Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.03.2017, 00:24
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard Rost muß weg

An meinem Bora fällt mir Rost auf. Heckklappe, am Schweller vorne, Steinschlag Motorhaube, der Lack an der Radkante Kotflügel blättert ab, die ganzen Achsteile...

Ich glaube ich kann es nicht mehr ignorieren seit diesem Winter. Es sieht noch nicht so schlimm/groß/durchgerostet aus, aber ich hab ehrlich gesagt noch nie so genau nachgesehen.

Ich muß etwas unternehmen, deswegen habe ich hier im Forum recherchiert und eine Einkaufsliste zusammengestellt. Was brauche ich davon wirklich um meinen Bora durch den TÜV und über die 300.000 km (und 400.000er) Grenze zu hieven?

(Update - Aktuelle Versuchsanordnung)

1K Zinkphosphat Rostschutzgrundierung, zinkverträglich, Sprühdose
Baufan Penetriermittel
Fluid Film Perma Film / Fluid Film Liquid NAS
Mike Sanders Korrosionsschutzfett
Elaskon K 60 ML Hohlraumkonservierung
Unterboden/ Hohlraumwachs MAKRA, Teroson, oder MIPA braun transparent
VW Langzeit-Unterbodenschutz, grau
Karosseriedichtmasse
Silikonentferner/Entfetter
Autolack
2K Klarlack
Dichtband, evtl. frischer Kotflügelmontagesatz
evtl. Fasermatten und Epoxidharz

(Natron, Backpulver, Essig und Öl, altes Frittenfett)
(Rostio)
(Brunox Epoxy)
(Fertan)
(Phosphorsäure, H3PO4, 50%)
(Ätzprimer)
(Owatrol Farbkriechöl Roststopper und Holzschutz)
(APP Nahtabdichtung)
(Leinölfirnis)
(2K Zinkphosphat- EP Grundierung, muss mit EP-Grundierung lackierfertig gemacht werden)
(Zinkstaubfarbe 1K Spray, wird nicht mehr überlackiert)



Geändert von Omega (07.03.2017 um 14:15 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 10:35      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.399
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 1.903 Danke für 1.699 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

kleine Roststellen säubere ich immer mit nem Handsandstralher. Geht top, danach schön Grundierung drauf. Gutes Korossionsschutzmittel soll auch Vaseline mit anteilig Bienenwachs (zusammen kochen) sein, hab ich aber noch nicht ausprobiert.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)
Alt 02.03.2017, 14:11      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Das glaube ich sofort, dass man Rost ideal mit einem Sandstrahler wegkriegt, vor allem in den Ecken, und in Minutenschnelle. Müsste irgendwann mal nen Kompressor anschaffen.

Was nimmt man denn da als Grundierung? 1K oder 2K?

Ich hab nur Pinsel, keinen Kompressor (höchstens Sprühdose), kein Infrarot, kein UV, keine Trockenkammer, Standplatz draußen zum Trocknen, Fön kann ich kaufen.

Ist es ausreichend, wenn ich hinterher nur viele Schichten Klarlack nehme, oder muß farbiger Autolack über die Grundierung und dann Klarlack?

Geändert von Omega (07.03.2017 um 02:55 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 15:56      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 4.181
Abgegebene Danke: 291
Erhielt 476 Danke für 401 Beiträge

Standard

Mach mal Bilder von den Stellen
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golf4_Projekt? für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)
Alt 02.03.2017, 15:58      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Ich glaub ich muss erstmal mein Auto waschen, und nochmal die Radläufe aufmachen und neuen Dreck rausholen.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 17:05      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von x_plain
 
Registriert seit: 14.02.2010
E60 530d, Golf V, E36 328i Cab
Ort: Kreis Herford
IN-GE 69
Verbrauch: 6,9
Motor: S3 1.8T AMK 154 kw / 209 PS
Beiträge: 2.102
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 627 Danke für 421 Beiträge

Standard

Naja es MUSS kein farbiger Lack drauf... Aber wie sieht das sonst aus?!
x_plain ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu x_plain für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)

Werbung


Alt 02.03.2017, 18:03      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Gelnhausen
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 798
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

Standard

Zur Versiegelung find ich gut Brunox Epoxy
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu G0LF für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)
Alt 02.03.2017, 20:47      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard



























Ich hätte letztes Jahr mal den Dreck aus den Radläufen machen sollen. Und mich vorletztes Jahr um den Rost kümmern sollen.

Denke, wenn ich die 400.000 km knacken will, dann muss ich demnächst viel fahren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (83,1 KB, 606x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (80,9 KB, 597x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (99,9 KB, 604x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (61,8 KB, 595x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (100,1 KB, 598x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.jpg (82,2 KB, 591x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7.jpg (79,0 KB, 595x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8.jpg (65,9 KB, 595x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9.JPG (76,9 KB, 598x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10.jpg (67,4 KB, 597x aufgerufen)
Dateityp: jpg 11.jpg (85,9 KB, 594x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12.jpg (101,6 KB, 599x aufgerufen)
Dateityp: jpg 13.jpg (84,1 KB, 599x aufgerufen)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.399
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 1.903 Danke für 1.699 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ui ui ui, ja kleiner Sandstrahler wirkt da wunder glaub mal. Den Kotflügel kannste aber vergessen. Besorg dir mal nen gebrauchten, den musst du ja eh demontieren wenn du es wenigstens halbwegs vernünftig entrosten willst.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)
Alt 02.03.2017, 21:05      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 4.181
Abgegebene Danke: 291
Erhielt 476 Danke für 401 Beiträge

Standard

Hattest du meinen Thread schon mal durchgesehen?

Einfach unten aufs Logo klicken, meine ersten Seiten setzen sich eigentlich komplett mit dem Thema Rostbekämpfung auseinander.

Bei einigen Sachen, hast du bisschen lang gewartet - aber was solls.

Wenn du da jetzt jedes Jahr bisschen dranbleibst, wird's laufen.

Mein erster Tip - warte bis es wärmer wird und alles bisschen abgetrocknet ist, mach dann eine richtige Bestandsaufnahme - und dann schaust du weiter.

Die Frage ist halt auch, soll es rein technisch sein, oder auch optisch halbwegs akzeptabel bleiben.
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golf4_Projekt? für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)
Alt 02.03.2017, 21:12      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Ich muss den Kompressor/Sandstrahler haben, in den Ecken komme ich niemals zurecht mit Schleifpapier.

Nur kurze Stücke von dem Aufbauthread gestern gelesen.

Ich weiß, dass ich zu lange gewartet habe, vor ein paar Jahren war auf der einen Seite noch nichts. Bisschen Hohlraumversiegelung, eine Stunde, 20 €, dann wäre das nie passiert.

Mir geht es nicht um die Optik. Rein um die Akkustik - Ich will/kann das Knirschen und Scheppern nicht hören, wenn mir der Bora während der Fahrt auseinanderbricht...
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:22      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 4.181
Abgegebene Danke: 291
Erhielt 476 Danke für 401 Beiträge

Standard

Ich habs halt mit Augenmaß versucht zu lösen, wenn du Sandstrahlen willst, dann brauchst jemand der da mit Gefühl rangeht sonst ist der Ärger hinterher noch größer - erstens sind die Flächen dann hoch reaktiv und zweitens hängt überall das Strahlgut mit drinnen.

Drahtbürstenaufsatz Bohrmaschine, Schraubenzieher, Schleifpapier und dann was mit Langzeitwirkung rinne.

Trockenes warmes Wetter.

Den Mittelchen die Zeit geben.

Und hinterher alles ordentlich wachsen und abfetten.

Lies dirs nur mal in aller Ruhe durch, paar Punkte kannst du schon übertragen.
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golf4_Projekt? für den nützlichen Beitrag:
Omega (02.03.2017)
Alt 02.03.2017, 21:37      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Danke für eure Tipps. Ich les nach und les mich mal ein.

Hab jetzt in die Problemzone eine Mischung aus Fett und Kriechöl gemacht, kommende Woche mach ich Fluid Film Liquid NAS an die Problemstelle.

Dann bau ich mal irgendwann einen Kotflügel ab, oder fang bei einer Stelle an, ein Stück blank zu machen und dann einen geeigneten Rostschutzgrund drauf.

Im Sommer muss ich dann vorwärtskommen.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:42      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 4.181
Abgegebene Danke: 291
Erhielt 476 Danke für 401 Beiträge

Standard

Hm...aber nicht dort fetten, wo du später irgendwelche Farbsachen draufmachen möchtest...dort erst fetten und ölen, nach der Farbbehandlung - sonst kriegst dort keine Haftung mehr hin.
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:47      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Noch ist der Frühling lang. Wenn ich frühestens in drei Monaten ein größere Fläche streiche, in der Zeit rostet das doch alles weiter im nassen Schattenparkplatz draußen.

Dann muss ich es halt entfetten mit Silikonentferner oder so. Schätze ich mal.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:53      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.399
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 1.903 Danke für 1.699 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mein Schwager sein Vater schwört auf altes Motorenöl. Sein T4 sieht jedenfalls auch an den typischen Stellen rostfrei aus. Also um den jetzigen Zustand zu halten, reicht das ja und es kriecht dir überall zwischen die Bleche.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:57      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Sicher geht Motoröl auch als Rostverlangsamer, z.B. auf rauhen Felgen oder Achsteilen. Aber dabei ist es mir zu heikel, wenn davon größere Tropfmengen auslaufen.

Und ich hab mir eh das Fluid Film bestellt, das ist doch extra für den Rostschutz angerührt. Und ist glaube auch etwas dickflüssiger als Motorenöl.

Geändert von Omega (02.03.2017 um 21:59 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 02:09      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

@Golf4_Projekt?: Ich hab deinen Thread mal durchgearbeitet.

Du hast scheinbar den Rost nicht radikal entfernt. Ich glaube auch nicht, dass mir das möglich sein wird, alleine schon weil ich nicht Schweißen kann und von Karosseriebau oder Lackieren keine Ahnung habe.

Also du hast in deinem System/Ansatz verwendet:

Baufan Penetriermittel in der Radlaufgammelecke.

Allerdings die Kotflügelauflagefläche hast du den Rost auch nur sogenannt "grob" entfernt, dann "Die Stellen von oben vorgrundiert (erster Grundierungsgang mit zinkverträglichem Haftgrund)" (Welche Art/Fabrikat? Und was für welchen für den zweiten Grundierungsgang?).

Was ist das denn?

Zinkstaubfarbe auf zinkverträglichem Haftgrund?

Elaskon K 60 ML Korrosionsschutz hast du irgendwo hin gestrichen, evtl. auf Nahten oder Schweißpunkte.

Unterbodenschutzwachs (was für eins?) hast du verwendet als Kotflügelkonservierung und als Finish für die Sanierung der Radlaufgammelecke. Kotflügelkanten hast du mit Zinkstaubfarbe vorbehandelt.

Hast du 1K oder 2K Zinkstaubfarke verwendet? Welche Art/welches Fabrikat? Ich habe gelesen, dass man 2K-Zinkstaubfarbe noch mit Epoxid-Grundierung überstreichen muß. Stimmt das?

Was ist das für ein Lack:


Sehe ich das richtig, dass ich auf die mechanisch rostbefreite Substanz zinkverträglichen Haftgrund machen kann, und auf den noch Zinkstaubfarbe?

Und wenn noch Rostreste an der Substanz sind kann ich Penetriermittel draufmachen?

Und dann kann ich sowohl auf
- den zinkverträglichen Haftgrund
- den Haftgrund mit daraufliegender Zinkstaubfarbe, oder das
- Penetriermittel
gleichermaßen diesen schwarzen Lack lackieren?

Und auf den Lack kommt Unterbodenschutzwachs (oder Mike Sanders)?

Kann mir hier mal jemand einen praxisrelevanten Schubs oder Link geben, in Richtung wie ich bei so einer Sanierung am Golf4 einen Lackaufbau mache, und was dabei für Regeln bei der Materialauswahl, Kombinierbarkeit/Inkompatibilitäten, Verarbeitungsgrundsätze gelten?

Ich hab gesehen es gibt Kotflügel für den Bora für 25 € aus dem Zubehör. Das ist doch besser als mich mit irgendwem über Gebrauchtteile auseinanderzusetzen, und die dann noch zu entrosten. Dann pinsel ich mir die selber nett an...
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 07:11      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.399
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 1.903 Danke für 1.699 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja von Zubehör Kotflügeln ist abzuraten, kannste Glück haben aber meistens passen die ohne Anpassungen nicht, muss man da nen bissl flexen oder bohren bis die richtig passen. Ich würde lieber nach nem gebrauchten original gucken. Was hast du denn für einen Lackcode?
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 07:15      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

Ich kann irgendwie nicht glauben dass ich mit dem Streß, den ich mit dem Bezug von gebrauchten Kotflügeln hab glücklich werde. Die nur unwesentlich besser sind als meine und ein Heidengeld kosten.

Hab jetzt erstmal Penetrationsmittel bestellt.


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ceag Golf4 6 01.07.2020 12:00
Dennis Heinz User helfen User 15 27.07.2011 18:15
devreklim Fahrwerke, Felgen & Reifen 3 25.04.2011 18:47
Golfy2009 Pflege 45 01.10.2010 11:52
lamaxor Werkstatt 8 12.06.2009 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben