Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 17.07.2017, 02:22
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
DomeGPR
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2017
Golf IV 1.6SR
Ort: Kreis Pinneberg
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Schaltknauf geht nicht in Neutralstellung / Schaltung Schwergängig

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und war bisher immer stiller Mitleser.

Nun brauche ich aber tatsächlich mal Hilfe zu einem speziellen Thema zu welchem ich im gesamten Forum keinen passenden Beitrag gefunden habe.

Und zwar geht es um meinen Golf IV 1.6SR Baujahr 98...

Fehlerbeschreibung inkl. Vorgeschichte:
Ich kaufte mir im Februar den o.g Golf IV mit 168tkm auf der Uhr.
Bereits im Mai erlitt der Gute einen Getriebeschaden (MKB: AKL GKB: DUU).. Soweit so gut.. Passiert halt bei dem Getriebe gerne mal... Also besorgte ich ein generalüberholtes Getriebe und lies dies in einer freien Werkstatt aus- und einbauen. Das "neue" Getriebe ist nun drinnen und alles lief wieder perfekt.

Eines Tages fuhr ich dann auf der Autobahn mit ca. 180 bis ich abfahren wollte.. Ich wollte runter schalten und da überkam mich das Übel.. Der 5. Gang lies sich nicht raus nehmen.. Ich trat die Kupplung weiterhin durch und lies mich einfach etwas ausrollen.. Dann ging der Gang auch wieder raus und es war alles wieder gut. Das Ganze passierte noch 2 weitere Male.
Beim letzten Mal lies der 5. Gang sich zwar raus nehmen jedoch ist seitdem die Schaltung.. Ja.. Irgendwie im Sack...

Die Rechts/Links Bewegung mit dem Schaltknauf gehen nur noch recht schwer zumal es beim nach rechts drücken deutlich schwerer ist.
Zudem geht der Schaltknauf nicht mehr von alleine in die Neutralstellung wenn ich z.B vom 2. in den 3. Gang schalten möchte muss ich den Schaltknauf immer selber in die Neutralstellung bringen. Beim runter schalten vom 5. in den 4. Gang ist alles quasi wie gewöhnlich.

Des weiteren lässt sich der Schaltknauf ziemlich weit nach rechts drücken bis sogar ein ordentlich lautes Klacken zu hören ist. Um den 5. Gang rein zu bekommen muss man den Knauf aber gar nicht so weit drücken bis es Klackt sondern er geht auch vorher schon rein.... Wenn man dann mal in den Gassen ist, lassen sich die Gänge an sich auch wunderbar und Butterweich schalten.. Also vor- und rückwärts Bewegung geht Butterweich alles top. Lediglich die rechts/links Bewegung macht Probleme.

Beim Fahren macht das Getriebe auch keinerlei Geräusche.
Ich war dann mal in der Werkstatt wo ich auch den Getriebetausch machen lassen habe und der Meister dort sagte nach 5 Minuten mein Getriebe wäre wieder hinüber mit der Begründung die Gänge würden sich per Hand am Getriebe nicht schalten lassen.... Ich konnte das nicht so wirklich glauben und probierte mich dann zuhause selber mal damit... Also Motorhaube auf und das Schaltgestänge direkt am Getriebe bewegt und versucht die Gänge zu schalten... Ohne Probleme.... Danach rief ich bei VW an.. Dort sollte ich den Wagen vorstellen.. Ein Meister machte mit mri gemeinsam eine kleine Probefahrt und sagt mir anschließend das Getriebe ist es definitiv nicht sondern eher das Schaltgstänge was irgendwo einen weg hat.
Die alleinige Diagnose um genau festzustellen wo der Fehler liegt, liegt bei 70-100€ laut VW... Naja.. Ich verdiene nicht gerade viel um mir wieder eine teure Reparatur+ vorherige Diagnose leisten zu können......

Ich habe bereits viel gelesen über Schaltgestänge auseinander nehmen.. Leider sind die Beiträge alle sowas von alt da habe ich noch von Autos geträumt... Aus den Beiträgen wurde man leider auch nicht schlauer...

Hat eventuell jemand eine richtige Anleitung für das Auseinanderbauen des Schaltgestänges und am besten noch eine Idee wo genau ich da am besten nach dem Fehler suche?

Ich habe übrigens vergessen zu erwähnen das der Schaltknauf letztens wieder ganz plötzlich von alleine in die Neutralstellung ging.. Nach 4x Schalten wars das dann aber auch wieder...


Ich hoffe ihr versteht wie ich das alles meine und könnt euch gedanklich ein Bild davon machen.. Wenn gewünscht mache ich natürlich auch mal ein Video und/oder Bilder von der ganzen Geschichte...

Über hilfreiche Antworte würde ich mich riesig freuen.

Viele Grüße
Dome


DomeGPR ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 17:19      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 335
Erhielt 368 Danke für 311 Beiträge

Standard

Ich würde mich mit einem Schalthebel-Justierproblem NUR an eine VW-Markenwerkstätte wenden. Die haben zum Einstellen der Schaltung spezielle Gerätschaft ...
Und selbst dort leiht sich eine kleine sowas bei einer Partner-Werkstätte aus, wenn der Bedarf danach besteht.
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
DomeGPR (18.07.2017)
Alt 26.07.2017, 02:19      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Casis1987
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2016
1,6 AKL und A3 8l 1,8T
Ort: Lappersdorf
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Casis1987 eine Nachricht über AIM schicken Casis1987 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Leute ihr macht immer ein rießen Ding aus Kleinigkeiten. Es sind deine Umlenkhebel an der Schaltklaue die einfach ermüdet sind.
Kauf dir neue und gut ist es.
Beim 1,6 war es bei mir 10min Arbeit (von oben. Rechts neben den Motor) und kosten von max. 15€
Casis1987 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Casis1987 für den nützlichen Beitrag:
DomeGPR (31.07.2017)
Alt 31.07.2017, 01:22      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
DomeGPR
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2017
Golf IV 1.6SR
Ort: Kreis Pinneberg
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich werde mir die Umlenkhebel mal anschauen. Ich berichte dann falls ich weiter komme.

Wäre es sinnvoll dafür den Luftfilterkasten raus zu nehmen oder kommt man dann auch nicht besser ran?

Liebe Grüße

#edit
Habe jetzt mal 3 neue Wählstangen bestellt...
2x Nummer 24 und 1x die 30..

https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/g.../7/711-711020/

Zusätzlich natürlich auf Polyharnstofffett.. Ich hoffe damit ist es dann getan.. Will am 19.08 mit der Karre nach Polen fahren.... Ich vertraue dem Wagen zwar auch so wie er jetzt ist aber ist doch schon etwas lästig vor allem wenn die Frau dann auch mal fahren will.. Die kommt damit ja überhaupt nicht klar

Geändert von DomeGPR (31.07.2017 um 18:50 Uhr)
DomeGPR ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 15:34      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
DomeGPR
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2017
Golf IV 1.6SR
Ort: Kreis Pinneberg
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Sorry für Doppelpost...

Habe gestern mal das Schaltgestänge vom Getriebe getrennt und geschaut wie der Knauf sich dann bewegen lässt... Alles butterweich... Das würde dann ja bedeuten das das Schaltgestänge nicht das Problem ist... Ich lasse nach meinem Urlaub bei VW die Schaltung mal ordentlich einstellen denn ich glaube die Werkstatt hat beim Getriebetausch die Schaltung nicht neu eingestellt was laut Werkstattbuch aber Teil des Getriebewechsels ist.

Sollte das einstellen der Schaltung die Problematik auch nicht beheben kann es theoretisch ja nur noch am Getriebe liegen... Habe mir mal eine Explosionszeichnung vom Getriebe angeschaut... Da wo das Schaltgestänge befestigt wird sind innen im Getriebe 2 Federn... Ist es wohl möglich das sich eine oder gar beide Federn zerschossen haben? Auf der gegenüber liegenden Seite ist eine riesige Inbus Schraube.. Komme ich darüber an diese Federn ran um diese ggf. zu tauschen? Ist auf der Explosionszeichnung leider nicht wirklich erkennbar...

Viele Grüße
Dome


DomeGPR ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Airride16V Werkstatt 6 07.06.2014 23:33
Muttis 1.6er Werkstatt 17 15.01.2013 07:29
Sepultura87 Werkstatt 4 04.07.2012 15:16
Grundl92 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 0 02.06.2011 17:37
gti-stefan Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 5 13.09.2010 23:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben