Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 20.05.2012, 16:37
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von oliver2482
 
Registriert seit: 26.02.2011
VW Golf IV TDI PD150
Ort: Österreich - Mödling
Verbrauch: 6,7
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Frage Tipps / Meinungen > Reparatur / Umbau Turbolader & -Schläuche TDI PD 150ps (ARL)´02

soo leute... nach einiger zeit, viel Ärger brauche ich eure Hilfe :/

also: hatte damals in der Stadt nen Schlauchplatzer und ich ließ den turbo machen, beim freundlichen im pfusch (er arbeitet in ner VW-Audi vertragswerkstatt) gleichzeitig mit zahnriemen & service alles bei 87.000 km
hatte aber davor schon 2 mal dass so ne metallschelle von den druckschläuchen zerbrach..
den Turbo etwa 2000km eingefahren unter 2500 und immer brav gefahren, dass jaa nix sein kann und ich bin keine 3000km damit gefahrn und die nächste schelle gab den geist auf.

ich ruf erstmal den freundlichen an und frag ihn woran das liegen kann.. das gespräch entschied meinen jobwechsel (jetzt Mechaniker lehre)
er sagte er habe nur einen schlauch (llk motorseitig) getauscht.
und beim turbo dürfte er auch gepfuscht haben weil das nächste lager ist hinüber (97.000 auf der uhr)

ich glaub nicht dass ich was falsch gemacht habe - bin immer mindestens 15 minuten warmgefahren und immer ne zigarettenlänge nachlaufen lassen... :/

und nachdem jetzt der nächste turbo zu machen ist bin ich am überlegen einen upgrade lader (stage2 - gt1749vb > gt2056v) und statt den originalen ****schläuchen samco oder was ähnliches zu nehmen, hätt da nen händler gefunden aber darum krieg ich fast noch nen turbo :/
ich will jetzt nicht unbedingt viel leistung rausholen eig. nur standhafter und "unempfindlicher" machen... dazu bräucht ich halt noch ein paar tipps von euch bin noch nicht so lang im geschäft, außerdem arbeite ich eher an jeeps & amis :/
also bitte wenn wer gute ideen oder tipps oder was ahnliches hat, bin für alles offen!

danke schonmal! MfG


oliver2482 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 18:12      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
stb
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von stb
 
Registriert seit: 08.12.2010
Golf IV
Ort: Bayern
Verbrauch: 6,5
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 358
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 62 Danke für 35 Beiträge

Standard

Wenn du noch originale 150PS fährst und auch in Zukunft nichts an der Soft gemacht werden soll, dann brauchst nicht auf einen größeren Lader gehen, der VB reicht für die Serienleistung aus.

Warum der Lader nun schon wieder kaputt ist kann mehrerer Gründe haben:
- Öldruckleitung beim Ladertausch mit gewechselt?
- wurde beim ersten Laderschaden der LLK auch getauscht?
- wurden die Schläuche und Rohre der Ladeluftstrecke gereinigt (Späne, Abrieb usw.)?

Sollte, so wie du beschrieben hast, ein Lagerschaden vorliegen, dann kommt dies meist von mangelnder Schmierung -> alte Öldruckleitung verkokt
Auch eine zu große Unwucht des Laufzeugs kann die Lager beschädigen. Die Unwucht kann z.B. entstehen, wenn sich Späne vom ersten Crash im LLK nach einiger Zeit lösen, durch den Motor spazieren, und danach die Abgasturbine beschießen....


Grüße
stb ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu stb für den nützlichen Beitrag:
oliver2482 (20.05.2012)
Alt 20.05.2012, 22:12      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von oliver2482
 
Registriert seit: 26.02.2011
VW Golf IV TDI PD150
Ort: Österreich - Mödling
Verbrauch: 6,7
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

ja wenn ich den umbau wirklich angeh kommt schon ne angepasste software, aber ich will ihn nicht hochpushen so viel wie geht, sondern eher auf die art wie so´n eco-tuning.. nur n bischen derber in meinem fall xD
mich tät nur interessiern ob das wirklich so eine gute idee is oder ob das dann doch mehr wird als nur lader, schläuche und software.. wenn ich den llk auch tauschen muss na ok, aber viel mehr möcht ich dann nicht machen, dann nehm ich nur die samcoschläuche & original lader dass das auf jeden fall alles dicht is ^^ weil noch so nen "schellen-sprung" will ich mit dem neuen lader dann nicht haben..!
ob er alles gereinigt hat weiß ich nicht - hab ich nicht kontrolliert damals... nein LLK ist noch der erste drin meines wissens nach... und ich würde fast auf die ölleitung tippen, die sieht nicht neu aus zumindest, hatte ihn jetzt schon 1 mal auf der bühne & 2 mal auf der grube.. morgen wiedermal -.-
MfG
oliver2482 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 22:22      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von oliver2482
 
Registriert seit: 26.02.2011
VW Golf IV TDI PD150
Ort: Österreich - Mödling
Verbrauch: 6,7
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

wisst ihr... hab mir das auto letztes jahr im märz gekauft mit 63.000km in der hoffnung das auto lang zu fahren, hatte als ersten nen 3er der super zuverlässig war mit 180-210 tkm... ein luftmengenmesser und das wars...
i-wie depremierend aber ich möcht das auto eigentlich länger fahrn gefällt mir gut mit dem abt-verbau! deswegen kann man schon mal 2t investieren oder?
ich denke mal bei so nem umbau - wenn mans mit der software nicht übertreibt - könnte das schon standhaft sein oder?
oliver2482 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 20.05.2012, 22:42      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Geprüfter Händler
 
Benutzerbild von MajestyTurbo
 
Registriert seit: 22.03.2009
Seat Leon Cupra R
Ort: Niederösterreich
Verbrauch: 10.2L
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3.306
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 622 Danke für 374 Beiträge

Standard

"Einfahren" brauchst einen neuen Turbo eigentlich gar nicht, keine Ahnung wer Dir dazu geraten hat.
Bevor Du irgendwas tauschst bzw man irgendwas tauschen lasst ist es sinnvoll immer vorher die genaue Schadensursache zu kennen, sonst gehts einem so wie Dir und der "neue" Lader hält nicht lange.
Die Ölzulaufleitung nicht zu erneuern ist dazu dann noch der nächste grobe Patzer, die meisten Mechaniker verzichten darauf weil es bei den meisten TDI Motoren eine Fummel- Arbeit ist die aus- und wieder einzufädeln.

Erst letzte Woche den Fall gehabt, 1.8T k03 Lader wurde von einem Mechaniker erneuert. Der Lader hat nicht mal die Probefahrt überlebt weil durch die Ölzulaufleitung nicht mal mehr ein Tropfen Öl durch kam...

Die abplatzenden Sicherungsclips sind leider ein Konstruktionsfehler an sich, die Kunststoff-Aufnahmen der Steckverbindungen haben "ab Werk" schon ein relativ großes zulässiges Spiel und leiern mit der Zeit immer mehr aus.
Abplatzende Verbindungen können aber auch auf Regelfehler (Überschwinger) hindeuten, denn ganz so einfach gehen die Click Verschlüsse auch nicht auf.

Was genau war den beim ersten Schaden am Turbo defekt?

Solange "nur" die Lagerung defekt war, aber die Räder nicht grob beschädigt waren ist das Risiko relativ gering das Späne zu finden sind.

Welches Öl wird verwendet?

LG aus Wiener Neustadt

Alex

P.S.
Für Standfestigkeit brauchst bei einem ARL Motor wo alles in Ordnung ist bis rund 180PS eigentlich gar nix umbauen, wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet ist der ARL eigentlich unkaputtbar und mMn einer der besten Motoren die VAG jemals gebaut hat...

Geändert von MajestyTurbo (20.05.2012 um 22:48 Uhr)
MajestyTurbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 23:57      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von oliver2482
 
Registriert seit: 26.02.2011
VW Golf IV TDI PD150
Ort: Österreich - Mödling
Verbrauch: 6,7
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

öl weiß ich ned genau, nehm an nach vw-norm kA welche genau...
ja ich nehm mal an, dass die ölleitung nicht ganz zu, aber eben verdreckt is und deshalb die lager zu wenig schmierug haben... könnte das sein?
wenn du aus neustadt bist könnten wir uns ja mal treffen und du könntest dir ein gescheites bild davon machen^^
beim ersten schaden war der lader komplett done. nichts mehr zu machen gewesen.
und bezüglich verrohrung möcht ich mir gemeinsam mit lader gleich samcos bestellen.. und llk wär auch nicht schlecht nehm ich mal an... naja mal sehn >.<
LG aus bez. Mödling


oliver2482 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ralph096 Motortuning 187 22.09.2018 07:42
aya92 Motortuning 55 08.09.2016 20:04
VolkaPutt User helfen User 0 01.12.2011 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben