Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 31.07.2023, 13:34      Direktlink zum Beitrag - 341 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

1J0407613G ist laut Bildern für Standart Golf bzw ATW mit Mutter.
Die passt also.

Die TN für R32 Radnabe ist 8N0 407 613 C

Man sieht aber den Unterschied Standart zu R32 Nabe gibt es auch einen Thread zu.

Geändert von VW-Mech (21.08.2023 um 23:46 Uhr)
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2023, 18:12      Direktlink zum Beitrag - 342 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2009
Golf IV
Ort: Menden
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Sicher das die TN für die R32 Radnabe stimmt? Wenn ich die Google, wird mir nur ein Radlagersatz mit der Zentralschraube und Muttern angezeigt. Eine Radnabe wird aber nicht gefunden.
Ich muss meine Radnabe wechseln da der ABS-Ring wellig ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Markes84 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2023, 18:17      Direktlink zum Beitrag - 343 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

Ich schau später nochmal
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2023, 23:28      Direktlink zum Beitrag - 344 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schumey
 
Registriert seit: 16.05.2012
Bora V6, Golf 2 16V, T5.2
Ort: Arnsberg
Motor: 2.8 AUE 150KW/204PS 05/00 - 05/01
Beiträge: 1.014
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 323 Danke für 253 Beiträge

Standard

Radnabe Jubi / R32 -> 8N0407613C

Die 8L0 Nummer ist in der Tat ein Radlagersatz.
Schumey ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schumey für den nützlichen Beitrag:
VW-Mech (21.08.2023)
Alt 21.08.2023, 23:46      Direktlink zum Beitrag - 345 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

Habe es editiert
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2024, 01:24      Direktlink zum Beitrag - 346 Zum Anfang der Seite springen
Foyleman-
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Foyleman-
 
Registriert seit: 19.08.2020
1J / Golf 4 V6 4MOTION + BFH / EZ: 11/00 /// 1J / Golf 4 1,9 TDI + ARL / EZ: 02/02
Ort: Leverkusen
Verbrauch: ca. 11 L / ca. 7,6 L
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo zusammen,

ich brauche BITTE eure Hilfe bei meinem Problem!
Bevor ich mein Ersuchen weiter begründe, erstmal meine Kernfrage für die Leute, den der Rest nicht interessiert. Zwar wurden auf der ersten Seite alle "passenden Teile" Teile aufgelistet (Danke VW-MECH) aber gibt es unterschiede zwischen Automatik und Schalter? Ehrlich! habe jetzt jede der 18 Seiten hier durch und nichts dazu gefunden.

Was unterscheidet die RLG der Teilenummern 8N0 407 253 / 8N0 407 254 (Laut VW-Classic-Parts und Katalog nur für MKB BFH mit AUTOMATIK) zu den RLG der Teilenummern 8N0 407 255 E / 8N0 407 256 E (Laut VW-Classic-Parts und Katalog nur für MKB BFH mit SCHALTGETRIEBE)??? Ist es die besagte Hülse? Oder breitere Aufnahme wie hier schon zu lesen war, für das TGL? Keine Ahnung.

Ich brauche 2 neue RLG li+re jedoch gibt es diese bei VWCP nur noch für das angebliche Automatikgetriebe und für den Schalter nur noch die rechte Seite....
Kann ich nun auch die RLG für Automatikgetriebe bei meinen Schalter bedenkenlos verwenden?
Sonst hätte ich nur noch die Möglichkeit die TN 8N0407255B (Aufbereitet) mit dem übrigen 8N0407256E aus VWCP zu kombinieren, was für mich eigentlich nicht infrage kommt, da ich Neuteile verbauen möchte.

Zur Begründung:

Ich befand mich in der finalen Phase meines Umbaus von V64M auf R32 (Schalter) bis mich paar nette Herren von der Straße aus zum TÜV begleitet haben. Trotz anschließendem Erlöschen der Betriebserlaubniss waren diese zu meinem Erstaunen gnädig mit mir und ließen mich nach Hause fahren um mir nicht noch mehr Steine in den Weg zu legen. Da meine Mühen und etliche Erneuerungen nicht unbemerkt blieben, setzten sie mir nun eine Frist. Nun... Ich habe jetzt noch bis Mitte März Zeit, den Herrschaften Eintragungen vorzuweisen. Neben ALWR, SRA und anderem Kleinkram gibt der TÜV mir nun für die Eintragungen auch die entsprechende Bremsanlage u.a. Achsteile als Kriterium vor. Zeit mit dem TÜV zu diskutieren, Recherchen über den TÜV (wie mir angeboten wurde) anstellen zu lassen oder Unbedenklichkeitsbescheinigungen (Unwahrscheinlich) für die V64M Bremsanlage in Kombination zum BFH zu beschaffen fehlt mir daher leider. R32 Bremsanlage 2FN42/32 + 334mm Scheiben/Klötze liegen bereit nur komme ich gerade nicht weiter wegen der Irreführenden Angaben bezüglich der RLG für Schalter/Automatik bei VWCP.
Ich habe keine Vorstellung WAS und OB da etwas unterschiedlich sein soll.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Geändert von Foyleman- (28.02.2024 um 01:53 Uhr)
Foyleman- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2024, 08:23      Direktlink zum Beitrag - 347 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

Moin,

bei den letzten 5 Umbauten auf R32 Achse, haben wir gebrauchte Radlagergehäuse aufbereitet. Ohne Probleme.

Zerlegen, Sandstrahlen, Pulvern, Komplettieren - Fertig.

Dein Engagemant in allen Ehren - aber bei über 600 Euro für zwei leere Gussgehäuse = NEIN, einfach NEIN.

Besorg Dir zwei Radlagergehäuse vom S3 / TTQ / LCR / R32 - frisch machen.
Dazu zwei Radlager von SKF...
Und behalte deine Radnaben vom V6 (gerne auch in NEU) dann kannst du deine Gelenkwellen mit Mutter außen weiter nutzen.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (28.02.2024), Foyleman- (28.02.2024), HoeMoe (28.02.2024), Silentboy89 (01.03.2024)
Alt 28.02.2024, 19:10      Direktlink zum Beitrag - 348 Zum Anfang der Seite springen
Foyleman-
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Foyleman-
 
Registriert seit: 19.08.2020
1J / Golf 4 V6 4MOTION + BFH / EZ: 11/00 /// 1J / Golf 4 1,9 TDI + ARL / EZ: 02/02
Ort: Leverkusen
Verbrauch: ca. 11 L / ca. 7,6 L
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für die Schnelle Antwort und den guten Rat! Dies hat aber meine Frage leider nicht beantwortet. Vielleicht hätte ich mich nur auf meine Frage beschränken sollen, sorry

Sind die RLG (253 - 254er TN) aus dem Automatik Modell kompatibel zum Schalter?

Wenn nein, worin unterscheiden diese sich in der Bauweise zu den RLG aus dem Schalter (255 E - 256 E TN) bzw. was ist der Grund für die Inkompatibilität?

Muss ja einen Grund haben, warum VW separate TN für Automatik und Schalter angibt und das würde ich gerne herausfinden.
Foyleman- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2024, 21:10      Direktlink zum Beitrag - 349 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Foyleman- Beitrag anzeigen
Danke für die Schnelle Antwort und den guten Rat! Dies hat aber meine Frage leider nicht beantwortet. Vielleicht hätte ich mich nur auf meine Frage beschränken sollen, sorry

Sind die RLG (253 - 254er TN) aus dem Automatik Modell kompatibel zum Schalter?

Wenn nein, worin unterscheiden diese sich in der Bauweise zu den RLG aus dem Schalter (255 E - 256 E TN) bzw. was ist der Grund für die Inkompatibilität?

Muss ja einen Grund haben, warum VW separate TN für Automatik und Schalter angibt und das würde ich gerne herausfinden.
Dann wirst du 300 Euro ausgeben müssen und vergleichen müssen.
Wer umbaut nimmt gebrauchte Teile,...

Wer R32 DSG Fährt braucht selten bis nie neue Radlagergehäuse

Wer einen Schalter R32 Fährt ebenso nicht.

Den Unterschied, wenn es einen gibt wird man hier nicht rausfinden.

Ich persönlich denke es gibt keinen Unterschied.

Querlenker Guss vom R32, TT, S3 und Leon alles das gleiche Teil mit unterschiedlichen Teilenummern soviel zur VW Logik.


Aber ich sage Dir wie oben genannt die nutzung von neuen Radlagergehäusen steht in keiner Relation.

Und nur der Beweis das Automatik Teile passen wäre mir das Geld zweimal nicht wert.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Foyleman- (28.02.2024)
Alt 29.02.2024, 09:09      Direktlink zum Beitrag - 350 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 13.121
Abgegebene Danke: 2.412
Erhielt 3.925 Danke für 2.927 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Querlenker Guss vom R32, TT, S3 und Leon alles das gleiche Teil mit unterschiedlichen Teilenummern soviel zur VW Logik.
Den Unterschied zwischen der Ölwanne vom 2.8l V6 und der vom 3.2l R32 hat bislang auch noch niemand herausgefunden. Identisches Teil, unterschiedlicher Preis.

Ich würde VW-Mech an der Stelle Recht geben, mach es Dir nicht unnötig schwer und kompliziert
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Foyleman- (03.03.2024), Silentboy89 (01.03.2024)
Alt 03.03.2024, 20:21      Direktlink zum Beitrag - 351 Zum Anfang der Seite springen
QZA
Stumpf is Trumpf
 
Benutzerbild von QZA
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Werdohl
V - R 2792
Verbrauch: nach 600km geht die lampe an
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 3.543
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 311 Danke für 232 Beiträge

QZA eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich konnte damals nur den Unterschied feststellen, dass in denen vom DSG eben eine Hülse drin ist und bei allen anderen der Kegel direkt rein gebohrt ist. Bedingt durch die Hülse ist die gesamte Aufnahme des Arm für die Spurstange und des Querlenker eben breiter...
QZA ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 03.03.2024, 20:57      Direktlink zum Beitrag - 352 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von QZA Beitrag anzeigen
Ich konnte damals nur den Unterschied feststellen, dass in denen vom DSG eben eine Hülse drin ist und bei allen anderen der Kegel direkt rein gebohrt ist. Bedingt durch die Hülse ist die gesamte Aufnahme des Arm für die Spurstange und des Querlenker eben breiter...
Es gibt aber nur EIN Traggelenk... Daher ist der Konus identisch?!

Gibt es extra Spurstangen für DSG?

Haben wir ne R32 DSG FIN hier zur Hand...?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2024, 21:10      Direktlink zum Beitrag - 353 Zum Anfang der Seite springen
Sattler
Administrator
 
Benutzerbild von Sattler
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Koblenz
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 1.317
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 444 Danke für 304 Beiträge

Standard

Teilenummer ist laut FIN eines R32 DSG gleich zu den Handschaltern.

Die Mutter des Spurstangenkopfs unterschiedet sich laut Teilenummern aber zwischen Handschalter und DSG.
Sattler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2024, 09:11      Direktlink zum Beitrag - 354 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.339
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 6.471 Danke für 4.274 Beiträge

Standard

Was an einer simplen Mutter allerdings der gravierende Unterschied sein soll ????!!!!

Zudem bei BML Motor die gleiche Mutter verbaut wird, egal ob Schalter oder Automatik.


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PBmichi Golf4 3 30.11.2011 20:18
MoonLight-Golf Motortuning 6 17.05.2011 13:45
winke Car Hifi, Telefon & Multimedia 0 21.11.2007 14:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben