Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 20.04.2022, 11:41
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

Standard ERT Getriebe Nieten umrüsten

Moin,

um den Totalausfall zu vermeiden, möchte ich gern mein ERT Getriebe auf Schrauben umrüsten.

Der "Plan" ist ein weiteres gebrauchtes zu kaufen, und dieses Umzurüsten, so dass das Träger Fahrzeug weiter fahren kann.

Das Sterben zeichnet sich durch schlagen und Geräusche beim Lastwechsel ab, so dass ich das nicht dem Zufall überlassen möchte.

Nun die Fragen:
- Gibt es Anleitungen dazu? Sprich wie sollte das Getriebe am besten zerlegt werden, welche Schrauben sollte man nehmen und welche Lager mit welchen Teilenummern gleich mit tauschen?

- Alternativ, welches Getriebe kann man "einfach so" kaufen und verbauen ohne eine Umrüstung machen zu müssen?

Danke euch!

-------

Stand: 23.04.2022
Was bisher zusammen getragen wurde:

Literatur zur Reparatur:
https://www.kfz-verlag.de/vw-golf-4-...d/p-10553.html

Grobe Reparaturanleitung:
Zitat:
Zitat von C3H8 Beitrag anzeigen
Schrauben Umrüstkit:
VW Teile Nr.: 02K498088

Dicht & Lagersatz:
LuK 462 0207 10 (22mm Eingangswelle)
LuK 462 0209 10 (24mm Eingangswelle)

Einstellscheiben 02K409210

Getrieböl:
VW G 052 726 A2
z.B.:
Febi 21829 Getriebeöl SAE 75W (GL-4)
Meyle 014 019 3300 SAE 75W-80 Synth
Liqui Moly 20842 Top Tec MTF 5100 75W

Verschlusstopfen (grün):
VW 020301129D

Wichtig zu wissen:
Zitat:
Zitat von VVV Beitrag anzeigen
Grünen Deckel ersetzen und Getriebeöl sowieso.
Wenn man Lager ersetzen will, dran denken dass es danach Eingestellt werden muss. Es gibt Unterlegscheiben in verschiedenen Stärken (z.B 02K409210).
Gem. Leitfaden erfordert der Austausch von bestimmten Lagern div. Spezialwerkzeugsätze und die Möglichkeit die Lager auf eine bestimmte Temperatur vorzuwärmen.

Zitat:
Zitat von VVV Beitrag anzeigen
2001 gab es eine Änderung bei dem 02K Getriebe
Bis 09.07.2001 Nieten Durchmesser 9,3mm
Ab 10.07.2001 Nieten Durchmesser 11,3mm

Am Getriebe sind Kennbuchstaben und 5 Zahlen eingestanzt (z.B. ERT 09053), die Zahlen sind Herstellungsdatum (09.05.2003).



Geändert von Tarnatos (24.04.2022 um 11:17 Uhr)
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 11:52      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.274
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.364 Danke für 3.625 Beiträge

Standard

Getriebe zerlegen, nach Anleitung.

Gehäuse abheben

Wellen und Diff raus

Diff - Niete ausbohren

Schrauben gab es sogar von VW mal einen Umrüstsatz

Alternativ ARP Schrauben verwenden

Getriebe wieder zusammen bauen

Fertig
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
KeksnKuchen (20.04.2022)
Alt 20.04.2022, 19:21      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
VVV
Benutzer
 
Benutzerbild von VVV
 
Registriert seit: 24.07.2019
VW Golf IV
Verbrauch: 7
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 50 Danke für 40 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Tarnatos Beitrag anzeigen
Moin,

- Alternativ, welches Getriebe kann man "einfach so" kaufen und verbauen ohne eine Umrüstung machen zu müssen?
2001 gab es eine Änderung bei dem 02K Getriebe
Bis 09.07.2001 Nieten Durchmesser 9,3mm
Ab 10.07.2001 Nieten Durchmesser 11,3mm

Am Getriebe sind Kennbuchstaben und 5 Zahlen eingestanzt (z.B. ERT 09053), die Zahlen sind Hersellungsdatum (09.05.2003).

Wenn du ein gebrauchtes kaufen willst, achte auf die letzte Zahl. Soll dann eine „2“ oder höher sein. Und am besten auch wieder ERT, damit die Übersetzung passt. Wenn an dem neuen gebrauchten sonst alles in Ordnung ist, brauchst du auch nichts umbauen.
VVV ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VVV für den nützlichen Beitrag:
KeksnKuchen (20.04.2022)
Alt 20.04.2022, 19:31      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

Standard

Wenn du (Themenstarter) zu Hause Platz hast, kannst du billig ein Schlachtfahrzeug mit ERT Getriebe kaufen. Dann kannst du vielleicht noch das Getriebe testen bei einem Probefahrt.

Geändert von KeksnKuchen (20.04.2022 um 19:41 Uhr)
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 22:42      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Golf IV Variant
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

Standard

Beim ERT würde ich es nicht einfach mal eben so machen. Die Chancen stehen gut, dass dein Getrieb nicht betroffen ist. Ist auch ganz schön viel Arbeit.
C3H8 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2022, 10:55      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 237
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

Standard

Zunächst danke für den Input.

Den Hinweis bzgl der Modelljahre werde ich nochmal prüfen.

Anlass zu dem Thread hier, gibt mein derzeitiges Getriebe, da das vorallem beim Lastwechsel im 2,3 Gang ein sehr ungesundes schlagen aufweist. Das merkt man immer bei Auf - und Abfahrten von Autobahnen.

Mittlerweile hat es rund 270.000 km auf der Uhr und macht die Geräusche bereits seit dem ich das Fzg mit 178.000 übernommen habe. Ich bilde mir jedoch ein eine Tendenz zur Verschlechterung zu erkennen, so dass ich gern den Zeitpunkt des Ausbaus selber bestimmen möchte und nicht nach eine Vollkatastrophe irgendwann unerwartet in der Pampa dazu gezwungen bin.

Nochmal konkret nachgefragt, hat jemand Teilenummern, Handlungsanleitungen etc. zur Hand, so das man Dinge wie Dichtungen, ggf. Dehnschrauben Lager Buchsen etc direkt mit tauschen kann, oder weiß wo dies bereitgestellt wird?

Auch stellt sich die Frage welche Schrauben für die Umrüstung genommen werden sollen.

Festigkeit, Länge Art etc.

Letzter Punkt ist die Reihenfolge des Zerlegens, gerade bei Getrieben dreht man ja nicht einfach mal alle Schrauben los und lässt sich überraschen.

Es gibt hier ja einige die das wohl schon Mal gemacht haben.

Würde mich freuen wenn die ihr Wissen teilen würden, so dass man das Rad nicht neu erfinden muss.

Danke euch.

PS Mein jetziges Getriebe müsste auch betroffen sein, da mein Golf von 04/2001 ist.

Geändert von Tarnatos (22.04.2022 um 11:19 Uhr)
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2022, 17:16      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Golf IV Variant
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

Standard

SchraubMax - Schraubsatz Differential VAG Getriebe Typ 085, 020/02K, 02A/02J
Aber das kennste bestimmt schon.
C3H8 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.04.2022, 19:17      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 237
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

Standard

Nein die kannte ich bisher noch nicht. Bin erst dabei mich einzulesen und unter der Woche ist idR keine Zeit dafür.

Ich habe mir nun auch erstmal den VW Reparaturleitfaden besorgt.

Interessierte finden den hier:
https://www.kfz-verlag.de/vw-golf-4-...d/p-10553.html

Das Schrauben Set findet man unter der VW Nr 02K498088 auch für deutlich unter 100€.

Bleibt noch zu klären, welche Dichtungen und Co man benötigt und ob es sinnvoll/wirtschaftlich ist auch die Lager zu tauschen.

Ich lese mich mal durch den Leitfaden.

Geändert von Tarnatos (22.04.2022 um 21:13 Uhr)
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2022, 08:45      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
VVV
Benutzer
 
Benutzerbild von VVV
 
Registriert seit: 24.07.2019
VW Golf IV
Verbrauch: 7
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 50 Danke für 40 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Tarnatos Beitrag anzeigen
Bleibt noch zu klären, welche Dichtungen und Co man benötigt und ob es sinnvoll/wirtschaftlich ist auch die Lager zu tauschen.
Von dem Hersteller LUK gibt es einen Set „ GearBOX 462020910 „.
https://aftermarket.schaeffler.de/de...0/t-SAAM-11613
https://api-aftermarket.schaeffler.d...TM3MjA4YTZkYjM

Sinnvoll / wirtschaftlich? Muss jeder selber entscheiden.
Sinnvoll wäre Kupplung zu tauschen, wenn man Getriebe ausgebaut hat. Überlegen ob man Dichtflansch an der Kurbelwelle auch neu macht.
Was ich auf jeden Fall wechseln würde wenn man Getriebe auseinander baut, sind die Wellendichtringe(in dem zweiten Link Position 8,9,10 und 11). Grünen Deckel ersetzen und Getriebeöl sowieso.
Wenn man Lager ersetzen will, dran denken dass es danach Eingestellt werden muss. Es gibt Unterlegscheiben in verschiedenen Stärken (z.B 02K409210).
VVV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2022, 09:03      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 237
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

Standard

Zitat:
Sinnvoll wäre Kupplung zu tauschen, wenn man Getriebe ausgebaut hat. Überlegen ob man Dichtflansch an der Kurbelwelle auch neu macht.
Klar das würde dann auf jeden Fall gemacht werden, gerade die Kupplung ist nach 270.000 km ja nicht mehr die neuste und hat bei mir auch einiges an Anhängerstrecken gesehen.

Das LuK Set hatte ich gestern Abend bei der Recherche auch gesehen, ist aber mit 250€ auch eine kleine Investition.

Aus dem LuK Datenblatt habe ich entnommen, dass man auch auf die Größe der Eingangswelle achten muss und dann das passende Set bestellen muss. Hierzu gibt es zwei unterschiedliche Sätze: 462 0207 10 (22mm Eingangswelle) / 462 0209 10 (24mm Eingangswelle).

Ich trage die bisherigen Infos mal oben im Ersten Posting nach.
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2022, 22:14      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Golf IV Variant
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Tarnatos Beitrag anzeigen
...

Das Schrauben Set findet man unter der VW Nr 02K498088 auch für deutlich unter 100€.

....
Wo kauft man das denn für unter 100€? erdekauto?
C3H8 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2022, 12:26      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 237
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

Standard

Ja das war der einzige mit dem Preis den ich gefunden habe.


Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bnitram Werkstatt 15 19.11.2019 12:39
Florian91 Golf4 15 07.03.2011 22:48
McGyver User helfen User 9 19.05.2010 20:14
VW-16V Golf4 4 06.03.2010 21:47
fdt-mechanics Werkstatt 5 10.03.2009 14:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben