Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.06.2022, 13:27
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard VW Bora Keine Spannung am Heckklappen Stellmotor

Hallo zusammen,
ich habe hier jetzt schon einige Beiträge zum Thema Heckklappe geht nicht mehr zu gelesen aber mir hilft da kein Beitrg weiter. Also meine Heckklappe geht nicht zu sondern liegt nur lose auf. Schloss war definitiv defekt. Neues eingebaut schließt prima aber geht nicht mehr auf !!
Also mit der Hand entriegelt und weiter auf Suche gegangen. Am Stellmotor liegen KEINE 12 Volt an ( müsste da aber, oder ?? ).
Dann ist immer wieder von einem Relais Nr. 79 die Rede welches wohl für die Spannungsversorgung für die Heckklappe zuständig ist !? Allerdings ist auf meinem Relaisträger unter dem Lenkrad KEIN solches verbaut. Ich bin nun etwas ratlos bzw. welchen Weg geht denn die Leitung die an den Stellmotor geht durch den Wagen ?
Kofferraumbeleuchtung funktioniert auch.
Stellmotor bewegt sich auch sobald er 12 Volt bekommt. Die Leitungen an den "Knickstellen" sehen auch sehr gut aus .... also wo bleiben die 12 Volt bzw. wo kommen sie her :-)))) ????
Vielen Dank für jede hilfreiche Antwort !!!


Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 14:46      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.880
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Svenad2 Beitrag anzeigen
… Relais Nr. 79 die Rede…
nur für
---------------
Grundausstattung, Golf Variant und Bora Variant *und Bora
---------------
---------------
für
---------------
Grundausstattung Limousinen Modelle *nicht Bora
---------------
nicht vorhanden.
---------------
---------------

=> unterschiedliche SLP
Änderung wg: siehe Folgebeitrag

Geändert von Wilhelm (04.07.2022 um 16:05 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (29.06.2022)
Alt 04.07.2022, 10:35      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke dir .... dann ist das Relais 79 ja richtigerweise nicht da !!

Aber würde gerne wissen woher jetzt die 12 Volt für den Stellmotor kommen und wie der Verlauf der Leitung durch das Fahrzeug wäre, bzw. wo ich die 12 Volt am günstigsten mit dem Multimeter messen kann !! ( oder liegen am Stellmotor keine 12 Volt an ?? )

Danke für jeden Hinweis !!!
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 04.07.2022, 15:44      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.880
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Moin,
Asche auf mein Haupt! IRRTUM!
Ich bin eben sehr Variant-verstrahlt ;-)

Im mir vorliegenden SLP (ab Mai 1999) ist vermerkt, dass der BORA (Limo) ebenfalls das Relais hat.
„Relais für Motor Fernentriegelung Heckklappe (79)”
--------
Seite Nr. 46/13
✱ – Nur bei Bora
V139 – Motor für Heckklappenentriegelung✱
J398 – Relais für Motor Fernentriegelung Heckklappe,
auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger✱
--------
Demzufolge hat nur der Golf (Limo) dieses Relais nicht.
Grund? sehe ich nicht
Bei * (d.h. Bora Limo und alle Vari) heisst der Motor:
V139 – Motor für Heckklappenentriegelung✱

Bei Golf Limo:
V53 – Motor für Zentralverriegelung - Heckklappe [OHNE STERN!]

V53 – wird beidseitig direkt über das KStG angefahren (T5d/4 und T5d/2)

V139 Masse: /auf Pin 2 vom Motor/ (T5d/1)
___________
Stecker T5d heisst: Stecker 5polig, der „d-te” bzw 4. im SLP
T5d – Steckverbindung, 5-fach, braun, Kupplungsstation C-Säule links
___________
218 – Masseverbindung -1-, im Leitungsstrang
Heckklappe
V139 Öffnen-Impuls /auf Pin 1 von Motor/
J398 – Relais für Motor Fernentriegelung Heckklappe, auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger*
Schliesser zu
S238 – Sicherung 38 im Sicherungshalter

Nach meiner Ansicht wurde
a) falsche Schlosskombination verbaut
b) S238 geschossen
c) Steckverbinder T5d vergessen oder beschädigt

Wie lange der Öffnen-Impuls ist, weiss nicht. Aber ich würde
a) nicht annehmen, dass er gg ∞ geht und mit Multimeter messbar ist
b) nicht annehmen, dass an Vxxx ein Dauerplus liegt und der Motor über WIFI angesteuert wird ;-)
c) schauen, ob, wenn Motor NICHT angesteuert wird, am „PlusImpuls”-Pin Masse anliegt (Bremsfunktion, mittels Öffner des Relais, der Motor wird am Ende der Ansteuerperiode dur Kurzschluss hart gebremst). Hier sollte bei gestecktem Relais Masse sein, so kann man m.E. prüfen, ob das Relais fehlt.
Deshelb: kurz Plus auf den Pin führt zu geschossener Sicherung…

Tip: SLP „Komfort” nach FIN für dein Fahrzeug besorgen, denn ich kann nicht garantieren, dass das Geschriebene über alle MJ zutrifft.

Geändert von Wilhelm (04.07.2022 um 16:02 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 20:53      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo Wilhelm,

erstmal Respekt zu deiner Antwort .... so viel geballtes Wissen !!!
Allerdings für mich sehr schwer zu verstehen.
Also ich kam aus dem Urlaub, machte dem Bor per Funk FB auf und den Kofferraum auf.
Dann was eingeladen Klappe zu gemacht und seit dem geht sie nicht mehr zu und liegt nur noch auf. Schloss war definitiv defekt da war etwas abgebrochen, ich nehme an ein Stück einer Feder etc. !!? neues Schloss bestellt eingebaut ..... schnappt auch richtig ein und somit Kofferraum zu .... allerdings auch nicht mehr über den Kofferraumgriff zu öffnen.
Also von innen mit umgeklappter Rückbank per Hand entriegelt und gut aber ansonsten keine Regung mehr .... daher würde ich das gerne für doofe :-)) mal erklärt haben ....
Ich würde gerne messen können ob und wo die 12 Volt auch wenn es nur ein kurzer impuls ist zu messen wäre. Bzw. welches der Relais ( siehe Anhang .... mein Relaiskasten unter dem Lenkrad ) dafür zuständig wäre !!? Das müsste man dann doch "ziehen" können und dann dort die 12 Volt messen können oder nicht ?
Danke dir im voraus Wilhelm :-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0225.jpg (97,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0224.jpg (95,1 KB, 5x aufgerufen)
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 21:21      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.202
Abgegebene Danke: 499
Erhielt 653 Danke für 563 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Svenad2 Beitrag anzeigen
Hallo Wilhelm,

erstmal Respekt zu deiner Antwort .... so viel geballtes Wissen !!!
Allerdings für mich sehr schwer zu verstehen.
Also ich kam aus dem Urlaub, machte dem Bor per Funk FB auf und den Kofferraum auf.
Dann was eingeladen Klappe zu gemacht und seit dem geht sie nicht mehr zu und liegt nur noch auf. Schloss war definitiv defekt da war etwas abgebrochen, ich nehme an ein Stück einer Feder etc. !!? neues Schloss bestellt eingebaut ..... schnappt auch richtig ein und somit Kofferraum zu .... allerdings auch nicht mehr über den Kofferraumgriff zu öffnen.
Also von innen mit umgeklappter Rückbank per Hand entriegelt und gut aber ansonsten keine Regung mehr .... daher würde ich das gerne für doofe :-)) mal erklärt haben ....
Ich würde gerne messen können ob und wo die 12 Volt auch wenn es nur ein kurzer impuls ist zu messen wäre. Bzw. welches der Relais ( siehe Anhang .... mein Relaiskasten unter dem Lenkrad ) dafür zuständig wäre !!? Das müsste man dann doch "ziehen" können und dann dort die 12 Volt messen können oder nicht ?
Danke dir im voraus Wilhelm :-)
Ich gehe davon aus das dein Bora eine FFB mit ovalem Tastenfeld hat? Hier war es so das das KSTG Masse geschalten hat aber der Motor mit Plus angesteuert wird, darum das Relais. Ab da wo die eckigen Tastenfelder eingeführ worden konnte das KSTG Plus ausgeben und somit ist das Relais entfallen.
Schaue bitte nach ob die Sicherung 38 i. O. ist, wenn ja miss am Relaisträger wo des Relas sitzt ob auf Kontakt 6/85 und 8/87a + 12V anliegen. Wenn ja muss am Kontakt 4/86 beim öffnen Masse kurzzeitig anliegen. Du kannst auch +12V auf den Kontakt 2/30 geben dann muss der Stellmotor arbeiten.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 22:46      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.880
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Ich hab auf der Suche nach einem Anhang (Bild Relaiskasten meiner Karre) mit (79) ein altes Thema gefunden:
https://www.golf4.de/elektronik-tach...eckklappe.html
Bora Limo…hatte ich vergessen…
egal.
der Hinweis von Didgeridoo ist zu beachten: E234 – Taster für Entriegelung, Heckklappengriff✱ - störanfällig

nach vorliegendem SLP (für mein MJ 2001, du hast aber MJ2002) würde ich schauen, ob an dem Pin T5d/3 Spannung ankommt (Leitung vom KStG Pin T23/21) und diese über Serienschaltung
E232 – Schlüsselschalter für Sperre Entriegelung
Heckklappe✱
E234 – Taster für Entriegelung, Heckklappengriff✱
F124 – Kontaktschalter im Schließzylinder für
Heckklappe/Diebstahlwarnanlage/
Zentralverriegelung
bei Betätigung durchgeht bis T3b/1 (T3b – Steckverbindung, 3-fach, in der Heckklappe) und dann zu T5d/5 (T5d – Steckverbindung, 5-fach, braun, Kupplungsstation C-Säule links) bis KStG T23/4

Wenn du beim Basteln den T3b nicht gesteckt hast, geht die Klappe auch nicht auf.
Funktionskontrolle müsste am besten mit VCDS gehen.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 09:13      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Lieber Wilhelm und vwbastler .....
Danke für die tollen Beiträge !!!
allerdings ist mir das immer noch nicht schlüssig .... bin nicht dumm ( hoffe ich :-)) ) aber
das sagt mir alles nix = "an dem Pin T5d/3 Spannung ankommt (Leitung vom KStG Pin T23/21) und diese über Serienschaltung
E232 – Schlüsselschalter für Sperre Entriegelung"
Wenn überhaupt wo kann ich mit dem Multimeter was messen ..... muss ich ein Relais ziehen ? und wenn ja welches .....
Ja, anscheinend bin ich ein schwerer Fall !!
Anbei noch meine Heckklappe .... alles angeschlossen .....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0273.jpg (96,7 KB, 9x aufgerufen)
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 09:14      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

..... ach ja ..... Kofferraumgriff inkl. Microschalter sind intakt ....
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 11:05      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.202
Abgegebene Danke: 499
Erhielt 653 Danke für 563 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Svenad2 Beitrag anzeigen
..... ach ja ..... Kofferraumgriff inkl. Microschalter sind intakt ....
Wie hast du das herrausgefunden? Hast du den gemessen? Wenn ja wie?

Zu deiner Frage. Ziehe den Stecker am Motor ab und stecke die Messpitzen in beide kontakte. Dann betätige den Kofferaumtaster und es müssen kurzfristig 12V anliegen.
Wenn nicht mache eine Durchgangsprüfung von br (das ist die Masse) zur Karosse und von ro/bl( das ist Plus) bis zum Relais Steckplatz 2/30. Da geht das Kabel hin . Wenn hier alles i.O ist dann liegt der Fehler vor dem Relais.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 11:29      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also .... Stecker am Motor ab und dann Messspitzen rein ...Taster gedrückt ....KEIN 12 Volt Impuls !!! .... braun zur Karosse = Durchgang .....
Dann ist der Microschalter an dem Kofferraumgriff sicherlich doch defekt !? Der Schalter klickt zwar beim drücken aber das ist wohl kein Kriterium für die Funktion ?!
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 11:49      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.202
Abgegebene Danke: 499
Erhielt 653 Danke für 563 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Svenad2 Beitrag anzeigen
Dann ist der Microschalter an dem Kofferraumgriff sicherlich doch defekt !? Der Schalter klickt zwar beim drücken aber das ist wohl kein Kriterium für die Funktion ?!
Das Klicken ist definitiv kein Beweis das der Schalter i.O ist.

Du kannst aber den Stecker vom Schalter abziehen und den Schalter mit einer Widerstandsmessung durchmessen (Drücken 0 Ohm ansonsten unendlich) , sowie eine Brücke Fahrzeugseitig kurz herstellen und schauen ob dann der Stellmotor anzieht bzw. 12V anliegen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Wilhelm (05.07.2022)
Alt 05.07.2022, 15:16      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.880
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Moin,
nochmal: Stromlaufplan nach FIN besorgen und mit System suchen.
Alles andere hat bei „Heckklappe” wenig Sinn, da gibts zu viele Unterschiede nach MJ, Ausstattung und Karosse.
Selbst wenn ich den SLP für meinen Vari hier poste, bringt das nur bedingt was.
Und Beschreibung der Schaltung in Prosa ist auch nicht wirklich einfach, wenns universell und verständlich sein soll.

Nen SLP in prosa ist wie wenn Gregorian ein Arduino Sketch singen würde. ;-)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2022, 13:11      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also ..... Mikroschalter schalten alle beide korrekt ( Durchgangsmessung )
am besagten Stellmotor kommen keine 12 Volt an auch nicht nach betätigen des Kofferraumschalters....... allerdings kommen 12 Volt am, was immer das für ein Motor in image2 ist an und die 12 Volt werden wie es sein soll durch betätigen des Kofferraumschalters weitergegeben ....... also bin wieder ratlos .....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image0.jpg (69,3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg image1.jpg (71,3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg image2.jpg (62,5 KB, 11x aufgerufen)
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2022, 14:27      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Soil
 
Registriert seit: 24.02.2013
Bora
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 602
Abgegebene Danke: 432
Erhielt 113 Danke für 83 Beiträge

Standard

Hast du die Leitungen, wirklich genaustens auf Beschädigungen geprüft? Hast du die Gummitülle, bzw. den Schlauch zwischen Klappe und Karosserie abgehabt?
Auch wenn an der Kabelisolierung keine äußeren Beschädigungen sichtbar sind, kann die Leitung trotzdem gebrochen sein. Du solltest die Kabel vom Motor mal auf Durchgängigkeit prüfen. Ich meine es gab da noch eine Steckverbindung hinter der Kofferraumverkleidung, links, bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Steckverbindung für den Heckklappen Kabelbaum war. Aber dass solltest du auch anhand des Stromlaufplanes sehen können.
Soil ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2022, 15:31      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für deine Antwort ..... meinst du die Tülle die links vor dem Rücklicht in die Karosse geht !? die hatte ich ab und das Kabel sah eigentlich blendend aus .....
Stromlaufplan habe ich leider keinen ......
Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2022, 18:47      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.880
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Svenad2 Beitrag anzeigen

Stromlaufplan habe ich leider keinen ......
deshalb wirds auch nix.

Nochmal: geh zu einer VW-Werkstatt und hol fürs kleine Geld die beiden wichtigsten SLP nach der FIN deiner Karre. Oder zieh das über ERWIN für 5€ bei VW als PDF. Verfahren wurde im Forum oft beschrieben.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2022, 02:43      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TurboRené95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Bora
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 415
Erhielt 179 Danke für 138 Beiträge

TurboRené95 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mess doch mal den Durchgang vom Kabelbaum selbst, dass du ein Kabelbruch ausschließen kannst. Ist ja bekannt, dass die an der Durchführung gerne einen Kabelbruch haben.

Linke Seitenverkleidung weg, da kannst dann schon die Stecker trennen.
TurboRené95 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2022, 07:47      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.488
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 5.508 Danke für 3.717 Beiträge

Standard

Stromlaufplan wäre schon hilfreich - ansonsten wie gesagt eben nach Kabelfarben durchmessen.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2022, 15:19      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Svenad2
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Svenad2
 
Registriert seit: 28.07.2017
Bora 1.6 16 V
Ort: Bergisch Gladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Heckklappe geht nicht mehr zu / GELÖST !!!

SO ..... Hallo an Alle, hat etwas länger gedauert aber ich habe mich die Tage nochmal ans Werk gemacht und bin weiter auf die Suche gegangen ..... und Kommissar Zufall hat mir dann geholfen !! Habe wir ihr im Bild sehen könnt mir erst einmal die Kabel an den Durchführungen in und aus der Klappe angesehen und siehe da ..... Kabelbruch !!!
alle Kabel gekappt und wieder verlötet und perfekt ..... alles funktioniert wie es soll !!
An dieser Stelle noch einmal DANKE an alle die mir Rat und Tat zur Seite standen und vielleicht hilft dieser Beitrag ja auch dem ein und anderen noch weiter ......
schöne Grüße ......
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0488.jpg (92,6 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0489.jpg (106,5 KB, 13x aufgerufen)


Svenad2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zee-Kun Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 0 10.04.2019 21:48
gochtel Car Hifi, Telefon & Multimedia 5 12.02.2013 22:44
dsn1980 Car Hifi, Telefon & Multimedia 4 12.04.2012 07:55
pepie_one User helfen User 0 20.08.2010 16:29
viki Werkstatt 3 14.07.2008 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:58 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben