Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 03.02.2022, 14:33      Direktlink zum Beitrag - 141 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von DerRob
 
Registriert seit: 06.12.2015
VW Golf 4 Variant 2.0 LPG/BRC
Ort: Schleswig-Holstein
Verbrauch: 11,5L LPG/100Km; 0,5L Super/100Km; 0,300L Öl/1.000Km
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von Luda Beitrag anzeigen
Unter der Batteriekonsole gibt es eine Steckverbindung. Die würde ich mal untersuchen. Da dringt wohl gerne Wasser ein und dann kann das KI abrauchen. Benutz mal die Suche. Ich meine es gibt hier Bilder davon. Vielleicht liegt da auch deine Fehlerursache.
Was meinst Du mit Batteriekonsole?
Den Sockel, auf der die Batterie fest ist?

Das KI ist i.O.
Wurde ja frisch untersucht.


DerRob ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2022, 19:37      Direktlink zum Beitrag - 142 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.085
Abgegebene Danke: 460
Erhielt 621 Danke für 534 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DerRob Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit Batteriekonsole?
Den Sockel, auf der die Batterie fest ist?
Ja das meint er!
vwbastler ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2022, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 143 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.274
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.364 Danke für 3.625 Beiträge

Standard

Hier was aktuelles von meinem AUM Daily

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Soo kurioses Neues,...

Zur Erinnerung -> Thermostat neu!



Heizung wird warm und alles gut. Aber das KI zeigt jetzt NULL Temperatur.

Hab meiner besseren Hälfte natürlich erstmal nicht geglaubt aber in der Tat es stimmt.



Interessant ist hier die Messwerte vom Tacho und vom MSG auszulesen...





-> Doppeltemperaturgeber defekt, zumindest ein Mess Kreis
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Flying (15.02.2022)
Alt 04.02.2022, 21:54      Direktlink zum Beitrag - 144 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DK2001
 
Registriert seit: 26.01.2009
Golf 4 TDI Basis
Ort: Osnabrück
OS X 8990
Verbrauch: Mehr als genug
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.468
Abgegebene Danke: 456
Erhielt 211 Danke für 173 Beiträge

DK2001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wunderschöner Klassiker, Mech.

Anders herum wäre ärgerlicher, vor allem, weil es länger unbemerkt bleibt
DK2001 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2022, 10:30      Direktlink zum Beitrag - 145 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 01er Golf 4 V6 Motion // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.274
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.364 Danke für 3.625 Beiträge

Standard

Sensor ersetzt, mein AUM zeigt wieder 90°C an stabil.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Flying (06.02.2022), Phipz87 (06.02.2022), ratbaron (15.02.2022), vwbastler (06.02.2022)
Alt 15.02.2022, 09:08      Direktlink zum Beitrag - 146 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von DerRob
 
Registriert seit: 06.12.2015
VW Golf 4 Variant 2.0 LPG/BRC
Ort: Schleswig-Holstein
Verbrauch: 11,5L LPG/100Km; 0,5L Super/100Km; 0,300L Öl/1.000Km
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Moin zusammen,


der Wagen läuft wieder.
Ich hatte den falschen TG getauscht und der defekte DTG sitzt weiter hinten, rechtsseitig am Motorblock.. Viel Tratra um nichts.

Danke auf jeden Fall für die Hilfe!

Dank der Ohm-Widerstandwerte konnten ermessen werden, dass der Sensor defekt ist.
Ich habe einiges gelernt, u.a. Fehlersuche mit System.

Dass ich die Schürze vorne abgebaut hatte und auch den Sensor am Kühlerlüfter gewechselt habe, erzählen wir aber keinem!


Beste Grüße, allzeit gute Fahrt
Rob

https://ibb.co/VYy3MJM

Geändert von DerRob (15.02.2022 um 22:57 Uhr)
DerRob ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 15.02.2022, 13:04      Direktlink zum Beitrag - 147 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.782
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 468 Danke für 379 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Moin,


Das Teil am Kühler ist nur ein ∆t-Schalter für die Kühlerlüfter und hat mit dem Prob nichts zu tun. Der DTG sitzt beim AQY am Wasserflansch am ZK seitlich über dem Getriebe.
∆t sollte eigentlich Temperaturabhängiger Schalter heissen. Schalter = digital 2 Zustände, Geber oder Sensor = Messwert analog oder digital>>1bit ;-)
Die Verwechslung wurde schon öfter gemacht und ist keine Schande.
Ich hatte mal nen japanischen Hobel, bei dem der Inschenör den Temperaturgeber statt in den kleinen Kreislauf, wo er hingehört, in den Kühler gesetzt hat. Die Macht des Reisweins wohl.
;-))
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2022, 20:27      Direktlink zum Beitrag - 148 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jonasrrjonas
 
Registriert seit: 10.05.2017
Golf IV & Bora & Lupo
Ort: Böblingen
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge

Standard

Könntest du bitte das Bild verkleinern? Das macht bei mir die ganze Formatierung kaputt
jonasrrjonas ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2022, 12:06      Direktlink zum Beitrag - 149 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.561
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 334 Danke für 286 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jonasrrjonas Beitrag anzeigen
Könntest du bitte das Bild verkleinern? Das macht bei mir die ganze Formatierung kaputt
Mit so einem großen Bild sehe ich aber sofort alles ganz scharf!
(Ich stehe kurz vor meinem 75. Geburtstag ...)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2022, 14:58      Direktlink zum Beitrag - 150 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.782
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 468 Danke für 379 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von jonasrrjonas Beitrag anzeigen
Könntest du bitte das Bild verkleinern? Das macht bei mir die ganze Formatierung kaputt
das ist kein Bild von mir. Das ist ein Bild vom Dale.
Ein Bild von mir würde hier die Formatierung zerstören, wenns nur 1 Byte gross wäre. Ehrlich!

Nachtrag: da war die Welt noch in Ordnung.
;-(

Geändert von Wilhelm (11.04.2022 um 22:28 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 19:43      Direktlink zum Beitrag - 151 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2018
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge

Standard

Hallo, ich wollte hier mal nach fragen, meine Tochter hat an ihrem G4 ein Prob, das wohl hier rein passt:

Hier mal ein Zitat von ihr:
Zitat:
Mir ist heute Mittag aufgefallen das meine Temperaturzeiger nur so auf 60 grad ist der geht nicht auf 90 hoch. Also der Zeiger schwankt immer wenn ich die Heizung aus mache geht der fast auf 90 dann wieder ein bisschen runter
Also, ich denke Thermostat. Allerdings, bei den Preisen kann man ja Thermostat und Geber wechseln.
Hat da jemand vielleicht ne Anleitung, bei der ich nicht das Kühlmittel ablaufen lassen muss.
delphin333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 20:17      Direktlink zum Beitrag - 152 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.561
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 334 Danke für 286 Beiträge

Standard

Beim GOLF 4 sind Doppel-Temperatur-Sensoren am Kühlwasser-Kreislauf montiert.
Dieser hat auch 4 elektr. Anschlüsse! Zuest wird fast immer der eine Kreis defekt, der NUR für das Anzeige-Instrument zuständig ist; der zweite meldet laufend seinen Temperatur-Wert an die Motor-Steuerung -> danach wird das Sprit-/Luft-Gemisch gebildet! Wenn dauernd eine zu geringe Temperatur gemeldet wird, wird ein zu fettes Gemisch gebildet und zu VIEL Sprit verbraucht, was sich sofort am Verbrauch zeigt (können auch 5 Liter mehr sein ...)
Ein defekter 1. Kreis ist unerheblich; außerdem wird die Anzeige vom Zeiger in weitem Bereich auf 90° gesetzt, damit nervöse Menschen NICHT gestresst werden ...
Das Anzeigeinstrument der Kühlwasser-Temperaturanzeige ist also NICHT WIRKLICH brauchbar !!!

Ich empfehle Dir NUR Sensoren bei VW zu kaufen! Wenn eine beauftragte Produktion an Doppel-Temperatur-Sensoren bei VW bei der Anlieferung und einer Überprüfung NICHT die richtige Temperatur angezeigt wird, wird die Lieferung NICHT angenommen und die falsch anzeigenden Sensoren landen bei den KFZ-Ersatzteile-Händlern !!!

Temperatur-Sensoren und Thermostate (für die Steuerung zwischen kleinem und großem Kühl-Kreislauf sind VERSCHLEISS-Teile und leben NUR etwa 10 bis 15 Jahre !!!

Es gibt zwei verschiedene Farben! In einer VW-Werkstätte sucht man Dir den richtigen nach der Fahrgestell-Nummer oder den drei Motor-Kennbuchstaben:
https://shop.ahw-shop.de/doppeltempe...=059919501_FIN

Im AHW-Shop.de sind einige Teile, von Autos die in großen Mengen herumfahren, an die 30% billiger, gegenüber dem Listenpreis in VW-Werkstätten! (Das ist dort auch NUR eine Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Werkstätte.)

So ein Doppel-Temperatur-Sensor ist schnell eingebaut:
neuen O-Ring aufmontieren (optimal mit O-Ring-Fett leicht einstreichen und ruck zuck vom alten die Halte-Klammer abziehen, diesen herausziehen und sofort den neuen Sensor hineinschieben und mit dem neuen Bügel sichern. Du verlierst höchstens drei Fingerhut Kühlwasser ...

Geändert von Flying (12.04.2022 um 09:40 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
delphin333 (11.04.2022)
Alt 11.04.2022, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 153 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 444
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 189 Danke für 137 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von delphin333 Beitrag anzeigen
Hallo, ich wollte hier mal nach fragen, meine Tochter hat an ihrem G4 ein Prob, das wohl hier rein passt:
Hier mal ein Zitat von ihr:
Also, ich denke Thermostat. Allerdings, bei den Preisen kann man ja Thermostat und Geber wechseln.
Hat da jemand vielleicht ne Anleitung, bei der ich nicht das Kühlmittel ablaufen lassen muss.
Wenn bei dir auch Schwankungen mit heizung an aus vorkommen ist der Sensor unschuldig und das Thermostat hinüber. Kühlwasser ablassen und dann in Ruhe wechseln. Lässt du es nicht ab, stehst du in einer Pfütze Selbst abgelassen wird wohl oder übel noch was raus kommen wenn du dich zum Thermostat vorgearbeitet hast.

MfG
bnitram
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 22:32      Direktlink zum Beitrag - 154 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.638
Abgegebene Danke: 682
Erhielt 658 Danke für 563 Beiträge

Standard

Ich mag es wenn Leute auch praktisch und effizient denken (so wie ich auch). Ja, einfach das Auto auf die Beifahrerseite stellen, wenn das Thermostat fahrerseitig ist, dann kann man das Thermostat mit eingefülltem Kühlmittel tauschen. Bzw. Auto auf's Hecknummernschild aufstellen, dann kann man mit einer Leiter vorne den Temperaurgeber wechseln, ohne dass viel raustropft.


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben