Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.02.2017, 20:45
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Unglücklich Bitte helft mir :( Tankanzeige und Wassertemperatur nach SMD Umbau ohne Funktion.

Guten Tag miteinander,
ich bin neu hier und habe gleich mal kurz nach der Registrierung ein Problem.
Ich habe mir beim Verwerter Golf 4 Tachos (2Stück) besorgt und dort fleißig die SMDs abgelötet, denn ich wollte den nicht so schönen grünen Tacho meins Octavia 1u in Blau aufhübschen.

Ich habe mir einen blauen Tacho stecker an eine 12V Batterie "improvisiert" um meinen Fortschritt auf Funktion zu überprüfen.

Alle SMD erstrahlen in der gewünschten Farbe ausser die Kühlwassertemperatur und die Tankanzeige. Die Dazugehörigen Tachonadeln leuchten. Die Anzeigen nicht.

Es ist ein VDO Tacho.

Wenn ich zwischen den Lötpads und der Masseklemme die Spannung messe (bei eingebauten SMDs) messe ich nacheinander 12V 9V 6V 3V (Da ja an jeder SMS 3V abfallen denke ich mal) Genau bei diesen SMD's hatte ich vergessen mir die richtige Richtung (bzgl. der Sperrichtung) aufzumalen.

Hat einer ne Idee was da schieflaufen könnte ??

(ich hoffe im Fahrzeug geht die Wegfahrsprerre wieder aus

Liebe Grüße und schonmal vielen Dank an jeden der mir ggf. helfen möchte


nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 08:43      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.539
Abgegebene Danke: 1.893
Erhielt 3.044 Danke für 2.343 Beiträge

Standard

Schade
ein neuer Tacho beim freundlichen Skoda Händler ist ja zum Glück nicht soo teuer..

Habe ich Dich richtig verstanden: nur die Hintergrundbeleuchtung der Tank und Temp Anzeige geht nicht mehr? Die Anzeigen selber funktionieren?
Wenn dem so ist, solltest du die Polung der LEDs noch einmal prüfen.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 11:00      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@didgeridoo

Ja ist richtig, Anzeigen arbeiten problemlos. HintergrundBeleuchtung bleibt dunkel.

Polung der SMDs war ja auch mein Gedanke, aber ich messe ja 12 9 6 und 3V an den LEDs. Oder habe ich einen Denkfehler?

Hat ggf einer die original Anordnung der SMDs bei einem VDO Tacho parat ? Das sind nämlich die einzigen die ich vergessen habe einzuzeichnen..
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 12:12      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Borakermit
 
Registriert seit: 26.10.2015
Bora V5 Highline
Ort: Berlin
Wo finde ich das?
Verbrauch: ca 13l Berlin
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 560
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Die Messung ist auch richtig. Spannung liegt ja auch an, aber die Leuchtdiode lässt nur in eine Richtung den Strom durch, deswegen wird sie falsch gepolt auch nicht leuchten, obwohl Spannung anliegt.
Borakermit ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 18:10      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Borakermit Beitrag anzeigen
Die Messung ist auch richtig. Spannung liegt ja auch an, aber die Leuchtdiode lässt nur in eine Richtung den Strom durch, deswegen wird sie falsch gepolt auch nicht leuchten, obwohl Spannung anliegt.
Wenn kein Strom fließt, weil die LEDs in Sperrrichtung liegen, kann auch keine Spannung abfallen! Die 12V die an den beiden äußeren LEDs anliegen, sind messbar aber nicht die 3V, 6V und 9V. Diese kannst Du nur messen wenn auch Strom fließt. Da ist irgendwas anderes faul!

@nepLu_Octavia1U: Zeig mal ein Foto von den LEDs die nicht leuchten! Und sag mal welche LEDs Du eingesetzt hast.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 18:16      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@Borakermit

Danke erstmal. Das macht mir ja Hoffnung, dass ich die SMDs erstmal "nur" verpolt habe.
Ich könnte natürlich versuchen in Reihe zu den SMDs den Strom zu messen, aber der ist ja nicht sonderlich hoch und mein multimeter nicht besonders genau.
Dazu kommt das ich nicht weiß ob alle 4 SMDs in Reihe oder sind immer nur 2.

Ich denke mal alle 4 weil ich ja 12 9 6 3V messe.

"Startet" der Strom an der 12V Seite ? Vermutlich schon oder ?

Mein Gedanke wäre jetzt Multimeter auf einen kleinen Bereich stellen und dann in Reihe über die SMDs zu messen und versuchen einen Strom zu finden.. Macht das Sinn ?

Stehe gerade so ein wenig auf dem Schlauch..

Das einfachste wäre wohl ein VDO Plan bzgl der SMD Anordnung, aber ich habe bei Google echt nichts finden können :/
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 18:24      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

Was Borakermit erzählt hat ist falsch (siehe mein voheriger Beitrag)!!!

Welche LEDs hast Du verbaut und hast Du auch die Vorwiderstände verkleinert? Blaue LEDs haben einen höheren Spannungsabfall als rote, d.h. Du musst auch den Vorwiderstand anpassen.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 18:36      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@Nico1978

du hast geantwortet während ich schrieb, daher kann ich erst jetzt auf dich eingehen.
Ich habe die originalen SMDs die ich mir aus einem Golf 4 Tacho ausgelötet habe (Blau) eingelötet. Zuvor waren an diesen Stellen im Tacho Grüne SMDs (Skoda Serie) verbaut.
Alle SMDs ausser diese funktionieren.
SMDs sind auf der Zeichnung mit neuer Farbe makiert. Vorher waren alle Skodatypisch Grün.


AUF DEN BILDERN SIND DIE OBEREN SMDs NOCH IN SERIENPOSITION (UNVERÄNDERT) ES IST MIR NUR ZU UNSCHARF UM DIE SMD POLUNG ZU ERKENNEN



WhatsApp Image 2017-02-08 at 18.22.11.jpeg - directupload.net

Geändert von nepLu_Octavia1U (08.02.2017 um 18:38 Uhr) Grund: Edit
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 19:49      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

Die LEDs müssten richtig drin sein, sonst würdest Du keinen Spannungsabfall messen können (ich hoffe Du hast richtig gemessen)!
Das wird einfach der falsche Vorwiderstand sein und die LEDs leuchten nur ganz schwach bis garnicht. Such dir den Widerstand indem du den Leiterbahnen folgst (das Foto ist leider zu unscharf um das im Detail zu erkennen). Dann miss mal die Spannung über eine der blauen LEDs und über eine grüne LED im Betrieb. Dann wäre noch wichtig wie viele LEDs in Reihe an welcher Spannung (wahrscheinlich 12V) liegen! An einem Vorwiderstand der anderen blauen LEDs die funktionieren kannst Du den Strom indirekt (über den Spannungsabfall) messen und dann rechnen wir den Vorwiderstand aus den Du brauchst
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 20:03      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@nico1978

Richtig messen.. Gute Frage..
Ich habe den Minus des Multimeters gemeinsam mit den Masseadern des Blauen Steckers auf den Minuspol der Batterie gehalten. Die Plusadern auf den Pluspol (damit der Tacho angeht) und anschließend mit der Plusmessspitze die Lötpads bzw SMD enden abgemessen.

Vor der ersten Led (die ganz rechte der 4 makierten) 12v.
Nach der ersten 9v
Vor der zweiten 9v
Nach der zweiten 6v
Vor der dritten 6v
Nach der dritten 3v
Vor der vierten 3v
Nach der vierten und letzen 0v

alle Volt werte sind leicht gerundet.

------

Meines Wissens leuchten sowohl Grüne als auch Blaue SMDs bei ca. 3V daher habe ich die Vorwiderstandssache erstmal ausgeschlossen.

Nächster Selbstversuch wäre ggf. den Vorwiderstand sofern ich ihn finde, durch den vom Spendertacho (Golf4) zu ersetzen (sofern andere Größe)

Fragen bzgl. deiner Tipps :
Spannungmessen über eine blaue und eine grüne led im betrieb -> einfach an plus und minus die richtigen messpitzen?

Wieviele SMDs in Reihe -> an den Skalen die nicht funktionieren sind es vermutlich 4 aufgrund der Spannungen

Welche Spannung -> Vermutlich die 12V

Wie messe ich die Werte mit denen du etwas anfangen kannst an den funktionierenden SMDs damit du was anfangen kannst ?
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 20:17      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

So wie Du gemessen hast, scheint okay zu sein!

Grüne LEDs haben einen Spannungsabfall von ca. 2V und blaue haben ca. 3V!
Da der Strom einer LED exponentiell ansteigt, kann eine blaue LED anstelle einer grünen kaum leuchten!

Ja, einfach an beiden Anschlüssen der LEDs die Spannung messen.

Wenn die 4 LEDs wirklich alle in Reihe an 12 liegen, dann wird es eng. 4*3=12V.

Miss einfach die Spannung an den LEDs (wie oben beschrieben) und an einem Vorwiderstand vor funktionierenden blauen LEDs (Messinstrument auf Gleichspannung VDC).
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 20:31      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@nico1978

Oh ich dachte rote SMDs sind bei 2V und blaue bei 3V.

Habe Grüne SMDs an den Skalen ja auch gegen Blaue getauscht dort funktioniert es.
Langsam wird es komisch.

---
Skalen DZM und KMH - Grün gegen Blau - funktioniert (angenehme Helligkeit)
Displays LI und RE - Grün gegen Blau - funktioniert (gefällt mir mega)
Tachonadeln alle 4 - Grün gegen Rot - funktioniert (angenehme Helligkeit ggf. etwas hell als im Golf 4 da die Vorwiderstände nicht für rote 2V SMDs ausglegt sind - gefällt aber)
Skalen Tank und Temp - Grün gegen Blau - ohne Funktion
---


Ich versuche mal die Leiterbahnen zu verfolgen und die Vorwiderstände ausfindig zu machen. Dann messe ich den mal an beiden Tachos und tausche den ggf.

Weitere Fotos, Messungen und Versuche kann ich erst morgen wieder vornehmen.

Ich danke dir erstmal aus tiefsten Herzen.
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 06:57      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

Wenn Du grüne schon gegen blaue LEDs getauscht hast, dann ist das tatsächlich komisch! Leuchten die blauen dann genauso hell?
Welche blauen LEDs hast Du denn verbaut, hast Du ein Datenblatt? Das Gehäuse der LED muss ja markiert sein wo Plus und Minus ist.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 09:56      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.539
Abgegebene Danke: 1.893
Erhielt 3.044 Danke für 2.343 Beiträge

Standard

Wie lautet denn die Teilenummer von deinem Skoda Tacho?
Ich hab in meinen Handy Schnappschüssen ein Foto gefunden von einem VDO Tacho.
Darauf ist die Polung der gefragten LEDs gut zu erkennen: http://hombaz.com/bildupload/golf4.de/IMG_7186.JPG

.. versuchs mal so. Ich meine die LEDs sind immer je Anzeige einmal so und einmal 180 Grad gedreht aufgelötet. Also so wie auf dem Foto zu sehen.

Dass die Widerstände das Problem sind glaube ich nicht.
Schließlich leuchten ja alle anderen LEDs.

Geändert von didgeridoo (09.02.2017 um 09:59 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 13:30      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@all

So es gibt neue wichtige Erkenntnisse, die ich nur messen konnte.

Alle meine SMDs sind richtig positioniert - Polung passt
An allen Skalen SMDs liegt eine Spannung an.

Jetzt die Probleme
Wenn ich eine leuchtende SMD (Blau) mit dem Multimeter auf mA stehend Brücke geht diese aus und ich messe einen Strom von ca 12mA bei ca 3,4v. Die benachbarten SMDs der Reihenschaltung werden Heller. Dies ist für mich kein Problem, da mir die Helligkeit wie sie ist gefällt!
ABER! Messe ich über eine nicht leuchtet messe ich nur 2,8V (Sie glimmen nur mini minimal)

Jetzt ist die frage 4x3,4 wird wohl eher schlecht (4 smd reihenschaltung)
könnte mir vorstellen eine Brückenschaltung zu bauen

jeweils 2 leds in reihe also 3,4v(damit alles gleich hell ist) * 2 = 6,8V
12V - 6,8V = 5,2V / 12ma (damit alles gleich hell ist) = 433Ohm ?

Da ich jetzt nicht der beste im Vorwiderstände rechnen bin bitte ich noch ein letztes mal um Hilfe.

Welcher Lösungsansatz ist der beste ?
4er Reihenschaltung ohne vorwiderstand oder
2er Reihenschaltung mit Vorwiderstand an die anderen SMDs angepasst ?
Wie groß müsste der Widerstand sein ?

Ich weiß, dass die Lötstellen nicht die schönsten sind aber ich hatte halt einen Gips an der Hand

nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 13:45      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

Also so wie es vermutet habe, Vorwiderstand zu groß.

Deine Widerstandsberechnung für 2 LEDs ist richtig, nimmst Du 430Ohm. Das ist auch die beste Lösung (jeweils 2 in Reihe zu schalten)!
LEDs ohne Vorwiderstand zu betreiben ist nicht ratsam, da werden die LEDs schnell gehimmelt!

Wenn ich es richtig sehe, ist bei der linken Anzeige ein 274Ohm-Vorwiderstand verbaut. Mann könnte auch erstmal probieren diesen Widerstand zu verringern, so in Richtung 50Ohm oder noch kleiner (wenn Du sowas vorrätig hast).
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 13:48      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@nico

Habe nachgemessen. Es ist ein 274Ohm Widerstand. 50Ohm müsste ich auf meinen Spenderplatinen suchen. Ansonsten ginge nur eine Drahtbrücke aber das wäre ja dann wieder ohne Vorwiderstand :/

Einen 30Ohm Widerständ hätte ich

Geändert von nepLu_Octavia1U (09.02.2017 um 13:51 Uhr) Grund: Widerstand gefunden
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 13:56      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.219
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 121 Danke für 108 Beiträge

Standard

Du kannst den 30Ohm probieren, aber falls die LEDs zu hell leuchten machs wieder aus!
Und dann miss nochmal die Spannung an einer LED zur Verifizierung, diese sollte wieder bei 3,4V liegen.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 09.02.2017, 13:59      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

@nico1978

habe einen 47Ohm gefunden. Ich melde mich. Zum Glück ist seit gestern der Gips ab sonst wäre das wohl nichts geworden
nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 14:09      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Octavia 1U5 (2001)
Ort: Salzgitter
SZ-K
Verbrauch: ~8L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 41
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Widerstand getauscht. Weiterhin nur 2,8V pro glimmender SMD Led


nepLu_Octavia1U ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
golf 4, löten, smd, tacho, umbau

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
golf4GtiTurbo Tuning Allgemein 1 09.05.2013 08:27
goldgolf Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 9 20.07.2010 21:54
stiff Werkstatt 21 19.03.2010 14:20
Medo.431 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 7 13.03.2010 17:07
mcphil1988 Werkstatt 5 12.05.2008 16:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.