Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 30.03.2022, 00:29
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
posmanet
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Humus im Kotflügel

Wer seinen Golf noch länger fahren möchte, der kann bei Gelegenheit mal die Innenkotflügel abmachen und etwas Humus der letzten Jahre rausbaggern.



posmanet ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 06:35      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 61 Danke für 48 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von posmanet Beitrag anzeigen
Wer seinen Golf noch länger fahren möchte, der kann bei Gelegenheit mal die Innenkotflügel abmachen und etwas Humus der letzten Jahre rausbaggern.

Das altbekannte Problem...
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 06:54      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
VVV
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VVV
 
Registriert seit: 24.07.2019
VW Golf IV
Verbrauch: 7
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 58 Danke für 45 Beiträge

Standard

Kennt wahrscheinlich jeder, der an seinem Auto selber schraubt.
VVV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 07:40      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 ASZ / Bora Alltrack Variant ARL
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-... / MN-M-...
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 784
Abgegebene Danke: 239
Erhielt 142 Danke für 101 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VVV Beitrag anzeigen
Kennt wahrscheinlich jeder, der an seinem Auto selber schraubt.
Sieht man nach 20 Jahren auch von außen am Kotflügel, ob schonmal die Radhausschale ab war und dort sauber gemacht/konserviert wurde. Oder Schweller und Kotflügel schon komplett ersetzt sind.

-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 10:07      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 256
Erhielt 194 Danke für 156 Beiträge

Standard

Danke für den Tipp, aber wie schon geschrieben, eine klassische und bekannte 4er Golf Krankheit.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 30.03.2022, 10:27      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.822
Abgegebene Danke: 806
Erhielt 604 Danke für 444 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Als ich 2007 meinen ersten Golf IV gekauft habe (Fuck bin ich alt geworden ) haben wir uns schon über den VW Humus lustig gemacht.

Fun Fact: Der Golf den ich seit 2009 ohne Radhausschalen fahre hat damit 0 Problem. Schneide bei meinem daily da glaube auchn loch rein
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 10:52      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 465
Abgegebene Danke: 214
Erhielt 77 Danke für 71 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Sheepy Beitrag anzeigen
Als ich 2007 meinen ersten Golf IV gekauft habe (Fuck bin ich alt geworden ) haben wir uns schon über den VW Humus lustig gemacht.

Fun Fact: Der Golf den ich seit 2009 ohne Radhausschalen fahre hat damit 0 Problem. Schneide bei meinem daily da glaube auchn loch rein
Hab da auch mal drüber nachgedacht, aber eher einen rausnehmbaren Verschlussstopfen um z.B. mit dem Wasserschlauch mal eben spülen zu können.
Kommt auch stark drauf an auf was für Untergründen man fährt, ob man die Schale entfernt. Ich würde wegen Steinschlag auf den Wegen bei mir nicht drauf verzichten wollen.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 11:13      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.822
Abgegebene Danke: 806
Erhielt 604 Danke für 444 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Also ich habe einfach meine ganz karosserie und den ganzen kram mit Unterbodenschutz zugesprüht, das tuts gegen steinschläge. Man hat mir auch gesagt das ich meinen LLK mit Steinen zerschieße, aber auch das ist nicht so das Problem.

Wenn man jetzt primär straßen und nicht schotterwege mit vollgas fährt, dann ist das überhaupt kein Problem. Evtl. wird das Auto etwas lauter. Aber es lässt sich auch viel schneller zerlegen

Und ich verstehe das es da viele bedenken gibt, aber ich habe in 15 Jahren noch nicht einen getroffen der sie rausgenommen und damit Probleme hatte.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 11:48      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 465
Abgegebene Danke: 214
Erhielt 77 Danke für 71 Beiträge

Standard

Bei mir ist der letzte Kilometer zum Haus ekeliger Schotterweg, hat man auch am Querschnittbild im Radkasten gesehen- immer abwechselnd grau (Schotterweg) und schwarz (normaler Staub), wie so ein Marmorkuchen
Ich möchte die Schalen auch deswegen nicht rausnehmen weil ich mir jetzt Q7 Gitter in die Radhausschale einbaue und es optisch ansprechender finde wenn man auf schönes Plastik guckt (bei mir wird das einmal im Jahr mit Kunststoffpflege behandelt) als auf die nackte Karosse.

@Sheepy hast du eine Veränderung des Nässebremsverhaltens festtsellen können? Könnte mir vorstellen, dass es einen Mü schlechter wird?
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 11:49      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Hab die Stellen letztes Jahr bei meinem Vorgänger-Golf auch gesäubert.
Frage an euch: Ich habe eine Hohlraumversiegelung aus der Dose hinter den Radhausverkleidungen und innen am Schwellerübergang aufgesprüht, da der feuchte Dreck schon für Korrosion gesorgt hatte. Natürlich vorher alles gereinigt und trocknen gelassen.
Ist die Idee gut oder kann es dabei zur "Unterwanderung" mit Feuchtigkeit kommen?
Kenne mich mit Karosserie/Lackgeschichten nicht so gut aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20211123_151253.jpg (104,0 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20211123_152324.jpg (101,7 KB, 36x aufgerufen)

Geändert von DGAZ2011 (30.03.2022 um 11:53 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 12:23      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.822
Abgegebene Danke: 806
Erhielt 604 Danke für 444 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
Ich möchte die Schalen auch deswegen nicht rausnehmen weil ich mir jetzt Q7 Gitter in die Radhausschale einbaue und es optisch ansprechender finde wenn man auf schönes Plastik guckt (bei mir wird das einmal im Jahr mit Kunststoffpflege behandelt) als auf die nackte Karosse.

@Sheepy hast du eine Veränderung des Nässebremsverhaltens festtsellen können? Könnte mir vorstellen, dass es einen Mü schlechter wird?
Puh, würde sagen nein. Hatte am anfang die 288er drin die eh wie ne Karre misst gebremst hat und dann hab ich auf 312er mit Greenstuff umgebaut und seitdem bremst der halt richtig.

Und ich bin damit auch bei Nässe schnell gefahren, das ding hat bei Nässe nahezu so gut performt wie auf trockener Straße.

Zur Optik: Ich habe ein schwarzes Auto. Im Radhaus ist eh alles schwarz. Und auch wenn man mir nachsagt das ich hoch wie in Bus sei, ist es doch schwer irgendwas von meinem Radkasten zu erkennen weil da direkt die 19" Felge vorhängt.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 18:40      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 179
Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VVV Beitrag anzeigen
Kennt wahrscheinlich jeder, der an seinem Auto selber schraubt.
Yep
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 18:44      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 179
Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Frage an euch: Ich habe eine Hohlraumversiegelung aus der Dose hinter den Radhausverkleidungen und innen am Schwellerübergang aufgesprüht...Ist die Idee gut oder kann es dabei zur "Unterwanderung" mit Feuchtigkeit kommen?
Es ist eine gute Idee.
Aber erst der Rost beseitigen und dann Hohlraumversiegelung sprühen.
Jetzt arbeitet der Rost weiter...
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu KeksnKuchen für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (30.03.2022)
Alt 30.03.2022, 21:19      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von KeksnKuchen Beitrag anzeigen
Es ist eine gute Idee.
Aber erst der Rost beseitigen und dann Hohlraumversiegelung sprühen.
Jetzt arbeitet der Rost weiter...
Okay wär ja auch zu einfach gewesen was empfiehlst du zur Rostbehandlung? Umwandler?
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 21:27      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bobwrecker
 
Registriert seit: 24.12.2010
Golf IV 2.3 V5 Highline
Ort: Fulda
Verbrauch: 7-10 Liter
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 1.115
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 82 Danke für 70 Beiträge

Standard

Mein neuer 4er hat das Thema auch gerade wieder, da stand Dreck noch viel höher als hier beim ersten Bild, steht aktuell beim Karosseriebauer zur Instandsetzung...
Bei meinem alten hatte ich den ganzen Dreck entfernt, Rost anschließend so gut es geht weggeschliffen und mit Fertan nachbehandelt. Dann neuer Lack drauf und jede Menge Mike Sanders Fett oben drauf... der fährt heute immer noch ohne neuen Rost an den Schwellern, hab ihn erst die Tage wieder gesehen
Bobwrecker ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 23:03      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 179
Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

Standard

Mit Fertan habe ich schlechte erfahrungen.
Mike Sanders Fett soll der Hammer sein, daran habe ich keinen Zweifel.
Obwohl ich das selber noch nicht erfahren habe.

Geändert von KeksnKuchen (30.03.2022 um 23:21 Uhr)
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2022, 23:13      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 179
Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
... was empfiehlst du zur Rostbehandlung? Umwandler?
Am besten der Rost komplett wegschleifen / strahlen.
Die kleine schwarze Punkte sind Korrosion, also Rost. Die müssen weg.
Dazu benutze ich einen Dremel multitool.

Die Stellen die mann von aussen nicht sieht, behandele ich mit RX5, RX10 und Fett (sprühen aus der Dose wie du es gemacht hast).

E338 Phosphorsäure 25% (verkauft wird es als 75%, einfach distilliertes Wasser hinzufügen) kannst du als Umwandler benutzen, wenn du umwandlen möchtest. Meinentwegen besser als Fertan, billiger ist es sowieso. Phosphorsäure muss mit Wasser abgespült werden (nach 15-30 Minuten).

https://braumarkt.com/de/search?search=Phosphorsaure

https://www.caprotech.nl

Der Durchbruch gegen Rost | Rustyco

http://www.golf4.de/pflege/200885-rost-muss-weg.html

http://www.golf4.de/werkstatt/208774...einigen-2.html

Geändert von KeksnKuchen (31.03.2022 um 16:13 Uhr)
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2022, 17:39      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 465
Abgegebene Danke: 214
Erhielt 77 Danke für 71 Beiträge

Standard

Und vor allem großflächig auf Rost prüfen! Man erkennt auf den ersten Blick meist nur knapp die Hälfte der eigentlichen verrosteten Bereiche.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2022, 20:23      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 4.182
Abgegebene Danke: 291
Erhielt 477 Danke für 402 Beiträge

Standard

http://www.golf4.de/umbauten/127506-...-update-4.html

Noch gehen die Fotos...müsst ihr mal ein bisschen scrollen.


Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GTITDI92 Carstyling 2 03.07.2014 17:46
..:R32:.. Carstyling 8 01.02.2013 17:47
Multivitamin Carstyling 3 24.01.2012 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben