jeden Fall drin

- Vor Tankabsenkung hab ich Stecker Benzinpumpe abgezogen (weiß nicht wieviel Spiel da im Kabel ist) und hinter der rechten hinteren Radhausschale (ausbauen!) die 2 Sechskantschrauben Tankstutzenbefestigung lose gemacht, ebenso wie das fahrerseitige Tankband (beifahrerseitiges nur leicht gelockert) und eine weitere Tankschraube fahrerseitig, hierbei bereits Getriebeheber unterstellen, Tank sollte fast leer sein

- Hitzeschutzblech ab und dafür Endtopf rausbauen. Hitzeschutzblech hängt (außer an den Befestigungssternchen) noch über dem Auspuff und den anderen Hitzeschutzblechen (Tunnelblech und hinteres Blech) fest, zur Befreiung aus den Blechen sanfte Verbiegemethode anwenden

- Getriebeheber sanft absenken

- Auf die Uhr schauen, sanft fluchen, und jetzt endlich mit der eigentlichen Reparatur beginnen


Lg

Stephan



Geändert von Haetschi (04.11.2022 um 15:13 Uhr) Grund: Rechtschreibung / kleine Ausbesserungen
Haetschi ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
tomster Golf4 3 02.07.2018 00:25
GolfFive Golf4 9 05.05.2014 18:55
Aetze Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 21.12.2011 01:14
DIEsEL_AT Golf4 89 05.11.2010 15:18
Atomfred Interieur 3 08.10.2008 03:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben