Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 09.07.2019, 20:40
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Pawnd
 
Registriert seit: 17.02.2013
VW Golf 4 1.8T
Ort: Schwelm
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Schaltknauf geht nicht mehr in Neutralstellung

Mahlzeit,

zum Auto:
Golf 4 1.8T AUQ mit ERR Getriebe (6-Gang)

Auto stand jetzt länger und habe nun das Problem, dass der Schalthebel nicht mehr in die Neutralstellung zurückflutscht.

Habe den Schaltsack schon abgehabt, alles mal neu gefettet und die Feder hat auch noch genug Vorspannung.
Unter der Manschette auf dem Getriebe habe ich schon Kriechöl hingesprüht, ohne Besserung.
https://abload.de/img/4aa20a21-eb85-4302-8d96kcu.jpg


Hat jemand noch eine Idee?

Hier die Problematik:

https://www.youtube.com/watch?v=ZuUw...ature=youtu.be



Geändert von Pawnd (09.07.2019 um 20:49 Uhr)
Pawnd ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 20:55      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 13.130
Abgegebene Danke: 2.419
Erhielt 3.932 Danke für 2.932 Beiträge

Standard

Schaltwelle festgegammelt. Das mit dem Kriechöl ist schon mal eine gute Idee.
Desweiteren würde ich die Kiste mal richtig warm fahren. Wärme hilft vielleicht auch.
Das mit dem Kriechöl ruhig ein paar mal wiederholen.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Pawnd (09.07.2019)
Alt 09.07.2019, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Pawnd
 
Registriert seit: 17.02.2013
VW Golf 4 1.8T
Ort: Schwelm
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 70
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für die schnelle Antw!

Hab ihn heute mal richtig warmgefahren und auch vor der Fahrt + nach der Fahrt mal gesprüht.

Wenns nicht hilft, kann man die ganze Sache irgendwie auseinanderbauen und säubern/leichtgängig machen, ohne das Getriebe zu zerflücken? Würde mal Luffi-Kasten und Batterie abbauen um mehr Platz zu kriegen.
Pawnd ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 09.07.2019, 22:58      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 492
Abgegebene Danke: 239
Erhielt 84 Danke für 75 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Pawnd Beitrag anzeigen
Wenns nicht hilft, kann man die ganze Sache irgendwie auseinanderbauen und säubern/leichtgängig machen, ohne das Getriebe zu zerflücken? Würde mal Luffi-Kasten und Batterie abbauen um mehr Platz zu kriegen.
Ja kann man. Platz machen wie du sagtest, und dann Die Schaltbetätigung demontieren:
also Seilzug aus den schwarzen Halterungen lösen
https://www.youtube.com/watch?v=gP1ZJWupK1c

Dann ist es Sehen & Verstehen. Zwei Schrauben lösen (siehe rote Pfeile auf meinem Bild) und halt vorher alles demontieren was nötig ist.
Die Schaltwelle ist in einer Buchse gelagert und ein Simmerring dichtet nach oben ab. Ich habe beides erneuert, hatte aber keine Probleme sondern es nur im Rahmen des Umbaus auf Alu-Buchsen statt Gummi-Buchsen gemacht.

Um die Schaltwelle an sich zu demontieren sind weitere Schritte nötig, aber vielleicht kommst du erstmal so weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xx.jpg (94,0 KB, 16x aufgerufen)
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 23:02      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.393
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.487 Danke für 4.286 Beiträge

Standard

Du kannst die Schaltseile am Getriebe lösen.

Dann kannst du den Schaltturm per Hand hoch und runter bewegen in Neutral.
Kriech Öl kann helfen.

Ansonsten den Schaltturm ausbauen, sind 5 Schrauben beim ERR. Vorher Öl Ablassen.
Das widerlager des Turms unten im Getriebe wird sonst Zwangsweise das Öl Ablassen.

Schau mal und berichte ob sich mit gelösten Seilen etwas ändert.

Seile lösen, Federn am Seil zusammen schieben und Ring etwas drehen dann arretiert sich die Feder im gespannten Zustand und du kannst den schwarzen Schaltkopf vom Seil treffen.


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DomeGPR Werkstatt 4 17.08.2017 14:34
Dubspencer89 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 2 03.12.2015 12:45
FieryGolf Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 1 20.01.2014 15:11
Muttis 1.6er Werkstatt 17 15.01.2013 06:29
micha-r6 Werkstatt 2 09.02.2012 01:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben