Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 21.12.2011, 16:17      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.379
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.887 Danke für 1.688 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja das wusste ich ehrlich gesagt vorher auch nicht obwohl ich bei Vw gearbeitet habe. hatte mir Blackpitty dann auch gesagt das es da beim G4 einen geführte Funktion gibt!


1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 16:27      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Jup. Das musste ich als nicht VW Mitarbeiter dem Mechaniker aber auch erst sagen, scheint nicht sehr bekannt zu sein.
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 18:59      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Zitat:
Das geht nur zu zweit
Gar nicht.Ich mach das immer alleine.
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:00      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Justin Beitrag anzeigen
Gar nicht.Ich mach das immer alleine.
Dann zeig mir mal wie du alleine das Bremspedal betätigst und die Entlüftungsschrauben zudrehst sowie am Tester das Programm abfährst.
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:04      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Stätic is my Stätus
 
Benutzerbild von Pitty
 
Registriert seit: 04.01.2008
Golf 4 Rabbit 1.8T Vari ★ Octavia II VRS 2.0TSI Vari
Ort: Offebach oam Maaa
CALIFORNIA DOG WAG
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 15.135
Abgegebene Danke: 424
Erhielt 830 Danke für 520 Beiträge

Standard

Er is schnell oder hat lange Beine und Arme..?



SPAß..!!! Konnt ich mir aber nich verkneifen...^^
Pitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:07      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Wovon reden wir eigentlich? Ich dachte das war jetzt auf die SBC bezogen? Dann muss das ein Misverständnis sein.
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:08      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Justin Beitrag anzeigen
Wovon reden wir eigentlich? Ich dachte das war jetzt auf die SBC bezogen? Dann muss das ein Misverständnis sein.
Was hast du mit deinem SBC?
Der Golf hat eine Hydraulikeinheit für das ABS (wovon 1,8turbo und ich reden), und der Rest ist einfach der normale Bremskreislauf. Wenn man die Hydraulikeinheit öffnet muss man diese entlüften, und das kannst du nicht alleine.
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:19      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.379
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.887 Danke für 1.688 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Justin lass doch mal Mercedes aussen vor
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
Duck (21.12.2011)
Alt 21.12.2011, 19:46      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Zitat:
Justin lass doch mal Mercedes aussen vor
Ja ist ja gut.Ich dachte jetzt aber er redet von der SBC weil die letzten Kommentare auf der letzten Seite hatten ja was mit der Hydraulikeinheit zu tun und da wusste ich jetzt nicht worauf das bezogen war.
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:50      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.379
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.887 Danke für 1.688 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja aber soetwas wie SBC gibt es auch nicht bei VW. Sbc is sowieso scheisse, brauchste ewig zum Wechsel der Bremsfl. is ja auch nicht umsonst so teuer.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:51      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.319
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 142 Danke für 127 Beiträge

Standard

So, hab mein Auto wieder zurück. Laut VW ist das Bremssystem in Ordnung und es gibt auch keine Luft im System.
Jetzt müssen angeblich meine Bremsen komplett erneuert werde, d.h. neue Scheiben und Beläge (Kosten ca. 500€). Grund dafür soll ein "schlechtes Tragbild auf der Innenseiter der Bremsscheiben" sein.
Wie kommt sowas und kann es wirklich den Fehler erklären? Warum bekomme ich dann keinen richtigen Bremsdruck auf das Pedal selbst im Stand?
VW sagt natürlich dass das der Grund ist....
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:54      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.379
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.887 Danke für 1.688 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Guck dir die Scheiben doch an! Bremse hinten ist schon immer nen Problem beim G4
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 20:32      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2011
Golf 4 Variant Pacific 130PS TDI
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von nico1978 Beitrag anzeigen
Bei meinem Golf wurden vor ca. 1 Jahr die hinteren Bremsbeläge erneuert und die Bremsflüssigkeit gewechselt in einer freien Werkstatt. Danach war meine Bremse nicht mehr wie vorher, die Bremsleistung war sehr schlecht. Ich dachte das liegt an den neuen Belägen hinten und fuhr ein paar hundert km aber es besserte sich nichts. Also in eine VW-Werkstatt und die Bremse entlüften lassen. Mittlerweile bin ich über 1000km gefahren und die Bremse gefällt mir immernoch nicht. Ich muß mein Bremspedal fast bis zum Bodenblech durchtreten um eine vernünftige Bremswirkung zu erreichen.
Wie weit müsst Ihr euer Bremspedal durchtreten um die Reifen blockieren zu lassen?
Hilft nur entlüften um den Bremspedalweg zu verkleinern?

Da steht doch nirgends was von Hydraulickeinheit war ausgebaut, und nicht mal ein Sattel war erneuert worden, bzw ähnliches.
Nur Neue Beläge hinten und Bremsflüssigkeit wurde erneuert.
Kann mir nicht vorstellen wie da Luft ins System kommen soll !? Ausser die hatten so ein Steinzeit Gerät, das nicht abschaltet, wenn Bremsflüssigkeit alle ist und dann Luft durchpumpt.

Davor war es anscheinend besser als nach den Neuen Belägen.

Bremskraftverstärker, was könnte da sein ? Entweder er unterstützt oder nicht...wenn nicht, wird das Pedal sehr früh hart und bremst schlecht.
Ausser der BKV, ist vielleicht verbogen so das z.b das Spiel an der Kolbenstange weg ist...so das die Zulaufbohrung am HBZ verschlossen ist. Dann hätte man entweder einen weiteren Pedalweg, weil nix frisches nachläuft oder aber die Bremse wird nach mehrmaligem bremsen heiß bzw fest weil der Druck durch Ausdehnung nicht in den Ausgleichsbehälter kann.

Hauptbremszylinder was sollte an dem sein ? Entweder er ist äusserlich undicht, da würde aber nach der Zeit schon längst mal zuwenig Flüssigkeit im Behälter sein, innerlich undicht, geht die Flüssigkeit am Kolben vorbei und Pedal fällt langsam durch...schnell treten wird hart und bremst, drauf bleiben oder langsam bremsen, Pedal fällt durch.

Eine Möglichkeit, die Beläge hinten waren davor so in den Bremsträgern fest gegammelt, das das Pedal vorher härter war und allgemein nicht soweit zum treten war ( kenne solche Beanstandungen aus Erfahrung ) Und danach ist alles wieder gut gelaufen und somit das Pedal gefühlsmässig etwas weicher und geht weiter rein.
Ist natürlich die Frage, bremst er wirklich schlecht oder ist das nur das Empfinden.

Desweiteren könnte natürlich ein Bremsschlauch der sich dehnt oder aufbläst sein...da fühlt sich das Pedal aber meist sehr teigig an und kann mir kaum vorstellen, das er in der Zeit wo du schon so rumfährst nicht geplatzt ist.

Weiß nicht genau wie die Bremssättel aussehen, es könnte aber auch sein, das ein Führungsbolzen fest sitzt, somit bei jedem -bremsvorgang, der sattel einseitig belastet wird, den Bolzen quasi biegt und nach dem Bremsen wieder zurück federt. ( hatte ich auch schonmal ) Das kommt dann aber eher schleichend und wird immer schlechter...fühlt sich dann auch mehr wie seltsam an.

Aber da mit Diagnose entlüften, das glaub ich eigentlich nicht...da würde ja jeder 3 Golf oder VW so rumfahren. Weil wahrscheinllich keine Freie das so macht nur mit dem normal Entlüftergerät eben und bei VW selbst wird es nicht viel anders sein.

Ich denke wenn ein Meister von der Werkstatt, am besten VW damit fährt und über den Bremsenprüfstand fährt, nachdem du deine Bedenken/empfindungen ausdrücklich geschieldert hast. Und der sagt das die Bremse i.o. ist, dann ist sie das auch.
Natürlich kann man auch ins Detail gehn mit Manometer Bremsdruck-(anstieg) am besten pro Rad messen und den Druckabfall beurteilen usw...aber das kostet und wahrscheinlich führt es zu keinem Ergebniss.
Servusle ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 20:36      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2011
Golf 4 Variant Pacific 130PS TDI
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Ja aber soetwas wie SBC gibt es auch nicht bei VW. Sbc is sowieso scheisse, brauchste ewig zum Wechsel der Bremsfl. is ja auch nicht umsonst so teuer.
Ne gibts nicht bei VW, ist aber die komplizierteste Bremse vom Aufbau her, die ich kenne.
Aber ich finde sie gut, was soll auch schlecht daran sein ausser der zeit zum Bremsflüssigkeit wechseln vielleicht und das es nicht unbedingt was für selber macher ist.
Servusle ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 22:24      Direktlink zum Beitrag - 55 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Zitat:
was soll auch schlecht daran sein ausser der zeit zum Bremsflüssigkeit wechseln vielleicht und das es nicht unbedingt was für selber macher ist.
Da kann ich dir noch einige Punkte sagen.Zum Beispiel das die SBC Einheit eine bestimmte Lebensdauer hat und ein Austausch 2500€ kostet.
WENN die ihre Verschleissgrenze erreicht hat fällt das Ding urplötzlich aus und man hat keine Bremsleistung mehr ausser die Notbremsfunktion die erst greift wenn man das Pedal bis zum blech tritt.
Außerdem war da noch was mit der Batteriespannung...wenn die zu gering ist kann die SBC einheit komplett ausfallen was zu schweren Unfällen führen kann.
Diese sicherheitsrelevanten Gründe sind auch der Hauptgrund warum Mercedes die Produktion nicht in die neuen Modelle übernommen hat.
Aber wenn die Anlage einwandfrei funktioniert ist es definitiv die beste und intelligenteste Bremse der Welt.
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.12.2011, 00:55      Direktlink zum Beitrag - 56 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2011
Golf 4 Variant Pacific 130PS TDI
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von Justin Beitrag anzeigen
Da kann ich dir noch einige Punkte sagen.Zum Beispiel das die SBC Einheit eine bestimmte Lebensdauer hat und ein Austausch 2500€ kostet.
WENN die ihre Verschleissgrenze erreicht hat fällt das Ding urplötzlich aus und man hat keine Bremsleistung mehr ausser die Notbremsfunktion die erst greift wenn man das Pedal bis zum blech tritt.
Außerdem war da noch was mit der Batteriespannung...wenn die zu gering ist kann die SBC einheit komplett ausfallen was zu schweren Unfällen führen kann.
Diese sicherheitsrelevanten Gründe sind auch der Hauptgrund warum Mercedes die Produktion nicht in die neuen Modelle übernommen hat.
Aber wenn die Anlage einwandfrei funktioniert ist es definitiv die beste und intelligenteste Bremse der Welt.
Naja, mal nicht übertreiben...bisher wurden die kosten für den Austausch ja komplett übernommen.
Und wenn die Serviceschwelle erreicht ist, bremst die immer noch einwandfrei. Da ist halt nur die Grenze vorsichtshalber soweit runtergesetzt worden. Die haben des eingestellt wegen den -kosten, weil kein anderer Hersteller bei dem System mitgezogen hat. Bildzeitung lesen kann ich selbst das kann natürlich schon auch an den negativ Schlagzeilen gelegen haben...
mir ist kein einziger Ausfall bekannt und schon gar nicht von den letzten Baujahren. Wenn die Bremse nicht mehr funktioniert, zeigt es einem das wenigstens an Da passiert auch nicht mehr wie bei herkömmlichen Bremsen. Lass da den Unterdruck undicht sein und brems dann von 200 runter.
Ist halt ein blödes Gefühl wenn das Pedal soweit runtergeht. Bin auch schon so rumgefahren, weil ichs wissen wollte
Servusle ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 10:42      Direktlink zum Beitrag - 57 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Zitat:
Naja, mal nicht übertreiben...bisher wurden die kosten für den Austausch ja komplett übernommen.
Und wenn die Serviceschwelle erreicht ist, bremst die immer noch einwandfrei. Da ist halt nur die Grenze vorsichtshalber soweit runtergesetzt worden. Die haben des eingestellt wegen den -kosten, weil kein anderer Hersteller bei dem System mitgezogen hat. Bildzeitung lesen kann ich selbst das kann natürlich schon auch an den negativ Schlagzeilen gelegen haben...
mir ist kein einziger Ausfall bekannt und schon gar nicht von den letzten Baujahren. Wenn die Bremse nicht mehr funktioniert, zeigt es einem das wenigstens an Da passiert auch nicht mehr wie bei herkömmlichen Bremsen. Lass da den Unterdruck undicht sein und brems dann von 200 runter.
Ist halt ein blödes Gefühl wenn das Pedal soweit runtergeht. Bin auch schon so rumgefahren, weil ichs wissen wollte
Ich arbeite in ner Mercedes Werkstatt du kannst mir das ruhig alles glaube.Die Kosten werden garantiert NIE übernommen.Warum auch ist n normales Verschleissteil.Und die Bremsleistung ist komplett weg bis auf besagte Notbremse.Hatten wir erst vor 3 Wochen.Da durfte ich das Auto mit kapputter SBC Einheit reinfahren und konnte nicht bremsen.War ein sher angenehmes Gefühl (bei Schrittgeschwindigkeit) Wie das wohl für den Besitzer war als er auf der Strasse das Pedal bis zum Blech treten konnte/musste.
Wie gesagt erzähl mir nichts von SBC.Dafür hab ich schon zuviel gesehen und erlebt mit den Dingern...
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 18:08      Direktlink zum Beitrag - 58 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2011
Golf 4 Variant Pacific 130PS TDI
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von Justin Beitrag anzeigen
Ich arbeite in ner Mercedes Werkstatt du kannst mir das ruhig alles glaube.Die Kosten werden garantiert NIE übernommen.Warum auch ist n normales Verschleissteil...
Weiß nicht, dann macht ihr wahrscheinlich irgendwas Falsch...der Schadensschlüssel steht doch direkt mit dem Fehlerspeichereintrag mit dran und sogar die AW Positionen. Hatte ich noch nie gehört/erlebt das diese Kosten nicht von Daimler übernommen wurden und das Alter Km und Serviceheft spielten dabei nie eine Rolle.
Vor nem Jahr war es zumindest sicher noch so. Es sei denn, es ist Stand Heute anders. Kann natürlich sein das du da noch nicht lange arbeitest...
Hab mich auf jedenfall immer gefreut sowas zu machen
Servusle ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 21:43      Direktlink zum Beitrag - 59 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

[QUOTE]Hatte ich noch nie gehört/erlebt das diese Kosten nicht von Daimler übernommen wurden und das Alter Km und Serviceheft spielten dabei nie eine Rolle. /QUOTE]

Das ist ein normales Verschleissteil.DASS es irgentwann kapput geht ist doch klar und bekannt.Aus welchem Grund sollte man sonst die Lebensdauer bzw. Verschleissgrenze auslesen können? Wenn die Stardiagnose sagt das Bauteil SBC ist verschlissen wird der Kunde sofort angerufen das er schonmal 2500€ von der Bank holen kann.Da übernimmt Daimler keinen Cent und das war schon immer so.Klar wenns innerhalb der Garantie oder nach 60tkm passiert ist es was anderes aber sonst...Muss wohl ein sehr kullanter Betrieb sein in dem du arbeitest oder gearbeitet hast.Mein Geselle arbeitet sein 30 Jahren bei Mercedes und der hat von so einer SBC Kulanz auch noch nie was gehört.
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 13:19      Direktlink zum Beitrag - 60 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex250
 
Registriert seit: 20.04.2010
Golf 4 1.8T 4motion & E30 V8
Ort: Gießen
Verbrauch: zu viel :/
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 140
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Bei uns in der Firma wird ein Teil oder alles der kosten übernommen wenn die SBC-Einheit ausgetauscht wird. Bei abschaltung der SBC drückt man nur mit der Fußkraft ohne BKV (hat ja auch keinen) nur auf die vorderen Bremssättel, einfach ist das nicht aber das fahrzeug ist dann auch bei 90km/h abgeregelt. Aber hier gehts ja nicht um die SBC, sondern um die Bremsanlage des Golf IV also braucht man hier auch nicht weiter zu schreiben :P


Alex250 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
iceman-88 Tuning Allgemein 12 24.04.2012 20:55
Kamikaze Schumi Golf4 22 13.12.2011 21:37
moep Werkstatt 0 10.01.2011 19:58
Oli85 Fahrwerke, Felgen & Reifen 39 12.02.2010 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.