Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.07.2021, 13:13
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Wegstreckensensor macht dauernd Probleme

Hallo zusammen,

an meinem 1,4 (APE, DUW), mit jetzt schon stolzen 298.000km , macht seit 2 Wochen der Wegstreckensenor immer wieder Probleme...

Vor 2 Wochen fing es an, ich wollte in der früh in die Arbeit fahren, und hatte seit dem losfahren keine km/h Anzeige mehr und die Tankanzeige schwankte in jeder Kurvenfahrt. Kurze recherche hier im Forum, sehr wahrscheinlich ein Kabelbruch unter der Batterie oder der Wegstreckensensor selber. Am Nachmittag hab ich dann die 3 Kabel durchgemessen. Jeweils Pin 1+2 und 1+3 hab ich einmal 12V und einmal 10V. Kabel anscheinend i.O. Per VCDS habe ich dann noch eine Stellglieddiagnose des Kombiinstruments gemacht. Auch i.O.
Also bestellte ich beim Freundlichen für 100€ einen neuen Sensor. Eingebaut und die km/h Anzeige funktionierte wieder ohne Problem.
Exakt 2 Wochen später wollte ich wieder in der Früh in die Arbeit fahren. Wieder keine km/h Anzeige..... Wieder Kabel durchgemessen, Stellglieddiagnose gemacht. Beides i.O. Eigentlich bin ich bei Sensoren ein Freund von Orginal von VW. Diesmal bestellte ich aber einen von Valeo für 30€, auch weil dieser mit Expressverand am nächsten Tag kam. Diesen habe ich letzen Donnerstag eingebaut. Die km/h Anzeige funktionierte wieder.... bis heute in der Früh, ganze 3 Tage. Ich stieg ins Auto, bin losgefahren, wieder keine km/h Anzeige....

Ich will jetzt nicht jede Woche ein neuen Sensor kaufen. Das ist ja auch nicht Sinn der Sache.
Gibt es noch andere Ursachen / Möglichkeiten was es sein kann? Das Getriebe selber schliese ich mal aus, sonst würde doch die km/h Anzeige nicht wieder gehen nach Sensortausch, oder?
Vllt doch ein Kabelbruch, und durch Zufall bei dem Sensortausch hab ich beide Kabelenden wieder zurechtgedrückt? Ich baue heute Nachmittag mal die Batterie aus, und kontrolliere die Kabel unter der Batterie...
Gibt es irgendwas, was mir den Sensor immer zerschiest ? Spannungsspitzen o.Ä.? Das alle 3 (der der verbaut war + VW + Valeo, alle 2 Neu) innerhalb von 2,5 Wochen kaputt gehen?
Die Anzeige fiel nie während der fahrt aus, sondern immer direkt beim losfahren ging sie schon nicht.

Danke schonmal


TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 15:39      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Einen Kabelbruch kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. Die Batterie habe ich gerade ausgebaut gehabt und alle Kabel sowohl optisch als auch mit einem Multimeter geprüft. Wie die letzten male auch, habe ich zwischen Pin 1+2 und 1+3 gemessen und einmal 10V und einmal 12V gemessen. An den Kabeln konnte ich wackeln und ziehen wie ich wollte, da hat sich nichts geändert.
TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 16:04      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GolfTDIDriver
 
Registriert seit: 01.06.2013
Golf 7 GTD ,6N2 GTI Österreich EZ
Ort: Jena
J
Verbrauch: 5,5
Beiträge: 306
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TG184 Beitrag anzeigen
Einen Kabelbruch kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. Die Batterie habe ich gerade ausgebaut gehabt und alle Kabel sowohl optisch als auch mit einem Multimeter geprüft. Wie die letzten male auch, habe ich zwischen Pin 1+2 und 1+3 gemessen und einmal 10V und einmal 12V gemessen. An den Kabeln konnte ich wackeln und ziehen wie ich wollte, da hat sich nichts geändert.
Die 12V zwischen 1und 3 sind ok , Aber nie im Leben 10V zwischen 1und 2 .

Pin1 sollte Zünungplus sein
Pin2 das Signal zum Tacho
Pin3 Masse

Das Geschwindigkeitssignal ist ein Implus Recheck signal und keine 10V Spannung
GolfTDIDriver ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GolfTDIDriver für den nützlichen Beitrag:
TG184 (25.07.2021)

Werbung


Alt 25.07.2021, 17:37      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ahhhh, ich hab anscheinend die Pinbezeichnungen vertauscht. Aber ja, ich hab an dem Stecker gegen Masse, also nun Pin3, gemessen. 1+3 hatte 12V und 2+3 hatten 10V.
Ich hab mich auf den Beitrag von damals verlassen, wo bei beiden 12V sein sollen. http://www.golf4.de/elektronik-tacho...itzt-wo-2.html Beitrag #36 und #40.

Aber dann sind die 10V vmtl. immer noch falsch. Was kann das für eine Ursache haben? Hat das Kombiinstrument dann nen knacks?
TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 18:18      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 394 Danke für 322 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von GolfTDIDriver Beitrag anzeigen
… Aber nie im Leben 10V zwischen 1und 2 .
letzte Worte des Hofnarren: „Halt ein, Henker! Die Methode ist überholt…”
;-)
----------------------------------------------------------------------------
Wenn
• offener Kollektor (weiss ich nicht, noch keinen G22 zerlegt)
• Messung am stehenden Hobel mit Multimeter
• vorhandener Kabelbruch inaktiv vorausgesetzt

dann sind ca 10V … 12V DC real.
----------------------------------------------------------------------------
Wenn der Tankinhalt bei Fahrt stark schwankt -> KI i.O.
Geschwindigkeit kann man mit VCDS o.ä in den MWB oder ganz einfach in der Climatronic ablesen und so das KI als Fehler ausschliessen.
----------------------------------------------------------------------------
Sieht für mich nach Kabelbruch bzw defektem Stecker aus.
Verwende zur Fehlersuche LED+Vorwiderstand und knete den Kabelbaum und den Stecker. LED zeigt sofort, DVM verzögert.
Das vorzugsweise unter Temperatur des üblichen Ausfalls, also kaltem Hobel.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
TG184 (25.07.2021)
Alt 25.07.2021, 20:03      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von GolfTDIDriver Beitrag anzeigen
Die 12V zwischen 1und 3 sind ok , Aber nie im Leben 10V zwischen 1und 2 .

Pin1 sollte Zünungplus sein
Pin2 das Signal zum Tacho
Pin3 Masse

Das Geschwindigkeitssignal ist ein Implus Recheck signal und keine 10V Spannung
Danke dass du immer auf die Details hinweist
Für die Laien die kein oszi haben es gibt auch digital Multimeter die können das Signal anzeigen. Heißt dann meist True RMS Funktion oder ähnlich !

DC oder AC Spannungswerte sind bei diesen Signalen völlig fehl am Platz das einzige was man auf Basis dessen sagen kann ist dass überhaupt eine Spannung da ist.

Wenn das DMM auf DC spannungsmessung 10V anzeigt wäre das für mich eher ein Indiz für einen Kabelbruch bzw Kurzschluss auf B+ als alles andere !
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
TG184 (25.07.2021)
Alt 25.07.2021, 21:56      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Perfekt, Danke schonmal. Dann werde ich morgen mal eure Vorschläge durchtesten.

Sorry wenn ich nochmal blöd nachfragen muss. @ratbaron: was genau meinst du mit Kabelbruch/ Kurzschluss auf B+? B+ ist doch die Batterie Plus Leitung vom Genetator, oder?
TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 22:28      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TG184 Beitrag anzeigen
Perfekt, Danke schonmal. Dann werde ich morgen mal eure Vorschläge durchtesten.

Sorry wenn ich nochmal blöd nachfragen muss. @ratbaron: was genau meinst du mit Kabelbruch/ Kurzschluss auf B+? B+ ist doch die Batterie Plus Leitung vom Genetator, oder?

Ich meine dass du einen Kurzschluss zwischen der Leitung zur Spannungsversorgung des Sensors und der Signalleitung hast.

Mit B+ meine ich einfach nur Bordspannung, egal ob Klemme 30, 15 oder was anderes


PS. Prüfen könntest du das, falls es keine weiteren Abzweige auf der Leitungsstrecke gibt z.B. indem du das andere Ende (Stecker am KI?) absteckst und dann mal die beiden Adern auf Widerstand gegeneinander prüfst.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 03:12      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 394 Danke für 322 Beiträge

Standard

Wenn Schluss zw Signal (Pin2) und Versorgung Plus (Pin1) vermutet wird zieht man die Sicherung S7. Ist dann immer noch Plus auf Pin 2, kann man den (vermuteten) Schluss Pin 1 zu Pin2 ausschliessen.
Offenen Kollektor liegt nahe, siehe verlinkter Beitrag, alle messen ca +12V DC auf Pin2 …
und lässt sich am ausgebauten G22 leicht ausmessen.

Verzweigungen (des Ausgangs G22)gibts nicht, MStG und Climatronic werden NICHT vom G22 direkt bedient, sondern von T32/3 (A27).
Ist beim AQY so und bei den anderen Motoren und MJ wohl auch.
Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Open-Collector-Ausgang

Hoffe geholfen.
--------------------------------------------------------
Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen

DC oder AC Spannungswerte sind bei diesen Signalen völlig fehl am Platz
auch nicht ganz.
Am ausgebauten angeschlossenen G22 (hat ja inzw. 3) müsste man auf Pin2 mit dem DVM eine temporäre leichte Abnahme der Spannung (DC) feststellen, wenn man den Sensor mit dem Schraubenzieher abwedelt.
Ist aber alles Spielerei.
Ich tippe weiterhin auf Kabelbruch ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png A27.png (16,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg G22.jpg (16,8 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von Wilhelm (26.07.2021 um 03:30 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
TG184 (26.07.2021)
Alt 26.07.2021, 11:59      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hier regnet es gerade, bin leider noch nicht dazu gekommen weiter zutesten.
Aber ich habe eine vllt Interessante Entdeckung gemacht.

Bei mir war schon immer ein Zwischenstecker zwischen dem Kabelbaum und dem Wegstreckensensor verbaut. (Auch ohne den Zwischenstecker funktioniert es nicht.) Nun hab ich im Serviceheft den Vermerk von 2006 gefunden "Rückrufaktion 90C2". Nach dem durchsuchen des Forums ist das eine RRA weil bei bestimmten Kombiinstrumenten durch einen Softwarefehler nach Ausschalten der Zündung das Geschwindigkeitssignal blockiert wird.

http://www.golf4.de/golf4/43059-ruec...tion-90c2.html

Das würde bei mir eigl perfekt passen. Am Vortag war nichts, und am nächsten Tag nach Motorstart ging nichts mehr.
Ich hab den Schrumpfschlauch von dem Adapterkabel entfernt (siehe Bilder).

Ist vllt das Kabel kaputt und schuld daran?
Weiß wer was dieser Adapter macht?

https://imagizer.imageshack.com/img923/3589/pYhwBf.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img924/963/gL9GPH.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img923/4532/rnYmBI.jpg

Danke,

(Ich hoffe das mit den Bilder Anhängen ist so richtig, ist das erste mal )
TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 16:10      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Das Bauteil in dem Adapter ist eine Diode
Warum verbaut kann ich dir nicht sagen vielleicht weiß der Wilhelm das
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 16:24      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Am Nachmittag kam die Sonne wieder und ich hab jetzt alle eure Vorschläge durchgemessen.
Wenn ich Sicherung 7 ziehe, habe ich immer noch 10V auf Pin 2, auf Pin 1 hab ich nichts. Wenn ich eine Led anschließe, kann ich soviel kneten, rütteln, ziehen, am komplettem Kabelbaum wie ich will, sie leuchtet immer. Selbst kalt machen mit Eisspray ändert nichts
TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 19:27      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.841
Abgegebene Danke: 406
Erhielt 529 Danke für 464 Beiträge

Standard

Nur mal neugierig gefragt. Was hast du für ein Radio verbaut?
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 19:39      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 394 Danke für 322 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Das Bauteil in dem Adapter ist eine Diode
Warum verbaut kann ich dir nicht sagen vielleicht weiß der Wilhelm das
weiss W. nicht. Nur diffuse Ahnung.

Jetzt stellt sich die Frage: was macht das „KI mit SW-Fehler” mit dem G22?
Sind die neuen Geber (vom fehlerhaften KI) dauerhaft zerschossen oder nur temporär ausgefallen? z.B. durch (negative) Überschwinger (auf Pin2) beim Startvorgang (Ubatt <9V)?
Das wäre eine Erklärung für eine 1N400x zw. Pin 2 und Pin 3 (also Signalleitung und Masse).
Bitte nachschauen am Adapter, ob ich richtig liege).
Jetzt könnte die 1N400x kaputt und dadurch der „Adapter” unwirksamk sein. Miss das bitte durch.
Bei der Gelegenheit bitte die beiden Crimpungen nachlöten.

@bastler: den Gedanken hatte ich auch, aber wieder verworfen. Das Speed-Signal vom KI an die StG und ans Radio geht nicht an den G22 sondern an einen anderen Pin im KI. Siehe Skizzen weiter oben. Ist Elektronik dazwischen, vermute ich. Man kann ja im KI das Getriebe anpassen. Somit auch das Übersetzungsverhältnis.

Geändert von Wilhelm (26.07.2021 um 20:22 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 20:33      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Verbaut ist seit Jahren ein Alpine UTE 93 DAB, was aktuell aber ausgebaut ist. Der Fehler war auch schon da als es eingbaut war.
Die Diode sitzt zwischen Pin 1 und 2. Hab gerade nachgemssen, sie scheint intakt zusein, sie lässt nur in eine Richtung durch.

Didgeridoo hat mir gerade angeboten das Eeprom in meinem KI so umzuändern, das das Geschwindigkeitssignal über die Raddrehzahlsensoren berechnet wird. Ich glaub ich nehm das Angebot an Dann entfällt die weitere Suche nach Kabelbrüchen o.Ä
TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.841
Abgegebene Danke: 406
Erhielt 529 Danke für 464 Beiträge

Standard

Naja der Gedanke lag nah das es am Radio liegen könnte. Aber so ist es ja ausgeschlossen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 21:11      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.734
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 5.086 Danke für 3.434 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TG184 Beitrag anzeigen

[...]

Vor 2 Wochen fing es an, ich wollte in der früh in die Arbeit fahren, und hatte seit dem losfahren keine km/h Anzeige mehr und die Tankanzeige schwankte in jeder Kurvenfahrt.

[...]
Ich hatte einen losen Masseknoten unterm Amaturenbrett im Kabelstrang des Tacho... so grob in Richtung Radio / Mittelkonsole...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 23:24      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 394 Danke für 322 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
… losen Masseknoten unterm Amaturenbrett im Kabelstrang des Tacho...
das würde m.E. nicht den G22 platt machen.

Wobei immer noch die Frage ist, ob die (wohl inzwischen 3) Geber wirklich zerstört sind.
Das würde mich jetzt wirklich interessieren

lt Stromlauf ist der Massepunkt (85) im Motorraum für G22, G266 und Zündtrafo und wird auf Massepunkt (60 im Wasserkasten geführt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn es defekte KI und RR gegeben hat, sollte es darüber eine Dokumentation geben.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Radgeschwindigkeit in km/h kannst du auch in VCDS anzeigen, ABS MWB1
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 23:39      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.734
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 5.086 Danke für 3.434 Beiträge

Standard

Wie gesagt 99er Golf 4:

Masseknoten unter Amaturenbrett defekt...

- Kmh Anzeig tot
- Tankanzeige schwankt

Daher erinnert mich die Thematik an mein Problem...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2021, 10:26      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Golf 4 1.4
Ort: München
Verbrauch: 6,4l / 100km
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Um einen Kabelbruch ganz auschliesen zukönnen. Hab ich nun mal alle 3 Kabel parallel neu verlegt. Plus und Minus hab ich mir direkt von der Batterie geholt. Die Signalleitung hab ich am KI ausgepinnt und eine neue testweise eingepinnt. Ich messe wieder 10 und 12V am Stecker. Beide Massepunkt unterm Armaturenbrett hab ich durchgemssen, auch die sind i.O. Im KI und in den MWB in VCDS werden aber weiterhin 0 kmh angezeigt.
Ich könnte von nem Freund, der früher Golf 4 gefahren ist, noch einen weiteren Wegstreckensensor bekommen, er hat noch einen neuen bei sich im Keller gefunden.
Lohnt sich das den nochmal zutauschen? Das Egebniss wird vmtl das selbe wie bei den 3 davor sein. Es funtkioniert ein Tag und danach ist er wieder Tod...
Sonst würd ich versuchen mit hilfe von Didgeridoo das Eeprom zuändern.


TG184 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
getriebe, kabelbruch, kombiinstrument, tacho, wegstreckensenor

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dElA Werkstatt 5 17.10.2013 22:05
Jangie Werkstatt 11 24.07.2013 19:02
Jana Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 4 05.05.2012 18:05
JackJack Golf4 19 20.03.2011 12:59
chris-gti Werkstatt 7 04.04.2010 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben