Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.03.2022, 18:56      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 60 Danke für 52 Beiträge

Standard

Ist die Kühlmitteltemperatur im Motor STG plausibel ?


Luda ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 07.03.2022, 18:59      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Luda Beitrag anzeigen
Ist die Kühlmitteltemperatur im Motor STG plausibel ?
Ja, das habe ich mit als erstes getestet bzw mit VCDS ausgelesen (siehe Anfang vom Thread).
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2022, 17:33      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.206
Abgegebene Danke: 892
Erhielt 469 Danke für 374 Beiträge

Standard

@ der 7th zwerg

Hier habe ich ein Bild vom AKL-Motor, dort sieht man den Stecker vom Einspritzventil. Die Metallbügel einfach in Richtung Aderleitung zusammen drücken und dann den Stecker nach oben ziehen!
An Zylinder 1 und 4 kommt man sehr gut dran.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg AKL-Motor 011.01.jpg (99,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg AKL-Motor 013.01.jpg (100,2 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Schlupf (08.03.2022 um 17:43 Uhr) Grund: 2.Foto
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2022, 19:32      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard Er läuft wieder...

Hallo allerseits,

nach langer Zeit habe ich Mal wieder am Golf geschraubt (hatte an meinem anderen Auto auch mehrere Baustellen)..und juchhee, er läuft wieder.

Was hab ich gemacht?

Zündspule und Zündkabel getauscht, da die Spritversorgung ja ok war. Für 76€ dachte ich mir kann man nix falsch machen und das alte Zeug war sowieso mindestens 6 Jahre alt.

Ich hab jetzt allerdings ein neues Problem:

An der Kraftstoffleitung (Zulauf) zum Krafstoffverteiler (diesem Rail) ist es irgendwo undicht und zwar an der Rail Seite, da wo die Federschelle sitzt.

Die andere Seite im Motorraum mit dem Steckverbinder ist ok.

Dachte ich mir, machste die Leitung bisschen kürzer. Hat aber nix gebracht. Es sieht aus, als ob ich eine neue Leitung brauche.

Kann mir jemand die Teilenummer von dieser Leitung nennen? Zusätzlich ist zwischen der Leitung und dem Rail auch noch eine Schraubverbindung, vielleicht ist ja auch die undicht.

Da bräuchte ich auch die Teilenummer.

Danke vorab.
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2022, 18:05      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von der_7te_zwerg Beitrag anzeigen

Ich hab jetzt allerdings ein neues Problem:

An der Kraftstoffleitung (Zulauf) zum Krafstoffverteiler (diesem Rail) ist es irgendwo undicht und zwar an der Rail Seite, da wo die Federschelle sitzt.

Die andere Seite im Motorraum mit dem Steckverbinder ist ok.

Kann mir jemand die Teilenummer von dieser Leitung nennen?
Ich antworte mir Mal selber, da ich heute beim Freundlichen war und wir da nachgeschaut haben wegen dieser Leitung (es sind ja eigentlich 2 die fest zusammengebaut sind.

Die Teilenummer lautet: 036 133 321 AS; Das ist die Ausführung mit den Schnellverschlüssen.

Kostet neu ca. 130€

Eigentlich ist es ja auf der einen Seite eine ganz normale Benzinleitung, nur auf der anderen Seite ist so ein Schnellverschluß dran.
Könnte man da einfach eine ganz normalen Sprit-Schlauch nehmen und auf der anderen Seite auch diese Federbandschelle statt dem Schnellverschluss?
Hat das schon Mal jemand getestet?
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2022, 08:02      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.386
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.443 Danke für 3.672 Beiträge

Standard

Kauf doch einfach die Kraftstoffleitung bei VW...

Einfach mal froh sein das es noch Ersatzteile gibt

Bastell Lösungen an Kraftstoffleitungen =


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adlermania Golf4 12 09.07.2021 13:50
CrossxD Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 04.07.2018 19:19
GeckoGolf4 Golf4 3 15.03.2016 19:08
henrik89 Werkstatt 18 18.05.2015 23:44
RSWhite Golf4 13 26.05.2011 21:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:26 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben