Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 20.05.2022, 21:24
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard Bremsenupgrade

Ich spiele mit dem Gedanken meine VA Bremse vom Variant auf zu werten.

Habe momentan die FS III mit 256mm verbaut hätte aber gern die FN2 mit 288mm. Reicht es da nur das Radlagergehäuse incl. Bremse zu tauschen oder muss da mehr getauscht werden? Habe die 288er in meinem IIIer Cabrio und IIer Golf und bin damit eigentlich sehr zufrieden.
Für die 312mm Bremse ist mein Motor dann doch etwas untermoteriesiert.

Freue mich über Antworten und Erfahrungen.


vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2022, 21:59      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
VW Golf 4 & 7
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 157 Danke für 124 Beiträge

Standard Bremsenupgrade

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Ich spiele mit dem Gedanken meine VA Bremse vom Variant auf zu werten.

Habe momentan die FS III mit 256mm verbaut hätte aber gern die FN2 mit 288mm. Reicht es da nur das Radlagergehäuse incl. Bremse zu tauschen oder muss da mehr getauscht werden? Habe die 288er in meinem IIIer Cabrio und IIer Golf und bin damit eigentlich sehr zufrieden.
Für die 312mm Bremse ist mein Motor dann doch etwas untermoteriesiert.

Freue mich über Antworten und Erfahrungen.

Gute Idee. Ja, Radlagergehäuse und Sättel tauschen und fertig. Die 288er ist eine riesen Aufwertung - selbst gegenüber der 280er FS3 ein deutlicher Unterschied.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu axrhilde für den nützlichen Beitrag:
vwbastler (20.05.2022)
Alt 20.05.2022, 22:17      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

Also Antriebe , Spurstangenköpfe und Traggelenke Passen 1:1?
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2022, 22:18      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
VW Golf 4 & 7
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 157 Danke für 124 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Also Antriebe , Spurstangenköpfe und Traggelenke Passen 1:1?

Jup, hab den Umbau 2x hinter mir.

1x 256 auf 288
1x 280 auf 288

Da war der Rest Plug&Play. Wird bei dir sicher auch so sein.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2022, 07:29      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

Danke, werde dann das dann nach dem Urlaub in Angriff nehmen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (21.05.2022)
Alt 19.06.2022, 20:28      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

So nach nun fast einem Monat Funkstille möchte ich das Thema noch mal hoch hohlen.
Ich habe mir jetzt die Achsschenkel incl. Bremse beim Verwerter online gekauft. Bei mir in der Gegend ist ja was das angeht tote Hose.
Nun habe ich die Radlager erneuert und stehe vor dem Umbau. Nun habe ich mal noch eine Frage! Macht es Sinn die Achsschenkel zu fetten bevor man die Stoßdäpfer enlässt oder sollte man das lieber sein lassen. Ich denke da an später wegen festrosten und so. Das ich ein Freund von Fett bin sollte den meisten ja bekannt sein.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2022, 20:52      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.386
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.443 Danke für 3.672 Beiträge

Standard

Dämpfer werden Trocken eingesetzt.

Durch das spreizen des RLG is genug Spalt zur Montage / Demontage.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2022, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Dämpfer werden Trocken eingesetzt.

Durch das spreizen des RLG is genug Spalt zur Montage / Demontage.
Das ist mir bewusst. Aber es geht um das Thema Rost. Oder Spielt das somit keine Rolle?

Ich habe in meiner Beruflichen Laufbahn Schrauben die 50 Jahre nicht bewegt wurden gut abbekommen nur weil damals die Gewinde gefettet wurden. Außerhalb der Muttern war vom Gewinde nicht viel über. Daher die Frage.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (22.06.2022)
Alt 20.06.2022, 12:56      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.895
Abgegebene Danke: 2.246
Erhielt 3.748 Danke für 2.833 Beiträge

Standard

Dämpfer werden Trocken eingesetzt.
Den Sitz im Radlagergehäuse kannst Du bei Bedarf mit etwas 80er Schleifpapier reinigen.

Den Dämpfer jeweils vollständig bis Anschlag in das RLG einschieben. In der Regel steht der Dämpfer dann unten ein paar Millimeter über das RLG über.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (22.06.2022)
Alt 20.06.2022, 12:58      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.763
Abgegebene Danke: 1.361
Erhielt 568 Danke für 506 Beiträge

Standard

Du kannst selbstverständlich nachdem alles ein- und zusammengebaut ist dementsprechend konservieren.

Dämpfer sind ein Verschleissteil und gehören je nach Fahrweise/Nutzungsprofil alle x Jahre/km getauscht.

Da spielt es auch keine Geige ob der Stumpf der im RLG sitzt an einer kleinen Rille der Klemmung etwas angerostet ist oder nicht, denn das Teil wird ja sowieso ersetzt.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (22.06.2022)
Alt 20.06.2022, 19:24      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

Alles Klar, Weiß ich Bescheid.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2022, 10:49      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 71 Danke für 67 Beiträge

Standard

Die Aufnahme für das Federbein reinigen spart Zeit und Nerven. habe gestern selber wieder für meine Faulheit bezahlt als ich bei einem 5er Golf die Stoßdämpfer getauscht habe und auf der ersten Seite nicht genug gereinigt habe. Da hilft dann auch kein Kriechöl.

Zum Konservieren- Ich sprühe alle Teile nach der Montage dünn mit transparenten Konservierunsgwachs ein, das bringt sehr viel.
Die Schraube am Federbein sprühe ich z.B. mit Keramikspray ein. nach der Montage versiegel ich dann die Mutter samt herausragender Schraubenspitze und den Schraubenkopf ebenfalls mit transparenten Sprühwachs. Sieht dann auch nach Jahren noch frisch aus und lässt sich entspannt demontieren.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Abbi für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (22.06.2022)
Alt 21.06.2022, 18:31      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

Das Upgrade ist abgeschlossen. Danke an alle die mir mit Tipps geholfen haben. Die Stoßdämpfer gingen wie angesagt problemlos raus und rein. Mal sehen wann ich eine Probefahrt mache. Denke mal am WE.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (27.06.2022), Schlupf (22.06.2022)
Alt 22.06.2022, 01:31      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.206
Abgegebene Danke: 892
Erhielt 469 Danke für 374 Beiträge

Standard

Glückwunsch zum erfolgten Umbau!
Ich mach es auch immer so, dass ich nach erfolgter Montage konserviere. Mit Elaskon K60 wird alles überzogen. Man nimmt dem Rostprozess den Sauerstoff und damit erhält man Ruhe.

Was mir jetzt wieder an dem Corsa entgegen geschlagen hat, bringt mich eben zu der Einsicht, dass man viel früher etwas gegen Rost oder dem Weiterrosten tun muss und das hat der Vorbesitzer eben total verpennt.
Mehr muss man da nicht ausholen! :-)

Wenn mir mal das Elaskon ausgeht, dann wird Seilfett genommen.
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2022, 13:15      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.386
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.443 Danke für 3.672 Beiträge

Standard

Danke für das Feedback, allzeit gute Fahrt und stabiles Bremsen
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2022, 13:28      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 71 Danke für 67 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen

Was mir jetzt wieder an dem Corsa entgegen geschlagen hat, bringt mich eben zu der Einsicht, dass man viel früher etwas gegen Rost oder dem Weiterrosten tun muss .
Müssste.
Macht aber kaum einer. Mein Schwiegervater zum Beispiel ist laut Auftreten und eigener Aussage Autofreund. Er hat sich 2009 einen Neuwagen gekauft den er uns vor 2 jahren vererbt hat. Garagenwagen, nur Handwäsche, er hat sogar eine Grube.
Die Karre war total gammelig am Unterboden/ Achsteile.
Ich hab ihn gefragt warum er nicht mal zum Wachsspray gegriffen hat- "so eine Arbeit mach ich mir nicht"

Wenn es nach mir ginge wären Konservierunsgarbeiten Teil der Inspektionspläne der Hersteller. Gerade unter dem Stichpunkt Nachhaltigkeit
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 00:21      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.206
Abgegebene Danke: 892
Erhielt 469 Danke für 374 Beiträge

Standard

Nachhaltigkeit und Marktwirtschaft passen aber nicht so gut zusammen. Jeder redet zwar davon, jedoch wird alles nur ausgebremst und umgelabelt.

Wow, eine Grube ist natürlich eine super Sache. Hatten wir damals auch.
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2022, 10:35      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 71 Danke für 67 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen
Nachhaltigkeit und Marktwirtschaft passen aber nicht so gut zusammen. Jeder redet zwar davon, jedoch wird alles nur ausgebremst und umgelabelt.

Wow, eine Grube ist natürlich eine super Sache. Hatten wir damals auch.
Tiefergehend betrachtet geht das tatsächlich recht gut, man kann ja auch für eine Erhaltungsmaßnahme Geld bezahlen. Und der Neuwagenabsatz würde vermutlich am Ende der Kette nicht merklich einbrechen.
Es würde vermutlich schlicht die Lebensdauer von Fahrzeugen insofern erhöhen, das gerade Geringverdiener länger ein Auto mit nahezu null Wertverlust fahren könnten bevor das Material versagt/ der TÜV keinen Segen mehr gibt.
Und es gibt ja genug Dokumentationen/ Wissen was dann mit den Fahrzeugen passiert- Stichwort Afrika. Rübergeschifft, Katalysator ausgebaut, rein in die Atmosphäre und in die Lungen mit den Abgasen.
Die gesetzlich vorgeschriebene (und tatsächlich meist erreichte) Recyclingquto von 95 in Deutschland gibt es da nicht.

So kurz politisch geworden sorry für off-topic
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 26.06.2022, 12:20      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.160
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 640 Danke für 552 Beiträge

Standard

Was lange hält bringt kein Geld. So und nicht anders wirtschafften alle. Umwelt und Naturschutz interessiert keine Sau. Vom "Klima" wollen wir gar nicht reden.Das benutzt man nur um uns immer mehr auszuquetschen wie ein Zitrone

Nur der Rubel muss rollen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (27.06.2022)
Alt 27.06.2022, 02:00      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.206
Abgegebene Danke: 892
Erhielt 469 Danke für 374 Beiträge

Standard

Genau!!!!
Gewinne, Gewinne, Gewinne


Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bansi Teilenummern 10 15.05.2016 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben