Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.08.2020, 16:17      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.821
Abgegebene Danke: 550
Erhielt 314 Danke für 263 Beiträge

Standard

So und wegen der "kennfeldgesteuerten Kühlung" : Das Motorsteuergeät hat eine Erweiterung und regelt mit Hilfe vom elektrisch beheiztem Thermostat, dem G83-Geber, Doppel-Temp.-Geber, dem speziellem Wasserflansch, dem Zweiwegeventil und des Lüftersteuergerätes + Lüfterstufen, den Kühlwasserbereich und dessen Temperaturverlauf.
Es ist eben eine modernere Version des einfachen geschlossenen Kühlkreislaufs mit normalen Thermostat und Thermoschalter.
Die Kennfeldsteuerung, sorgt für bessere Werte bei den Abgasen und für günstigeren Verbrauch im Teillastbereich, durch höhere Temperatur im Motor. Im Vollastbereich führt es mit kühleren Temperaturen zu einer besseren Leistung.
Das ist so grob die Zusammenfassung!

Zum Thema Fehlersuche: Kann sein, dass diese Temperaturspitze im KI so ist und kein Fehler vorliegt.
Kann aber auch sein, dass ein Bauteil in der Reihe eine Macke hat und dadurch die Kühlmitteltemperatur nach oben ausbricht.

Entweder der G83 oder sogar der/das spezielle Thermostat (2fach-Thermostat mit Heizug) kann eine Abweichung haben und dadurch ist die Kennlinie nicht mehr so wie gewollt.

So ein Thermostat ist eben mit zwei Ventiltellern zur Kühlmittelsteuerung ausgestattet und wird über eine elektrische Heizung geöffnet oder eben auf den Punkt eingestellt.

Zusätzlich gibt es aber auch noch die ganz normale Funktion, die über die Kühlwassertemperatur ausgelöst wird, falls es mal zu einem Defekt der Heizung oder dessen Ansteuerung kommt. Dann wird der Kühlwasserkreislauf ganz normal geregelt und ohne Kennfeld. Aber eben nur im Fehlerfall!!!

Über ein Zweiwegeventil kann der Wärmetauscher über den Einstellknopf im Innenraum auch noch gesteuert werden und trennt sich dadurch vom kleinen Kühlmittelkreis ab.

In dem speziellen Wasserflansch gibt es eine obere und untere Ebene mit einem Ausgleichskanal. Die Ebenen sind dann "kleiner und großer Kreislauf" und werden direkt am Kühlmittelausgang vom Motorblock gesteuert und da der/das spezielle elekt. Thermosat auch im Wasserflansch sitzt und dessen Funktion regelt, ist der ganze Aufbau ein zentraler Punkt in der kennfeldgesteuerten Kühlung!

Am Ende stellt sich die Frage, ob es eine Nachlauffunktion (Motor aus) gibt, die vom Motorsteuergerät zum Lüftersteuergerät weiter gegeben wird und dadurch die Lüfter angesteuert werden?!

Edit: mal wieder ein paar Schreibfehler entdeckt. Sorry!



Geändert von Schlupf (06.08.2020 um 23:10 Uhr)
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (07.08.2020), force77 (06.08.2020)
Alt 10.08.2020, 20:04      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

So, da melde mich auch wieder.

Habe heute den G83-Temperaturschalter gegen einen neuen originalen ausgetauscht.

Nach einer Fahrt auf der Autobahn und einer kurzen Pause, zeigt das KI bei Zündung ein 100 Grad.

Habe das Diagnosegerät angeschlossen und während der Fahrt die Temperatur des Kühlwassers überwacht.

Während der Fahrt war die Temperatur konstant bei 114 Grad und ich hatte die Klimaanlage auf "auto". Die Außentemperatur war bei etwa 35 Grad.

Lüfter sind dabei auf zweiter Stufe gelaufen. Habe ich die Klima ausgeschaltet, so wurde die erste Stufe aktiviert.

Anscheinend funktioniert das System dennoch wie es soll, auch wenn die Lüfter nicht nachlaufen.

Temperatur während der Fahrt steigt im KI nicht an und das Thermostat öffnet auch einwandfrei.
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.733
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 323 Danke für 291 Beiträge

Standard

Also war nur der Sensor nervös?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 21:23      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Also war nur der Sensor nervös?
Nein, es ist immer noch so, dass die Anzeige im KI 100-110 Grad anzeigt.

Der Austausch hat nichts gebracht, aber da viele hier auch sagen, es wäre ein normales Verhalten, werde ich nichts weiter unternehmen. Es funktioniert ja alles soweit.
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 22:44      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Lächeln

Zitat:
Zitat von jonasrrjonas Beitrag anzeigen
Das ist meiner Ansicht nach normal. Macht unser AVU auch.

Vermutung: Kühlmittelanzeigendämpfung nur bei Drehzahlsignal > 0RPM vom Motor.

Und da du einen kennfeldgekühlten Motor hast, sind Wassertemperaturen bis 115°C auch normal.
So wird es denke ich sein.

- Temperaturschalter gewechselt
- Thermostat inkl. Gehäuse gewechselt
- Wasserpumpe gewechselt
- Kühlerlüfter funktionieren beide (Stufe 1 und Stufe 2)
- Sicherungen i. O. nicht durchgebrannt
- Klimaanlage i. O. mit Kompressor

Anscheinend ist die Kennfeldkühlung tatsächlich so.

Geändert von force77 (10.08.2020 um 22:47 Uhr) Grund: Ergänzung
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 22:56      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.733
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 323 Danke für 291 Beiträge

Standard

Hmmm gibts denn bei VW keine unterschiedliche Codierung. Bzw dump fürs KI je nach dem ob der Motor Kennfeld Thermostat hat oder nicht ? Kenne das so dass dann die temp Dämpfung anders ist für die Nadel

Das wurde glaube im T4 Forum vor kurzem besprochen mit Speicher stellen Doku usw
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 07:54      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.268
Abgegebene Danke: 2.038
Erhielt 3.376 Danke für 2.589 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Hmmm gibts denn bei VW keine unterschiedliche Codierung. Bzw dump fürs KI je nach dem ob der Motor Kennfeld Thermostat hat oder nicht ? Kenne das so dass dann die temp Dämpfung anders ist für die Nadel
Da gibts beim Golf 4 leider keine Unterschiede.
Man könnte manuell die Kennlinie für die Kühlwassertemperatur anpassen, damit die Nadel auch bei 115 Grad noch auf 90 steht.

@force77: Hörst Du nach Abstellen des heißen Motors ein Gurgeln / Blubbern aus dem Kühlsystem?
Wenn Du den Kühlwasserdeckel bei heißem Motor vorsichtig und langsam (!) aufschraubst, entweicht dann Druck?
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 09:48      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
@force77: Hörst Du nach Abstellen des heißen Motors ein Gurgeln / Blubbern aus dem Kühlsystem?
Wenn Du den Kühlwasserdeckel bei heißem Motor vorsichtig und langsam (!) aufschraubst, entweicht dann Druck?
Naja, habe bisher nie was gehört.

Aber Druck entweicht dann, dass ist richtig.
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 11:55      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.348
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 146 Danke für 131 Beiträge

Standard

Das Verhalten des Golfs hört sich ja alles normal an, bis auf die Anzeige der 100-110°C!
(Das Foto im ersten Posting zeigt aber auch keine 100-110°C an.)

Ich fahre auch einen Golf mit kennfeldgesteuertem Thermostat seit über 12 Jahren und konnte diese Phänomen noch nie beobachten!

Liefen denn die Lüfter bei der Pause (Motor aus) nach der Autobahnfahrt?

Geändert von nico1978 (11.08.2020 um 12:02 Uhr)
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 14:57      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von nico1978 Beitrag anzeigen
Das Verhalten des Golfs hört sich ja alles normal an, bis auf die Anzeige der 100-110°C!
(Das Foto im ersten Posting zeigt aber auch keine 100-110°C an.)

Ich fahre auch einen Golf mit kennfeldgesteuertem Thermostat seit über 12 Jahren und konnte diese Phänomen noch nie beobachten!

Liefen denn die Lüfter bei der Pause (Motor aus) nach der Autobahnfahrt?
Nein, die Lüfter laufen nie! nach. Schalten sich beide sofort ab.
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.08.2020, 23:04      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Da fällt mir allerdings noch eine Sache ein.

Ich habe häufig den Geruch von Kühlmittel im Fahrzeug. Der Geruch kommt ganz klar aus der Lüftung.

Hat so etwas auch mit der Temperaturanzeige zu tun?
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2020, 02:29      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.733
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 323 Danke für 291 Beiträge

Standard

Naja das ist ein Anzeichen dafür dass der Wärmetauscher nicht mehr ganz frisch. Hängt schon damit zusammen aber direkt deshalb wird die Karre normal auch nicht heiß. Würde dann eher Kühlwasser verlieren .
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2020, 14:52      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Naja das ist ein Anzeichen dafür dass der Wärmetauscher nicht mehr ganz frisch. Hängt schon damit zusammen aber direkt deshalb wird die Karre normal auch nicht heiß. Würde dann eher Kühlwasser verlieren .
Okay, jedoch funktioniert die Heizung bei mir soweit.
Also es kommt schon sehr heiße Luft aus den Düsen, wenn ich die Climatronic auf HI stelle.

Bei Klima kommt der Geruch kaum, nur bei Klima aus, ECON.
Kühlwasser habe ich bisher nie nachfüllen müssen.

Vielleicht ist es ja gar nicht dieser Geruch, nur mir kam es so vor.

Jedenfalls kommt er nur, wenn es draußen nass ist, bzw. regnen tut.
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2020, 17:09      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.733
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 323 Danke für 291 Beiträge

Standard

Naja dass heisse luft kommt, wenn der motor 110 grad hat wundert mich jetzt nicht

Vielleicht ist der Geruch auch wie du schon sagst eher von luftfeuchtigkeit oder von staub/pollen resten.

die ganze klima mal komplett reinigen mit diesen Schaumreinigern mit langen sonden.

davor am besten kasten/filter öffnen/wechseln und alles penibel sauber machen (staubsauger mit duennem schlauch, Druckluft etc)

Nach der Schaumbehandlung ggf wiederholen (saugen)

und beobachten
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 12:10      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 605
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von force77 Beitrag anzeigen
Nein, die Lüfter laufen nie! nach. Schalten sich beide sofort ab.
Verstehe ich das richtig: Sobald du den Motor ausmachst gehen die Lüfter immer direkt mit aus? (unabhängig von der Klimaanalage)
Golf4.1.6 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 20:21      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4.1.6 Beitrag anzeigen
Verstehe ich das richtig: Sobald du den Motor ausmachst gehen die Lüfter immer direkt mit aus? (unabhängig von der Klimaanalage)
Ganz genau richtig. Also die bleiben nicht sofort stehen, sondern gehen eben aus. Also laufen sich aus.
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 21:35      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 605
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

Standard

Das ist m.E. nach nicht richtig.
Golf4.1.6 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2020, 11:51      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von force77
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 204
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 50 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4.1.6 Beitrag anzeigen
Das ist m.E. nach nicht richtig.
Das kann mir auch nicht erklären.

Vor allem da die Lüfter sonst funktionieren.
Klima an und Motor heiß sind sie auf zweiter Stufe, und Klima aus Motor heiß sind sie auf erster Stufe.

Während der Fahrt habe ich mit der Diagnose etwa 114-115 Grad Wassertemperaturen gemessen.
Dies bleibt immer konstant und wird auch im Kombiinstrument nur als 90 Grad Wassertemperatur angezeigt.

Thermostat wurde erneuert und macht bei etwa 95-100 Grad auf, Schlauch wird auch warm. Also passt das auch alles soweit.
Lüftersteuergerät kann ich jetzt nicht ausschließen, da ich nicht genau weiß ob es einen Defekt haben kann.

Es geht nur darum, dass sobald der Motor ausgeschaltet ist und ich nach einer kurzen Zeit die Zündung einschalte, die Temperatur etwas leicht über der 90 Grad Anzeige angezeigt wird.

Geändert von force77 (27.08.2020 um 11:54 Uhr)
force77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2020, 12:15      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jonasrrjonas
 
Registriert seit: 10.05.2017
Golf IV & Bora & Lupo
Ort: Böblingen
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jonasrrjonas Beitrag anzeigen
Das MSG lässt sich auch nach Ausschalten der Zündung noch via VCDS ansteuern. Daher wird es wohl dann den Kühlerlüfternachlauf regeln.
Du könntest mal testen, ob sich dein MSG auch nach Ausschalten der Zündung noch ansteuern lässt. Falls es durch das Zeitrelais nicht weiter mit Strom versorgt wird, kann es die Lüfter nicht ansteuern.

Die Tage lade ich gerne mal noch ein Bild hoch, auf dem bei mir genau dasselbe zu sehen ist wie bei dir: Temperaturnadel leicht über 90°C (was laut Handbuch unbedenlich ist) nach Abstellen des Motors.

Ansonsten hatte ich ja nach dem Zahnriemenwechsel und dem damit verbundenen Wiederauffüllen und Entlüften des Kühlwasserkreislaufes das Problem, dass die Lüfter ewig nicht angesprungen sind: Wassertemperatur Kennfeldkühlung im Stand
Aber auch da bin ich noch nicht dazu gekommen, die Temperatur während der Fahrt zu loggen und anschließend mit dem Wahrscheinlichkeitsdiagramm aus dem SSP zu vergleichen.
jonasrrjonas ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu jonasrrjonas für den nützlichen Beitrag:
force77 (16.09.2020)
Alt 27.08.2020, 12:25      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4.1.6
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
GM-
Verbrauch: eine Tankfüllung
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 605
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von force77 Beitrag anzeigen
Während der Fahrt habe ich mit der Diagnose etwa 114-115 Grad Wassertemperaturen gemessen.
Das ist im Normalbetrieb aber nicht normal. Natürlich kann und darf die Temperatur mal so hoch, jedoch darf es nicht der Normalfall sein.
Luft im Kühlsystem ?!

Zitat:
Zitat von jonasrrjonas Beitrag anzeigen
Du könntest mal testen, ob sich dein MSG auch nach Ausschalten der Zündung noch ansteuern lässt. Falls es durch das Zeitrelais nicht weiter mit Strom versorgt wird, kann es die Lüfter nicht ansteuern.
Das klingt interessant ... wie kann man sowas testen ?


Golf4.1.6 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sunny5487 Werkstatt 12 05.02.2015 19:57
Tom_10111983 Golf4 10 19.08.2013 11:41
3lton Werkstatt 6 10.10.2011 21:30
locke605 Werkstatt 3 02.09.2011 19:56
golf41234 Golf4 7 23.12.2009 14:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.