Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.01.2022, 13:56
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 873
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 73 Danke für 50 Beiträge

Beitrag Standheizung nachrüsten

Lieber Brüder und Schwestern,

in der heutigen Lesung soll es um das Nachrüsten einer Standheizung gehen.
Wie immer sind alle Angabe bezogen auf den 1,6er AZD, ohne Gewähr und Haftung - Einbau und Nutzung auf eigene Gefahr.

Ich nutze die Universalstandheizung "Thermo Teufel" (kurz: TT).
- Leistung: 3KW
- Betriebsart: Strom - keine Bezinstandheizung


Der Einbauort war schnell gefunden. Werkseitig haben die Schläuche vom Thermostatgehäuse zum Wärmetausche für die Heizung einen Durchmesser von 20 mm. Die Anschlüsse des TT jedoch nur 16 mm-Durchmesser.


Hier wurden folgende Materialien benötigt:
- 1m Schlauch 20mm
- 1m Schlauch 16mm
- 2x Adapter (Winkel) 16mm auf 20mm
- 3x Adapter (Winkel) 20mm auf 20mm
- 9x Schlauchschelle

Außerdem
- 3l Kühlwasser
- Wanne zum auffangen der Kühlflüssigkeit
- Schlauchschellenzange oder WaPu-Zange
- Kreuz- & Schlitzschraubendreher
- 10er Nuss

Den fahrzeugseitigen Schlauch vom Thermostatgehäuse zur Heizung hin (Zulauf) konnte ich auch Grund der Position des TT einfach drehen und hatte somit schon den Weg in Richtung des TT geebnet. Der Rest war dann ausprobieren, anlegen und zuschneiden.

Wenn alles montiert ist:
ACHTUNG!!! Wagen anschmeißen und eine Entlüftungsfahrt machen. Wird erst die Standheizung eingeschaltet, besteht die Gefahr eines Defekts, da sie noch trocken ist. Der TT muss wasserumspült sein, weil es auch eine Kühlfunktion hat.

Der TT ist eine stromierte Standheizung, daher das Kabel so legen, dass es nicht in den Riemen fallen kann. Ich habe es zur Fahrseite hin gelegt und mir zusätzlich ein Verlängerungskabel gekauft, welches nun bis zum Gitter u.l. geführt ist.

Somit wird der Motor auf ca. 60°C vorgeheizt. Die Pumpe läuft immer, die Heizung wird im TT je nach Temperatur dazugeschaltet. Dafür benötigt die Standheizung runde 30 Minuten.
Damit wird jedoch nicht der Innenraum warm. Hierzu muss ich mir noch überlegen, wie ich die Lüftung ansteuere. Vermutlich wird es ein Modul, womit man per Fernbedienung das entsprechende Relais schalten kann.




.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu .:R16 für den nützlichen Beitrag:
VW_Fr34k (10.02.2022)

Werbung


Antwort

Stichworte
heizung, kühlen, standheizung

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blackpitty Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 313 23.01.2022 23:34
bassroehre Golf4 12 09.12.2012 12:20
Death_Monkey Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 12 31.10.2012 18:39
Ikarus99 Werkstatt 7 07.01.2007 14:10
aa79 Golf4 16 19.01.2006 12:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben