Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 08.04.2019, 19:02      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also scheinen ordentlich zu sitzen, bis jetzt während der Fahrt, noch keine Aussetzer oder ähnliches gehabt.

Das mit dem neu machen, hab ich auch schon ins Auge gefasst. Dürfte ja jetzt nicht so das grosse Problem sein. Gibt's da ne Teilenummer oder muss ich da zu VW?

Wenn die Woche das Kabel kommt, kann ich ja während der Fahrt mal schauen was so ausgegeben wird.



Geändert von Mario1981 (08.04.2019 um 19:05 Uhr)
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 19:10      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So Kabel heute gekommen. Keine Ahnung was ich nun machen soll. Anscheinend wird es erstmal von Vcds erkannt, aber bekomme die Meldungen No Response from Controller und can't sync baut.

Kann mal jemand kurz erklären wie ich nun vorgehen.

Edit: Hab jetzt bisl im Netz gelesen. Treiber installiert, Bautrate usw alles angepasst,beim auslesen der verfügbaren Geräte Akku alle 😂. Also später noch mal schauen ob es klappt.

Geändert von Mario1981 (12.04.2019 um 20:27 Uhr)
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 22:58      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Moin,
zum allerersten Test lad dir das Probierprogramm von CARPORT, dieses beinhaltet einen eigenen Treiber.
Parallel dazu musste ich für VCDS und blafusel den (FTDI-)Treiber von der beigelegten CD installieren.

Ich hab zur Analyse bei stehendem Fahrzeug grundsätzlich das Ladegerät dran.

Geändert von Wilhelm (13.04.2019 um 07:17 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 23:20      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.707
Abgegebene Danke: 157
Erhielt 245 Danke für 226 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Mario1981 Beitrag anzeigen
So Kabel heute gekommen. Keine Ahnung was ich nun machen soll. Anscheinend wird es erstmal von Vcds erkannt, aber bekomme die Meldungen No Response from Controller und can't sync baut.
Wenn du Pech hast wovon ich ausgehe hat dir VCDS bei deinem Billig Kabel gerade den EPROM überschrieben und Elektroschrott draus gemacht.

Das passiert wenn man mit einem China Kabel die Deutsche Konkurrenz austrixen will.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 07:24      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Wenn du Pech hast wovon ich ausgehe hat dir VCDS bei deinem Billig Kabel gerade den EPROM überschrieben und Elektroschrott draus gemacht.

Das passiert wenn man mit einem China Kabel die Deutsche Konkurrenz austrixen will.
Moin,

welches Medikament hat solche Nebenwirkungen?
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 09:11      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.707
Abgegebene Danke: 157
Erhielt 245 Danke für 226 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Moin,

welches Medikament hat solche Nebenwirkungen?

Das macht das Programm. Zumindest die Vollversion von ganz alleine.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2019, 20:32      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So gestern mal getankt (es hat nicht geklickt also nicht ganz voll) und dann ca. 400km gefahren.

Nach dem tanken, zeigt mir Carport 53 Liter und ich glaub 320 Ohm waren es. Nach 400km noch mal angesteckt und jetzt zeigt er 26 Liter und 161 Ohm an. Tankanzeige steht nach langem stehen auf halbvoll, geht dann aber nach einer Weile auf den ersten Strich nach halb hoch.

Gestern 200km gefahren Anzeige stand auf voll wo ich angekommen bin. Heute 200km auf dem Rückweg ging dann die Anzeige von voll, immer weiter runter bis auf den ersten Strich nach halb.

Die Woche kauf ich noch nen Poti und dann schau ich mal weiter.

Geändert von Mario1981 (14.04.2019 um 20:35 Uhr)
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 19:08      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So heute mal vollgetankt und gemessen.

Kabel an der Pumpe ab und direkt an den Kontakten gemessen.

Dort sind es 291 Ohm.

Mit Carport und Vcds Mwb anzeigen lassen.

53 Liter und 422 Ohm

Da geh ich mal davon aus, Tacho im Sack.
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 19:55      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Können auch die Steckverbinder+Kabel bis zum KI sein!

Jetzt ein Poti ans Kabel und dann mit VCDS den Widerstandswert vergleichen (Potiwert mit Multimeter messen, Poti anschließen und mit VCDS vergleichen).
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 20:14      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Naja hatte ja schon mal am blauen Stecker vom Tacho gemessen, kommt das gleiche an wie vom Tankgeber. Poti kauf ich Mittwoch.

Geändert von Mario1981 (17.04.2019 um 06:00 Uhr)
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 11:11      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Moin,
ich werf mein Halbwissen in den Ring: Tankanzeige Linearität kann man codieren. Ich meine dies gelesen zu haben:
+ -> Kanal 30 (Tankgeberkennlinie)
+ Der Basiswert ist 128 nun könnt ihr in 1 Ohm Schritten einstellen, die
+ jeweiligen Maximalwerte sind 120 bzw. 136.

Codieren geht nur mit wertigem VCDS oder Carport. Also nicht mit TestSW.
Was in Kanalanpassung geht (möglicherweise beschränkt auf einige Kanäle), ist blafusel WBH 0.89
Ich habe damit z.B. Autolock eingerichtet.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 12:15      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Das wäre eine Idee.
Aber erstmal müsste man rausfinden, wieso an der Pumpe 291ohm sind und im Kombiinstrument 422ohm, der Unterschied ist ja nun extrem gross.

Fahr dann nach Arbeit zu Conrad und kauf nen Poti und dann schau ich mal, was da raus kommt.
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 13:11      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Mario1981 Beitrag anzeigen

Aber erstmal müsste man rausfinden, wieso an der Pumpe 291ohm sind und im Kombiinstrument 422ohm,…
Wenn der Analog-Digital-Wandler im KI falsch arbeitet, wird vom korrekten Analog-Wert (am blauen Stecker) ein falscher digitaler Wert generiert.
Die Uhr muss ja mit einem zwischengespeicherten Wert laufen und analog speichern ist zu aufwändig.

Hochgenaue Festwiderstände 1/4W kosten wenige Cent. Wenn du eh' bei Conrad bist.

Geändert von Wilhelm (17.04.2019 um 13:15 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 13:24      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Die Uhr muss ja mit einem zwischengespeicherten Wert laufen und analog speichern ist zu aufwändig.
Was denn für eine Uhr??? Bei der Tankanzeige wird nichts gespeichert!
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 17.04.2019, 13:34      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Was für einen Widerstand brauche ich da genau und kommt der dann einfach nur in die Leitung oder wie mach ich das?

Hab da nicht so den Plan von 😂
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 13:39      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Kauf ein Poti mit 470Ohm oder 1kOhm! Du musst erstmal den Fehler finden.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 14:14      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Werd ich erstmal so machen.
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 14:43      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von nico1978 Beitrag anzeigen
…Bei der Tankanzeige wird nichts gespeichert!
… wenn stetig der augenblickliche analoge Wert des Gebers in der Sprituhr angezeigt würde, wäre der Zeiger der Uhr bei jeder Kurve und jedem Schlagloch am Hüpfen. Folglich wird ein digitalisierter Wert des Gebers über einen Zeitraum erhalten und geschwindigkeitsabhängig abgerufen.
Der Vorgang heisst speichern.

Der Tip mit den Festwiderständen dient dazu, festzustellen, wie genau das Multimeter anzeigt.

Geändert von Wilhelm (17.04.2019 um 14:47 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 15:06      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also irgendeinen Festwiderstand kaufen um zu schauen wie genau das Multimeter ist? Hab ich das so richtig verstanden?
Mario1981 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 15:06      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Ah, jetzt verstehe ich was Du meintest. Das nennt man nicht speichern sondern Mittelwertbildung (aber hat natürlich mit speichern zu tun :-) )!


nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halabaz Golf4 1 09.12.2014 15:48
PornoBunny Werkstatt 8 19.12.2012 18:33
Kris1337 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 22.11.2012 14:53
Borafranky Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 12.11.2008 21:21
Jan M. Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 1 01.07.2007 21:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.