Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.05.2022, 07:28
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Hintere Feder gebrochen, was brauche ich..?

Hi Jungs,

meine Feder hinten ist gebrochen sprich das Auto ist aktuell nicht fahrbereit, bin aber darauf angewiesen also muss ich umgehend die richtigen Teile bestellen! Über der hinteren Feder ist laut Video noch ein Gummiteil, wie genau heißt dieses..? Ist es korrekt dass die Feder auf die blanke Aufnahme gestellt wird..? (Gemeint ist wodrauf der untere Teil der Feder gestellt wird, hat so eine Art „erhöhung“ in der Mitte)
Brauche ich sonst noch etwas..?
Danke vielmals!


Boomar ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 07:35      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

Oben das Gummiteil: Federauflage
Unten: Zinkunterlage. Diese ersetzen. Die ist meistens so vergammelt, dass du sie kaum noch erkennen kannst.

Stoßdämpfer hinten müssen glaube ich gelöst werden bzw raus, also werden neue Dehnschrauben benötigt.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 07:42      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Danke dir! Kannst du mir da helfen was rauszusuchen..? Finde die Zinkunterlage nicht.. Grüße und vielen Dank
Boomar ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 07:48      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

https://shop.ahw-shop.de/befestigung...2x1J0512109_1J

Weiß jetzt nicht, ob ich den Link hier posten darf. Ein kleiner Hinweis diesbezüglich wäre nett.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 08:19      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.805
Abgegebene Danke: 429
Erhielt 372 Danke für 336 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
https://shop.ahw-shop.de/befestigung...2x1J0512109_1J

Weiß jetzt nicht, ob ich den Link hier posten darf. Ein kleiner Hinweis diesbezüglich wäre nett.
Jep darfst du Wir sind hier sehr offen
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Phipz87 für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (02.05.2022)
Alt 02.05.2022, 08:27      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Danke euch! Schaut mal bitte bei 2:35 in dem Video, ist dort diese Zinkunterlage zu sehen oder fehlt die da auch..? :-) danke euch vielmals !

https://youtu.be/AoBp9LUrUfs
Boomar ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 09:08      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Boomar Beitrag anzeigen
Danke euch! Schaut mal bitte bei 2:35 in dem Video, ist dort diese Zinkunterlage zu sehen oder fehlt die da auch..? :-) danke euch vielmals !

https://youtu.be/AoBp9LUrUfs
Ich meine die ist da noch drauf. Die sieht man wie gesagt fast garnicht mehr nach so vielen Jahren. Musste die bei mir mit Schraubenzieher und Hammer rausschlagen.

Mach aber bitte auf jeden Fall auch die Schrauben der Stoßdämpfer neu und lass dir nicht erzählen, dass man die wiederverwenden kann.

Geändert von DGAZ2011 (02.05.2022 um 09:24 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 09:13      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 21
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Danke euch vielmals! Ohne euch wäre ich aufgeschmissen :-)
Boomar ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Boomar für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (02.05.2022)
Alt 02.05.2022, 14:19      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 444
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 189 Danke für 137 Beiträge

Standard

Mit einen halbwegs vernünftigen Federspanner kann man die Federn auch ohne Dämpfer lösen ausbauen.
In beiden Fällen aber muss die Hinterachse komplett in der Luft hängen. Also ab auf die Bühne oder beide Seiten per Wagenheber +Stütze anheben.

Mfg
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 15:01      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von bnitram Beitrag anzeigen
Mit einen halbwegs vernünftigen Federspanner kann man die Federn auch ohne Dämpfer lösen ausbauen.
In beiden Fällen aber muss die Hinterachse komplett in der Luft hängen. Also ab auf die Bühne oder beide Seiten per Wagenheber +Stütze anheben.

Mfg
Würde aber die Variante mit Stoßdämpfer ausbauen bevorzugen. Dann benötigt er kein Federspanner, mit dem er sich gleich die Beschichtung der neuen Federn ruiniert, da sich die Anschaffung eines ordentlichen Spanners für die Aktion nicht lohnt.
Außerdem müsste er die Hinterachse absenken und bräuchte dementsprechend auch neue Schrauben.

PS: Nur so als Gedanke: Schau dir mal die Hinterachslager mit an. Wenn die im Sack sind könntest du diese Arbeiten gleich zusammen durchführen (lassen).
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 16:15      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 444
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 189 Danke für 137 Beiträge

Standard

Kann ja sein das er jemanden kennt der einen Federspanner hat. Die haben dann ja meist eh kunstoff Einlagen für die Federn.
Wieso die Achse absenken.
Allein das die Achse auf der Bühne runter hängt, im unteren Anschlag der Dämpfer, reicht um die Federn raus zu nehmen mit einem Spanner.
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu bnitram für den nützlichen Beitrag:
Phipz87 (02.05.2022), ratbaron (03.05.2022), Schlupf (03.05.2022)
Alt 03.05.2022, 09:52      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.639
Abgegebene Danke: 682
Erhielt 659 Danke für 564 Beiträge

Standard

Unbedingt Schrauben/Muttern unten neu. Anzugsvorschrift beachten, die Schrauben/Muttern unten erst anheften, Auto hinten ablassen und dann erst ganz festziehen mit 40 NM und 90° unter belasteter Hinterachse.

Zwei Böcke für hinten mit Polster (Gummi, Holz) sollte man haben, Holzklötze zur Wegrollsicherung und wenn man zum Bordwagenheber noch einen Rangierwagenheber hat kann das manchmal praktisch sein, um Achsteile leicht hochzudrücken.

Geändert von Omega (03.05.2022 um 10:13 Uhr)
Omega ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2022, 15:58      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

Noch ein kleiner Tipp: Wenn du eine Feder eingesetzt hast, dann verhindere, dass sie beim Einsetzen der anderen Feder rausfallen kann (Kabelbinder oder ähnliches). Ist mir nämlich passiert und die Feder ist schön über den asphaltierten Boden gerollt. Der Lack hat dementsprechend ausgesehen.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2022, 23:23      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.186
Abgegebene Danke: 859
Erhielt 460 Danke für 367 Beiträge

Standard

So, ich war gestern auf dem Schrottplatz und ich habe an dieses Thema hier gedacht und mal noch Fotos dazu gemacht.
Ein paar Bilderchen sind doch immer nett, gelle?! ;-)))
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3958.jpg (93,6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3959.jpg (89,1 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3960.jpg (86,3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3961.jpg (86,7 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3962.jpg (86,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3963.jpg (83,5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3964.jpg (83,6 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3965.jpg (89,2 KB, 8x aufgerufen)
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 07.05.2022, 00:51      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Golf IV
Ort: München
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Würde aber die Variante mit Stoßdämpfer ausbauen bevorzugen. Dann benötigt er kein Federspanner, mit dem er sich gleich die Beschichtung der neuen Federn ruiniert, da sich die Anschaffung eines ordentlichen Spanners für die Aktion nicht lohnt.
Außerdem müsste er die Hinterachse absenken und bräuchte dementsprechend auch neue Schrauben.

PS: Nur so als Gedanke: Schau dir mal die Hinterachslager mit an. Wenn die im Sack sind könntest du diese Arbeiten gleich zusammen durchführen (lassen).
Ich würde die Variante mit beidem, Federspanner und Stoßdämpferschraube los machen bevorzugen . Ich weiß ja nicht ob ich mich nur deppert angestellt hab aber nur mit Federspanner (und Stoßdämpfer montiert) war das haklig bis unmöglich, dann in dieser Einbaulage mit dem Federspanner. Da neigt man gern dazu, gefährliche Dinge zu tun. Wenn der Stoßdämpfer einseitig los ist und man mit Federspanner moderat spannt, geht es völlig problemlos. Die andere Feder bleibt dann auch drin ohne runterzufallen.

Meine Meinung: Schrauben und Muttern für unten am Stoßdämpfer neu kaufen, auf festsitende alte Schrauben gefasst sein, lösen, arbeiten, neue Schraube & Mutter rein. Und gut ist.

Lg

Stephan
Haetschi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 01:37      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Haetschi Beitrag anzeigen
Ich würde die Variante mit beidem, Federspanner und Stoßdämpferschraube los machen bevorzugen . Ich weiß ja nicht ob ich mich nur deppert angestellt hab aber nur mit Federspanner (und Stoßdämpfer montiert) war das haklig bis unmöglich, dann in dieser Einbaulage mit dem Federspanner. Da neigt man gern dazu, gefährliche Dinge zu tun. Wenn der Stoßdämpfer einseitig los ist und man mit Federspanner moderat spannt, geht es völlig problemlos. Die andere Feder bleibt dann auch drin ohne runterzufallen.

Meine Meinung: Schrauben und Muttern für unten am Stoßdämpfer neu kaufen, auf festsitende alte Schrauben gefasst sein, lösen, arbeiten, neue Schraube & Mutter rein. Und gut ist.

Lg

Stephan
Okay hatte qber quch 2 Rangierwagenheber + 2 VW Wagenheber zur Verfügung.

Auto hinten beidseitig aufgebockt und gesichert. Beide Stoßdämpfer abgemacht, Hinterachse so weit runtergedrückt, dass ich die alten Federn rausholen und die neuen einsetzen konnte. Ging ganz ohne bösen Federspanner. Allerdings weiß ich nicht, ob das den ohnehin alten Achslagern gut tut, wenn die so weit nach unten gedrückt werden.


DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DGAZ2011 für den nützlichen Beitrag:
Haetschi (08.05.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
amd1212 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 24.05.2011 15:11
vwbora101 Fahrwerke, Felgen & Reifen 11 07.10.2010 13:14
mcquane Fahrwerke, Felgen & Reifen 0 09.01.2008 11:17
Snoopy Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 11.09.2007 09:08
Iceman007 Fahrwerke, Felgen & Reifen 0 04.06.2007 23:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben