Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.05.2022, 06:41
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von MXCustom
 
Registriert seit: 11.10.2021
Golf 4 V(R)6
Ort: Hessen
Verbrauch: 7.6 - 12+
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Standard [2022] Welcher (Sport-) Kathersteller taugt was?

Moin,
nachdem mein letztes Experiment mit 200 Zellen Kats in die Hose gegangen ist, möchte ich es aus Gründen des Sounds und des Leistungspotenzials bei zukünftigen Plänen erneut versuchen.
Wichtig ist mir dabei, dass sämtliche gesetzlichen Regeln, Sprich Schadstoffnorm und Lautstärke eingehalten werden. Bzw. die AU sollte ohne Probleme bestehbar sein. Falls es zu laut werden sollte würde ich einen kleinen Schalldämpfer nachrüsten.
Aktueller Plan ist, Monolithe in ein original R32 Katmodul einzubauen oder ein fertiges Katmodul mit Originalmaßen zu kaufen.

Ich habe schon viel gesucht, bin aber nirgends auf eine gescheite Lösung gestoßen. Die meisten Forenposts sind alle mittlerweile veraltet. Milltek verbaut kein HJS mehr, sondern EEC Kats die selbst als 400 Zeller die AU nicht packen und HJS Einschweißkats selbst sind in den benötigten Spezifikationen kaum auffindbar.
Ich hatte früher ein Zinram R32 Katmodul mit 200 Zellern und E-Zeichen (550€ Version), da ist leider nach 1300 km meine MKL angegangen.

Zinram bietet auch Euro 6 Monolithe zum Einschweißen an. Die sollten doch theoretisch Euro 4 packen. Wäre sowas eine Möglichkeit?
Oder könnt ihr noch andere Hersteller empfehlen?



Geändert von MXCustom (13.05.2022 um 07:22 Uhr)
MXCustom ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 07:46      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 257
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 68 Danke für 54 Beiträge

Standard

Ich hatte bei meinem letzten Umbau am Audi einen HJS 200 Zeller Euro 5 Kat eingeschweisst. Der sitzt da direkt nach dem Turbolader vor der Downpipe. Preislich irgendwas um 500 Euro. AU werte völlig unauffällig. Auch mit aktiver Nachkatsonde keine Fehlermeldung. Die Werte passen also scheinbar.
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 08:44      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.276
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.367 Danke für 3.627 Beiträge

Standard

Bitte nicht wieder AU und Abgasnorm wild durcheinander werfen.

Abgasuntersuchung (AU) und Abgasnorm (EURO 1-6) sind zwei verschiedene Dinge.

Selbst ein günstiger 200 Zeller besteht eine AU !

Ob die Sport Kats die Abgasnorm einhalten, wird keiner je rausfinden -> außer man macht ein Abgasgutachten und nimmt 2500€ in die Hand.

Also beschränken wir uns auf das bestehen der AU und gut ist es
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 09:12      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 257
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 68 Danke für 54 Beiträge

Standard

Mir ist das klar. Gleichwohl wird das Abgas ja durch die Nachkatsonde dauerhaft mitgeprüft, auch wenns nur der Restsauerstoffgehalt ist. Wenn man es korrekt machen will, ist ein Abgasgutachten notwendig. Völlig klar.
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 11:31      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von MXCustom
 
Registriert seit: 11.10.2021
Golf 4 V(R)6
Ort: Hessen
Verbrauch: 7.6 - 12+
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 66
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Bitte nicht wieder AU und Abgasnorm wild durcheinander werfen.



Selbst ein günstiger 200 Zeller besteht eine AU !



Also beschränken wir uns auf das bestehen der AU und gut ist es
Das wollte ich nicht, sorry wenn das so rübergekommen ist. Wenn das mit der Abgasnorm sowieso nicht realistisch ist, dann sollte er in meinem Anwendungsfall wenigstens ohne Probleme durch die AU kommen und keine Lampe im Cockpit leuchten lassen. Was meinst du mit günstige 200 Zeller? Dann weiß ich evtl. schonmal von welchen Herstellern ich mich prinzipiell fern halten kann.


Zitat:
Zitat von Stephan L. Beitrag anzeigen
Ich hatte bei meinem letzten Umbau am Audi einen HJS 200 Zeller Euro 5 Kat eingeschweisst. Der sitzt da direkt nach dem Turbolader vor der Downpipe. Preislich irgendwas um 500 Euro. AU werte völlig unauffällig. Auch mit aktiver Nachkatsonde keine Fehlermeldung. Die Werte passen also scheinbar.
In welchem Shop war das, wenn man das fragen darf/kann? Ich finde HJS Kats meistens nur für 600€+… Ich brauche ja leider 2 Kats, da wird das schon happig. Wollte eigentlich alles in allem unter 1000€ bleiben. :/
MXCustom ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 14:17      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 257
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 68 Danke für 54 Beiträge

Standard

Das war zum Einkaufspreis über einen befreundeten Tuner, den es leider nicht mehr gibt. Ja, Ladenpreis sonst 6xx euro. Das von mir gewünschte Modell war zu der Zeit privat irgendwie sowieso nirgends zu bestellen. Ging nur über gewerblich und ich habs da dann, wie gesagt, zum EK bekommen
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 14:58      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von MXCustom
 
Registriert seit: 11.10.2021
Golf 4 V(R)6
Ort: Hessen
Verbrauch: 7.6 - 12+
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 66
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Standard

Ah schade, die Möglichkeit gewerblich zu bestellen hätte ich unter Umständen auch. Ich glaube nur, dass kein Großhandel für 2 Kats B2B-Konditionen anbietet. Zumindest kenne ich nur Shops, die es nicht tun.

Bleibt wahrscheinlich nur ein anderer Anbieter als HJS übrig. Habe mal gehört uni-kat wäre gut. Vielleicht kennt jemand ja auch noch Anbieter die was taugen.
Ich kenne mich damit zwar nicht so gut aus, aber müsste ein schlechter Euro 6 Kat nicht relativ gut als Euro 4 Kat nutzbar sein?
MXCustom ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 16:10      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 257
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 68 Danke für 54 Beiträge

Standard

Naja, ich denke so pauschal ist das nicht zu beantworten. Für mein Dafürhalten ändert sich an den Kats als solche irgendwann nicht mehr so viel. Die Euronormen haben auch mit der Gesamtemission des Fahrzeugs zu tun. Dazu kommt also auch das Geräuschverhalten, Warmlaufverhalten und anderes. Die neueren Motoren sind ja in der Regel Magermixmotoren. Die laufen mit deutlich anderen Lambdawerten. Da sind dann die Anforderungen an den Kat auch anders. Du hast jetzt einen Kat der vermutlich unter dem Auto sitzt, nicht direkt nach dem Motor/Turbo. Das Heizverhalten ist also auch schon anders. Ob jetzt ein Euro 6 Kat am Euro 4 Fahrzeug extrem viel besser/schlechter ist als ein Euro 4 oder Euro 5 Kat... Keine Ahnung.
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 17:49      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von www.der-bora.de
 
Registriert seit: 31.08.2007
Bora Coupe / T5 2,5TDI
Ort: Jagel
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 6.116
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 250 Danke für 207 Beiträge

www.der-bora.de eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wir sind HJS stützpunkthändler kannst dich gerne sonst bei mir melden und kann dir was passendes raussuchen
www.der-bora.de ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2022, 09:14      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.276
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.367 Danke für 3.627 Beiträge

Standard

Die Grundlegende Frage ist einfach:

Willst du es LEGAL fahren -> dann bleibt nur HJS mit Zulassung / Papier und Stempel

ENDE!



Semi Legal = AU bestehen aber nicht eingetragen

Das geht von diversen Anbietern, selbst die Kats für um 200 Euro schaffen eine AU.
Natürlich vorrausgesetzt - Kat warm und mit ständigen Launch und Hardcut mishandelt und platt gefahren.


Ansonsten habe nur folgende Erfahrungswerte:

Das Märchen mit "E" Zeichen - kann ich bei Abgasrelavanten Teilen nicht recht glauben. Muss aber auch dazu sagen - ich kann es nicht beurteilen, da ich noch nie einen Kat von Zin... neu gesehen habe und auch keine Papiere dazu kenne. Sind aber auch die einzigen die mit E Zeichen umworben werden.

Kenne lediglich 3 Fälle von 1.8T mit Downpipe/Kat und Firma Zin... nach 2 Jahren und der ersten freien AU = nicht bestanden.

Klar HJS kommt mit Gutachten, oder ist eben bei Hersteller XY bereits verbaut und geprüft ist aber auch eine andere Preisliege.

Ansosnten gilt die Position des Kat möglichst bei behalten bzw Umbauten die ggf eingetragen werden sollen = vorher mit dem TÜV besprechen
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 14.05.2022, 18:40      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von MXCustom
 
Registriert seit: 11.10.2021
Golf 4 V(R)6
Ort: Hessen
Verbrauch: 7.6 - 12+
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 66
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Standard

Danke für die guten Einblicke!

Zitat:
Zitat von www.der-bora.de Beitrag anzeigen
wir sind HJS stützpunkthändler kannst dich gerne sonst bei mir melden und kann dir was passendes raussuchen
Das mache ich sehr gerne.


Ich befürchte etwas anderes als semi legal wird ohne extremen finanziellen Aufwand nicht möglich sein. Zumal es meines Wissensstandes nach keine explizit für den R32 bzw. 2.8 BDE zugelassenen Kats und schon gar keine Katmodule gibt. Deswegen hätte ich gerne die „Stealth-Variante“, die die AU besteht und auch sonst unauffällig ist.

Ich finde ja so schon kaum Hersteller. Welche davon einigermaßen gescheit sind kann ich nicht so recht einschätzen. Schmeißt gerne mal mit Namen um euch. Gerne auch zensiert oder per PN, wobei PN den Thread leicht überflüssig machen würde.


MXCustom ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
200 zeller, r32, sportkat

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Omega Support & Anmeldung 46 Heute 10:58
vwbastler VW Themen 9 08.07.2021 09:04
Oli85 Motortuning 13 05.11.2010 11:13
Argento Motortuning 28 05.06.2010 19:23
dausendeuro000 Golf4 40 14.03.2010 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben