Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 21.09.2013, 16:43
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Frage Was quietscht hier - Keilrippenriemen?

Was quietscht denn da, wenns kalt ist - und noch mehr, wenns dabei noch nass ist? Das Quietschen ist dezahlabhängig und verschwindet, wenn der Motor (oder die Außentemperatur) wärmer ist.


Der Keilrippenriemen wurde gerade erst beim getauscht. Hat er gepfuscht?


posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2013, 16:49      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.938
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 969 Danke für 832 Beiträge

Standard

Klingt eher nach Wasserpumpe....
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2013, 17:00      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Die Wasserpumpe ist samt Zahnriemen und Spannrollen neu. Das Quietschen kommt auch aus Richtung Keilrippenriemen.
posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2013, 17:23      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.938
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 969 Danke für 832 Beiträge

Standard

Das hat nichts zu sagen.

Gerade neue Pumpen verursachen manchmal dieses Schleifgeräusch.

Von welchen Hersteller ist die Pumpe ?

Gerade die von SKF machen gerne solche Geräusche....
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2013, 17:32      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Nun, das Quietschen war schon in letzten Winter mal zu hören. Zu der Zeit hab ich mir noch nichts dabei gedacht, da der Riementausch im Rahmen der Inspektion eh bald fällig war. Das ist nun passiert (Alle genannten Reparaturen zur selben Zeit.) und seitdem es morgens früh wieder kälter ist, quiekt er wieder.

Hersteller der Pumpe: Keine Ahnung - VW Vertragswerkstatt (Die mich nie wieder sehen wird -> ) Vorher war sicher noch die von Erstausrüster drin.
posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2013, 17:42      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2010
getarnter Golf
Verbrauch: 5,6l
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 197
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Lass mal den Motor laufen und schlag nach rechts und links voll ein. Wenns schlimmer wird, ist es wohl der Freilauf vom Generator.
MichelM. ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MichelM. für den nützlichen Beitrag:
posmanet (23.09.2013)
Alt 21.09.2013, 17:46      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von MichelM. Beitrag anzeigen
Lass mal den Motor laufen und schlag nach rechts und links voll ein. Wenns schlimmer wird, ist es wohl der Freilauf vom Generator.
Danke für den Tipp - werd ich testen!

Nachdem ich auf Youtube das Video von einem Typen gesehen habe, der zum Testen Wasser auf seinen Keilriemen kippt (...und der ja sowieso schon mal nass wird - es ihm also nicht schadet...), hab ich das eben auch mal gemacht. Und sieheda: Ein kleiner Schluck (keine 0,1 Liter) Wasser auf den Riemen und das Quietschen ist weg! Ich denke, der Riemen selbst quietscht. Vielleicht stimmt ja was mit der Riemenspannung nicht? (z.B. Spannrolle)
posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 14:41      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von posmanet Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp - werd ich testen!
...heute geschehen (Keilriemen quietschte endlich wieder etwas): Keine nennenswerte Änderung bei Volleinschlag im Stand. Danke dennoch für den Hinweis!
posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 15:11      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.862
Abgegebene Danke: 2.238
Erhielt 3.725 Danke für 2.815 Beiträge

Standard

Dann ist es ja nicht schlimm, wenn nur der Riemen selbst quietscht.
Mach ihn halt mal runter und leg ihn entgegen der Laufrichtung auf. Vielleicht quietscht es dann nicht mehr.
An sonsten sehr sparsam etwas Silikonspray (statt Wasser) drauf sprühen.

Und wenn es dann aber auch gleich wieder kommt, dann hol nen neuen Riemen.
Beim Einbau alle Rollen kurz mit Bremsenreiniger sauber machen.
Ein Riemen von Sachs, Conti oder BOSCH tuts auch. Muss nicht unbedingt bei VW gekauft werden
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
posmanet (23.09.2013)

Werbung


Alt 23.09.2013, 22:43      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Genauso werd ichs machen: Silikonspray und gut is'. Wenn der Riemen zu sehr nervt, kommt eben ein neuer drauf - basta. Ich wollte nur sichergehen, dass es der Riemen ist und nix "schlimmes".

P.S.: guter Nickname

P.P.S.: Thema ist erledigt - Thread kann geschlossen werden.

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Dann ist es ja nicht schlimm, wenn nur der Riemen selbst quietscht.
Mach ihn halt mal runter und leg ihn entgegen der Laufrichtung auf. Vielleicht quietscht es dann nicht mehr.
An sonsten sehr sparsam etwas Silikonspray (statt Wasser) drauf sprühen.

Und wenn es dann aber auch gleich wieder kommt, dann hol nen neuen Riemen.
Beim Einbau alle Rollen kurz mit Bremsenreiniger sauber machen.
Ein Riemen von Sachs, Conti oder BOSCH tuts auch. Muss nicht unbedingt bei VW gekauft werden



Geändert von posmanet (23.09.2013 um 22:46 Uhr)
posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
keilriemen, keilrippenriemen, quietschen, quietscht

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
birne02 Werkstatt 19 30.06.2012 19:44
daniel_bf Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 11 13.02.2012 23:11
pat*v5 Kompressor Werkstatt 4 03.10.2011 16:16
mini-man Werkstatt 3 06.10.2009 18:55
Trendi VW Themen 5 11.06.2009 11:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben