Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 17.06.2022, 11:35      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2011
Golf IV
Ort: Bayreuth
Verbrauch: 5,5 l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 184
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Was für Stifte sind denn in den neuen Trägern? Angeflacht oder gestuft?
In der Packung von TRW sind 2 angeflachte Stifte und 2 gestufte. Die angeflachten sitzen satt in den Buchsen, und die gestuften haben etwas Luft. Dazu 4 neue Gummis und ein 5 g Tütchen Schmierfett Klüber Syntheso GLK 1. Davon braucht man etwa 1/3.
Die Buchsen hab ich mit passendem Spiralbohrer, Pfeifenreiniger und Bremsenreinigerspray sauber gemacht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TRW1.jpg (36,1 KB, 20x aufgerufen)


matteo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu matteo für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (18.06.2022)
Alt 17.06.2022, 11:53      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2011
Golf IV
Ort: Bayreuth
Verbrauch: 5,5 l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 184
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard Baustelle

Hier meine heutige Baustelle:
Was gibts zu beachten? In vielen Internetforen steht reichlich Unfug zum Thema:
- Ich nehm immer Wälzlagerfett (NoGo wegen Gummi!)
- Ich nehm die Bremszylinderpaste
- Ich nehm Bosch Superfit in Zusammenhang mit Elastomergummies, usw.
- Ich nehm Kupferpaste
Auch auf youtube wird viel Falsches verbreitet:
- In jedem 2. Filmchen wird die Nabe, vor dem Aufsetzen der Bremsscheibe, mit Kupferpaste einbalsamiert. Auch die Bremsscheibe, außen, an der Flanschfläche, bevor das Rad aufgesetzt wird, wird gerne mit Kupferpaste versehen. Bitte nicht nachmachen. Das ist alles falsch. Flanschflächen die Kräfte übertragen, wo sich nichts bewegen soll, gehören entrostet und gereinigt, aber nie einbalsamiert.
Das Einzige was man machen kann: Einen schmalen Streifen mit wenig Fett rund um die Nabenkappe außen an den Bund, damit die Felge nicht festgeht. Aber nie die Flanschfläche selbst!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TRW3.jpg (64,1 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg TRW4.jpg (88,5 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg TRW2.jpg (32,3 KB, 20x aufgerufen)
matteo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu matteo für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (18.06.2022)

Werbung


Alt 18.06.2022, 08:59      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.386
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.443 Danke für 3.672 Beiträge

Standard

So siehts aus !


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
max59 Golf4 7 03.12.2014 20:50
Dennis Heinz Fahrwerke, Felgen & Reifen 14 25.07.2014 17:51
Donpepe23 Werkstatt 7 11.02.2013 23:31
jan9530 Werkstatt 0 27.12.2012 21:16
bailer-toni Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 2 03.10.2007 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben