Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.05.2020, 18:03
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard 1.6L 16V, ruckeln, Drehzahlabfall ab niedrigerem Tankinhalt

So, ich will nun mal was zu meinem Problem am Golf 4 1.6L 16V schreiben, ggf. kann mir ja jemand helfen oder andere haben das gleiche Problem(wovon ich ausgehe)


Hatte vor nem Jahr oder 2 schon bei Google gesucht und auch einige Themen in anderen Foren gefunden(viele mit genau dem gleichen Problem) aber nirgends steht eine Lösung dazu

Und zwar scheint es nur um die 1.4 und 1.6L 16V Motoren zu gehen.


Problembeschreibung:

Ab 1/8 Tankinhalt und weniger bzw. Tanknadel zwischen den letzten beiden weißen Strichen bzw. ab bei mir ca. 200-150km Restkilometeranzeige setzt während gleichmäßiger Fahrt(nie im Stand oder Stadverkehr) der Motor einfach aus für ein Paar Meter mit einem recht starken Ruck(geht aber nicht aus) Drehzahlnadel im Tacho fällt ruckartig ab, Motorleuchte geht fast immer dazu an.
Motor nimmt dann auch kein Gas mehr an, der Wagen rollt dann so dahin und dann ist der Spuk schlagartig wieder vorbei und egal wie lange man weiter fährt, es kommt bis zum abstellen des Wagens/Motors nicht nochmal auch wenn ich bis 0km Restreichweite fahre ohne abstellen, ansonsten wieder bei jeder 20km fahrt bei km 10.....

Fehlerspeicher ist leer und die Motorleuchte ist nach dem nächten Motorstart wieder aus.

Passiert das ganze z.B. während Tempomatbetrieb dann spackt er die 100 Meter kurz ab bzw. man erschrickt richtig weil man durch den schlagartigen Drehzahlabfall richtig wie bei ner mittleren Bremsung nach vorn gehauen wird und er ruckelt dann mit Vollgasstößen und wieder Drehzahlabfall mal weniger mal mehr dahin und fährt dann wieder normal im Tempomat in eingestellter Geschwindigkeit weiter. Aber es passiert wie gesagt genau so auch im Fußgasbetrieb.

Das witzige was ich nun aber rausgefunden habe ist. Ich fahre jeden Tag 20km zur Arbeit und wieder heim, 120kmh Geschwindigkeit, eine nur gerade ausgehende Bundesstraße ohne Kurven.

Bei 9 von 10 Fahrten ab Tankinhalt geringer kommt das Problem und das immer genau bei 10km gefahrener Fahrstrecke. Dort ist genau eine Brücke über die Bundesstraße(mein Anhaltspunkt das es gleich wieder ruckt), entweder passiert es genau davor, darunter oder kurz danach. Ich kann quasi drauf warten und weis das es kommt.

Bisher hatte mich das nicht gestört, da er es nur ganz kurz machte, Ruck Drehzahl weg und gleich wieder alles ok. Doch bei der heutigen Fahrt bzw. schon gestern konnte ich für gefühlte 400 Meter kein Gas mehr geben, egal ob ich zwischendrin bremste oder die Kupplung getreten habe und das ist einfach gefährlich.

Wagen ist von 2002, hat nun 190k km runter, Servicezustand ist 1a. Das ganze besteht schon länger, wann es genau anfing weis ich nicht mehr


Mein Bauch würde sagen, es könnte an der Benzinzufuhr liegen. ABER Jeder Golf4 Plattform Wagen hat bei 2WD den selben Tank und Pumpe von der Bauart her und mit meinem Bora kann ich fahren ohne Rucken bis der Tank trocken ist.

Wenn die Pumpe ein Problem hätte... dann könnte ich nach dem auftreten nicht weiter fahren bis der Tank trocken ist und es würde auch mal zwischendrin passieren und nicht immer um km stand 10 nach Abfahrt.

Das im Fehlerspeicher nichts steht ist verwunderlich, zumal die Lampe an geht.


Und nun weis ich nicht was ich tun könnte, einfach so die Benzinpumpe tauschen habe ich keine Lust weil wo anders schon gelesen das es daran nicht lag und ich es mir auch nicht vorstellen kann.

Benzindruckregler... das der immer bei genau 10km streikt oder zickt glaube ich auch kaum und ein Kabelbruch der immer bei km 10 los legt und bei vollem Tank nie, den gibts auch nicht.

Marderbiss ist auch auszuschließen weil dann hätten nicht so viele Leute das gleiche Problem und ich hab nen Marderabwehrding im auto obwohl hier gar kein Marder zu Gange ist(vom Vorbesitzer noch)

Jemand eine Idee?



Geändert von Blackpitty (07.05.2020 um 18:10 Uhr)
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 18:14      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
NT1911
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Welchen spritt nimmst du?

Hört sich vl blöde an.. aber tanke nur super plus und habe null Probleme mit ruckeln..
 

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 18:16      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

Wagen bekommt immer 95er Super von Esso

Ist aber auch egal weil... dann würde es wenns am Sprit liegt auch beim vollem Tank passieren und eher bei Vollast statt mit Tempomat dahin gleiten

Und das ist eben nicht der Fall
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 127 Danke für 98 Beiträge

Standard

Zitat:
Wagen bekommt immer 95er Super von Esso
Ich bin bisher auch immer nur ROZ95 bei dem Motor gefahren und hatte bei Tempomat fahrten leichte Schwankungen im Gas. Nur minimal an der Drehzahl zu sehn, aber im Sitz schon zu spüren. Hier zum nach lesen: http://www.golf4.de/werkstatt/206142...mat-fahrt.html

Da aktuell der Sprit so billig ist, tanke ich jetzt ROZ98 und siehe da, die Probleme sind verschwunden. Vielleicht einfach mal testen.

Aber ich gebe dir recht das das im Bezug auf 10km oder ähnliches eher nichts zu tun haben kann. Wie stehts um den Benzinfilter ? Auch bei 1a Serviceheft, wird der gerne mal vergessen
Was ich mir noch vorstellen könnte wäre die Tankentlüftung bzw der Aktivkohlefilter. Der schaltet sich meines Wissens erst nach einer gewissen Zeit zu. Oder anders, nach einer gewissen Zeit bildet sich natürlich Unterdruck im Tank, sollte die Entlüftung defekt sein.

Nur so ein Gedanke...

MfG
bnitram
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 21:41      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jonasrrjonas
 
Registriert seit: 10.05.2017
Golf IV & Bora & Lupo
Ort: Böblingen
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge

Standard

Hab das in ähnlicher Form beim 1.8T. Sind bei mir aber max. 2 Sekunden, also höchstens 50 Meter.
Zusätzlich merkt man bei mir ein Ruckeln unter Volllast und dann fehlen auch 5-10km/h Topspeed.

Ich habe mir ne neue Kraftstoffpumpe bestellt, wenn ich Zeit habe, werde ich diese tauschen (und berichten).
jonasrrjonas ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 22:36      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2020
Golf IV Variant 1.6 BCB
Verbrauch: ca. 7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

Standard

Hallo,

mein 1.6 16V BCB mit knapp 200'000km läuft mit 98 ROZ auch besser als mit 95. Ist ja für diesen Motor auch empfohlen. Mit 95er hat er ab und zu mal richtig gebockt, als wäre plötzlich keine Zündung mehr da. Mit 98er hat das deutlich nachgelassen, passiert viel seltener.

Gruß,
Jona
JonaW ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 23:21      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 1.083
Erhielt 389 Danke für 351 Beiträge

Standard

Die Lampe geht nur an weil der Motor ausgeht, das ist ein falscher Fehler.

Da es nur bei zu geringem Tankstand auftritt würde ich auch in Richtung Benzin weiterschauen.

Fang mal mit dem einfachsten an, Tankdeckel mal abmachen und schauen ob es weg geht (Tankentlüftung) ansonsten mal den Spritfilter.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2020, 08:31      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

Benzinfilter ist noch der erste. Aber hatte den vom Bora bei 160k km gewechsekt aufgeschnitten und geschaut, der war sauber wien neuer.... bzw. nur das bissel Kohleabrueb der Benzinpumpe drin.

Beim Schlachten meines 35i Passat mit 200k km dachte ich beim Tank ablassen mit Loch bohren auch das da ne ekelhafte Dreckbrühe raus kommt aber ne, Lupenreiner Sorit und im Tank war kein Belag oder Krümel. Beim Benziner ist Benzinfilter tauschen recht .... unnütz weil da nix verdreckt wie beim Diesel

Entlüftung vom Tank, ich hatte letztens am Golf4 10Liter vom Bora abgezapftes Benzin eingekippt und da hat die Tankebtlüftung hinten am Tank richtig laut gekluckert als wenn Benzin unten unterm Auto auf den Boden laufen würde, denk due funktioniert

Ich hatte halt den gleichen Motor im Bora der vorher vom Opa 125k km und dann von mir bis 150k gefahren wurde. Immer 95er Sprit und 0 Probleme, auch mit Tempomat, da gabs nie das Rucken.

Wüsste auch nicht wozu der Motor mit 0 Leistung 98ter bräuchte...

Ich könnte ja mal die nächste Füllung kommenden Monat mal 98er tanken und testen ob dann das nicht auftritt bevor ich was an der Hardware tausche

Aber warum passiert es immer bei 10km und warum wenn es passierte dann nicht mehr auch wenn ich fahren würde bis der Tank trocken ist? Das ergibt mir keinen Sinn
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2020, 09:20      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von reactive
 
Registriert seit: 18.04.2016
Polo 6c Lounge 1,4 TDI 90 PS / Golf 4 Sport Edition 1,6 105 PS verkauft / Caddy 2K Highline 1,6 TDI
Ort: in der Nähe von Bremen
VER-??? ??
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 64 Danke für 52 Beiträge

Standard

Hi,

ist das nicht das gleiche, so in etwa, und nicht wie in Beitrag 15 wahrscheinlich die Ursache?

http://www.golf4.de/golf4/200876-gas...fahrt-weg.html

mit freundlicher Lichthupe
reactive
reactive ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2020, 10:48      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Busfahrer bei UPS
 
Benutzerbild von ChrisselSchissel
 
Registriert seit: 14.12.2010
Motor: US 1.8t APN 179 ps
Beiträge: 2.609
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 241 Danke für 204 Beiträge

Standard

Ich schließ mich mal an, hab das bei meinem 1.6er 16V BCB auch.

Interressant ist, dass es aber nur im kalten Zustand ist. Fährt man z.B. einkaufen und lässt den Wagen 30min stehen, ist die Strecke danach alles i.O.
ChrisselSchissel ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 08.05.2020, 11:50      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ChrisselSchissel Beitrag anzeigen
Ich schließ mich mal an, hab das bei meinem 1.6er 16V BCB auch.

Interressant ist, dass es aber nur im kalten Zustand ist. Fährt man z.B. einkaufen und lässt den Wagen 30min stehen, ist die Strecke danach alles i.O.
Das stimmt. Es ist nur wenn der Wagen dof gesagt 8 Stunden stand bzw. über Nacht und man fährt dann ab Kaltstart 20km ohne aus machen durch. Fährt man im Ort rum, stellt ihn ab beim Bäcker, dann zum Kaufland und 19km in nächsten Ort passiert gar nichts.

Es ist nur bei Kaltstart und ab da dann konstant gefahren egal ob mit oder ohne Tempomat
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2020, 11:54      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von reactive Beitrag anzeigen
Hi,

ist das nicht das gleiche, so in etwa, und nicht wie in Beitrag 15 wahrscheinlich die Ursache?

http://www.golf4.de/golf4/200876-gas...fahrt-weg.html

mit freundlicher Lichthupe
reactive

ich hatte auch schon an ein Relais gedacht virallem da ich am Golf2 grad vir 2Wochen erst das berüchtigte Digifant Relais 30 in schwarzer Bauform gegen die neue überholte weiße tauschte da alle schwarzen alten ne kalte gebrochene Lötstelle haben und ich dadurch Ruckler und Zündaussetzer bei der letzten Fahrt im 2er hatte nach 10km Autobahn Vollgas

Aber beim 4rer kanbs kein Relais sein weil dann wär es in den letzten 3 Jahren auch 1x passiert bei vollerem Tank.... und das passiert eben genau nicht.

Das Relais sitzt vorn am Sicherungskasten und ist somit keinen Tank voll und leer Bewegungen vom Inhalt und Gewicht ausgesetzt
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2020, 02:14      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Chris-IV
 
Registriert seit: 23.05.2019
Golf IV GTI Turb Exclu
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

Standard

Hatte bei meinem AGU genau das selbe Problem unter sehr ähnlichem Umständen, Arbeitsweg, Kaltstart gleichmäßiges Tempo und niedriger Tankstand etc. Ende vom Lied, hab zeitgleich den Benzindruckregler und die Kraftstoffpumpe getauscht und es ist nie wieder aufgetreten.

Welches von beiden Teilen es nun genau war kann ich so leider nicht nachvollziehen.

Gruß Chris
Chris-IV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2020, 18:20      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

an den Benzindruckregler hatte ich auch schon gedacht
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2020, 09:58      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Chris-IV Beitrag anzeigen
Hatte bei meinem AGU genau das selbe Problem unter sehr ähnlichem Umständen, Arbeitsweg, Kaltstart gleichmäßiges Tempo und niedriger Tankstand etc. Ende vom Lied, hab zeitgleich den Benzindruckregler und die Kraftstoffpumpe getauscht und es ist nie wieder aufgetreten.

Welches von beiden Teilen es nun genau war kann ich so leider nicht nachvollziehen.

Gruß Chris
Benzinpumpe / Schlingertopf war es würde ich wetten.

Einen defekten Serien BDR habe ich in 11 Jahren bei VW NIE erlebt, abgesehen von Unfall Autos oder Steuerleitung defekt.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 13:20      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

was mir noch aufgefallen ist, seit ner Weile wenn ich ihn starte, egal ob kalt oder warm zieht er mit dem Schlüssel rumdrehen gelegentlich das Gas auf 2000 Umdrehungen hoch und lässt es direkt wieder ins normale Standgas fallen, ohne das man das Gaspedal berührt.

Rein vom Gefühl her als wäre zu viel Druck auf dem Benzinsystem und er haut mal kurz mit Standgasdüsenöffnung ne Ladung zu viel Sprit rein
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 14:47      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Chris-IV
 
Registriert seit: 23.05.2019
Golf IV GTI Turb Exclu
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

Standard

Ich habe noch nichts von der Drosselklappe gelesen, klar ist der ziemlich egal wie der Tankstand ist allerdings könnte einmal reinigen und anlernen nicht schaden.

Gruß Chris.
Chris-IV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 10:43      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Blackpitty Beitrag anzeigen
was mir noch aufgefallen ist, seit ner Weile wenn ich ihn starte, egal ob kalt oder warm zieht er mit dem Schlüssel rumdrehen gelegentlich das Gas auf 2000 Umdrehungen hoch und lässt es direkt wieder ins normale Standgas fallen, ohne das man das Gaspedal berührt.

Rein vom Gefühl her als wäre zu viel Druck auf dem Benzinsystem und er haut mal kurz mit Standgasdüsenöffnung ne Ladung zu viel Sprit rein
Ist jetzt nur ne Idee,...

Wenn die Einspritzventile nachtropfen oder nicht ganz dicht sind, würde auch mehr Kraftstoff in den Brennraum gelangen.

Wobei zum Hochdrehen fehlt ihm eigentlich die Luft - weil Drosselklappe "zu".

Läuft er denn sauber, oder kann man Ansatzweise hören ob er sich verschluckt oder "ploppt" im Betrieb.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 12:05      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.907
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.132 Danke für 665 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Chris-IV Beitrag anzeigen
Ich habe noch nichts von der Drosselklappe gelesen, klar ist der ziemlich egal wie der Tankstand ist allerdings könnte einmal reinigen und anlernen nicht schaden.

Gruß Chris.
die ist sauber. mache ich bei jedem Luftfilterwechsel

@VW-Mech

also der Motor läuft sonst wie eine 1, wenig Verbrauch, keine Aussetzer, kein Bloppen, kein gar nichts, alles 1a, Leistung hatter auch(105Ps haha)

Kerzen, Lambdasonde, usw. alles noch nicht alt

Das letzte was ich tauschte war der Nockenwellensensor weil der im Plastikgehäuse undicht war und es Öldampf in den Stecker drückte, aber das Problem worums hier geht bestand ja schon vorher und hat damit nix zu tun. bzw. außer paar Öltropfen war da ja auch nix

Geändert von Blackpitty (13.05.2020 um 12:12 Uhr)
Blackpitty ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 12:27      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Hmmm okay das ist natürlich tückisch...

Wenn er normal läuft, bleibt ja nur ein Fehler der entweder über Nacht / Stand kommt, zum Thema Drehzahl hochschießen beim Start.

Und die Geschichte mit 1/4 Tank ist die andere Sache...

Ich muss jetzt Arbeiten, ich grübel mal noch ein bischen.


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Imbolex Golf4 4 28.04.2017 22:30
boeone Golf4 10 04.08.2014 12:26
Olf Golf4 62 17.04.2013 15:04
st_rs Golf4 7 01.06.2011 16:55
electro_trnce Golf4 23 02.05.2011 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben