Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 10.01.2022, 09:45
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
kmrlange
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2020
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard Motorausbau ohne Getriebe möglich?

Hallo zusammen,
ich möchte in einen Golf4 Automatik 1,6l AKL einen neuen Motor einbauen.

Geht das tatsächlich nur in dem man die Motor-/Gertriebeeinheit nach unten ausbaut, wie im Reparaturletfaden beschrieben?

Oder geht irgentwie auch der Motor alleine raus?

Grüße


kmrlange ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2022, 09:49      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
VW Golf 4 & 7
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 157 Danke für 124 Beiträge

Standard

Ich weiß jetzt nicht, wie es speziell beim Automatikgetriebe ist, denke aber ähnlich/genauso wie beim Schalter.

Am einfachsten machst du es dir, wenn du Motor und Getriebe als Einheit ausbaust und dann im ausgebauten Zustand das Getriebe vom Motor trennst.

Ich baue immer die gesamte Front ab und hole Motor und Getriebe dann nach vorne mit einem 0815-Motorenheber raus. Das funktioniert beim Golf 4 wunderbar.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu axrhilde für den nützlichen Beitrag:
kmrlange (10.01.2022), VW_Fr34k (09.02.2022)

Werbung


Alt 10.01.2022, 09:55      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
kmrlange
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2020
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 39
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von axrhilde Beitrag anzeigen
...
Ich baue immer die gesamte Front ab und hole Motor und Getriebe dann nach vorne mit einem 0815-Motorenheber raus. Das funktioniert beim Golf 4 wunderbar.
Das hört sich auch gut an. Dachte das geht nicht nach vorne.
In dem Fall braucht ja auch das Hosenrohr mit Kat nicht ausgebaut zu werden.
kmrlange ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu kmrlange für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (10.01.2022)
Alt 10.01.2022, 09:59      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
VW Golf 4 & 7
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 157 Danke für 124 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von kmrlange Beitrag anzeigen
Das hört sich auch gut an. Dachte das geht nicht nach vorne.
In dem Fall braucht ja auch das Hosenrohr mit Kat nicht ausgebaut zu werden.

Doch, das geht wunderbar beim 4er :-)

Richtig, Hosenrohr und Kat dürften drinbleiben.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu axrhilde für den nützlichen Beitrag:
kmrlange (10.01.2022)
Alt 10.01.2022, 12:23      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.594
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 342 Danke für 293 Beiträge

Standard

Ich habe auch immer Motor + Getriebe gemeinsam ausgebaut -> geht dann leichter ...
Weiters habe ich auch den Mittelteil mit dem Wasserkühler komplett abmontiert (10 min Abbau und 20 min den ganzen Mittelteil wieder anschrauben ...).
-> Motor + Getriebe braucht man dann NUR noch über die Lenkgetriebe-Hydraulikleitung, vorne quer verlaufend, darüber heben und nach vorne herausziehen.

Einmal habe ich dafür: den Motorraumdeckel abgebaut, Motor + Getriebe auf einem Hebebühnen-Arm hängend, hoch gezogen (bis über die angesprochene quer laufende Hyraulik-Leitung von der Lenkung) und den GOLF darunter von der Hebebühne nach vorne weggeschoben ...
Die anderen male hatte ich ein kleines Hebewerk auf Rädern, der Werkstatt zur Verfügung, für Motor + Getriebe etwas hoch zu heben und nach vorne heraus zu rollen.

Das Hosenrohr habe ich meistens am Motor darauf gelassen.

Geändert von Flying (14.01.2022 um 14:55 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
kmrlange (10.01.2022)
Alt 11.01.2022, 21:23      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.386
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.443 Danke für 3.672 Beiträge

Standard

Motor geht sogar nach oben raus, mit Getriebe.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2022, 21:27      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Mando_V5
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2021
99er Golf 4 V5 AGZ, Golf 2 Fire and Ice 16V, 01er Passat 3bg 1.8T, 98er Ibiza 6k Cupra 2 16V
Ort: Unterfranken
VR23
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Mit nem Motorkran geht das ganze super nach oben oder nach vorne raus. Kann man ja machen wie man will. Aber immer beides zusammen ausbauen. Geht einfach schneller und schöner
Mando_V5 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mando_V5 für den nützlichen Beitrag:
kmrlange (14.01.2022)
Alt 14.01.2022, 11:41      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
kmrlange
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2020
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 39
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Na dann drückt mir mal die Daumen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20220113_192359.jpg (99,9 KB, 31x aufgerufen)
kmrlange ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2022, 14:18      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.163
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 75 Danke für 64 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von kmrlange Beitrag anzeigen
Na dann drückt mir mal die Daumen...
Wäre Motorkran kaufen bei den aktuellen Preisen nicht billiger als Holz zu nehmen?
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2022, 19:08      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
kmrlange
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2020
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 39
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Das Holz steht so seit 20 Jahren im Keller. Meine Frau sagt immer "ich hebe zu viel auf" ...
kmrlange ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2022, 11:46      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 243
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 47 Danke für 37 Beiträge

Standard

Mann hebt nie zu viel auf. Mann kann alles noch einmal irgendwann gebrauchen.


Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Murkser007 für den nützlichen Beitrag:
VW_Fr34k (09.02.2022)
Antwort

Stichworte
motorausbau

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tomiiboi Tuning Allgemein 7 23.04.2016 15:06
majestic12 Fahrwerke, Felgen & Reifen 8 04.02.2015 20:10
Wienerle69 Motortuning 2 18.03.2014 20:33
B&B-tDI Motortuning 0 16.01.2012 23:15
kknovel1 Fahrwerke, Felgen & Reifen 14 04.05.2008 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben