Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 12.12.2012, 11:06      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Rußschleuder
 
Registriert seit: 01.03.2007
Alpina
Ort: Bayern
Beiträge: 2.518
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 67 Danke für 57 Beiträge

Standard

Ähm, ist das nicht erst bei der 4. Generation so?
Der G4 dürfte das Haldex-System der 1.Gen haben, oder nicht? Da war glaube ich, so eine elektrische Pumpe noch nicht vorgesehen.


golf4life ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 11:14      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 1.419
Abgegebene Danke: 161
Erhielt 208 Danke für 150 Beiträge

Standard

Nö nö das SSP bezieht sich auf den Golf IV

"Druckaufbau der elektrischen Ölpumpe
(Vordruck)
Eine elektrische Ölpumpe wird ab einer Motordrehzahl
> 400/min elektrisch angesteuert.
Über ein Sieb zieht die elektrische Öldruckpumpe
Hydrauliköl aus dem drucklosen Raum
des Kupplungsgehäuses und pumpt das Öl
durch einen Filter über die Saugventile an die
Hubkolben.
Dadurch werden die Hubkolben mit Öl versorgt
und gleichzeitig über die Rollenlager an der
Hubscheibe zur Anlage gebracht und gehalten.
Gleichzeitig gelangt das Öl über das Regelventil
und durch die Druckventile an den Arbeitskolben,
der ebenfalls zur Anlage gebracht wird.
Durch diesen Vordruck wird außerdem das Spiel
aus dem Lamellenpaket genommen, so daß ein
schnelles Ansprechverhalten der Kupplung
erreicht wird.
Der Vordruck von 4 bar wird von dem Akkumulator
bestimmt. Eine weitere Aufgabe des
Akkumulators ist es, die Druckschwankungen zu
glätten."
Black_A4 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 11:20      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Gefahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 114 Danke für 103 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von golf4life Beitrag anzeigen
Also entweder steh ich gerade auf dem Schlauch, oder hier wird das Prinzip einer Haldex-Kupplung nicht verstanden.

Es kann prinzipbedingt nur Kraft an die Hinterachse geleitet werden, wenn sich die Eingangswelle (also VA) der Haldex gegenüber der Ausgangswelle (HA) verdreht. Also erst wenn an eines der VA-Räder Schlupf hat. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass weder 50/50 oder gar ein reiner Heckantrieb möglich ist, wenn nicht vorher die VA kurz durchdreht.
Das Regelventil kann nur den Arbeitsdruck, der vorher durch die Verdrehung aufgebaut wurde, regeln. Wie das jetzt im einzelnen realisiert wird, kA. Theoretisch wäre es vll möglich das Ventil dauerhaft zu schließen, sodass wenn einmal Druck aufgebaut wurde, der gehalten wird, obwohl kein Schlupf mehr an der VA ist. Schwer vorzustellen, dass das die Haldex lange mitmacht.

BTW. Das HA-Diff wird natürlich auch mehr belastet. Normalerweise gleicht es nur die Drehzahldifferenz, der beiden Räder aus. Wird auch dauerhaft Kraft bzw. mehr als üblich drüber geleitet, wird das Diff auf Dauer auch mehr belastet.

Ich bin für den Schlauch.

Es wird eigentlich nicht mal ein Drehzahlunterschied zwischen VA und HA gebraucht, um die Haldexkupplung zu schließen, da die Ansteuerung rein elektronisch erfolgt. Wenn du von solchen Drehzahlunterschieden sprichst, dann trifft das eher auf das alte Syncro-System zu, das über Silikonöl funktionierte.
Aus diesem Grund kann durch die Haldexkupplung 50% nach hinten geleitet werden (oder auch mehr / "kompletter" Reibungsverlust VA i.V. mit abbremsen der Vorderräder), da die Elektronik über die Sensoren (ABS-Sensoren i.V. mit ABS/ASR/ESP), Quer-/Längsbeschleunigung) vorgibt, wann / wie lange und in welchem Grad die Kupplung angesteuert wird. Das ein reiner Heckbetrieb mit dem originalen System nicht möglich ist, wurde schon mehrfach gesagt.

Geändert von XM-Syncro (12.12.2012 um 11:23 Uhr)
XM-Syncro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 11:38      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Rußschleuder
 
Registriert seit: 01.03.2007
Alpina
Ort: Bayern
Beiträge: 2.518
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 67 Danke für 57 Beiträge

Standard

Ansteuerung erfolgt rein elektronisch über Regel und Druckventile das ist korrekt. Aber der Druck muss ja bereitgestellt werden. So wie ich das SSP versteh, ist die Vorförderpumpe nur dazu da, das Lamellenspiel und die Druckschwankungen auszugleichen und kann garnicht so viel Druck liefern, dass eine Kraftübertragung an der HA möglich ist. Dazu ist immernoch die Kolbenpumpe notwendig und die arbeitet halt erst, wenn ein Drehzahlunterschied auftritt. Dabei reicht aber eine Umdrehung von 45° schon aus um den vollen Druck zu liefen. Wahrscheinlich ist die Vorförderpumpe der Haldex der 4.Gen erst in der Lage soviel Druck aufzubauen, dass schon im Stand eine Kraftübertragung an die HA möglich ist.
Synchro ist ne viskohydrauliche Kupplung, also ein anderes System.
golf4life ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 12:28      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RoeStI
 
Registriert seit: 30.08.2011
Polo 6N2 1.6 16V / Octavia 1.9TDI 4x4
Ort: Plauen
PL-....
Verbrauch: was sie wollen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

Standard

selbst wenn man die haldex zu 100% dauerhaft sperren könnte, sollte man damit nicht im alltag rumfahren. alleine bei kurvenfahrten macht die HA wenig radius als die Vorderachse ( oder hat hier jemand den ersten G4 mit allradlenkung?) und man hätte hier das erste verspannen dann hätte man unterschiedliche abrollumfänge durch unterschiedlich abgenutzte räder, nächste verspannen, unterschiedliche spur bedeutet unterschidlicher widerstand (nächstes verspannen).

die HA schaltet sich zu wenn man sie braucht und so würde ich das auch lassen. fürn winter zum querfahren reicht ne 50:50 verteilung. selbst beim alten justy mit 1.2er 75 PS motor hat die 100% gesperrte verteilung mit 53:47 ( oder so) zum driften gereicht... man muss nur wissen wie.
RoeStI ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.12.2012, 13:44      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
QZA
Stumpf is Trumpf
 
Benutzerbild von QZA
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Werdohl
V - R 2792
Verbrauch: nach 600km geht die lampe an
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 3.543
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 311 Danke für 232 Beiträge

QZA eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ach leuteleute...
ich sag zu dem dünnschiss hier einfach mal nix und gehe nur auf den erst post ein

hier ein System was die steuerung grundlegend verändert und vorallem das verhalten
ATP-Tuning - Haldex Performance Upgrade Gen 1 / 1.8 T & R32

gibt noch 2 weitere systeme, von MTM und keine Ahnung wie der anderen Herstller heißt...
wenn ich die wieder finde post ich nen link dazu...
QZA ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 13:49      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von LowBug
 
Registriert seit: 02.12.2012
Golf und Käfer
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

@ QZA

Was du so schreibst ist auch nicht richtig siehe deinen Beitrag beim Thema 4 Motion mit Handbremse Driften . In einem Forum geht's halt darum sich auszutauschen und nicht gleich die richtige Antwort zu finden !
LowBug ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 13:50      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
QZA
Stumpf is Trumpf
 
Benutzerbild von QZA
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Werdohl
V - R 2792
Verbrauch: nach 600km geht die lampe an
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 3.543
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 311 Danke für 232 Beiträge

QZA eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von LowBug Beitrag anzeigen
@ QZA

Was du so schreibst ist auch nicht richtig siehe deinen Beitrag beim Thema 4 Motion mit Handbremse Driften . In einem Forum geht's halt darum sich auszutauschen und nicht gleich die richtige Antwort zu finden !
was genau meinste jetze?
QZA ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 13:57      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von LowBug
 
Registriert seit: 02.12.2012
Golf und Käfer
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Das ein 4 Motion nicht fahren kann wenn die vorderen Halbwellen fehlen ! Da das Winkelgetriebe nach dem Diff des Getriebes kommt . Einfach gesagt es ist Stumpf auf der rechten Seite des Getriebes angeflanscht und so wird die Antriebskraft nach hinten geleitet .man müsste dann schon speziell den linken Flansch fest machen sonnst wird nichts weitergeleitet .
LowBug ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 14:46      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
QZA
Stumpf is Trumpf
 
Benutzerbild von QZA
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Werdohl
V - R 2792
Verbrauch: nach 600km geht die lampe an
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 3.543
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 311 Danke für 232 Beiträge

QZA eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von LowBug Beitrag anzeigen
Das ein 4 Motion nicht fahren kann wenn die vorderen Halbwellen fehlen ! Da das Winkelgetriebe nach dem Diff des Getriebes kommt . Einfach gesagt es ist Stumpf auf der rechten Seite des Getriebes angeflanscht und so wird die Antriebskraft nach hinten geleitet .man müsste dann schon speziell den linken Flansch fest machen sonnst wird nichts weitergeleitet .
Es haben doch schon einige gemacht und mir is bei den Leuten nicht bekannt das die das was extra gemacht haben..
QZA ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2024, 01:20      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2011
Seat
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 51 Danke für 28 Beiträge

Standard

Wie schaut es aus, hat schon jemand mit den 50:50 Schrauben an der Haldex jemand Erfahrung?
Wie zb hier Angeboten?
https://www.bar-tek.com/de/18t-r32-haldex-power-plug-in


turbo_micha ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fabian178 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 45 03.02.2012 16:11
spitzbua17 Werkstatt 34 13.10.2011 23:51
der_neuanfang Motortuning 21 13.03.2011 18:18
Alex250 Motortuning 4 25.07.2010 22:59
xeo-life Car Hifi, Telefon & Multimedia 1 23.08.2006 20:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben