Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 04.11.2019, 01:06
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard Trotz eingelegtem Gang, kein Vortrieb - DRW

Servus!
Heute in der Früh bin ich ca 17km mit dem Wagen gefahren - alles tip top, wie immer. Sind dann auf nen Kurztripp mit meinem Cousin und seinem 7er Golf gefahren - meiner stand den Tag über bei ihm.

Vor ~2 Stunden zurückgekommen, wollte ausparken. 1 Meter ging der Wagen zurück, machte dann nen urplötzlichen Sprung nach vorne (trotz eingelegtem Rückwärtsgang) und der Motor starb ab.

Zündung aus, wieder ein und Motor gestartet. Wieder "R", diesmal rührt sich der Wagen aber keinen mm.
1. Gang - nix.
2. Gang - nix.
Etc.

Wenn man die Kupplung kommen lässt, ist es, als wäre keine Kupplung da. Der Motor dreht munter weiter.

Wenn dann aufs Gas gestiegen wird, kommt ein metallisches Klackern. Je mehr Gas, desto lauter wird das Klackern. (Als wären mehrere kleine Kugeln, die rasseln). Beim bloßen Anschieben klackerts auch leicht.

Wagen wurde jetzt abgeschleppt und steht bei mir. Laut Internetberichten, wäre es sehr wahrscheinlich, dass es die Nieten sind (Getriebe stammt aus einem AJM BJ2000). Würdet ihr meinen, dass das hier der Fall ist, oder ich wahrscheinlich schlimmeres zu befürchten habe?

Wäre es sinnvoller ein neues Getriebe zu holen, aus einem 2001+ Wagen (DRW aus dem AJM), oder möglichst versuchen, das jetzig verbaute zu reparieren?

Weiß natürlich, dass Ferndiagnose sehr schwer möglich ist. Hoffe hierbei auf Erfahrungswerte..

Nicht falsch verstehen, möchte, dass die Kupplung wieder läuft, bzw der Wagen an sich. Möchte jetzt aber nicht wieder mehrere Tausender in die Karre stecken.
Hab ihn ja lieb und alles, aber irgendwann reicht es mir auch, zumal man als Schüler nicht unendlich viel Geld hat, um es ins Auto (wiedermal) zu verpulvern.

Danke im Voraus!



Geändert von AltinB1306 (04.11.2019 um 01:11 Uhr)
AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 01:26      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Chris-IV
 
Registriert seit: 24.05.2019
Golf IV GTI Turb Exclu
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

1. Antriebswellen prüfen.
2. Getriebeöl ablassen, wenn Spähne drin sind werden sehr wahrscheinlich die Nieten sein.

Gruß Chris

Geändert von VW-Mech (04.11.2019 um 10:35 Uhr)
Chris-IV ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chris-IV für den nützlichen Beitrag:
AltinB1306 (04.11.2019)
Alt 04.11.2019, 01:33      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Danke - werde ich im Laufe der nächsten Tage mir anschauen 🙂
AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 09:28      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 147
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 45 Danke für 39 Beiträge

Standard

Auch wenn ich von der Nieten Geschichte bisher nur gelesen habe, so glaube ich nicht das das hier das richtige ist. Es betrifft ja die Nieten am Diff. Somit sollten die Gänge schon noch rein gehen und selbst wenn das Getriebe blockiert, so müsste man den Motor beim einkuppeln abwürgen können.
Ich glaube eher das nur deine Kupplung weg ist. Soll wohl beim Golf sehr schnell geh'n zwischen fährt noch und plötzlich kein Vortrieb mehr.

MfG
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 10:28      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Gollum
 
Registriert seit: 21.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge

Standard

Einfach mal zerlegen, guggen was ist und DANN Teile holen.
Gollum ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 10:30      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 820
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 105 Danke für 85 Beiträge

Standard

Servus Altin,

ich hatte bei meinem 4er ARL 6 Gang 4 motion ähnliches Problem.

Bin los gefahren, alles wie bisher, dann stand ich an ner Fußgängerkreuzung, fuhr wieder los, will ich schalten, geht der Schalthebel ins leere, bzw. glaub 1, 2 Gang gingen nicht mehr, musste dann mit den restlichen Gängen weiterfahren.

Schlussendlich hab ich hier in der community Hilfe gefunden beim VW-Mech aka Getriebe-Paul Hab das Getriebe ausbauen lassen, ins Auto geschmissen, zu ihm hoch gefahren, er hat es ruck zuck besichtigt, aufgrund von den Nieten war der Hebel oder irgendtwas gebrochen/abgerissen, hat es wieder haltbar erneuert, mittlerweile hab ich zig tausende km runter gespult ohne Probleme.

Mich hat die Professionalität echt beeindruckt. Danke auch an Danny. Preislich hat man sich halt vorher darüber unterhalten, für mich wars trotzdem ein super deal, wäre ich damit zu einem Instand-setzer gefahren, dann kannst dir in etwa ausrechnen was sowas kosten würde.

Hatte kürzlich wegen einem Renault Clio Getriebe bei diversen Betrieben angefragt gehabt, unter 2000.- ging nichts für nur synchro ringe neu machen.

Schreib ihn mal an, bei ihm bist definitiv an einer Top Adresse, kann ihn bzw die Jungs echt empfehlen, weil auch Leidenschaft dahinter steckt und kein bla bla bla wie bei vielen anderen.

lg
Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Merill für den nützlichen Beitrag:
AltinB1306 (04.11.2019)
Alt 04.11.2019, 10:35      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 14.133
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 4.088 Danke für 2.752 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Chris-IV Beitrag anzeigen
1. Antriebswellen prüfen.
2. Getriebeöl ablassen, wenn Spähne drin sind werden sehr wahrscheinlich die Nieten sein.

Gruß Chris
Falsch,... Du bist beim falschen Getriebe.

DRW = 02M 6 Gang.


@TE:

Wenn du Hilfe brauchst meld dich per PN.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
AltinB1306 (04.11.2019)
Alt 04.11.2019, 16:20      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Nabend @AltinB1306
Ich hatte so wie du auch das Problem bei meinem 6 Gang Getriebe. Dazu hatte ich ebenfalls ein Thema eröffnet.

Inzwischen läuft es wieder wie ne 1, als wäre nie was gewesen. Hier mein Thema das ich erstellt hatte, kannst dir ja mal durchlesen.

http://www.golf4.de/golf4/205869-gol...ml#post3322541

Meld dich mal beim @VW-Mech, der hatte mir dabei wirklich sehr geholfen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Grüße Lars.
golf4vr6_28 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golf4vr6_28 für den nützlichen Beitrag:
AltinB1306 (04.11.2019)
Alt 04.11.2019, 16:55      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Erstes Gespräch gab es schon mit @VW-Mech
Alles Weitere folgt dann noch an Infos. Jetzt ist mal Grübelphase angesagt.

(Und nochmal ein großes Danke an den Paul!)
AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 16:58      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von AltinB1306 Beitrag anzeigen
Erstes Gespräch gab es schon mit @VW-Mech
Alles Weitere folgt dann noch an Infos. Jetzt ist mal Grübelphase angesagt.

(Und nochmal ein großes Danke an den Paul!)
Bei ihm biste gut aufgehoben. Der hilft dir weil er dir helfen will und redet nicht einfach ahnungslos vor sich hin. Richtige Entscheidung. 😁👍
golf4vr6_28 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 19:41      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Chris-IV
 
Registriert seit: 24.05.2019
Golf IV GTI Turb Exclu
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Hallo, gibt es hier etwas neues?

Ich will nur sichergehen das ich nicht einfach ahnungslos vor mich hinrede wie einige hier behaupten.

Gruß Chris
Chris-IV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 20:07      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Servus!
Ja, es gibt Neues. Anscheinend hat eine gelöste ATW das Problem verursacht. Rechts war vollkommen fest, links komplett lose...

Werde demnächst wieder das Getriebe einbauen und schauen, ob es wirklich das war.
AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 20:13      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.913
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 303 Danke für 276 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von AltinB1306 Beitrag anzeigen
Servus!
Ja, es gibt Neues. Anscheinend hat eine gelöste ATW das Problem verursacht. Rechts war vollkommen fest, links komplett lose...

Werde demnächst wieder das Getriebe einbauen und schauen, ob es wirklich das war.
Das Differential vom Getriebe kannst du salopp gesagt prüfen wenn du beide Flansche am Getriebe ohne großen Kraftaufwand in die selbe Richtung versuchst zu drehen und es nicht geht. Einer hingegen geht Problemlos.

Würde ich zumindest machen bevor ich das wieder einbaue.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 20:30      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Chris-IV
 
Registriert seit: 24.05.2019
Golf IV GTI Turb Exclu
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Oha, waren die Vielzahnschrauben lose und sind nun ganz raus oder hat's das Tripod Gelenk zerlegt?

Gruß Chris
Chris-IV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 20:34      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Schrauben waren komplett lose. Verstehe immer noch nicht, wie das passieren konnte...

Die ATW sah nachm Ausbau so aus:

Als ich die damals eingebaut habe, gab es nirgends ein Fett. Es war alles in gelblichem Schimmer. Frage mich die letzten Tage, woher das Fett kommt, weil die Manschette i.O. aussah..
AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 20:42      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von Chris-IV
 
Registriert seit: 24.05.2019
Golf IV GTI Turb Exclu
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Weißt du noch mit wieviel Drehmoment du die festgemacht hattest? Die Welle selbst sieht ja heile aus. Wenn es M10er sind sollten es 77NM sein. Das Fett ist sehr wahrscheinlich durch den entstehenden Spalt zwischen Flansch und Welle rausgeschleudert worden also nichts wildes. Denke wenn du frisches Fett reinmachst und die Gewinde/Schrauben nichts abbekommen haben sollte die alte Welle ihren Dienst tun.

Gruß Chris
Chris-IV ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chris-IV für den nützlichen Beitrag:
AltinB1306 (20.11.2019)
Alt 20.11.2019, 20:46      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.913
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 303 Danke für 276 Beiträge

Standard

Na das Fett kommt vom Gelenk. Wo soll es sonst herkommen? Das Fett sieht neu gelblich aus und verfärbt sich durch die mechanische Beanspruchung bzw den abrieb den es auch trotz Fett gibt!
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 20:52      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Klar, aber ich dachte, dass am Flansch an sich kein Fett rauskommt, nur wenn die Manschette nen Riss hat.

Hab die so weit fest genacht, als ein Zweiter den Reifen noch halten konnte (kann den Reifen nicht wirklich befestigen, weswegen ein anderer ihn halten muss..)

Wo soll ich genau neues Fett einfüllen? Auf die Seite, wo die Platten rausgefallen sind, oder anderweitig?
Spezielles Fett, oder Mehrzweckfett?
AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 21:25      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.913
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 303 Danke für 276 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von AltinB1306 Beitrag anzeigen
Klar, aber ich dachte, dass am Flansch an sich kein Fett rauskommt, nur wenn die Manschette nen Riss hat.

Hab die so weit fest genacht, als ein Zweiter den Reifen noch halten konnte (kann den Reifen nicht wirklich befestigen, weswegen ein anderer ihn halten muss..)

Wo soll ich genau neues Fett einfüllen? Auf die Seite, wo die Platten rausgefallen sind, oder anderweitig?
Spezielles Fett, oder Mehrzweckfett?
Wenn die Manschette noch Fest sitzt und kein Dreck reingekommen ist würde ich es da einfüllen wo es mit dem Getriebe verschraubt ist.

Original ist Hochtemeraraturfett eingefüllt Ich glaube 90g beim wechseln des Gelenks. Daher würde ich das auch nehmen. TN lautet G 052 133 A3 kostet aktuell 15,59€ beim
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
AltinB1306 (20.11.2019)

Werbung


Alt 20.11.2019, 21:30      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von AltinB1306
 
Registriert seit: 02.06.2018
BMW F10 520d + Golf 4 AGR
Ort: Wien
W-11446Z
Verbrauch: AB 4-4,5 ; Stadt 5,5-6
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 196
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Also Fett in/zwischen die Kugellager rein und die alten Platten wieder drauf und einbauen, richtig?


AltinB1306 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
constantin Werkstatt 5 01.06.2013 20:10
Robson Werkstatt 2 05.05.2013 19:44
AktivBass Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 19 05.04.2013 14:47
Stiche Werkstatt 48 28.03.2008 12:47
crystex Werkstatt 11 02.08.2006 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:34 Uhr.