Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 01.09.2021, 20:19      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von livelow
 
Registriert seit: 03.09.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4-Fahrer Beitrag anzeigen
Ich möchte mein neues Auto ca. 15 Jahre fahren[...]
Dann würde ich einen 2-3 Jahre alten Gebrauchten anschauen, ohne DSG.
Denn wenn das DSG am Ende ist, tauscht man nicht mal schnell die Kupplung und ZMS.
Vorallem mit Trockenkupplung bei kleineren Motoren.

Du musst dir natürlich bewusst sein, dass es nicht günstiger geht als der Golf 4 vom Unterhalt. Abgesehen vom Renault Twingo I vielleicht.

Bei der Laufleistung wird der Wertverlust, Reparaturen und die sonstige Unterhaltkosten deutlich teurer sein, als die 200€ mehr für Spritkosten.


livelow ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2021, 17:32      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.803
Abgegebene Danke: 401
Erhielt 519 Danke für 456 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4-Fahrer Beitrag anzeigen
Ich möchte mein neues Auto ca. 15 Jahre fahren
Dann bleibe beim Golf 4! Die neuen sind so ausgelegt das sie nach 10 -15 Jahren Schrott sind. Ein Benziner soll maximal nur noch 100 000 Km und ein Diesel 150 000km halten.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2021, 19:29      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 117
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Mein Golf steht jetzt erst mal in der Werkstatt wegen Elektronikprobleme. Bin auf der Autobahn liegen geblieben. Mal schauen was die Werkstatt nächste Woche berichtet.
Habe mir jetzt schon mal den neuen und alten Seat Leon angeschaut, sowie einen drei Jahre alten Audi A4 und einen Tesla Model 3 (ist über dem ursprünglich geplanten Budget)
Sind alles schöne Autos. Kann mich einfach nicht entscheiden.
Was würdet ihr nehmen?
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2021, 20:10      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.803
Abgegebene Danke: 401
Erhielt 519 Danke für 456 Beiträge

Standard

Was für Elektronikprobleme? Der Golf hat doch so gut wie nix an Board was Probleme verursacht. Von Elektronk ganz zu schweigen!
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
G0LF (12.09.2021)
Alt 11.09.2021, 20:56      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 117
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Auto ist beim Fahren einfach ausgegangen und alle Lampen im Tacho (ESP, ABS, Airbag usw.) leuchten auf.
Angesprungen ist er danach nicht mehr.
Ich denke die Werkstatt wird am Montag oder Dienstag mal Zeit haben den Golf zu prüfen
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 10:19      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.873
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 954 Danke für 819 Beiträge

Standard

Bei den Elektroautos kommst du ja vom Regen in die Traufe :-)

Naja, der Golf wurde damals als Computer auf Rädern bezeichnet, mittlerweile sind mir da viel zu viele Stgs verbaut die über den Bus sprechen.
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 17.09.2021, 17:15      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 117
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Bin jetzt schon ein paar Autos probe gefahren.
Kann es sein, dass die heutigen Autos länger brauchen, bis der Motor Betriebstemperatur hat? Mir ist aufgefallen, dass ca. die ersten 20km der Verbrauch sehr hoch ist und danach erst rapide abfällt.
Bei meinem Golf 4 ist das auch so, jedoch fällt der Verbrauch schon nach ca. 5km rapide.
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2021, 20:00      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.382
Abgegebene Danke: 1.136
Erhielt 451 Danke für 409 Beiträge

Standard

Klar je effizienter die Verbrennung desto weniger Abwärme
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2021, 21:27      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.534
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 383 Danke für 312 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Golf4-Fahrer Beitrag anzeigen

Bei meinem Golf 4 ist das auch so, jedoch fällt der Verbrauch schon nach ca. 5km rapide.
Die Anzeige ist errechnet und schöngefälscht und nicht gemessen.
Mumpitz wie die Temperaturanzeige im KI.

Der 2.0 geht auch nur unter 9 Liter (gemessen an der Tanke), wenn die einzelnen Fahrstrecken über 15km liegen.

Nachtrag
Was ist in der Werkstatt gefunden worden?

Geändert von Wilhelm (17.09.2021 um 21:51 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2021, 21:59      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 117
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich fahre den Golf im Schitt mit 7L. Die Anzeige zeigt 6,9L an, also fast gar keine Abweichung.

Lichtmaschine musste getauscht werden.
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2021, 23:51      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.534
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 383 Danke für 312 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4-Fahrer Beitrag anzeigen
Ich fahre den Golf im Schitt mit 7L. Die Anzeige zeigt 6,9L an, also fast gar keine Abweichung.
M.E. falsche Herangehensweise, wenn es um Verbrauch im Startfenster geht.
Man kann die Anzeige da sehr wohl manipulieren. Was dem Verbraucher nicht auffällt, der hat keinen Durchflussmesser und kann nicht über Einspritzmenge und Fahrstrecke selber rechnen. Er kann nur über Tankfüllung zu Tankfüllung rechnen, unter Berücksichtigung Kurz/Langstreckenanteile.
Sorry, als Techniker sieht man das so.

Zum Generatorausfall: würde mich wundern, wenn der nicht aufgefallen wäre lange bevor die Batterie leer war.
Siehe hier:
http://www.golf4.de/jetzt-nehme-ich-...-im-tacho.html

Geändert von Wilhelm (17.09.2021 um 23:53 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2021, 09:19      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 117
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich fahre hauptsächlich die Strecke von 15km (Arbeitsweg)
Da ist es mir halt aufgefallen. Tatsächlicher verbrauch beim Golf sind bei mi die 7L

Wie muss ich deine Aussage zum Generatorausfall deuten. Glaubst du dass dieser nicht defekt war?
- das Auto ist mogens etwas schlechter angesprunge, dann bin ich ca. 150km gefahren mit insgesamt 4 Stopps (jeweils ca. 30min)
- Anschließend hatte ich 30min Stopp and go. Einmal sind beim Anfahren ein paar Lampen im Tacho für ca. 1 Sekunde angegangen
Nach dem nächsten Halt ist das Auto nicht angesprungen --> Starthlfe dann wieder alles ok; keine Lampen im Tacho
ca. 20km weiter kam Generatorausfall und alle Lampen im Tacho. Klima Radio usw. ging aus. Da ich auf der Autobahn war und der Golf sich sonst einwandfrei gefahren ist, bin ich weiter richtung Heimat (hatte nur noch 25km)
Und nach 20km (5km von zu Hause entfernt) ist er einfach ausgegangen und liegen geblieben.
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2021, 11:01      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.382
Abgegebene Danke: 1.136
Erhielt 451 Danke für 409 Beiträge

Standard

Ne denke das war so gemeint dass die Warnung evtl zu spät kam du aber schon lange „auf Batterie“ gefahren bist
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2021, 11:19      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DK2001
 
Registriert seit: 26.01.2009
Golf 4 TDI Basis
Ort: Osnabrück
OS X 8990
Verbrauch: Mehr als genug
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.448
Abgegebene Danke: 444
Erhielt 206 Danke für 170 Beiträge

DK2001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Dann bleibe beim Golf 4! Die neuen sind so ausgelegt das sie nach 10 -15 Jahren Schrott sind. Ein Benziner soll maximal nur noch 100 000 Km und ein Diesel 150 000km halten.
Das wurde damals über den MK4 übrigens auch schon gesagt.
DK2001 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2021, 12:49      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.534
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 383 Danke für 312 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Golf4-Fahrer Beitrag anzeigen

Wie muss ich deine Aussage zum Generatorausfall deuten. Glaubst du dass dieser nicht defekt war?…
unbedingt das lesen, was vor paar Tagen zu genau so einem Ausfall geführt hat und wie man die Heimreise ohne Abschleppen schafft.
Auch, wie man kostensparend selber repariert.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2021, 23:15      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von rinni16
 
Registriert seit: 04.12.2013
Ex AXR+ GT17+ 6 Gang EFF= 1XX PS
Ort: B
aktuell: Leon ST, 150Ps TDI, DSG
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 246
Abgegebene Danke: 113
Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von cabrio79 Beitrag anzeigen
Da ein DSG ja kein richtiges Automatikgetriebe ist, ist der Verbrauch wie beim Schalter.
Was ist denn ein „nicht richtiges Automatikgetriebe“?

Zitat:
Zitat von Cornerback Beitrag anzeigen
Kauf dir keinen aktuellen Golf/Octavia/Leon/A3. Die Softwareprobleme sind nach wie vor gravierend.
Bin mit meinem 2019er Leon DFGA jetzt ~ 55 tkm gefahren (Km-Stand jetzt ~ 85 tkm), Probleme= NULL und ja der Hobel bekommt von mir ständig in die Fr*sse.

Zitat:
Zitat von 1,6SR Beitrag anzeigen
Seat Leon würde ich nicht empfehlen. Habe die letzten 4 Jahre einen Cupra 290 gefahren den ich neu gekauft habe. Ich habe ihn 2 Winter überhaupt nicht bewegt, regelmäßig den Unterboden mit FluidFilm konserviert und schon nach dem Kauf den unterboden komplett konserviert. Nach 4 Jahren sah er am Unterboden trotz aller Maßnahmen aus wie mein Golf 4 nach 10 Jahren. Die Spanier haben null Korrosionsschutz ab Werk.
Kann ich in etwa bestätigen, nach 2 ½ Jahren könnte man jetzt schon nachbessern. Man muss nicht, könnte aber..Lack ist auch tatsächlich sehr dünne (im wahrsten Sinne). Fahre viel Autobahn und es sieht schon sehr abenteuerlich aus an der Frontpartie. In zwei Jahren kann ich den locker nachlackieren lassen.
rinni16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2021, 00:19      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.382
Abgegebene Danke: 1.136
Erhielt 451 Danke für 409 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von rinni16 Beitrag anzeigen
Was ist denn ein „nicht richtiges Automatikgetriebe“?
Na eben dsg oder cvt; keine klassische Wandler Planeten Automatik

Persönliche Meinung. Alle DSG (und ähnliches) die ich gefahren bin waren sch….. in jedem Auto

Viele Wandler Automaten waren auch sch…..
Aber einige sehr gut !
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2021, 21:40      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Golf 4
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 117
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Kann mich nicht entscheiden ob ich einen Seat Leon mit Panoramadach kaufen soll oder den Golf 4 doch weiterfahren soll.
Wie würdet ihr entscheiden.
Was ist ein realistischer Durchschnittsverbrauch beim 1.5 TSI bei hauptsächlicher Fahrt außerorts und innerorts (ohne Stau) und Autobahn sehr selten.
Golf4-Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2021, 22:21      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 46 Danke für 36 Beiträge

Standard

Golf mit ASZ oder ARL kaufen.
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 00:24      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.046
Abgegebene Danke: 713
Erhielt 393 Danke für 328 Beiträge

Standard

@Golf4-Fahrer
An Deiner Stelle würde ich den G4 weiter fahren, zumal er ja jetzt mit einer neuen Lichtmaschine "aufgewertet" wurde.
Mit Elektronikproblem liegt der Fehler wahrscheinlich nur am Regler, den man sicher auch nur hätte tauschen müssen. Da bin ich mir eigentlich fast 100% sicher!
Aber wegen Gewährleistung und teurer Stundenlöhne wird da meist gleich die Lichtmaschine komplett gewechselt, dann ist nicht nur der Regler neu, sondern auch der Rest von der Lima. Auto läuft wieder, Rechnung wird dankend bezahlt und Kunde kommt nicht gleich wieder. Zumindest nicht mit dem gleichen Problem!

Wilhelm hat ja den Link schon eingestellt.
Man kann die Sache auch preiswerter erledigen, jedoch erfordert dies etwas Arbeit und etwas Verständnis über die Materie.
Allerdings habe ich jetzt noch eine alte Lima mit einem gebrauchten, jedoch voll funktionierenden Regler.
Der G4 läuft auch wieder und tut seinen Dienst, mehr verlange ich nicht mehr.
Die neue Batterie war natürlich goldwert, denn damit konnte die Heimat erreicht werden, wo die Ersatzteile und Werkzeuge gelegen haben.

Ein Spruch von mir: Wenn man weiß wie eine Maschine funktioniert und aufgebaut ist, dann kann man damit besser umgehen und versteht die Anzeichen besser und die Reparatur wird auch erheblich leichter!

Das gilt sowohl für ein Auto, als auch für die Haushaltsgeräte und alle anderen Maschinen und Geräte.

Ich bin Handwerker und habe die Teile jahrelang gepflegt und repariert, der Spruch stimmt.

Ein neues Auto macht Dich nur ärmer und nur zeitnah glücklich, weil dann, nach etwas Zeit, die Reparaturen wieder los gehen.
Ein Satz Bremscheiben+ Beläge sind garantiert teurer als beim G4. Das gilt auch für die anderen Ersatzteile!

Günstiger als mit dem Golf4 ist kaum drin.
Ich habe noch den parallelen Vergleich zu meinem Opel Corsa B Bj.99, der kostet noch weniger in Teilen und verbraucht noch einen Liter weniger.
Aber das bessere Auto ist der Golf4, sogar mit 1,4er Motor, wenn der nicht gerade klappert.

In Zeiten, wo sich die Kinder von ihren Eltern neue Autos schenken lassen und der Führerschein auch noch gleich mit bezahlt wird, wird es immer schwieriger, jemanden klar zu machen, dass der Golf4 eigentlich recht gut ist, wenn man etwas Erhaltung betreibt.

Am Ende ist es jedem selbst überlassen, für was er sich entscheidet. Ich bleibe bei günstigen Gebrauchten, zumal finanziell eh nicht mehr drin ist.
Es fällt mir aber leicht, mit dieser Lebensweise. Fakt!

Entschuldigt bitte, es ist mal wieder ein Roman geworden und das sogar mit dem Tablet. :-)


Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (24.09.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kryjack Golf4 37 19.03.2014 16:27
lamaxor User helfen User 14 31.01.2014 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben