Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.04.2019, 17:45
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Tankanzeige geht nicht richtig

Servus

Hab mich mal angemeldet, in der Hoffnung, daß man mir hier helfen kann.

Und zwar hab ich einen Golf4 1.6 16V Baujahr 2001.

Bei dem hab ich das Problem mit der Tankanzeige.

Problem ist folgendes:
Tanke ich den Wagen voll, wird mir voll angezeigt. Die Tankanzeige geht auch mit der Zeit weiter runter. Nun bin ich schon mal stehen geblieben weil der Tank leer war. Die Tankanzeige steht dabei kurz unter halb voll.

Ich habe die Benzinpumpe schon mal draußen gehabt, angeschlossen und den Tankgeber bewegt. Auf voll, geht die Tankanzeige ganz normal auf voll. Tankgeber auf leer, also komplett bis Anschlag, geht die Tankanzeige bis auf 1/4 runter, sprich die Anzeige bleibt zwischen leer und halb voll, in der Mitte stehen.

Vom Vorbesitzer wurde, laut meinem Werkstattfritzen (er hat es nicht getauscht) , das Kombiinstrument getauscht und an der Benzinpumpe usw.wurde auch mal was gemacht.

Bevor ich nun eine neue Benzinpumpe kaufe, wollte ich mal hier Fragen, was ich vorher noch machen kann.

Ich danke euch


Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 02.04.2019, 18:39      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Miss mal mit einem Widerstandsmessgerät den Widerstand vom Tankgeber (an den beiden mittleren Pins an der Benzinpumpe) wenn der Tank leer ist!
Mit vollem Tank sollte der Widerstand ca. 400Ohm groß sein und bei leerem Tank ca. 50Ohm. Dazwischen sollte ein linearer Verlauf sein.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 20:01      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also am besten Pumpe ausbauen und messen?
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 07:15      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Ja.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 11:17      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ok werde ich am Sonnabend mal in Angriff nehmen.
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 12:07      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Moin,
als bekennende „faule Sau”würde ich vor Ausbau der Pumpe den Widerstandswert des Tankgebers öfter mal im MWB des KI anschauen.
Kannst du auch unterwegs machen.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 15:30      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wie mache ich das? Vcds oder so, hab ich leider nicht.

Geändert von Mario1981 (03.04.2019 um 15:33 Uhr)
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 17:35      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

VCDS lite Testversion ziehen, KKL-USB Kabel kaufen für ca 10€…
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 06:05      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hast du einen Link zu dem passenden Kabel. Nicht das irgendeinen Schrott kaufe, der nicht funktioniert.
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 12:01      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Mario1981 Beitrag anzeigen
Hast du einen Link …
kannste selber. s.o. ;-)

Die FTDI-Nachbauten sind einwandfrei, die Treiber sind problemlos.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 16:00      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ganz vergessen, hatte Bilder gemacht wo ich die Pumpe draußen hatte.

Tankgeber auf voll bzw. auf leer gestellt und dann geschaut was die Anzeige macht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Resizer_15543868103193.jpg (27,7 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Resizer_15543868103192.jpg (36,7 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Resizer_15543868103191.jpg (35,9 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Resizer_15543868103190.jpg (38,4 KB, 18x aufgerufen)

Geändert von Mario1981 (04.04.2019 um 16:09 Uhr)
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 13:44      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 150 Danke für 136 Beiträge

Standard

Zumeist liegt das Problem mit einer falschen Tankanzeige am Kombi-Instrument, aber nicht immer ...

-> dann hilft nur die Widerstandswerte anzusehen oder auch mit einem Vielfach-Messinstrument zu messen!

Geändert von Flying (05.04.2019 um 13:49 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 10:05      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So heute mal gemessen.

Pumpe abgesteckt und im eingebauten Zustand gemessen. Hab mal die Tankanzeige fotografiert. In diesem Zustand sind es 111Ohm.

Pumpe ausgebaut.
Tankgeber auf leer 54/55 ohm
Tankgeber auf voll 290 Ohm

Ich schätze mal das ist so richtig und somit scheidet die Pumpe bzw. Tankgeber aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Resizer_15547104190790.jpg (32,2 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von Mario1981 (08.04.2019 um 10:09 Uhr)
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 12:52      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Die Tankgeberwerte sehen okay aus.
Bei 110Ohm sollte der Tankinhalt aber nicht mehr 3/4 voll anzeigen!

Dann gibts noch die Möglichkeit alle Steckverbinde bis zum Kombiinstrument und die Kabel zu überprüfen! Sieht denn der Stecker an der Benzinpumpe okay aus?
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 13:38      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also wie ich schon schrieb, wurde das Kombiinstrument schon mal getauscht, auch an der Benzinpumpe wurde schon was gemacht, dadurch wurde der Stecker ersetzt und jetzt sind die einzelnen Adern mit Kabelschuhen auf die Kontakte gesteckt. Alle arbeiten die so gemacht wurden, sind auch mit Rechnungen dokumentiert.

Hab mir noch ein Kabel bestellt um das ganze dann mal per Vcds weiter zu prüfen.

Zu dem 3/4 voll: steht das Auto längere Zeit, wird ein niedriger Wert angezeigt, die Anzeige geht erst während der Fahrt langsam nach oben. Hab jetzt noch mal ein Bild gemacht und bin nicht gefahren seit der Messung.

Am Kombiinstrument, am blauen Stecker, wo muss ich da genau messen? Da würde ich das mal ausbauen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Resizer_15547233711220.jpg (42,1 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von Mario1981 (08.04.2019 um 15:21 Uhr)
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 16:04      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Kabelschuhe auf der Benzinpumpe??? Kannst Du mal ein Foto machen!

Pin 7 am blauen Stecker und Pin 5 gehen zum Tankgeber.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 16:18      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also am blauen Stecker kommen 107Ohm an,musste improvisieren da die Spitzen vom Messgerät zu dick, daher wahrscheinlich die Abweichung.

Tankanzeige steht jetzt auf genau halb voll.

Hab mal Bild vom Stecker hinten an der Pumpe gemacht. Hab auch mal von der Werkstatt was gemacht wurde. Vorbesitzer ist anscheinend mal liegen geblieben Spannungsversorgung an der Pumpe unterbrochen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Resizer_15547326989833.jpg (42,6 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Resizer_15547328315620.jpg (36,9 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Resizer_15547326989832.jpg (27,9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Resizer_15547326989831.jpg (46,1 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Mario1981 (08.04.2019 um 16:23 Uhr)
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 17:02      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 221 Danke für 182 Beiträge

Standard

Moin,
wenn mich meine Schaudrüsen nicht im Stich lassen, wurden statt des Steckers 4 Ampex-Flachstecker vertüddelt.
EDELMURKS!
;-)
Und ich überleg die ganze Zeit, wie man einen Simulationswiderstand in die Leitung bringt.
;-))

erst mal: der Geber sitzt an Gebermasse (Pin2). Hau da nicht versehentlich die 12V der Pumpe drauf (Pin1), sonst raucht das KI ab.

Da kannst du beide Geberpins (Pin 2 und 3) abziehen und einen Widerstand 50Ω bis 400Ω anklipsen, dann muss die Tankanzeige dem Widerstand entsprechen und konstant sein. Das würde das KI und die Leitungen als Fehlerquelle ausschliessen.

Geändert von Wilhelm (08.04.2019 um 17:07 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 17:07      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Golf 4
Ort: Dresden
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich weiß hat mein Werkstattfritze auch schon gesagt, absoluter Murks was da gemacht wurde. Naja nützt ja nix, ist halt nun mal so und beim Autokauf schau ich mir ja nicht die Stecker an der Pumpe an 😂.

Ich hatte auch schon die Idee, mir nen verstellbaren Poti zu holen und den an die beiden Leitungen anzuschließen. Da werd ich mir morgen mal einen organisieren.
Mario1981 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 18:44      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Sitzen die Flachstecker denn ordentlich fest und sind nicht korrodiert?
Normalerweise sind die originalen Stecker wasserdicht ausgeführt, bei dir kommt jede Feuchtigkeit an die Kontakte und läßt diese korrodieren! Dadurch kommt es zu Übergangswiderständen und schon spinnt deine Tankanzeige.
Besorge dir einen neuen Stecker und mach das neu oder lass es machen!


nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halabaz Golf4 1 09.12.2014 15:48
PornoBunny Werkstatt 8 19.12.2012 18:33
Kris1337 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 22.11.2012 14:53
Borafranky Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 12.11.2008 21:21
Jan M. Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 1 01.07.2007 21:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:34 Uhr.