Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.05.2014, 23:34
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
EscoNo1
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard 1.9 TDI startet nicht - aber fährt einwandfrei

1



Geändert von EscoNo1 (12.07.2014 um 16:22 Uhr)
 

Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 01:50      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
v5golfv5
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2014
Golf IV V5 & Passat 35i
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hi. Wenn du beim anschieben anscheinend keine Probleme hast könnte es mit der Drehzahl deines Anlassers zu tun haben. Oder mit deiner Batterie vielleicht wie verhält es sich denn wenn du ein bisschen gefahren bist und ihn aufmachst und danach wieder startest?
v5golfv5 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 14:34      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
v5golfv5
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2014
Golf IV V5 & Passat 35i
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ja genau. Aus machen war gemeint^^ ob der kurbelwellensensor gleichzeitig der drehzahlgeber ist wäre zu vermuten. Sicher sagen kann ich dir das nicht. Naja wenn er beim anschieben jedesmal ohne Probleme anspringt kann es ja fast nur mit dem Anlasser zusammenhängen.
v5golfv5 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 11:59      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LeeTeN
 
Registriert seit: 27.05.2011
Leon Cupra4TDI
Ort: NRW
Verbrauch: 6 l
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 2.492
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 202 Danke für 168 Beiträge

Standard

hm interessant.. ich haette getippt dass der Fehler sich in dem Falle nicht nur aufs starten per anlasser beschränkt, sondern auch generell auf den betrieb auswirkt..
Aber ich bin auch kein profi..
LeeTeN ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 12:49      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Würde ich mir mal zeigen lassen oder selbst schauen. Die werden wenn dann ja auch nur "flicken", neuer Kabelbaum wär wohl etwas teuer. Versteh dann aber auch nicht warum das beim starten sein soll, normal müsste es ja dann bei Motorlauf auch Probleme geben allein schon wegen den Vibrationen
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 15:21      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2010
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

Standard

mein kollege hatte genau den gleichen fehler bei einem fabia 3 zylinder PD TDI. Dort war es auch so, mitm Starter keinen Chance, anschieben sofort. Da gibt es meiner Meinung nach nur zwei Möglichkeiten, NW oder KW Sensor. Der Meister damals sagte, dass das Steuergerät beim Starten den einen benutzt, um die Einspitzsignale zu geben, soblad er läuft den andren (drehzahlabhängig). Er hat beide Sensoren getauscht, das Problem war dann weg. Bei Ihm lag es aber am KW Sensor, da würde ich bei deinem einfach mal provosirosche Leitungen ziehen und schauen, was geht. Den NW Sensor auch tauschen, der kostet nix und sollte recht einfach gehen.
amd1212 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 23:30      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der KW Sensor ist 2 polig und wenn der unterbrochen ist, dann geht der Motor garnicht mehr an. G40 is der Nw Sensor, für den muss der Zahnriemen beim Tdi runter. Der dient aber nur für eine schnelleres starten und ist für die Einspritzung verantwortlich. Läuft aber auch ohne diesen
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 23:49      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kommt drauf an. Aber denke nicht das 2 Kabel wirklich 4 Std. in Anspruch nehmen werden
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 23:14      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Woher kommst du eigentlich? Hab bis jetzt noch nie ein defektes MSG gehabt in der Werkstatt. Für Steuergeräte würde ich, wenn dann hier mal den User -Robin- anschreiben
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2014, 13:19      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das wird mit Sicherheit nur ne Kleinigkeit sein. Hast du die Möglichkeit selber Fehler auszulesen? Kannst du mit einem Multimeter umgehen?
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 17.06.2014, 13:28      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Borafranky
 
Registriert seit: 18.12.2007
Bora 1,8T GT28RS
Ort: nähe Ludwigslust
LWL-VW 42
Verbrauch: ne Menge
Beiträge: 294
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

Standard

deswegen gleich verkaufen? gibt doch bestimmt wenn in deiner nähe hier aus dem forum oder paar schrauber die sichdas mal genauer angucken können. kann eigentlich nichts dickes sein. würde mal von nem kabelbruch oder fehlender masse ausgehen. evtl nen defekter sensor.
Borafranky ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:45      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.914
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 535 Danke für 430 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von EscoNo1 Beitrag anzeigen

- Vorglühen funktioniert (Relais 109 ausgeschlossen?)
Moin,

Frage: wie wurde das festgestellt: Strommessung an den einzelnen Glühkerzen?

Ich kenne das Problem von einem 1.9 Saugdiesel.
Allerdings: ist der Motor betriebswarm, geht der Start.
sonst: Startpilot oder Benzin einspritzen, ohne Tricks geht er nicht an.
Demnächst fliegen alle Glühkerzen raus.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 17:08      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.914
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 535 Danke für 430 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von EscoNo1 Beitrag anzeigen
… Beantwortet das Deine Frage?
nein.
Das Symbol im KI bedeutet garnichts.
Das sagt nicht mal an, wie lange der Glühvorgang dauert (ev Nachheizen).
Glühkerzen kann man (eingebaut) nur über den Strom bzw den Stromverlauf über die Glühzeit prüfen.
Kann natürlich sein, dass der Schraubet das gemacht hat. Da würde ich aber nochmal nachfragen, wie er geprüft und entschieden hat.
Glühkerzen sind aber für den Start des betriebswarmen Motors nicht nötig und sollten dann auch nicht heizen.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 20:30      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klara Korn
 
Registriert seit: 07.10.2013
Golf 4
Ort: bei mir
Verbrauch: frag nicht....
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 220
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 22 Danke für 21 Beiträge

Standard

Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber wurde die Drehzahl beim Starten mal Überprüft?
Klara Korn ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 15:09      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.006
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 349 Danke für 296 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Klara Korn Beitrag anzeigen
Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber wurde die Drehzahl beim Starten mal Überprüft?
Nach dem Überprüfen sämtlicher Sensoren könnte das der Knackpunkt sein.

Die bei VW sollten das aber auch erkennen wenn der Anlasser zu langsam dreht.

Vielleicht bekommst du ja hier im Forum einen gebrauchten um das auch ausschließen zu können.

Gruß
Sascha
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 16:41      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.914
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 535 Danke für 430 Beiträge

Standard

Da hast du Recht.
Da Messen der einzelnen Kerzenströme ist dort aufwändig, wo es Sammelschienen an den Kerzen gibt. Ich hab das mal bei mir rausgehauen.
Wenn der Diesel knallheiss ist und trotzdem nie anspringt, sind es in der Tat wahrscheinlich nicht die Kerzen!
Nun zu einer Frage, die ganz zu Anfang gestellt wurde und die nie beantwortet wurde.
Wie ist die Drehzahl beim Startvorgang?
Unter einer Mindestdrehzahl wird der Diesel nie so weit verdichten, dass Selbstzündung erfolgt.
Akustisch hört man die Minderdrehzahl eher nicht.
Mit Startpilot oder Bremsreiniger sinkt der zum Zünden notwendige Druck.

Drehzahl beim (erfolglosen ) Anlassen müsste man genau so gut aus dem Messwertblock für Motordrehzahl auslesen können wie die Motordrehzahl beim Lauf. Biete den Messwert hier zum Vergleich an, sicher kann jemand die Mindestdrehzahl benennen.
Zu geringe Drehzahl könnte auch an einer bröseligen Masseverbindung Block/Batterie liegen und temporär auftreten.

Geändert von Wilhelm (21.06.2014 um 16:43 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 22:46      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.914
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 535 Danke für 430 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von EscoNo1 Beitrag anzeigen
…Ist die Anlasserdrehzahl gleichzusetzen mit der Motordrehzahl? … "Wie ist die Drehzahl beim Startvorgang?" … Ist das mit dem VAG messbar…
zwei mal ja…
d.h. die Anlasserdrehzahl ist unbedeutend. Motordrehzahl wird erfasst.
Habe das vorhin probiert.
KKL Kabel + VCDS (free): Motordrehzahl wird beim Motorstart und danach angezeigt, ohne dass die Anzeige beim Sprung von Anlasserbetrieb nach Motorlauf einfriert.
Anlassen: 200… 240Umin-1
Motorlauf: kurzer Sprung auf 1400Umin-1 und dann Abfall auf konstant 800Umin-1
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2014, 16:18      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.006
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 349 Danke für 296 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von EscoNo1 Beitrag anzeigen
Wenn ihr mir eine konkreten Fragen- oder Aufgabenkatalog für die Werkstatt geben könntet, wäre ich euch sehr dankbar.
Mir fehlt wirklich die Kompetenz, um das dem Mechaniker vor Ort zu erklären.
Na dann wollen wir mal :

  • 1. Auslesen der Motordrehzahl beim Startvorgang und Abgleichen mit den Werten aus der Literatur

    1.2 Falls Drehzahl zu niedrig, überprüfen und ggf. instand setzen der Masseverbindung des Anlassers

    1.3 Zerlegen des Anlassers und Kohlen auf Verschleiß prüfen
  • 2. Auslesen der Werte des Nockenwellensensors G40

    2.2 Verkabelung des Sensors auf Durchgang prüfen und ggf. überbrücken/erneuern

    2.3 Sensor mit Multimeter auf Durchgang prüfen und bei Defekt austauschen

Das sollten die Werkstatthansel jedoch alles schon getan haben wenn er 3 Tage in der Werkstatt stand
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 23:56      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LeeTeN
 
Registriert seit: 27.05.2011
Leon Cupra4TDI
Ort: NRW
Verbrauch: 6 l
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 2.492
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 202 Danke für 168 Beiträge

Standard

Naja da waer ich mir nicht so sicher..die sind schnell mim Teile tauschen und das machen se gern wenn's teuer ist ^^

Was die anlass (ohne "er"^^) -Drehzahl angeht bin ich auch mal gespannt...koennte zu schlechte Kompression auch sein, da der Druck bei hoeherer Drehzahl (ab Standgas) ja hoeher ist da der Druck nicht so schnell entweichen kann oder liege ich da falsch ?
LeeTeN ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2014, 03:09      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2012
Ort: Würzburg
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

Standard

Na ja, VW und freie Werkstätten, meist bei der Fehlersuche vergebene Liebesmühe, schnell im Tauschen und dann funktionierts doch nicht.Hatte damals auch einige Probleme mit meinem 1.9TDI/AFN.Ich würde mir ne kompetente Fachwerkstatt suchen, alles andere ist Kaffeesatzleserei. Bin seit 10 Jahren bei denen :
STEINMETZ GmbH
Krieg keine Provision und die haben heuer auch zu niedrige Anlasserdrehzahl und defekte Einspritzdüsen festgestellt.
Der Afn hat mittlerweile die 350000 km Grenze überschritten und läuft absolut problemlos.


caddymart ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1.9 tdi, asz, mengenvergleich, pde

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hoppel Golf4 21 23.03.2018 22:25
constantin Werkstatt 1 30.05.2013 22:09
furygan Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 6 27.02.2012 23:25
MaalFriese Golf4 4 08.02.2010 13:01
Dynamic´´ Golf4 2 27.07.2009 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben