Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.08.2018, 20:19      Direktlink zum Beitrag - 501 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.470
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 3.848 Danke für 2.570 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von BigZanE Beitrag anzeigen
Für den 180ps AUQ brauchst du hinten 256mm innenbelüftet
Schwachsinn,...
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 20:36      Direktlink zum Beitrag - 502 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von BigZanE
 
Registriert seit: 07.09.2014
Golf IV
Ort: Wusterwitz
PM T 18
Verbrauch: 7,4 Liter
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 35 Danke für 23 Beiträge

BigZanE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also für meinen Golf 4 brauchte ich das, laut der dekra
BigZanE ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 21:03      Direktlink zum Beitrag - 503 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bennsen90
 
Registriert seit: 12.03.2012
VW Bora Limousine | Golf 4 Cabrio | Leon ST Cupra 290
Ort: Heilbronn
HN
Verbrauch: ~9L
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 699
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 93 Danke für 75 Beiträge

Standard

Das ist ermessens Sache des Prüfers, wie gesagt. Meiner wollte auch zwingend dass ich die 312 Vorne mit 256 hinten fahren. Aber gibt es Serie sogar anders.
Bennsen90 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 09:58      Direktlink zum Beitrag - 504 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.025
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 68 Danke für 57 Beiträge

Standard

Zitat:
AGU: 150PS, Seilzuggas, Verstärkte Pleul, K03 Lader

ARZ: 150 PS, E-Gas, K03 Lader

AUM: 150 PS, E-Gas, K03s Lader

AUQ: 180PS, E-Gas ,K03s Lader
Vorab möchte ich mich schonmal entschuldigen wenn die Frage hier im Thread oder anderweitig im Board schon beantwortet wurde und da bin ich mir sicher, aber habe es grade auf die schnelle nicht gefunden.


Auf Basis der Auflistung hier und was ich so über die Jahre gelernt habe, dürfte der AUM und AUQ die beste Basis für einen Umbau auf 1.8T sein oder?

Wurde der AUQ mit 180PS nur im Jubi verbaut?
Der AUM sollte doch durch den K03s problemlos die 180PS des AUQ leisten können oder?

Wurde der BAM aus dem TT (A3?) nur mit 4 Motion verbaut? Und wie problematisch wäre es das 4 Motion still zu legen?

Danke schonmal vorab
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 10:36      Direktlink zum Beitrag - 505 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'02 Golf TDI, '98 Golf 1.8T GTI
Ort: Hessen
Verbrauch: 1x Diesel, 1x Benzin
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 124
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von schmiddi Beitrag anzeigen
Vorab möchte ich mich schonmal entschuldigen wenn die Frage hier im Thread oder anderweitig im Board schon beantwortet wurde und da bin ich mir sicher, aber habe es grade auf die schnelle nicht gefunden.


Auf Basis der Auflistung hier und was ich so über die Jahre gelernt habe, dürfte der AUM und AUQ die beste Basis für einen Umbau auf 1.8T sein oder?

Wurde der AUQ mit 180PS nur im Jubi verbaut?
Der AUM sollte doch durch den K03s problemlos die 180PS des AUQ leisten können oder?

Wurde der BAM aus dem TT (A3?) nur mit 4 Motion verbaut? Und wie problematisch wäre es das 4 Motion still zu legen?

Danke schonmal vorab
Guuuude. Der AUM läuft wohl, wie ich das gelesen habe, auch mit der AUQ-SW, da die Motoren (zumindest ab nem bestimmten Baujahr) gleich sind bis auf Kupplung- und Getriebe-Kombi (habe hier im Forum auch schon gelesen, dass es den AUM mit normalem K03 geben soll). Zur Frage - 180 PS schafft auch ein 1.8T mit gewöhnlichem K03 (AGU bspw.), demnach also für einen AUM auch kein Problem.

Den AUQ gabs auch in stino Gölfen - nicht nur im Jubi.

Da der BAM auch im Leon Cupra verbaut wurde, gibt es ihn auch als Frontkratzer. Bei S3 bzw. TT gibt es ihn m. W. n. nur mit Allrad. Diesen stillzulegen dürfte mit entsprechenden Komponenten auch kein Problem sein.

Was nun die beste Basis für ein solches Vorhaben darstellt, muss jeder selbst rausfinden. Ich habe mich für den AGU entschieden - auch, wenn er der "Dümmste" von allen ist.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 18.02.2019, 14:38      Direktlink zum Beitrag - 506 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lowforlife
 
Registriert seit: 21.11.2007
VW Bora 1.8T / A4 B7 DTM Edition / T5 Multivan / Golf 1 Cabrio
Ort: Würzburg/Schweinfurt
Beiträge: 1.315
Abgegebene Danke: 218
Erhielt 136 Danke für 97 Beiträge

lowforlife eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von lowforlife: arminh1931
Standard

Zitat:
Zitat von schmiddi Beitrag anzeigen
Vorab möchte ich mich schonmal entschuldigen wenn die Frage hier im Thread oder anderweitig im Board schon beantwortet wurde und da bin ich mir sicher, aber habe es grade auf die schnelle nicht gefunden.


Auf Basis der Auflistung hier und was ich so über die Jahre gelernt habe, dürfte der AUM und AUQ die beste Basis für einen Umbau auf 1.8T sein oder?

Wurde der AUQ mit 180PS nur im Jubi verbaut?
Der AUM sollte doch durch den K03s problemlos die 180PS des AUQ leisten können oder?

Wurde der BAM aus dem TT (A3?) nur mit 4 Motion verbaut? Und wie problematisch wäre es das 4 Motion still zu legen?

Danke schonmal vorab
Was der beste Motor für deinen Umbau ist, gibt dein Basisfahrzeug, dein Geldbeutel und deine technischen Möglichkeiten/Fähigkeiten vor!
Folgende Fragen solltest du dir stellen:
- muss ich für den gewünschten Motor auf E-Gas umbauen?
- Welche Abgasnorm hat mein Auto und welche hat der gewünschte Motor?
- Möchte ich ein 6-Gang Getriebe haben?
- Wieviel Leistung möchtest du später fahren?

AUM/AUQ ist von der Hardware identisch, du kannst den AUM 150PS genauso auf 210PS per Software Optimierung fahren wie den AUQ 180PS.

BAM 225PS kannst du problemlos mit mit einem Frontantrieb Getriebe (Jubi GTI, Seat Leon usw) kombinieren oder du baust für 130Euro den Stilllegungssatz an das Allradgetriebe.

Bei weiteren Fragen zum Umbau kannst du dich gerne melden!
lowforlife ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu lowforlife für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (18.02.2019), schmiddi (14.06.2019)
Alt 18.02.2019, 14:39      Direktlink zum Beitrag - 507 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.025
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 68 Danke für 57 Beiträge

Standard

Super danke für die Antwort schonmal.
Dann weiss ich wonach ich mich so grob umschauen kann
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 14:46      Direktlink zum Beitrag - 508 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schmiddi
 
Registriert seit: 02.06.2013
Golf IV
Ort: Bei Aachen
Verbrauch: 8,8
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.025
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 68 Danke für 57 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von lowforlife Beitrag anzeigen
Was der beste Motor für deinen Umbau ist, gibt dein Basisfahrzeug, dein Geldbeutel und deine technischen Möglichkeiten/Fähigkeiten vor!
Folgende Fragen solltest du dir stellen:
- muss ich für den gewünschten Motor auf E-Gas umbauen?
- Welche Abgasnorm hat mein Auto und welche hat der gewünschte Motor?
- Möchte ich ein 6-Gang Getriebe haben?
- Wieviel Leistung möchtest du später fahren?

AUM/AUQ ist von der Hardware identisch, du kannst den AUM 150PS genauso auf 210PS per Software Optimierung fahren wie den AUQ 180PS.

BAM 225PS kannst du problemlos mit mit einem Frontantrieb Getriebe (Jubi GTI, Seat Leon usw) kombinieren oder du baust für 130Euro den Stilllegungssatz an das Allradgetriebe.

Bei weiteren Fragen zum Umbau kannst du dich gerne melden!
Deine Antwort kam wohl während ich meine geschrieben habe.


Basis ist mein AZD, also E Gas mit Immo3 und Canbus.
Am liebsten wäre mir ein Spenderfahrzeug (Bspw mit Heckschaden) und ein komplettes übertragen aller Bauteile von A nach B.

Leistung strebe ich erstmal nur im Serienbereich an sprich 180PS, vllt auch 200.
schmiddi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 14:56      Direktlink zum Beitrag - 509 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.252
Abgegebene Danke: 1.852
Erhielt 2.968 Danke für 2.280 Beiträge

Standard

Ich würde die Wahl des Motors von dem Fahrzeug abhängig machen.

Golf 4
Modell 1998/1999 -> AGU Euro 3, Seilzug
Modell 2000-2005 -> AUM / AUQ Euro 4, E-Gas

Warum?
Kein Stress mit der Elektronik (mit und ohne CAN)
Kein Stress mit dem TÜV, da es diese Motoren serienmäßig in dieser Karosserie gab.

AUM und AUQ sind identisch und laufen beide mit Softwareoptimierung auf 210ps.
Nachteil am AUM ist das kleine 5-Gang Getriebe mit der kleinen 228mm Kupplung.

Der AGU hat zwar den größeren Zylinderkopf und die stabileren Pleuel; der Vorteil kommt aber erst mit Turboumbau und ab ~250ps zum Tragen.
Mit dem kleineren K03 Turbolader am (serien) AGU sind 190ps mit Softwareoptimierung machbar.

Geändert von didgeridoo (18.02.2019 um 15:10 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
lowforlife (19.02.2019), schmiddi (14.06.2019)
Alt 17.06.2019, 09:21      Direktlink zum Beitrag - 510 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von lowforlife Beitrag anzeigen
Was der beste Motor für deinen Umbau ist, gibt dein Basisfahrzeug, dein Geldbeutel und deine technischen Möglichkeiten/Fähigkeiten vor!
Folgende Fragen solltest du dir stellen:
- muss ich für den gewünschten Motor auf E-Gas umbauen?
- Welche Abgasnorm hat mein Auto und welche hat der gewünschte Motor?
- Möchte ich ein 6-Gang Getriebe haben?
- Wieviel Leistung möchtest du später fahren?

AUM/AUQ ist von der Hardware identisch, du kannst den AUM 150PS genauso auf 210PS per Software Optimierung fahren wie den AUQ 180PS.

BAM 225PS kannst du problemlos mit mit einem Frontantrieb Getriebe (Jubi GTI, Seat Leon usw) kombinieren oder du baust für 130Euro den Stilllegungssatz an das Allradgetriebe.

Bei weiteren Fragen zum Umbau kannst du dich gerne melden!
Ich habe eine Golf 4 V6 4motion Karosse und würde da gerne einen BAM einbauen. Mechanisch mach ich mir da keine Sorgen da das ja alles plug and play sein müsste aber was ist mit der Elektrik?
Kann ich "einfach" motorsteuergerät und alles einstecken und der läuft?
Bzw was muss ich da beachten wenn ich Nen Audi Steuergerät habe aber Nen VW Tacho
Danke schon mal

Und wäre nett wenn hier Keine Grundsatzdiskussion zum Thema Sinn kommt.

VG
Paul
kprnt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 14:29      Direktlink zum Beitrag - 511 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von BigZanE
 
Registriert seit: 07.09.2014
Golf IV
Ort: Wusterwitz
PM T 18
Verbrauch: 7,4 Liter
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 35 Danke für 23 Beiträge

BigZanE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ja das passt auch alles Plug n Play. Das MSG vom BAM Harmoniert auch mit einem Golf 4 Tacho. Brauchst halt nen Tacho mit CAN bus
BigZanE ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 14:31      Direktlink zum Beitrag - 512 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.252
Abgegebene Danke: 1.852
Erhielt 2.968 Danke für 2.280 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von kprnt Beitrag anzeigen
Kann ich "einfach" motorsteuergerät und alles einstecken und der läuft?
Bzw was muss ich da beachten wenn ich Nen Audi Steuergerät habe aber Nen VW Tacho
kann man anlernen, kein Problem.
Oder im BAM Steuergerät die Wegfahrsperre deaktivieren, dann ist es wirklich nur noch anstöpseln und läuft
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 17:22      Direktlink zum Beitrag - 513 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Alles klar vielen Dank euch beiden für die schnelle Hilfe und vorallem ohne großes drum rum gerede


kprnt ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu kprnt für den nützlichen Beitrag:
BigZanE (17.06.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf4WOB Motortuning 8 05.07.2008 23:11
HenneTDI Motortuning 21 08.01.2008 21:44
Kid Carstyling 7 19.11.2006 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:36 Uhr.