Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.10.2009, 08:34      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2006
Golf 4 25 Jahre Golf
Ort: Österreich
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

Standard

Schläuche solltest du in jedem Baumarkt bekommen. Muss halt nur Treibstoffest sein. Eventuell auch Säureressistent, dann ist er noch haltbarer.


Luki ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 10:55      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 1.055 Danke für 635 Beiträge

Standard

ok, ich werd dann mal bei nem KFZ Handel vorbei düsen eventuell haben die ja sowas auf der Rolle.
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 11:55      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2008
Bora
Motor: 1.6 GT BAD 81KW/110PS 08/01 -
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Igi2003 Beitrag anzeigen
Ich kenne mich mit Standheizungen nicht aus, aber wenn das T-Stück verwendet wird, muss zumindest die Benzinpumpe dazu laufen um den Sprit aus dem Tank zu fördern.
Die Standheizung hat einen kleinen Tank eingebaut, der bei der Fahrt über die Rücklaufleitung gefüllt wird. Brenndauer ca. 30 Minuten, evtl. auch 60. Erspart halt noch ein bisschen Arbeit, reicht in einer richtigen frostigen Nacht aber evtl. nicht um das Auto kuschelig zu bekommen.

MfG
StravlonBeta ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 15:46      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Golf 4, Ford Escort RST, Ford Focus Titanium
Ort: Gottmadingen
KN-AI 81
Verbrauch: verschieden
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Igi2003 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von StravlonBeta Beitrag anzeigen
Die Standheizung hat einen kleinen Tank eingebaut, der bei der Fahrt über die Rücklaufleitung gefüllt wird. Brenndauer ca. 30 Minuten, evtl. auch 60. Erspart halt noch ein bisschen Arbeit, reicht in einer richtigen frostigen Nacht aber evtl. nicht um das Auto kuschelig zu bekommen.

MfG
Gut, schon wieder was dazu gelernt. Danke
Igi2003 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 18:01      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 1.055 Danke für 635 Beiträge

Standard

So, hab mir nun schön 5m ordentliche Gummi-Faser Spritleitung geholt, da kann ich die ordentlich verlegen, das geföllt mir besser als der dünne Plasteschlauch.


Nun soll man ja die extra Spritpumpe von der Heizung in Tanknähe anbringen.

Das Kabel bis dort hin ist aber zu kurz und ich muss es verlängern.

Habe keinerlei Probleme zu löten usw. hbe da alles da und schon oft gemacht, doch sollte man noch was beachten, wenn die Schnittstelle unterm Wagen ist?

Reicht es ganz normal die 2 Kabel zusammen zu verlöten, jede Litze einzeln mit Schrumpfschlauch zu isolieren und dann die ganze stelle nochmal zusammen?

Kann ja wassertechnisch nicht viel passieren, oder soll ich noch Sikaflex unter den Schrumpfschlauch schmieren?

Hab halt an Bereichen, die nass werden sowas noch nicht gemacht.
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 20:39      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2008
Golf 2,0 Comfortline LPG
PF-C 2080
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von StravlonBeta Beitrag anzeigen
Die Standheizung hat einen kleinen Tank eingebaut, der bei der Fahrt über die Rücklaufleitung gefüllt wird. Brenndauer ca. 30 Minuten, evtl. auch 60. Erspart halt noch ein bisschen Arbeit, reicht in einer richtigen frostigen Nacht aber evtl. nicht um das Auto kuschelig zu bekommen.

MfG
Also meiner wird selbst bei -15° schön warm, trotz nur 30min Laufzeit.
Ich hatte die Heizung bis jetzt schon 3x hintereinander laufen ohne den Motor zu starten. D.h. der kleine Tank wurde nicht gefüllt und sie lief immer noch. Ist also völlig ausreichend.
Fletschi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
basti535
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

HAb da ein mal ne Frahe zu der Einbaueinleitung, die ich gefunden habe, was ist Standheizungsprogramm der Climatronic???
 

Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 11:08      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 1.055 Danke für 635 Beiträge

Standard

Es gibt Klimatronic Bedienteile, die sowas haben und welche die das nicht haben.

Ist dann eine extra einstellung wo glaube ich 22° hat und dann läuft.

Bin nun aber selber gerade noch am schauen, ob meine das kann, weis einer, wie ich das herausfinden kann?
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 15:41      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2008
Golf 4 TDI 1J/ Bj.99/ 66kW
Ort: Niederösterreich
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

___Luki eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ___Luki Beitrag anzeigen
Hat jemand eine Anleitung zum Einbau einer Webastostandheizung?
Habe nämlich eine eingebaut jedoch ist diese defekt. Zieht 5 Ampere Strom im abgeschaltenen Zustand und da ist die Batterie relativ schnell leer.
Jemand Erfahrungen damit?
Keiner ne ahnung was da sein kann?? Bin ratlos..
___Luki ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 12:14      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 1.055 Danke für 635 Beiträge

Standard

so, kurzer Zwischenstand, habe am Wochenende die Heizung verbaut, die Spritleitungen verlegt und das Pumpenkabel.

Nun muss ich nur noch den Kabelbaum verbauen und die Kühlwasserschläuche in den Kreislauf einbinden.

Dass mache ich aber morgen mit einem Kumpel zusammen.

Bin heute Früh aber als mein Auto total zu gefrohren auf der Straße stand schon zum Elch geworden, musste dann kratzen und 10 minuten warten, bis ich druch die Scheibe was gesehen habe.......
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 13:04      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2006
Golf 4 25 Jahre Golf
Ort: Österreich
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

Standard

Passen eigentlich andere Standheizungen z.B Golf V oder Passat 3C auch im Golf IV mit den anderen Haltern?
Luki ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 22:38      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 1.055 Danke für 635 Beiträge

Standard

So, heute habe ich die Heizung in Betrieb genommen!

Mit der Elektrik und dem Kühlkreislauf hat alles geklappt, hatte dann am Wochenende noch den Tankentnehmer eingebaut und heute die heizung das 1.x gestartet. Mein Klimabedienteil hat auch das Heizungsprogramm, alles funktioniert einwandfrei, bin mehr als begeistert, habs geschafft
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 20:29      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stefan1
 
Registriert seit: 24.05.2009
Passat 3B 1.8T/ Corvette C4
Ort: Geseke
SO-SK-XXXX
Verbrauch: 9,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.014
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 40 Danke für 30 Beiträge

Stefan1 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin

Möchte zwar keine Standheizung nachrüsten, aber ich wär an so einer elektrischen Motorheizung interessiert. Dann könnte ich mit einem fast warmen Motor losfahren. Weis jemand was soetwas kostet und wo man die bekommt?
Stefan1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 02:32      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von firara
 
Registriert seit: 17.10.2009
G4 HIGHLINE
Ort: NRW
Verbrauch: ...nicht viel...
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von Blackpitty Beitrag anzeigen
So, heute habe ich die Heizung in Betrieb genommen!

Mit der Elektrik und dem Kühlkreislauf hat alles geklappt, hatte dann am Wochenende noch den Tankentnehmer eingebaut und heute die heizung das 1.x gestartet. Mein Klimabedienteil hat auch das Heizungsprogramm, alles funktioniert einwandfrei, bin mehr als begeistert, habs geschafft
nachdem ich wiedermal eis kratzen musste (der wagen stand 4 tage vor der tür, erst musste ich die tür "aufbrechen" da fast zugefrohen, schnee vom wagen und drum herum weg.... und 30cm hohes schnee --elend-- und innen sehr sehr sehr ar... kalt)
werden die gedanken über eine standheizung konkreter. bei ebay gibts jede menge anbieter. höchswahrscheinlich wirds ein webasto C.

würde gerne vorher erfahren was auf mich zukommt. hab zwar vorher keine standheizungen verbaut aber hab auch keine zwei linke hände.
alle details werden herzlich angenommen.
danks
firara ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 03:00      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Wayne & Co
 
Benutzerbild von Finiss
 
Registriert seit: 06.03.2009
VW T5 Caravelle, E46 Touring, E36 Compact Drifter
Ort: Siegen
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 7.123
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 391 Danke für 275 Beiträge

Standard

Schließe mich hier mal an:

Wo genau und wie werden denn die Wasserleitungen der Standheizung an den Kühlwasserkreislauf des Motor angebunden? Kann da eventuell jemand Bilder von machen? Wäre echt super!

Wie läuft das mit dem Benzinanschluss?
Ich würde es über ein T-Stück im Rücklauf machen. Muss man dann quer durch den Motorraum nen Spritschlauch legen und das wars?

Was genau muss an elektrischen Dingen angeschlossen werden?
Strom an sich ist klar und die Leitungen zum Bedienelement. Was fällt noch an? Wie schließt man das ganze an wenn man keine Klimaanlage hat? Wird da einfach nur ein Kabel an den Lüftermotor gelegt?

@Blackpitty: Von welchem Anbieter bei Ebay hast du deine Standheizung?
Finiss ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 03:18      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von firara
 
Registriert seit: 17.10.2009
G4 HIGHLINE
Ort: NRW
Verbrauch: ...nicht viel...
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von Finiss Beitrag anzeigen
Wie läuft das mit dem Benzinanschluss?
Ich würde es über ein T-Stück im Rücklauf machen. Muss man dann quer durch den Motorraum nen Spritschlauch legen und das wars?
ich meine so stehts auch im HOW TO

Zitat:
Zitat von Finiss Beitrag anzeigen
Was genau muss an elektrischen Dingen angeschlossen werden?
Strom an sich ist klar und die Leitungen zum Bedienelement. Was fällt noch an? Wie schließt man das ganze an wenn man keine Klimaanlage hat? Wird da einfach nur ein Kabel an den Lüftermotor gelegt?
bei klimaautomatik werden leitungen ans bedienelement angeschlossen. ohne klima keine ahnung.
firara ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 03:28      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Wayne & Co
 
Benutzerbild von Finiss
 
Registriert seit: 06.03.2009
VW T5 Caravelle, E46 Touring, E36 Compact Drifter
Ort: Siegen
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 7.123
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 391 Danke für 275 Beiträge

Standard

Würde mich mal schwer interessieren wie das ohne Klima läuft, da ich wahrscheinlich bei mir bald eine Standheizung nachrüsten werde. Hab ebenfalls die Nase voll vo Kratzen und was mir viel mehr zu denken gegeben hat:



Selbst wenn das Öl beim Motorstart nur 5°Plus hat reicht das schon aus um den enormen Verschleiß zu reduzieren. Oder besser gesagt, wenn das kalte Öl durch einen warmen Motor durch ist, hat es relativ schnell die Minusgrade überwunden.
Finiss ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 1.055 Danke für 635 Beiträge

Standard

Also, dann Mal ein Paar Infos.

Also als etwas geübter Schrauber braucht man gute 2 Tage(2x8 Arbeitsstunden) um das ein zu bauen, je nachdem wie gut alles läuft mehr oder weniger, da man recht viel machen muss.

Ich weis den Anbieter leider nicht mehr, aber das ist auch egal, es werden Genug Heizungen angeboten. Meine kostete knapp 500€ und hatte bis auf das 35 Stunden gelaufene Heizgerät nur Neuteile dabei. Dann braucht man noch ne Packung Kabelbinder, Benzinschlauch 5m und eine Halterung um die Heizung zu befestigen.

Also, Die Heizung wird in den Wasserkreislauf des Wagens eingeschleift. Und zwar sind ja an der Spritzwand 2 Schläuche, die zum Verdampfer im Wagen gehen. druch den rechten geht das Wasser zum Verdampfer, vom linken kommt es. Also muss man die Heizung so anschließen, dass sie das Kalte Wasser aus dem Motorblock zieht und das Warme in den Verdampfer(rechter Anschluss drückt)

Wenn die standheizung aus ist, man aber beim Fahren die Fahrzeugheizung an hat, läuft das Wasser trotzdem immer druch die Standheizung, was aber nichts aus macht und ganz normal ist!

Und zum Benzin.. ich würde nicht empfehlen, die Heizung nur mit einem T Stück im Motorraum ein zu binden.

Problem dabei ist, dass bei wenig Tankinhalt und eventuell vergessener Heizung der Tank lehr gezogen wird.

Ordentlich macht man das ganze, indem man einen Tankentnehmer kauft(kostet 10-15€) und diesen in die Pumpeneinjeit vom Tank integriert. Das Saugrohr wird dann so angebracht, dass es 1cm über dem Tankboden sitzt und somit die Tankreserve nicht antastet. Nun legt mann die Benzinleitung von hinten unten an den Bremselitungen entlang bis vor in den Motorraum. Im Bereich der Hinterachse sitzt dann die Pumpe, die das benzin fördert. So greift man nicht in den Benzinkreislauf des Motors ein und alles bleibt original.

Desweiteren muss man die Elektrik machen, je nachdem, ob man eine Klimatronik hat oder nicht, manche Klimatronik Bedienteile haben keine standheizungsfunktion, da muss man dann Glück haben oder muss sich bei ebay ein anderes ersteigern(immer Glückssache)

In den ganzen Anleitungen von Webasto und VW sitzen die 3 sicherungen und Kabelgedönse an der Spritzwand im Motorraum. Das fand ich aber so hässlich, dass ich mich zu einer anderen aber auch aufwändigeren Lösung entschieden habe. Ich habe den Kabelbaum durchtrennt und habe die ganzen Sicherungen unterm Lenkrad wo die ganze Boardelektrick ist verbaut. In den Motorraum geht nur ein einziges schwarzes Kabel und außer die 2 Wasserschläuche sieht man nichts von der Heizung. Habe mir dann aus Alu eine Sicherungshalterung gebaut, die in dem Ausschnitt der linken unteren Verkleidung unterm Lenkrad sitzt an den Knien verbaut, so kann man die immer Wechseln und kommt ran ohne was zerlegen zu müssen und trotzdem sieht man nichts

Also im groben nochmal gesagt:

-Man muss an den Kühlkreislauf des Motors
-Man muss an den Tank - Benzinkreislauf des Wagens
-Man muss an die Elektrick des Wagens

Hier noch ein Paar Bilder von mir

Heizung


Meine eigene Halterung


2. Haltestrebe mit dran und Auspuff




hier musste man noch ein Loch bohren für die Halterung, das andere war schon vorhanden


hinten auch ein Loch für die Pumpe


und angeschlossen, Kabel dann hoch in den Innenraum über den Tank entlang


Leitungen verlegt




Benzinleitung und Kabel an Tankschacht, von der Bohrarbeit an der Pumpe habe ich keine Bilder


:edit: einmal Heizung und nie wieder ohne

:edit:²

Man kann auch alle 3 Kreisläufe an je einem Wochenende mache, also erstmal die Heizung anbringen und die elektrick machen, dann mal ins Wasser einbinden und zum schluss die Benzinleitung machen.

Ich habe es auch auf mehrere Tage verteilt

Geändert von Blackpitty (26.12.2010 um 13:57 Uhr)
Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blackpitty für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (02.10.2015), Omega (23.08.2018)

Werbung


Alt 26.12.2010, 13:51      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.177
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.809 Danke für 1.630 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hab ne Thermo Top T sprich mit einem internen Tank der etwa 0,5 Liter fasst. Bei mir hat der Einabu etwa 4 Std. gedauert weil ich mir das verlegen der Spritleitungen zum Tank und den Anbau der Dosierpumpe ja sparen konnte. Gefüllt wird die Heizung durch den Rücklauf an der Einspritzleiste (ohne T-Stück). Bei der Climatronik wird der Gebläsemotor unterbrochen und zusätzlich ein Kabel zum Bedienteil gelegt. (ich haben einen 3b)

http://dls01.vogel-medien.de/vmg/kfz...270/AudiA3.pdf
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 13:53      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Wayne & Co
 
Benutzerbild von Finiss
 
Registriert seit: 06.03.2009
VW T5 Caravelle, E46 Touring, E36 Compact Drifter
Ort: Siegen
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 7.123
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 391 Danke für 275 Beiträge

Standard

Danke Blackpitty! Das bringt mich wesentlich weiter!

EDIT: Die Anleitung von 1,8turbo ebenfalls! Danke!



Geändert von Finiss (26.12.2010 um 13:58 Uhr)
Finiss ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.